Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Elektrik xg 30

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Februar 2013, 12:17

xg 30

Hallo Leute, bei meinem xg 30 wurde festgestellt das der Bremslichtschalter A (Geschwindigkeitsregler) ein fehlerhaftes Signal hat. Meine Frage, kann es sein das er deshalb im 5. Gang nicht wirklich zieht ? Nach dem der Fehler gelöscht wurde, zog er nämlich auch wieder im 5. Gang. Außerdem brauch er lange bis er anspringt (kalt oder warmer Motor). Kann das auch mit dem Schalter Zusammenhängen ? Grüße


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2013, 12:27

RE: xg 30

Wenn ein Auto schlecht anspringt kann das viele Möglichkeiten haben, aber ein Bremslichtschalter gehört höchstwahrscheinlich nicht zu den üblichen Verdächtigen!!

3

Samstag, 2. Februar 2013, 13:34

RE: xg 30

Und dass er im 5. Gang nicht zieht? Die Werkstatt meinte dass es daran liegen KANN.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Februar 2013, 13:46

RE: xg 30

Dann leigt das eher am Getriebeausgangssensor oder am Wandler, aber nicht an einem Bremslichtschalter. Habe zumindest ich noch nie gehört...

5

Samstag, 2. Februar 2013, 13:52

RE: xg 30

Hallo Squat,

der Bremslichtschalter hat keine Vrérbindung zum Motormanagement. Sollte er es doch haben müßte der Fehler in allen Fahrschtufen auftreten.

Wie du schreibst kann es der Geschwindigkeitsregler sein aber von so etwas habe ich auch noch nie gehört

Gruß Homer

6

Samstag, 2. Februar 2013, 14:04

RE: xg 30

Das komische ist ja, das es nach dem löschen von dem Fehler (BLS) wieder ok war erstmal ?!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Februar 2013, 14:13

RE: xg 30

Verrätst du uns noch bitte Baujahr und Kilometerstand?
Und wann der letzte Service war - Hyundaiwerkstatt oder Freie?

8

Samstag, 2. Februar 2013, 15:00

RE: xg 30

Baujahr 2000 und hat knapp 165tsd km runter.. das Ergebnis kam von einer freien Werkstatt.. Letzter Service ist schon bissl her.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. Februar 2013, 15:05

RE: xg 30

Hmm, habe ich jetzt fast vermutet!
Vielleicht nochmal bei Hyundai auslesen lassen, die sind halt die Profis für das doch sehr seltene XG-Modell. Eventuell ist ein derartiger Fehler auch schon bekannt......

10

Samstag, 2. Februar 2013, 15:31

RE: xg 30

Ok. Gibts sonst irgendwelche bekannte Krankheiten bei der decada Ausführung ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. Februar 2013, 15:57

RE: xg 30

Leider kenne ich den XG viel zu wenig, um über typische Schwächen informiert zu sein.....
Ich habe nur schon öfter von Getriebeproblem gehört, und daß er gerne und viel Benzin verbrennt.

12

Samstag, 2. Februar 2013, 16:03

RE: xg 30

Hallo Squat,

Die XG Serie (30, 350) ist laut Auskunft meiener Hyundai Werkstatt sehr zuverlässig wenn man in regelmäßigen Abständen die Verschleißteile wechseln läßt. War selber Jahrelang XG350-Fahrer. Schwachpunkte gab es nur bei den Chromteilen die schnell mal Blasen hatten und bei kleineren Lackfehlern (Steinschlag, tiefe Kratzer) kommt es schnell zu Rostproblemen.
Die Ersatzteile sind sehr Kostenintensiv, da das Fahrzeug sehr selten ist und fast niemand welche auf Lager hat muß alles bestellt werden.
Wie Jacky schon geschrieben hat ist der Verbrauch sehr hoch.
Getriebeprobleme sind Einzelfälle und meißt auf zu sportliche Fahrweise zurückzuführen.

Gruß Homer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Homer« (2. Februar 2013, 16:05)


13

Sonntag, 3. Februar 2013, 19:19

RE: xg 30

Danke soweit erstmal. Er ist nun in der Werkstatt.. jetzt heißt es warten :s

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Februar 2013, 19:22

RE: xg 30

Wäre super, wenn du das Ergebnis mitteilst- damit wir hier was lernen, und später anderen helfen können...

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Februar 2013, 16:10

RE: xg 30

Ansaugbrücke und die Getriebe "Eingangs/Ausgangs" Sensoren machen machnmal Probleme.

Sonst ist das Auto top :)

Undbedingt auf Rost achten, der kann schnell groß werden :D

16

Montag, 11. Februar 2013, 18:17

RE: xg 30

Also er ist noch in der Werkstatt, und die können keinen Fehler finden. Zuletzt hatte ich das Problem, das er im Leerlauf auf knapp 2000 Umdrehungen war und wenn ich dabei auf die Bremse trat, dann ging er auf 1500 runter und polterte 4 mal..

Außerdem hat er so ne macke das er morgens sprich wenn er richtig abgekühlt ist, das er dann kein gas annimmt und meiner Meinung nach fehlzündungen hat.

Ideen ? :P

Grüße

17

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:56

RE: xg 30

Huhu ? ;)

18

Dienstag, 12. Februar 2013, 21:33

RE: xg 30

Hört sich fast nach Zündkerzendefekt an oder die Kabel oder Zündverteiler.

19

Mittwoch, 13. Februar 2013, 10:05

RE: xg 30

Das mit den 2000 Umdrehungen usw. könnte auch mit den Zündkerzen zusammenhängen?

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Februar 2013, 11:59

RE: xg 30

Lass die Ansaugbrücke checken. Da ist nen komplizierter Mechanismus drin der für die "Luft" zuständig ist. Dort gibt es ein plastickzahnrädchen was gerne kaputt geht =/