Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »impossibleangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reichelsheim (Hessen)

Beruf: Customer Service bei monster.de

Auto: Veloster 1.6 GDI Premium, DKG

Vorname: Nicole

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juni 2014, 09:06

Bremsbeläge

Hallo zusammen,

hat schon jemand die Bremsbeläge beim Velo gewechselt und weiss ob für BJ 2013 ganz normal aus dem Internet gehen (im Internet steht überall nur bis BJ 2012). Sind die Bremsen irgendwie besonders beim Velo oder ganz normale dass ich nur darauf achten muss dass die fürn Velo sind?

Evtl hat auch jemand einen Shop, wo man günstig an welche herankommt.

Danke für Eure Antworten

LG
Nicole


Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:10

Hallo Nicole!
Der Internetshop "Bremsencom" bietet Markenbeläge darunter ATE Baujahr bis 2013 an. Für die 186 PS Motorisierung hat er allerdings nur "hintere" im Angebot.
Servus Emil.

  • »impossibleangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reichelsheim (Hessen)

Beruf: Customer Service bei monster.de

Auto: Veloster 1.6 GDI Premium, DKG

Vorname: Nicole

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:40

Vielen Dank, hatte nur die Befürchtung, dass es belüftete sind und das richtig teuer wird. Hab aber keinen Turbo nur den 140 PS.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:17

Es gibt keine belüfteten Bremsbeläge, nur belüftete BremsSCHEIBEN....

  • »impossibleangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Reichelsheim (Hessen)

Beruf: Customer Service bei monster.de

Auto: Veloster 1.6 GDI Premium, DKG

Vorname: Nicole

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:51

ich weiss ... sorry für meine falsche Ausdrucksweise, gemeint habe ich was anderes ...

aber sind die Beläge dann teurer als bei normalen Bremsen? Oder muss irgendwas beachtet werden, weil im Inet nirgends steht für belüftete Scheiben. Oder wird dies bei der Fahrzeugauswahl schon berücksichtigt?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:56

Bremsbeläge machen keine Unterschiede, ob sie sich für belüftete und nichtbelüftete Scheiben eignen.

Einige Hersteller belüfteter Scheiben empfehlen dann aber wiederum bestimmte Bremsbeläge...

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Juni 2014, 14:47

Hallo Nicole,
da man für meine Begriffe bei Dir eine gewisse Unsicherheit heraus hört, würde ich doch eher einen Hyundai-Händler deines Vetrauens empfehlen und den die Beläge wechseln lassen, da liegst Du dann richtig. Zum anderen kann dir dann keiner was im Fall von Garantieansprüchen. ^^ :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juni 2014, 18:24

Mir stellt es auch die Nackenhaare auf, wenn ich lese daß jemand sehr wenig von Bremsen versteht, und dann daran herumbasteln will :dudu:

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:51

Bremsen sind sicherheitsrelevant. Da geht es um Menschenleben.. Daher sollte das lieber ein Fachmann machen. Ich kann zwar Bremsen wechseln, aber bevor ich einen Fehler mache, lass ich es lieber in meiner Werke für nen paar Euro machen. Da fühl ich mich sicherer

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Juni 2014, 01:16

Meine Herren, wo hat die Dame geschrieben das sie selbst Hand anlegen will?
Sie will Bremsbeläge ordern. Nicht mehr, nicht weniger.
Wir wissen nichtmal ob für Hinten oder für Vorne oder beide Achsen.
Wer ihr die einbaut steht auf einem anderen Blatt Papier-->Papa, Onkel, Bruder, Nachbar, .... wer weiß es schon also reine Spekulation.

Schau bei Daparto.de und nach Premiumqualität, ATE sind eigentlich nie verkehrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (19. Juni 2014, 01:22)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Juni 2014, 07:59

Wenn zu mir jemand kommt der keine Ahnung hat, und die Bremsbeläge erneuert haben will, dann bestelle ICH die Bremsbeläge - und schicke nicht einen offensichtlich vollkommen Ahnungslosen an die Ersatzteilfront!

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Juni 2014, 09:29

Im Zweifelsfall bestelle ich die Beläge über den Händler- kostet zwar mehr, aber passen auch 100%ig

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Juni 2014, 01:04

Und ich hol meine bei Sandtler, die kosten noch mehr! :D

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. Juni 2014, 01:09

Naja, wenn man so'n Ultra-Geschoss wie den Veloster pilotiert, ist das sicher eine gute Investition =) .

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Juni 2014, 01:15

Wer hat den gesagt für den Veloster?
Ich mach ab jetzt auch nur noch kryptische Aussagen :P .
Ne, fürn S2000 und den ehemaligen Smart Roadster Coupe gibts/gabs nur Ferodos, denn wer später bremst ist länger schnell.
Weiß gar nicht ob es für den Velo Bremsbeläge von Ferodo gibt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Samstag, 21. Juni 2014, 01:18

Auch für meinen E39 mit 1,7 Tonnen Gewicht langen die ATE-Beläge und Scheiben um ihn seit 8 Jahren von ü 250km/h wieder zu stoppen - zumindest bisher :]

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. Juni 2014, 01:22

Wer hat den gesagt für den Veloster?...

Ach so, ne dachte nur. Wegen Hyundaiboard und so. Sorry, hätte ich auch drauf kommen können, das andere Autos gemeint waren.

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

18

Samstag, 21. Juni 2014, 01:40

Das hier alles so bitter ernst gesehen wird!Wenn nicht 48 Smilies dahinter sind. :freu:
Ja und ich oute mich, ich hasse "Smilies".

Es ging um das Zitat meiner Vorrednerin:

Im Zweifelsfall bestelle ich die Beläge über den Händler- kostet zwar mehr, aber passen auch 100%ig

Hätte auch schreiben können:Ja wo den beim Obst-,Wurst-,Fleisch- oder Suzukihändler oder wo?
Hab ich aber nicht!Will ja nicht gemein sein.Und als ein Wort- und Kommafuchser dastehen.
Hab dann meine Antwort nur an der Preisaussage festgemacht.
Aber Tschuldigung wenn das nicht erwünscht oder erlaubt ist.
Admin bitte alles löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (21. Juni 2014, 01:47)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Juni 2014, 02:04

@ulkahn

In einem Forum gibt es immer Gegenwind - auch wenn man recht hat! Viele User haben auch viele verschiedene Meinungen. Wer versucht (immer) seine Meinung durchzusetzen, kriegt eben auch Gegenwind! Sowas steckt man weg - oder man reibt sich auf!

Lg Jacky

..und wenn jemand im Hyundai-Forum schreibt, daß die Bremsbeläge beim Händler bestellt werden, meint dieser sicher nicht den Gemüsestand am Wochenmarkt! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (21. Juni 2014, 02:14)


Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 424

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

20

Samstag, 21. Juni 2014, 14:01

Leute!Fast alles am Auto ist sicherheitsrelevant, da dürfte ich ohne KFZ - Facharbeiterbrief nicht mal ein Rad wechseln, ich könnte ja beim Anzugsdrehmoment Fehler machen, oder ganz die Radschrauben vergessen. (Ist mir aber sogar mal in einer Fachwerkstatt vorgekommen - Radkappe drauf - Muttern weg)
Servus Emil.

Ähnliche Themen