Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 11:50

Treffen XG-Fahrer NRW

Hallo,

die XG-Reihe scheint ja wirklich sehr, sehr exotisch zu sein. Darum würde ich gerne einmal vortasten wie groß das Interesse für ein Treffen von XG-Fahrern im kommenden Jahr sein würde?????


2

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:31

Hallo Ralf,

da wirst du nicht viel Glück haben. Die Baureihe wurde so sellten verkauft das die Wahrscheinlichkeit von mehr als 2 Fahrzeugen in einer Region sehr gering ist.
Versuche dich doch lieber einem Hyundaiclub in deiner Nähe anzuschließen.

Gruß Homer :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 076

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 12:33

Selbst hier, in einem Hyundai-Forum, hört man vom XG das ganze Jahr -leider- so gut wie gar nichts! :(

oliwei

Profi

Beiträge: 1 089

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 13:20

Ich musste jetzt erstmal googlen wie so einer eigentlich aussieht... :wech:

Und ich habe glaub ich noch nie einen live gesehen... :(

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 14:30

Lt. KF.-Bundesamt gab es zumindest vom XG 350 per 1.1.13 noch 370 zugelassene Fahrzeuge in Deutschland, dazu kommen ja noch die anderen XG-Modelle. Davon werden doch hoffentlich ein paar hier im Forum sein und vielleicht sogar in NRW? ;(

Wie heisst es so schön....die Hoffnung stirbt zuletzt.

6

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:34

Hallo Ralf,

von den Millionen zugelassenen Hyundai in Deutschland sind hier und in anderen Foren ca 1%.

Jetzt rechne dir selber aus mit welcher Wahrscheinlichkeit du XG Fahrer mobilisieren kannst.

2 oder 3? ;)

Habe selber Jahrelang ein XG350 in Berlin gefahren und in der gesamen Zeit nur 2 andere gesehen.

Sorry.

Gruß Homer

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 076

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 18:53

Und ich habe einmal gefühlte 2 Jahre lang versucht, einen zu verkaufen. :gaehn:

8

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 19:00

Verkauf ist fast unmöglich zu einem normalen Preis.
Meiner ist zu den Tcheschen gegangen nach 3 Monaten im Netz.

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Dezember 2013, 13:21

Huhu...ich habe einen gekauft:-))) Und bisher nach ein paar Umbauten, wie neue Dämpfer und Federn (wollte keine Tieferlegung) neue Bremsen, neue Koppelstangen und Stabilager, Einbau PDC, Tausch Getriebeöl und neue Reifen und kleiner Aufbereitung der Ledersitze, bin ich nach 3000 gefahrenen KM super zufrieden. Ein toller Wagen!!!!!!

Nur das gefühlte "poltern2 bekomme ich irgendwie nicht ganz weg. Vielleicht sind aber die neuen Kayaba Dämpfer härter veranlagt, oder aber der XG neigt von Haus aus zum poltern?

Piraten-Andy

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: bremerhaven

Beruf: zimmermann

Auto: Hyundai xg 30

Hyundaiclub: such club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Februar 2014, 19:09

Hallo,

die XG-Reihe scheint ja wirklich sehr, sehr exotisch zu sein. Darum würde ich gerne einmal vortasten wie groß das Interesse für ein Treffen von XG-Fahrern im kommenden Jahr sein würde?????
also ich wäre dabei sobalt meiner fertig ist...

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Februar 2014, 14:39

Hurra,

endlich noch ein XG-Fahrer. Darf ich fragen was bei Deinem XG so alles gemacht werden soll? Vielleicht gibt es ja Tipps/Anregungen für meiner einer.

Wie gesagt habe ich immer noch das "Polter-Problem". Stabilager hinten sind neu, Koppelstangen vorne und hinten neu, neue Kayaba-Dämpfer sind auch drin. Anfang März werden noch neue Stabilager vorne montiert. irgendwie weiss ich nicht weiter, hinten poltert er immer noch:-((((

Was könnte denn noch getauscht werden?

Piraten-Andy

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: bremerhaven

Beruf: zimmermann

Auto: Hyundai xg 30

Hyundaiclub: such club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Februar 2014, 15:23

Ja Moin erst mal und schöne grüße aus Bremerhaven,
was dein Problem am ( Hyundai xg 350 ) ist kann ich dir leider auch nicht sagen. Meine Erfahrung ist noch nicht so ausgereift das ich dir helfen könnte. Den ich hab ja auch ein Problem an mein xg 30 wo ich mich so langsam rangetastet
habe..... :winke:

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Februar 2014, 11:26

Moin, Moin,

Tja dann sind wir nun 2 XG-Fahrer mit "Halb-Wissen" :rolleyes: Lass uns in Kontakt bleiben, vielleicht bekommen wir im Laufe des Jahres ja mal ein kleines Treffen zustande. Möglicherweise stösst ja noch ein XG´ler dazu?

