Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. August 2013, 19:33

Sitzbezugsflecken

Habe in letzter Zeit vermehrt festgestellt das ich Flecken auf meinem Fahrersitzbezug habe. Die Flecken sehen aus wie Kalkflecken. Als ich den Wagen gekauft habe, war ein Vorführwagen, wurde aus diesem Grund bereits der Stoffbezug gewechselt. Jetzt habe ich diese Flecken wieder.
Hat jemand von Euch auch ein solches Problem?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. August 2013, 19:40

Hallo Axel,

lassen sich die Flecken wenigstens entfernen - mit Wasser und Seife oder mit Teppichshampoo? Was war denn mit den vorherigen Bezügen, normalerweise werden die doch nicht gewechselt?

Gruß Jacky

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. August 2013, 02:53

Hallo Jacky,
sie zu reinigen habe ich noch nicht probiert, kommt noch. Der vorherige Fahrersitzbezug der Sitzfläche wurde auch gewechselt, da er ein wenig aufgerauht war. Das Rauhe stammte aber nicht von mir auch nicht die Flecken daher hat der Händler nicht lange Faxen gemacht, war Garantie.

Veloster-Andi

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Veloster

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. August 2013, 14:10

Hi Axel,

ich hab das gleiche Problem. Leider hab ich auch noch keine Erklärung wo die Flecken her kommen. Das Material scheint aber sehr empfindlich zu sein. Da ich vor ein paar Tagen wegen ein paar anderer Sachen mit Hyundai telefoniert hab, hab ich das mal mit angesprochen. Problem noch nicht bekannt, aber ich soll mal beim Fachhändler vorbei. Da werd ich dann auch übernächste Woche mal vorbei schauen. Im amerikanischen Forum scheint das Problem aber auch häufiger aufzutauchen. Bin mal gespannt was man da machen kann.

MFG,
Andi

Profeus

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Linz am Rhein

Beruf: Elektroniker

Auto: Veloster in Arbeit...

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. August 2013, 14:57

tropft denn beim Einsteigen genau da das regenwasser vom Dach drauf ?

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. August 2013, 16:01

Mit Regenwasser hat es definitiv nichts zu tun.

7

Sonntag, 18. August 2013, 21:31

Hallo Leute

Habe die selben Flecken. Komischerweise auch nur auf dem Fahrersitz. In zwei Wochen habe ich meine 2. Durchsicht werde dies dort dann mal ansprechen.

Noch etwas plagt mich. Die Parksensoren sind ohne Funktion, sollen aber Ganz sein. Mal sehen was die bei der Durchsicht finden.

Grüße

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 15:33

Meguiars Carpet & Interior Cleaner Polsterreiniger

Endgeil für die Polsterreinigung. Damit gehen auch die hässlichsten Flecken wie Schokolade, Cola und auch eiweishaltige Flecken raus :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muggubuggu« (19. August 2013, 15:56)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. August 2013, 17:48

Jetzt müßte man nur noch wissen, woher die Flecken überhaupt kommen?

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. August 2013, 19:08

Genau das ist es was ich mir nicht erklären kann, nach dem Bezugwechsel waren sie weg und nu sind sie wieder da.

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. August 2013, 21:36

Diese Flecken habe ich auch bei den Stoffsitzen. Sobald man mit der Faust auf das Polster drückt ist ein weißer Flech da, eben wie Kalk. Einmal mit dem Sauger drüber oder mit der Handfläche abgerieben ist der Fleck wieder weg, und das bei allen Sitzen. Laut Aussage eines bekannten Sachverständigers für KFZ ist das wohl die Imprägnierung des Stoffs. Habe alle Sitze mit einem feuchten Lappen abgerieben, und es ist deutlich weniger geworden. Wie schon erwähnt sind die Flecken aber leicht zu entfernen, bei mir jedenfalls.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. August 2013, 13:05

Ich habe keine Flecken auf den Sitzbezügen, auch nicht wenn ich draufdrück. Ich habs extra probiert!

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. August 2013, 14:25

Also ich kenne solche weißen kalkähnlichen Flecken von meinen Jogging- und Kampfsportschuhen... da ist es Schweiss!

Und die weissen Umrandungen müssten demendsprechend Salz sein... :teach: :flüster:

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. August 2013, 16:27

da gebe ich dir recht, wobei ich mir eigentlich nicht vorstellen kann das ich derartig auf den sitzen schwitze, wobei wer weiß, wer weiß. Allerdings hatte der I30 auch schwarze Stoffsitze und da hatte ich das in 1 3/4 Jahren nicht.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. August 2013, 16:48

Naja, dieses Jahr hatten wir einige Tage mit sehr extremen Temperaturen! Und in einem geschlossenen PKW ist es gefühlt gleich 3x so heiß... Evtl. hast du letztes Jahr einfach weniger geschwitzt bzw. andere Kleidung getragen...

Probier doch einfach mal... Finger etwas mit Spucke befeuchten, die weißen Ränder abfahren und testen ob es salzig schmeckt... Wenn ja ist es Schweiß oder du warst in Bonneville :schläge: :D

bro_kolli

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: EF

Auto: BK20; i20

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. Oktober 2013, 16:23

Hallo zuammen,

ich bin seit Jahren als stiller Leser aktiv und habe mich jetzt extra erstmal registriert um euch ein wenig zu erhellen. Ganz kurz zu mir:
Ich bin 24, komm aus dem wunderschönen Erfurt und bin seit guten 1,5 Jahren Veloster Pilot. Bei Hyundai bin ich seit 6 Jahren und als familienbeauftragter zur Autobeschaffung entsprechend zufrieden wie Ihr euch vorstellen könnt(Flotte: Veloster, i40cw, i30 Typ GD, Getz).
Nun zu den Flecken. Diese entstehen weil das Trennmittel des Polsters mit dem Bezug reagiert. Was der Auslöser ist(ob physisch, thermisch oder chemisch) weiß man nicht.
Das passiert bei den Amis bei jedem der diese Stoffbezüge hat und nun auch in Europa(hier fällt wegen der geringen Stückzahl an Velostern nicht so auf).
Warum Hyundai da keine Rückrufaktion startet sollte jedem klar sein. Ich hab mittlerweile den dritten Bezug auf dem Fahrersitz und mein Area District irgendwas After-Sales-Jochen(nein, das steht nicht auf seiner Visitenkarte^^)kümmert sich gerade um evtl. mal eine Lösung für dieses Problem zu finden, denn ratet was sich seit drei auf dem Sitz befindet. ;)
Was Technik usw anbetrifft bin ich mega zufrieden mit den Autos/dem Auto und hier gibt es auch keinerlei Probleme o.Ä.
Es ist sozusagen eher ein Luxusproblem jedoch nervt es mich(, da man mir nachsagt, dass man in meinem Fußraum eine OP durchführen kann). Das Auto wurde ja schließlich auch nicht mir Flecktarn-Bestuhlung ausgeliefert...

Also mein Tipp an alle die dieses Problem haben oder noch bekommen, ab zum Händler und nachbessern lassen.

In diesem Sinne erst einmal noch einen schönen Sonntag.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 14:33

Ich habe zwar keine Sitzflecken, aber wenn welche kommen kann ich der Werkstatt sagen woher sie stammen könnten.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. April 2014, 10:50

So, aus wieder aktuellem Anlass muss ich das Thema nochmal aufgreifen.
Letzten September bei der Inspektion wurde der Sitz gereinigt was kurzzeitig Besserung brachte jetzt sieht er wieder völlig sch...e aus. Der Händler hat keine Erklärung ausser das er der Meinung ist das der Bezug sehr schmutzempfindlich ist. Daran kann es meiner Meinung aber auch nicht liegen da ich nicht mit Arbeitsklamotten im Wagen sitze. Hyundai selbst hat auch keine Lösung ausser auf den Händler zu verweisen.
Der Beifahrersitz fängt jetzt auch damit an. Eventuelles Regenwasser scheidet auch aus, denn ansonsten müsste die Rückbank noch besch....er aussehen wenn man die Heckklappe bei Regen öffnet.
Am logischten erscheint mir die Erklärung das der Polsterstoff mit dem Sitzbezug reagiert auf irgendeine chemische Weise.

Hat jemand neue Erkenntnisse oder sind neue davon betroffen?

Firehamm

unregistriert

19

Donnerstag, 13. November 2014, 11:26

Hallo Forum,

mein Name ist Markus und ich fahre einen Veloster Non-Turbo aus 02/12.

Als, bisher stiller Mitleser, konnte ich schon vieles Nützliches lernen zu meinem Fahrzeug,
jedoch muss ich diesen Beitrag einmal aufgreifen, da auch ich nun von diesem Fleckenphänomen betroffen bin, und meine Erfahrung mit Hyundai gänzlich anders verlief als erwartet:

Bei meinem Fahrzeug traten diese kalkähnlichen Flecken, ca vor einem Jahr auf und auch ich ging bisher von Regenwasser oder ähnlichem aus...allerdings traten die Flecken dann sehr gehäuft auf, auch zu Zeiten, an denen es nicht regnete und an Stellen auf den Vordersitzen, die garnicht von Regenwasser betroffen sein können. Schweiss scheidet ebenfalls aus, da auch bei mir, ein Druck auf das Polstermaterial diese Flecken hervortreten lässt.

Nun aber zum eigentlichen Hammer der Geschichte:
Im Rahmen eines Werkstattaufenthaltes, bei dem noch andere Garantiereparaturen durchgeführt werden sollten (Uhr mit deutlicher Abweichung, Start-Stop ohne Funktion, Schiebedachgeräusche, etc.), teilte man mir durch die Hyundai Zentrale mit: "Eine derartige Fleckenbildung sei beim Veloster unbekannt und es gäbe bisher auch keine dokumentierten anderen Fälle, die nahelegen, das Phänomen sei mangelhaften Bezügen geschuldet"!
Meine Aussage, es gäbe laut diverser Internetforen, belegbar mehr als einen Fall, in dem Sitzbezüge des Veloster diese Fleckenbildung ausweisen, ignorierte man in der Firmenzentrale mit der Aussage, das Internet sei hierzu nicht maßgeblich.

Ich finde es wirklich schade, dass ich hier nichts positives beitragen kann, und dies ein typischer "Meckerpost" ist, denn der Veloster ist ein schönes Fahrzeug, welches durch derartige Erfahrungen nicht verissen werden sollte ( ich komme vom TT 8j und finde den Veloster für den Betrag, den er kostet, absolut okay), aber was Hyundai sich in diesem Fall erlaubt, ist sehr weit von dem Wort Kundenservice entfernt, und spottet jeder Beschreibung, wenn ich hier lese, dass es Kunden gibt, deren Bezüge mehrfach getauscht wurden, und man mir nun weissmachen will, es gäbe diese Problematik schlichtweg nicht!

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. November 2014, 11:32

Hatte diesen fleck auf der Beifahrerseite im neuen i10. Bissl fensterschaum drauf und zweimal mitm Microfasertuch drüber - weg!