Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

21

Montag, 20. Januar 2014, 10:50

Ich kann gar nicht glauben, dass es nur so wenige Verloster gibt, ich habe hier bei uns schon viele gesehen, gut waren schon ein paar auswärtige dabei, aber für unsere recht dünn besiedlte Gegend habe ich sie schon häufig zu Gesicht bekommen, viel öfter als das Genesis Coupe.


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

22

Montag, 20. Januar 2014, 11:10

In Halle hab ich bisher erst 2 gesehen, aber dieses young gun mattgrau.... Boar! Sowas hätten sie auch für den i30 anbieten sollen.

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

23

Montag, 20. Januar 2014, 11:20

Ich kann gar nicht glauben das es nur so wenige Verloster gibt.......

Als ich die Zulassungszahlen des Velosters vom KBA gesehen habe, konnte ich es auch nicht glauben 8o

Darum habe ich ja diesen Thread eröffnet - vielleicht bekommt der Veloster dadurch ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit und Fans!! :bang:

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

24

Montag, 20. Januar 2014, 11:30

Vieleicht schummeln die auch 8o

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Montag, 20. Januar 2014, 11:38

Heutzutage kann man gar nichts mehr ausschließen!

Es würde mich auch nicht mehr wundern, wenn Queen Elisabeth eine Transe wäre...... :flöt:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

26

Montag, 20. Januar 2014, 11:55

Ich bin in meinem Bekanntenkreis auch die einzige mit einem Veloster. Sonst überwiegend Golf und BMW-Fahrer, und die wenigen anderen Hyundais sind alles i30/ix35.
Aber gefallen tut mein Veloster allen :freu:

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

27

Montag, 20. Januar 2014, 18:08

Ich denke der Veloster entspricht einfach nicht dem was sich die eingefleischten Fans vom Golf oder Scirocco erwarten. Zum anderen fahren viele lieber einen BMW oder Audi. Das ist eben das Prestigedenken was in vielen Köpfen verankert ist. Dazu kommt noch das vermeintliche Made in Germany denken was dahingehend ja völliger Schwachsinn ist.

Schaut man mal solche Sendungen wie Grip da erfährt man ja so einiges. Gestren wieder uber die erste M-Klasse von Daimler die in den USA gefertigt wurde was ja ziemlicher Müll ist. Dann die A und C-Klasse die in bestimmten Modelljahren schlimmer gerostet hat als Fiat in den 70igern. Dazu kommt noch das man den Kunden mit solchen Problemen alleine da stehen lässt. Oder die jüngsten Probleme des VW Konzern mit ihren ausgelutschten Steuerketten, wo auch wieder der Kunde der Dumme ist. Dafür geht man dann aber lieber wieder zurück zum Zahnriemen anstatt dem Zulieferer mehr Gled zu geben um entsprechende Steuerketten fertigen zu können und nicht am Material sparen muss.

Hyunadi muss aber bei solchen Autos wie dem Veloster maschinentechnisch agressiver ran gehen, das heißt definitiv mehr PS für solch ein sportliches Auto. Da ist Downseizing einfach fehl am Platz. Ebenso ist das Fahrwerk verbesserungswürdig, und wenn deren Fachleute nicht in der Lage sind so etwas zu beurteilen, dann mögen sie mir ein solches Auto zur Verfügung stellen und ich sage ihnen was es zu verbessern gibt.

Ich werde meinen Velo weiter fahren und vielleicht steige ich ja noch mal auf den Turbo um. Aber dafür würde ich gerne mal mit jemandem mitfahren wenn es so weit ist um beurteilen zu können ob es sich lohnt.

Und die positiven Meinungen zu dem Auto anderer kenne ich auch zu genüge. Es kann halt nicht jeder Golf, BMW, Audi oder Mercedes gut finden.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

28

Montag, 20. Januar 2014, 18:21

Heutzutage kann man gar nichts mehr ausschließen!

