Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Besii

Schüler

Beiträge: 113

Wohnort: Schweiz

Auto: Veloster Tubro 13

  • Nachricht senden

1 121

Donnerstag, 2. Februar 2017, 12:43

ich würd mir den turbo holen bis der im handel ist gehts locker noch ne weile wen den 1,6er optimierst macht er wirklich viel spass!


Hagi91

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Solingen

Auto: Veloster Turbo Premium

  • Nachricht senden

1 122

Donnerstag, 2. Februar 2017, 13:09

Ich hoffe mal dass ich es jetzt nicht bereuhe, mir den Turbo zugelegt zu haben, wenn wirklich kommendes Jahr ein neuer mit ggf sogar mehr Leistung und Fahrspass raus kommt. Andererseits sind bei meinem, den ich am Dienstag bekomme, ja hoffentlich keine Kinderkrankheiten mehr anzutreffen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 552

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

1 123

Donnerstag, 2. Februar 2017, 13:18

Bis jetzt ist vollkommen unklar, ob und ggf. wann der nächste Veloster überhaupt nach Europa kommt - also derzeit nichts "verkehrt" gemacht.

Sepp

Profi

Beiträge: 1 067

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1 124

Donnerstag, 2. Februar 2017, 16:23

In Deutschland bzw. Europa kommt kein neues veloster Modell. 2016 war das letzte Jahr für Deutschland.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

1 125

Donnerstag, 2. Februar 2017, 17:21

Was macht dich da so sicher?

Veloster-Andi

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Veloster

  • Nachricht senden

1 126

Donnerstag, 2. Februar 2017, 17:59

Bis 2018 ist ja noch ein bisschen und ich hoffe Hyundai Deutschland überlegt sich das nochmal. Mit Werbung, einem vernüftigen Fahrwerk + ein paar PS könnten sich vielleicht doch mehr Kunden in Deutschland für den Wagen begeistern. Die Aussagen über die Einstellung des Veloster bezogen sich immer auf das aktuelle Modell. Wer weiß was kommt.

Da meine Hoffnungen aber doch sehr gering sind werde ich mich mal nach einem Turbo umschauen. Ansonsten liebäugel ich noch mit dem Kia Stinger. Wobei der preislich wohl in einer anderen Liga spielen wird.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 938

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 127

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:40

Leider wurden vom Veloster wirklich sehr wenige Exemplare verkauft - 2013 waren es nur ca 250 Stück, das waren in Deutschland nur 0,25% des Gesamtverkaufs aller Hyundaimodelle. Vom Tucson hingegen wurden 2016 insgesamt 25500 Stück verkauft, das sind hundert mal soviele Tucson als Veloster- warum also sollte der Hersteller auf ein Nischenmodell wie den Veloster setzten, wenn Volumenmodelle wie der Tucson, der i10 und sicher auch bald der neue i30 weggehen wie warme Semmeln....

Sepp

Profi

Beiträge: 1 067

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1 128

Donnerstag, 2. Februar 2017, 22:47

Ich habe mich letzte Woche mit einem Mitarbeiter von Hyundai unterhalten. Er sagte mir, dass der 2016er der letzte war. Es werden jetzt noch die Restbestände verkauft. Ähnlich dem Geni Coupé.

Die selben Informationen habe ich von meinem Hyundai Spezi aus den USA. Dort wird der Veloster Turbo und Nav weiter angeboten, weil dort der Absatz weitaus höher ist als bei uns (gute mp/g zum schmalen Preis). In Deutschland wird weiter Wert auf den i30 Turbo und diverse andere Modelle gelegt. Der geneigte Europäer ist eher praktisch veranlagt, 4 Türen und ein guter Kofferraum. Der Veloster ist und war ein Nischenprodukt in Europa - leider.

kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 306

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

1 129

Freitag, 3. Februar 2017, 08:22

Der Kia Stinger soll fürs Basis-Modell bei ungefähr 35k Euro zu liegen kommen. Vermutlich sind dann für Vollausstattung und den "dicken" Motor ca 45k aufgerufen.

Wenn es nicht hetzt würde ich noch 2-3 Jährchen warten. Laut dem Chefentwickler, sollen die Genesis ebenfalls Sportversionen erhalten ;)

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

1 130

Freitag, 3. Februar 2017, 12:19

Hätte man den Stinger so gebaut wie er vorgestellt wurde als Studie dann wäre er eine Alternative gewesen, zum Veloster. Vielleicht muss man ihn in naturer sehen, so wie er jetzt ist erinnert er mich zu sehr an einen A7 und den finde ich mit seinem "Coupeartigen Hintern" sehr altbacken. Aber ist halt alles Geschmacksache.

Ich wäre allerdings auch nie auf die Idee gekommen mir einen Vectra zu kaufen, da fehlt wirklich nur noch hinten auf der Ablage ein Hut und die gehäkelte Klopapierrolle.

