Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 30. Mai 2014, 17:40

Wie schon gesagt, jeder soll sich seine Meinung bilden!


Exilpreusse

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: nähe Hockenheim

Auto: GK V6 FL1

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 4. Juni 2014, 11:56

VeloGara, ich hab meine Meinung zu den ganzen "Spezial Tüvern". Mich interresiert nur was den da los war, bei deinen Kumpels?

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 4. Juni 2014, 20:03

Mich würde eher interessieren wie du die Fahrgeräuschmessung von 74dB(A) legal schaffen willst?
Ohne zusätzliche Dämmung, Silencer oder Klappe wird das nichts!

Exilpreusse

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: nähe Hockenheim

Auto: GK V6 FL1

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Juni 2014, 12:08

Das würd mich auch mal interresieren. Selbst RHD ist da gebunden.

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 5. Juni 2014, 22:28

Bin gespannt!Ob jemand sich traut hierzu ein persönlich erlebtes Statement zu posten.
Und nicht nur ala "ich kenn da jemanden, der wiederum kennt jemanden, der jemanden kannte, der jemanden kennt ...... "
Aus meiner Sicht wäre das dann eine gesunde Basis zum Diskutieren über die angesprochene Firma.

Just my 2 cents.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (5. Juni 2014, 22:44)


rk64

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DIN

Auto: Veloster

Hyundaiclub: https://www.facebook.com/groups/372774362754745/

  • Nachricht senden

26

Montag, 9. Juni 2014, 09:58

Hi und frohe Pingsten :D

ich hab den ESD von Bastuck und finde es ausreichend :D
ein sehr schöner Klang und nicht zu aufdringlich

hab mein noch tiefer 30 mm (eibach) und Spurverbreiterung 30/38(H&R) und hab ein super fahrverhalten :D

und sieht Super aus :D

27

Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:54

Servus
Sry für die späte Antwort.
Also zwei meiner Kumpels haben ihren Auspuff da eintragen lassen. Beide hatten kein Gutachten etc. RHD hat einfach eine beliebige Nummer eingestanzt und ein Gutachten dazu gegeben! Für mich einfach nur Pfusch! Und illegal noch dazu! Und dafür noch 600€ verlangen.
Mein bester Kumpel und ein Gruppenmitglied haben den Fehler gemacht da sogar ein Auto zu kaufen! Einen Skyline R34 GT-T und einen Subaru WRX. Beide natürlich in einwandfreiem Zustand und durchgecheckt! Pustekuchen... Der WRX hat ein Loch im Turbo und der Skyline steht grade im der Werkstatt weil so ziemlich alles undicht ist!

Ich wollte hier niemanden schlecht machen, aber so dumme Aussagen wie: ich kenn da jemand, der jemand kennt...
Total unreif... Man kann sich ja wohl denken das man in einem offenen Forum ungern negativ über eine Firma schreibt!

Ich werde die 74db niemals schaffen! Ich bin auch kein Freund von DB-Killern. Der Abgasstau der durch die Dinger entsteht ist nicht gerade gesund! Deshalb die Einzeleintragung für den Preis!

Grüße :)

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Juni 2014, 00:23

Also zwei meiner Kumpels haben ihren Auspuff da eintragen lassen. Beide hatten kein Gutachten etc. RHD hat einfach eine beliebige Nummer eingestanzt und ein Gutachten dazu gegeben! Für mich einfach nur Pfusch! Und illegal noch dazu! Und dafür noch 600€ verlangen.

600€ für eine oder beide Anlagen?
Was soll daran illegal sein oder Pfusch sein? Irgendwie muß der Auspuff eindeutig gekennzeichnet werden und wenn vom Werk keine Nummer vorhanden ist, muss er ihn halt kennzeichnen, das steht dir dann auch noch bevor.
Außerdem Chris hat über 20.000 Gutachten.

Ich wollte hier niemanden schlecht machen, aber so dumme Aussagen wie: ich kenn da jemand, der jemand kennt...
Total unreif...

Genau auf das wollte ich hinaus, es sollte sich jemand äussern der persönlich schlechte Erfahrungen mit RHD gemacht hat. Und was ist daran dumm oder verwerflich?
Wenn du als dritter über eine Firma herziehst ohne persönlichen Bezug, kann der Schuss ganz schnell nach hinten losgehen!
Deshalb diese Zitat von mir.


Bin gespannt!Ob jemand sich traut hierzu ein persönlich erlebtes Statement zu posten.
Und nicht nur ala "ich kenn da jemanden, der wiederum kennt jemanden, der jemanden kannte, der jemanden kennt ...... "
Aus meiner Sicht wäre das dann eine gesunde Basis zum Diskutieren über die angesprochene Firma.

Just my 2 cents.
Deshalb wirds auch nichts mit einer Diskussion, du bist ja nicht betroffen.
Alles andere wären Mutmaßungen und Stammtischdiskussionen, das führt zu nichts.
-----------------------------------------------------------------------------------
Ich werde die 74db niemals schaffen! Ich bin auch kein Freund von DB-Killern. Der Abgasstau der durch die Dinger entsteht ist nicht gerade gesund! Deshalb die Einzeleintragung für den Preis!

So wünsch dir dann viel Glück mit deiner Einzelabnahme, anscheinend eilt es ja nicht.
Ich hab keine Lust mehr immer und immer wieder das gleiche zu schreiben.Ich bin müde.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (19. Juni 2014, 00:53)


muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Juni 2014, 09:58

Einfach eine beliebige Nummer in den Auspuff zu stanzen und nen Gutachten dazu geben geht garnicht.. Dafür muss entweder eine Nummer von einem existierenden Gutachten eingestanzt werden, was somit eine Fälschung wäre oder ein Gutachten komplett neu geschrieben werden. Und dazu zählt dann auch eine DB Messung ect. Ein Gutachten erstellen zu lassen, kostet einiges mehr als nen paar hundert Euro... Wenn es so einfach wäre, könnte sich ja jeder einen beliebigen Heckspoiler drauf bauen und ein Gutachten dafür anfertigen lassen.