Es würde mich auch nicht mehr wundern, wenn Queen Elisabeth eine Transe wäre...... :flöt:


Vielleicht steckt unter jeder Hyundaikarosse auch ein Dacia oder Lada. :bang:

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

29

Montag, 20. Januar 2014, 18:23

Bitte nicht :D

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

30

Montag, 20. Januar 2014, 18:23

Da kann ich dich beruhigen, ich habe schon einige Unfallwägen von Hyundai geschlachtet - Wo Hyundai draufsteht, steckt auch Hyundai drin :super:

|Ralle|

Schüler

Beiträge: 92

Wohnort: Itzehoe

Auto: Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Hyundai IG (Nord)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Montag, 20. Januar 2014, 18:25

Ich denke der Veloster entspricht einfach nicht dem was sich die eingefleischten Fans vom Golf oder Scirocco erwarten. Zum anderen fahren viele lieber einen BMW oder Audi. Das ist eben das Prestigedenken was in vielen Köpfen verankert ist. Dazu kommt noch das vermeintliche Made in Germany denken was dahingehend ja völliger Schwachsinn ist.
Wir fahren den Velo Turbo Premium und ein guter Bekannter hat einen 1,4er Scirocco mit 160 PS. VW setzt bei diesem Modell auf Turbo und Kompressor, damit das Drehmoment ab 1700 U/min zu wirken beginnt. Der Kompressor für niedrige Drehzahlen und der Turbo für oben rum. Diese Technik finde ich für einen Weltkonzern etwas dürftig, da es Hyundai anders hinbekommt und vielleicht auch besser und VW lässt sich diese Technik auch fürstlich bezahlen. Ausserdem würde ein vergleichbar ausgestatteter Scirocco bei ca. 39000 Euro liegen.

Hyunadi muss aber bei solchen Autos wie dem Veloster maschinentechnisch agressiver ran gehen, das heißt definitiv mehr PS für solch ein sportliches Auto. Da ist Downseizing einfach fehl am Platz. Ebenso ist das Fahrwerk verbesserungswürdig, und wenn deren Fachleute nicht in der Lage sind so etwas zu beurteilen, dann mögen sie mir ein solches Auto zur Verfügung stellen und ich sage ihnen was es zu verbessern gibt.
Das ist auch meine Meinung. Hyundai hat einen wunderschönen 2 ltr Turbomotor vom Genesis Facelift mit 275 PS. Beim Fahrwerk reden wir aber über 2 vollkommen verschiedene Ausführungen. Der normale Velo hoppelt mal ganz gerne auf der Hinterachse. Das trifft aber beim Turbo in keinster Weise zu, da Hyundai wohl aus den Fehler gelernt hat und die Turbo-Hinterachse nochmals modifiziert hat.

Ich werde meinen Velo weiter fahren und vielleicht steige ich ja noch mal auf den Turbo um. Aber dafür würde ich gerne mal mit jemandem mitfahren wenn es so weit ist um beurteilen zu können ob es sich lohnt.
Wenn sich einmal die Gelegenheit bieten sollte, bist du gerne zu einer Probefahrt eingeladen.

veloster1967

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Buchhalter

Auto: Veloster 1,6 GDI 140 PS

  • Nachricht senden

32

Montag, 20. Januar 2014, 18:48

Ich fahre mittlerweile seit 7 Monaten und 9000 Kilometern Veloster, und bereue es nicht.

:) Im Gegenteil: Ich erfreue mich an einem relativ geräuschlosen Motor (kenne auch den 1,2 tsi im Golf 6 = ein Rumpler vorm Herrn)

Tja, der Martin Winterkorn hatte schon recht: Do scheppert nix :winke:

Komme ja auch von einem Leon 1 P mit 140 Diesel-PS: Der war vom Drehmoment gigantisch, allerdings die berühmte "RUMPEL-DÜSE".

Kann meinen Velo mit 6,6 liter fahren, und bin trotzdem nicht lahm unterwegs.

Mehrere Motoren mit Aufladung sind bei Hyundai ja auch schon in der "Pipeline", und das mit den Fahrwerken kriegen die auch noch hin:
@charlyschwarz.

Allerdings sollte man nicht den Fehler machen, den Veloster mit dem Genesis Coupe zu vergleichen. Hier werden unterschiedliche
Käufergruppen angesprochen, ein kleines Coupe wie der Veloster ist sehr gut plaziert im Markt.

Wie alles auf der Welt ist dies jedoch auch Geschmacksache.

:thumbup:

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 9. Dezember 2014, 00:46

Zumindest hier im Forum sind immer mehr aktive Veloster-Fans unterwegs :super:
Der Turbo hat sicherlich einige weitere Fans überzeugt, sich den Veloster zuzulegen!
Und alle Besitzer scheinen begeistert zu sein von diesem schönen und "Extravagantem" Coupe!

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:55

Ich finde nicht dass der Velo floppt! Kenne zwar nicht die aktuellen Zahlen, aber ich sehe regelmäßig welche. Bei uns im Ort (3000 Hanseln leben da) gibt es alleine 2... Und wenn ich nicht spontan eine Eigentumswohnung gekauft hätte, dann wäre mein i30 für einen sehr sehr fairen Kurs auch zurück an meinen Freundlichen gegangen und ich wäre mit einem Velo Turbo abgedampft! :love:

Ralf B.

Wer später bremst fährt länger schnell.

Beiträge: 195

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i30 , Peugeot 307 Cabrio, VW T5 Karmann Colorad 675ti, Yamaha X-Max, Yamaha Vity, Vespa ET4, E-Bike

Vorname: Goofy

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 9. Dezember 2014, 16:13

ich wollte ihn kaufen, aber er war mir eindeutig zu unpraktisch für ein 7 tage Auto. gefallen würde er mir nach wie vor.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9. Dezember 2014, 16:36

Unpraktisch finde ich den Veloster überhaupt nicht- genügend Stauraum und eine sportliche Bauform! So will ich das :]

bmfmac

Mitläufer

Beiträge: 91

Wohnort: Hohentengen

Auto: Veloster / IX35 / i20 GB

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 9. Dezember 2014, 19:52

Aber ich finde ihn auch definitiv nicht unpraktisch!
War sogar schon mit Kiddys im Urlaub mit meinem Veloster...
Und zum täglichen Fahren: Nur geil!

Beiträge: 989

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 9. Dezember 2014, 20:03

Wir haben auch bei uns in der Gegend einige Veloster rum fahren. Und letztes Wochenende hatten wir zwei Velos auf unserem Treffen. Wäre schön wenn sich beim nächsten mal noch ein paar mehr sehen lassen. :D

Wenn Du sagst wann und wo ihr Euch trefft dann würde ich auch kommen wenn ich nicht gerade arbeiten muss.

Unpraktisch ist ein Velo wenn man Kinder hat im 2 Personen Haushalt :super:

Veloster-Driver

unregistriert

39

Dienstag, 9. Dezember 2014, 20:17

Dass der Veloster nicht an jeder Ecke steht, hat auch seine Vorteile, immerhin war er die letzten 3 Jahre in seiner Kategorie immer unter den Top-3 der Fahrzeuge mit dem geringsten Wertverlust. :)

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 9. Dezember 2014, 21:30

Bei uns ist das genau so. Oft sieht man neugierige Blicke oder verschiedene Fragen zum Veloster.

Ich glaube allerdings auch, dass Hyundai den Veloster in Europa nicht unbedingt verkaufen möchte. Der i10, i20, i30, i40 und die ix Reihe
werden mit Plakaten, Fernsehwerbung und Zeitungswerbung beworben, der Veloster nicht. Zumindest habe ich noch keinerlei Werbung zum Veloster gesehen, auch bei keinem Hyundai Händler in Form von Plakatwerbung. Es haben auch die wenigsten Hyundai Händler überhaupt einen Veloster im Verkaufsraum stehen. Ganz klar muss der Kunde das Fahrzeug sehen, anfassen und einsteigen können. Wir hätten uns auch keinen gekauft, wenn nicht zufällig einer bei unserem Händler im Verkaufsraum gestanden hätte. Bis zu diesem Zeitpunkt wussten wir nicht einmal, dass es den Veloster gibt. In den USA zum Beispiel sieht die Werbung da ganz anders aus.

Ich glaube auch nicht, dass in der Firmenzentrale der Marktanteil in Deutschland nicht bekannt ist. Das hat sicherlich alles System und wird absichtlich so gehalten, weshalb auch immer. Beim Genesis Coupe war es ähnlich.

Beispielsweise die Aussage von Hyundai zum neuen Genesis bezüglich dem (hohen) Preis: "Wir müssen das Fahrzeug in Europa nicht verkaufen, dennoch können wir auch Luxusautos bauen". Das sagt doch ganz klar, dass der erobernde Markt nicht Deutschland ist. Zudem sieht man gerade in Asien sehr viele Hyundai fahren und nicht erst jetzt wie in Deutschland, sondern seit mindestens 20 Jahren schon. Das Fahrzeug muss in Asien vorrangig seinen Nutzen erfüllen und günstig sein.

Wenn Hyundai den Veloster in Deutschland verkaufen wollte, würde die Werbetrommel gerührt und jeder Händler müsste das Fahrzeug präsentieren lönnen, was nicht so ist. Jeder weiß, das durch intensive Werbung das Produkt erst für den Kunden interessant wird und erst dann Interesse besteht. In der Firmenzentrale sitzen bestimmt Menschen die Ihr Geschäft verstehen, ansonsten wäre Hyundai längst Pleite.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Dezember 2014, 23:42)


Ähnliche Themen