Das schöne am Genesis Coupe und Veloster war der zufriedenstellende Kofferraum mit seiner Größe. Das ist das was ich an vielen Coupes bemängel. Ich würde auch einen 370Z nehmen wenn er mir einen entsprechenden Kofferraum bieten würde. Wenn ich finanziell nur ein Auto fahre und es sportlich sein soll dann erwarte ich auch etwas mehr Kofferraum. Und das geht siehe vorher genannte Autos oder das Opel Monza Coupe welches ich in den 80ern gefahren habe. Kofferraum und sportliches Coupe geht.

Wäre die EU nicht so wenig EU dann könnte man einen Veloster aus England nehmen. Aber leider ja auch nicht mehr in der EU.

Sepp

Profi

Beiträge: 1 067

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1 131

Freitag, 3. Februar 2017, 12:25

Ein Coupe mit 4 Sitzen, 300PS und Kofferraum wäre was feines.

Beiträge: 1 266

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden
  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 112

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

1 133

Freitag, 3. Februar 2017, 21:17

@turbo i30, da passt nur nicht der Preis. Zum anderen ist der BMW halt auch nur ein 3er ob mehr oder weniger PS. Das Konzept vom Veloster und Genesis Coupe war schon gut durchdacht und mal was anderes auf dem langweiligen Automarkt.

Hagi91

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Solingen

Auto: Veloster Turbo Premium

  • Nachricht senden

1 134

Freitag, 3. Februar 2017, 22:36

Mal ne frage zu dem Premium Soundsystem .
Hatte jemand von euch schon das Bedürfnis da was dran zu tauschen oder kann man sagen das das recht ordentlich ist ? Laut Verkäufer ist das von der Marke Infinity. Ich kenne bisher aus meinen Wagen nur Bose Anlagen und finde zu den beiden Herstellern leider keine Vergleiche. Klar beim ersten mal reinhören im Verkaufsraum klang das ganz gut, nur ob es langfristig was taugt muss sich zeigen. Über Resonanzen eurer Seits würd ich mich freuen. Mein Musikgeschmack ist übrigens in jede Richtung bis auf die asiatische Richtung breit gefächert.

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

1 135

Freitag, 3. Februar 2017, 22:42

Ich bin vorher immer Audi gefahren mit Bose Sound System.
Am Anfang war es genial....und dann ist es wieder rausgeflogen.

Mario

Hagi91

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Solingen

Auto: Veloster Turbo Premium

  • Nachricht senden

1 136

Freitag, 3. Februar 2017, 22:43

Was für ein System hast du stattdessen in den veloster verpflanzt ? Zurück aufs gewohnte bose ?

kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 306

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

1 137

Freitag, 3. Februar 2017, 22:48

Also das Infitity im Genesis Coupe ist durchaus ok. Man kann relativ laut und doch relativ klar Mukke hören. Klar es ist weit weg von einem durchgemessenen Bowers & Wilkins ala BMW. Aber für Standard-Radio / CD / USB mehr als ausreichend.

Sollte der Sound zu schlecht sein, reicht dämmen der Türen und ersetzen des Subs durch einen besseren.

Habe früher dicke Anlagen (damit meine ich nicht Hobby-Tuner-Bassdröhnkisten) in meine Autos gebaut. Aber man wird älter und genügsamer ^^

Die Frage ist bei Audioanlagen halt immer: Was sind deine Pflichtbedürfnisse.

Ich behaupte einfach mal, dass sich BOSE und Infinitiy nicht viel nehmen. Ist beides aus der Mid-Range...

Hagi91

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Solingen

Auto: Veloster Turbo Premium

  • Nachricht senden

1 138

Freitag, 3. Februar 2017, 23:02

Ja das mit dem türdämmen wurde mir auch damals bei meinem Opel Signum empfohlen und hatte wahre Wunder gewirkt. Ich brauche einfach klare Höhen und tiefe Bässe . Man muss es nicht von außen höhren und schäppern sollte schonmal garnichts. Es sollte möglich sein gleichermaßen gut zB Dubstep, Bands wie AC/DC, Queen und halt auch Kölsche Musik zu hören.

kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 306

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

1 139

Freitag, 3. Februar 2017, 23:31

Dafür sollte das Infinity eigentlich reichen ^^

Hagi91

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Solingen

Auto: Veloster Turbo Premium

  • Nachricht senden

1 140

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:31

Kann es sein das das Modell welches ich gekauft habe, sprich 2016 matt blau Turbo , in Amerika unter Rallye Edition läuft ? Schau mir grade weiter Videos im Netz an und bei all denen steht Rallye Edition hinten drauf. Von dem was die daher reden stimmen beide Wagen ( deren und meiner ) bis auf den Leistungsunterschied zusammen . Und sowie ich es lass sind die 204 ps bei denen normal da wir wegen der Abgasnormen weiter runter mussten. Denke jedenfalls es so verstanden zu haben.

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen