Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 12. August 2013, 16:41

Klacken am Fahrwerk Veloster

Hallo,

habe jetzt ein Klacken am Fahrwerk des Veloster. Beim Gasgeben oder Wegnehmen jeweils ein Klack. Hat das noch einer an seinem Veloster. Laut Forum soll ja ein KIA-Werkstattmeister die Stoßdämpfer als Grund erkannt haben. Etliche Versuche bei Hyandai-Werkstätten schienen hier erfolglos geblieben zu sein. Müssen jetzt hier die Stoßdäpfer gewechselt werden? Der KIA-Meister soll ja die Achse entlastet und den Dämpfer nach oben gedrückt haben. Dann kam das Klackgeräusch. Wollte eigentlich andere Federn einbauen lassen. Lass ich mal lieber, weil Hyandai die Gewährleistung eventuell verweigern könnte.

mfG
Herby1963


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. August 2013, 16:51

Solange die Ursache des "Klackens" nicht zweifelsfrei festgestellt wurde, würde ich an deiner Stelle auch nichts am Fahrwerk verändern!

3

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 08:28

Klackendes Geräusch beim Einkuppeln Gas- od. Gaswegnehmen

Hallo - an alle Veloster Fahrer,
seit einiger Zeit höre ich beim Einkuppeln und losfahren ein klackendes geräusch (war vorher nicht zu hören).
Dieses klackende Geräusch ist auch beim Gaswegnehmen und wieder Gasgeben (Lastwechsel)
im ersten bis vierten Gang, sowie beim losfahren im Rückwärtsgang, zu hören.
Ursachen könnten die Antriebswellen oder evtl. die Ausdrückplatte der Kupplung sein.
Da ich kein Mechaniker bin kann ich nur vermuten was die Ursachen sein könnte.

Hat jemand das gleiche Problem ?? Oder kann jeman dazu was sagen ??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 09:16

Wie du schon richtig vermutest, kommt Antriebswelle oder Ausrücklager in Frage. Ebenfalls möglich wäre Domlager, Stoßdämpfer, Motorlager oder Koppelstangen. Sollte man in der Werkstatt feststellen lassen.

5

Samstag, 5. Oktober 2013, 17:07

Klacken

Habe ich auch. Ist vom Fahrwerk. Dämpfer. Ein KIA-Monteur hat die Ursache gefunden, nachdem etliche Fachwerkstätten aufgegeben haben. Wenn man das Federbein entlastet und nach oben drückt, dann kommt das Geräusch. Werde beim nächsten Service eine Reklamation starten. Es nützt nichts :rolleyes: neue Däpmpfer usw. zu tauschen.

6

Dienstag, 29. Oktober 2013, 12:53

klackendes Gräusch beim Gasgeben oder Gaswegnehemen - bzw. Einkuppeln

Hallo liebe Velo Gemeinde,
mein Problem mit diesem Gröusch konnte mein Händler genau lokalisieren. Antriebswellen!
Neu gelagert und gut abgefettet - und das Gräusch ist weg - Klasse !

Nun bekomme ich auch noch ein neues Lenkrad auf Garantie. Hat auch knaztende Gräusche gemacht!

Guß an Alle, uka

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 454

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 00:25

Mein Veloster macht keine Geräusche- weder das Lenkrad noch die Antriebswellen! :]

Stabil-O

SkalpellMeister

Beiträge: 30

Wohnort: Crailsheim

Beruf: gelernter Kfz Mechatroniker

Auto: Veloster 1.6 GDI (140 PS)

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Jonas

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. August 2014, 08:16

Differenzial Getriebeschaden

Wollte mal fragen ob Ihr schonmal ein ähnliches Problem hattet. ;(
Beim Lastwechsel , also Motorbremse, wieder Gas geben, habe ich ein lauteres Klackern, war nun in der Werkstatt meines Vertrauens, die meinten das könnte das Innenlager im Differenzialgetriebe sein. Die Antriebswellen sind es nicht und Motoraufhängung wurde auch ausgeschlossen. Aufgrund der Fahrgeräusche ist das Klackern natürlich im 1 und 2 Gang lauter als im 3 oder 4 Gang. Hat hier jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

Grüße
euer Johnny

Iceman1983

Anfänger

Beiträge: 21

Beruf: Zahntechniker

Auto: Veloster

Vorname: Raphael

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. August 2014, 10:17

Wir haben das gleiche Problem bei unserem Velo und es hört sich peinlich an, wenn du auf nen Parkplatz mit vielen leuten losfährst...dann schauen die nicht mehr nur wegen dem auto. Total peinlich.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 454

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. August 2014, 11:27

Und hast du das der Werke schon mal vorgeführt? Wie lautet deren Diagnose? :unentschlossen: Vielleicht ein Approximalkontakt der Antriebswelle =) :flöt:

Stabil-O

SkalpellMeister

Beiträge: 30

Wohnort: Crailsheim

Beruf: gelernter Kfz Mechatroniker

Auto: Veloster 1.6 GDI (140 PS)

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Jonas

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. August 2014, 10:40

War bei meinem freundlichen, da war leider nur der Meister der anderen marke da, er tippt auf differenzialgetriebe lager schaden. Hab noch bisschen gegoogelt, es könnte auch das ZMS sein, was für mich au logischer wäre. Mal abwarten was am 30.8 rauskommt

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. August 2014, 10:45

Der Veloster hat ein Zweimassenschwungrad?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. August 2014, 15:37

War bei meinem freundlichen, da war leider nur der Meister der anderen marke da, er tippt auf differenzialgetriebe lager schaden...
Warum "leider"? Du hast doch bereits am 12.08. geschrieben, dass in der Werkstatt deines Vertrauens dasselbe diagnostiziert wurde?

Stabil-O

SkalpellMeister

Beiträge: 30

Wohnort: Crailsheim

Beruf: gelernter Kfz Mechatroniker

Auto: Veloster 1.6 GDI (140 PS)

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Jonas

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. August 2014, 07:56

Ich trau der Diagnose nicht ganz, weil der Herr keine definitive aussage treffen konnte, erst seit 4 Monaten auf Hyundai arbeitet und seine Hauptmarke Citroen ist, die in diesem Autohaus auch vertrieben wird. Also soll ich nochmal hin das ein Hyundaimeister sich das Auto nochmal anschauen kann.

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. November 2014, 22:24

Und? Was war es jetzt?

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

16

Montag, 24. November 2014, 16:51

Hallo ihr Lieben,

dasselbe Problem hab ich leider auch..und ich habe das Gefül dass das Klackern immer lauter wird.

Am Freitag muss ich zum Autohändler, bekomme da erstmal ein neues Lenkrad(das Leder löst sich auf) und nach dem Klackern wird auch nachgeguckt. Bin ja mal gespannt was da rauskommen wird...

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

17

Montag, 24. November 2014, 20:59

Dann berichte mal. Bei mir fängt es ganz leicht auch an.

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. November 2014, 23:41

Ja klar, kann ich machen.

Scheint wohl ne kleine ''Veloster-Krankheit'' zu sein.. :thumbdown:

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. November 2014, 08:10

War gestern beim Händler, die haben was an den Antriebswellen gereinigt, Klackern weg. Die schienen sofort gewußt zu haben, was es mit dem Klackern auf sich hat.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. November 2014, 11:39

Könnte auch gefettet worden sein - schauen wir mal, ob es dauerhaft wegbleibt! :denk:

Ähnliche Themen