Übrigens habe ich auch bei Facebook einen Aufruf mit eigener XG-Seite gestartet unter Hyundai XG-Treffen.

Piraten-Andy

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: bremerhaven

Beruf: zimmermann

Auto: Hyundai xg 30

Hyundaiclub: such club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:20

Hyundai xg30

Ja das können wir gerne so machen mit den Kontakt bleiben.
So nun werde ich erst mal deine fragen beantworten.
bei mir mussten die bremsen gemacht werden, die hatte sich verabschiedet als ich ein brems schlauch austauscht habe.
Die Hyundai Werkstadt hat mich dafür um 789,02 euro leichter gemacht.......
Jetzt kommen noch die Lambdasonde vorn rechts oder links dran und dann hoffe ich das ich mit den grobsten durch bin.
Und du, was hast du noch alles vor dir.?

Piraten-Andy

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: bremerhaven

Beruf: zimmermann

Auto: Hyundai xg 30

Hyundaiclub: such club

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:59

Hyundai xg30

Silberwombels,
Google mal xg300,
assreine Bilder von unsern schönen xg30.....Man oh man, einfach nur geil :anbet:

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. Februar 2014, 13:45

Also bei Kauf im August letzten Jahres wurden v. türk. Händler meines Vertrauens noch der Zahnriemen nebst Spannrolle, Wasserpumpe und den Zündkerzen erneuert sowie ein Ölwechsel vorgenommen.

Seitdem wurden von mir noch die Stossstangen lackiert, Satz neuer Reifen, die Bremsscheiben und Beläge vorne und hinten erneuert, das Getriebeöl 2x erneuert (damit auch wirklich alles Altöl raus ist), ein PDC hinten eingebaut, Stossdämpfer rundum neu, die Koppelstangen vorne und hinten getauscht sowie die Stabi-Lager hinten getauscht. Übernächste Woche kommen noch die neuen Stabi-Lager vorne hinzu sowie neue Gasdämpfer für die Motorhaube (sind ziemlich ausgelutscht und habe funktionierende, gebrauchte günstig in der Bucht bekommen), der Keilriemen wird dabei auch erneuert und die Bremsflüssigkeit. Gekostet hat mich der ganze Spass 4300,- für den Händler u. rd. 1800,- für den ganzen Rest inkl. Einbau.

Aber er schnurrt wie ein Neuer und ich liebe die Kutsche inzwischen und hoffe mal das ich nun die nächsten Jahre erst einmal Ruhe habe. Hat schliesslich erst 104.000 runter und die Maschine sollte noch ein paar KM schaffen :]

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 076

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. Februar 2014, 13:52

Der XG - V6 Motor ist eigentlich unkaputtbar. 300000km sind für den gar nichts. Das Getriebe schwächelt da schon eher mal.....

realmaster

Meister

Beiträge: 2 945

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. Februar 2014, 14:05

Meiner ist zu den Tcheschen gegangen ...

Sind das nicht diese Satudarah Rocker aus Tschetschenien? Die machen jetzt auf Hyundai XG? :thumbup:

silberwombels

Anfänger

  • »silberwombels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: Wesel

Beruf: Bänker

Auto: XG 350, EZ 08/2005

Hyundaiclub: auf der Suche!

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. Februar 2014, 08:35

Na die Info hinsichtlich. des Motors freut mich. Das Getriebe schaltet aktuell noch butterweich, nur morgens beim Kaltstart macht es Geräusche, die aber nach wenigen Minuten verschwinden. Hoffe das ist normal, da sich vielleicht das Öl erst verteilen muss.

Muss dazu sagen...bin kein Vielfahrer,kann vorkommen das das gute Stück unter der Woche gar nicht bewegt wird.

Hatte vorher den Ursori mit der 3,5l Maschine und dort war die Drosselklappe wohl ein Schwachpunkt. ImSori.Forum hat bei einigen ab 100.000km die Drosselklappe den Motor zerlegt. Die Befestigungsschaube war gebrochen. Viele haben deshalb pro forma die kpl. Ansaugbrücke.

Scheint beim XG dann wohl nicht so zu sein.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Februar 2014, 23:58

Gestern seit langem mal wieder einen XG auf der Autobahn gesehen (Heilbronner Kennzeichen). Seltener Anblick, aber einfach ein schickes Schiff. :super: