Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

581

Donnerstag, 2. Juli 2015, 11:41

Es ist alles in Ordnung. Die darf noch ein paar Tage leuchten. ;)


Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

582

Donnerstag, 2. Juli 2015, 14:07

Sehr gut! 20 Sekunden braucht er von 100 auf 200, habe ich das richtig gesehen?

Beiträge: 1 014

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

583

Donnerstag, 2. Juli 2015, 14:50

Was hast du bezahlt wenn man fragen darf?
Bin gespannt was der Dyno sagt ob du auf deine angezielten 250PS gekommen bist.

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

584

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:02

Korrekt. Mein chiptuner hat sich heute Nacht nochmal hingesetzt und ein Update geschrieben. Er hat festgestellt das jeder einzelne Gang eine Drehmoment Begrenzung hat.
Ich bekomme nun das Update bei den Rockford fossgate Tuning days aufgespielt. Das dürften dann nochmal ca 20 ps sein. Im Winter kommt dann die Stage 4 Kupplung

G-martin. Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen auf den Prüfstand fahren.

Zur Mkl: die 2. lambdasonde hat eine sehr empfindliche Nase. Wird aber bald behoben. Nachteile entstehen dadurch nicht.

Den Preis kann ich via pn mitteilen. Es Können alle! Hyundai Modelle gemacht werden. Der große i40 Diesel geht nach seinem Tuning sehr gut. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sepp« (2. Juli 2015, 15:07)


buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Essen

Auto: i30 GDH 1.6 GDI "Fifa Gold"

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

585

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:24

@Sepp:
Chiptuning für alle mit Turbo, oder auch non-Turbo Motoren?

Beiträge: 1 014

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

586

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:29

Ich habe die Erfahrung gemacht, das Chiptuning bei non-Turbo nicht wirklich was bringt bzw. nicht nennenswert.

maryshore

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Landau / Pfalz

Beruf: Mediengestalter

Auto: Veloster Turbo

Vorname: Andre

  • Nachricht senden

587

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:34

Wie siehts eigentlich aus, wenn ich ein 2. getuntes Steuergerät habe und das bei Service etc. immer wieder zum Orginalen zurücktausche. Kann das irgendwie bemerkt werden seitens Hyundai?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Juli 2015, 17:21)


Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

588

Donnerstag, 2. Juli 2015, 15:49

Gute Frage. Ich denke schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Juli 2015, 17:21)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

589

Donnerstag, 2. Juli 2015, 16:37

Man hat in einem modernen Auto ca 60 Steuergeräte, die miteinander kommunizieren. Irgenbdwo bleibt eine Veränderung an einem Steuergerät immer hinterlegt, zumindest der Hersteller kann dies feststellen - wenn er danach sucht.....

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

590

Donnerstag, 2. Juli 2015, 17:08

Also mal was zusammenfassendes: ich habe jetzt um die 250 ps zu erreichen knapp 2500 Euro ausgegeben. Warum bietet Hyundai nich ein Performance Paket an? Das würde einiges an Arbeit sparen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Juli 2015, 17:21)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

591

Donnerstag, 2. Juli 2015, 18:55

250PS aus 1,6ltr Hubraum und 5 Jahre Garantie harmonieren nicht miteinander - da müssten einige Teile verstärkt werden, und dann sind nochmal 5.000€ weg... ;(

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

592

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19:12

Quatsch das Getriebe kann locker 270 ab haben. Nur die Kupplung muss gemacht werden. Kürzere Wartungsintervalle und alles wird gut. Oder was glaubst wie Peugeot das macht mit dem rcz r. Das sind auch 1,6 Liter mit 270 PS.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Juli 2015, 19:47)


  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

593

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19:16

2500€ ist schon ne Menge Holz dafür, und dann noch mit futscher Garantie.
Ich weiss der Veloster an sich ist klasse sonnst würde ich keinen fahren. Wenn mein Händler allerdings das Angebot gehabt hätte als wir ihn bestellt haben, dann hätte ich vielleicht Kohle drauf gelegt und hätte ein Facelit Genesis Coupe mit 275PS für 26990€ genommen.

Was mich allerdings schon immer am Genesis gestört hat ist der Durst. Und was jetzt da in Deutschland nicht mehr erhältlich, ist die Frage der Ersatzteilversorgung.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

594

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19:18

Lager und Pleuel sowie Ventilfedern sollten verstärkt werden!

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

595

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19:34

Über Lager, Pleuel und Ventilfedern kannst du dir ab 300 PS Gedanken machen. Schau dir bitte mal den Veloster von Kyle Bennington aus New York an - über 400 PS. Er schrieb selbst in seinem Blog, dass die Lager, Lagerschalen, Ventile usw ab 300 PS getauscht werden sollten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Juli 2015, 19:49)


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

596

Donnerstag, 2. Juli 2015, 20:14

Wenn das alles so gut hält, warum haben dann getunte Motoren überproportional viele Motorschäden? Ein wenig mehr an "Mechanischer Reserve" kann nie schaden, oder? ;)

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

597

Donnerstag, 2. Juli 2015, 20:48

Wieso hört man so viel schlechtes über Hyundai obwohl sie eigentlich die meisten zufrieden sind. Genau weil nur diejenigen sich in den Foren beschweren die auch tatsächlich Probleme haben.
Selbes beim Tuning. Komm mal auf ein Treffen und lern die Szene kennen. Nicht die Hinterhof schrauber die meinen 3 bar ladedruck wären gut. Sondern zu denen die sich auskennen. Ich hab im Bekanntenkreis aufgeblasene supras mit weit über 800 ps. Komisch. Kein einziger Motorschaden. Oder ein Honda s2000 mit kompressor. 600 ps. Wenn alles richtig gemacht wird gibt's keinen Motorschaden. Kommt endlich mal von den horrorstorys weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Juli 2015, 15:06)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

598

Donnerstag, 2. Juli 2015, 21:17

250PS aus 1,6ltr Hubraum und 5 Jahre Garantie harmonieren nicht miteinander...
Das sehe ich auch so. Wobei mir 'n paar (bezahlbare) Pferdchen mehr aus 1.7 Litern Hubraum auch nicht ungelegen kämen. Aber diesbezüglich bin ich ein Schisser.

Was man mir auf meiner Honda nicht nachsagt. ?(

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

599

Samstag, 4. Juli 2015, 11:27

Bitte nicht die Amis als vergleich her ziehen. Unheimlich viele der aufgeladenen Coupes (Sauger auf Turbo) hatten nicht mal die Verdichtung reduziert. Ich habe ewig mit denen drüber diskutiert warum ich das gemacht habe. Nicht vergessen, in den USA gibt es das Speed Limit. Entsprechen werden die Autos nicht so beansprucht wie in Deutschland! Mal ne halbe Stunde mit 200 über die Bahn hämmer geht dort nicht so ohne weiteres.

Sepp

Profi

Beiträge: 875

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

600

Samstag, 4. Juli 2015, 11:34

Das stimmt. Aber das zu pauschalisieren ist nicht richtig.

Ähnliche Themen