Ich hab zwar noch keine Erfahrungen mit RHD gemacht, aber ich hab schon so einiges gehört...

30

Donnerstag, 19. Juni 2014, 23:08

Da ich meinen esd auch bei rhd eintragen lassen wollte und auch persönlich mit chris gesprochen habe, hieß es nur: ohne nummer, prüfzeichen etc. wird es schwierig, aber wir können da schon was machen... Sehr seriös ;)
Pro auspuff 600€!
Also könnte ich laut deiner aussage, da es ja nicht illegal zu sein scheint, meine telefonnummer in mein esd kloppen und ein liebesbrief dazu schreiben!
Scheinst ja viel ahnung von unserer gesetzeslage zu haben...
Wenn du müde bist geh schlafen und träum vom deutschen gesetzbuch!
Gute nacht

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 638

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

31

Freitag, 20. Juni 2014, 08:05

Also könnte ich laut deiner aussage, da es ja nicht illegal zu sein scheint, meine telefonnummer in mein esd kloppen..

Und das fällt beim TÜV nicht auf? :nenee: =)

Beiträge: 1 004

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

32

Freitag, 20. Juni 2014, 12:59

das große Gejammere kommt erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Man sollte die Gesetzeslage mal nicht so auf die leichte Schulter nehmen. Aber vielleicht gibt es ja bei Abnahmestellen auch welche die mehr als weit über alles hinwegsehen. 8 Punkte in Flensburg sind heute schnell erreicht. Und dann heißt es ins Rohr schauen, ins Abgasrohr. :mad:

33

Freitag, 20. Juni 2014, 15:20

Vor allem wenn der Rennleitung was nicht passt, dann hilft auch ein Gutachten nix! Dann heißt es Mängelliste, abschrauben und vorfahren zur Kontrolle!
Gruß

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 638

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. Juni 2014, 22:19

Und das alles wegen ein bisschen mehr "brummm-brummm" :auweia:

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

35

Samstag, 21. Juni 2014, 00:07

Bitte auch mal ein Paar Threats weiter oben lesen um nicht alles aus dem Zusammenhang reissen.
Außerdem befinden wir uns im 21.Jahrhundert und "an den Pranger stellen" oder "Hexenjagd" sollte mittlerweile tabu sein.

Ich fasse zusammen:

-VeloGara hat einen "Borla Endschalldämpfer"
-der Endschalldämpfer hat weder ein Teilegutachten nach §19.3, noch eine ABE, noch sonstige Papiere.
-->er muß für den ESD(Endschalldämpfer) eine Einzelabnahme nach §21 StVZO machen lassen und diese schlussendlich auch positiv abschließen um den ESD legal fahren zu dürfen, ansonsten ist seine Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erloschen.
-VeloGara braucht einen Sachverständigen der berechtigt ist Einzelabnahmen nach §21 durchzuführen. Nicht jeder TÜV/Dekra Prüfingenieur, (je nach Bundesland verschieden), darf eine Einzelabnahme nach §21 durchführen, dieser nennt sich dann aaSmT=amtlich anerkannter Sachverständiger mit Teilebefugnis oder aaS=amtlich anerkannter Sachverständiger
-VeloGara fährt beim Sachverständigen vor und lässt den ESD begutachten, egal jetzt ob bei Sachverständigen xy, zr oder dem Sachverständigen der Firma esd
-aaS/aaSmT macht seine Tests/Prüfungen (die er für notwendig hält)
-aaS/aaSmT erklärt "ok kann ich so abnehmen" oder "nein geht nicht, weil…"
-aaS/aaSmT will Papiere und Dokumentation (inkl. Fotos) fertig machen weil Abnahme erfolgreich war, nur was soll er jetzt in die Papiere schreiben und was soll er fotografieren (einen schönen silberfarbenen ESD), wenn der ESD keine eindeutige feste/unbewegliche Kennzeichnung hat?!

So und hier liegt der Punkt und genau das hab ich gesagt, er wird zu dir sagen ich brauch eine Nummer.
Also wird er dir raten/vorschreiben lass die Nummer "xxx.xxx.xxx.xxx" eingravieren, auf einem Schweißschild anbringen, Lasern, mit Schlagzahlen, …, anbringen. Auf jeden Fall fest und unveränderlich.
Ja und da könntest du theoretisch sogar mit dem Sachverständigen handeln und sagen "Können wir nicht meine Telefonnummer nehmen?", wahrscheinlich findet er es sogar lustig. :D
Der aaS oder aaSmT wird dir keine Nummer am Auspuff anbringen dafür ist der Auftraggeber verantwortlich, in unserem Fall VeloGara oder die mechanische Werkstätte seines Vertrauens.
So ist die letzte Hürde geschafft, Kennzeichnung angebracht, wirst du nochmals vorstellig werden dürfen beim aaS/aaSmT.Er wird dann den ESD inkl. der eindeutigen Kennzeichnung/Identifizierung fotografieren und die Papiere fertig machen.

Und nicht mehr und nicht weniger hab ich gesagt, eine eindeutige Kennzeichnung des abzunehmenden Teils ist notwendig und Teil einer jeden Einzelabnahme.
Ich hab nicht gesagt nimm ne Nummer von einem beliebigen Gutachten, nur um das mal klarzustellen.

P.S. Bei Japan Street Legal Auspuffanlagen wird gerne die JASMO Nummer für Einzelabnahmen genommen aber das nur am Rande.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (21. Juni 2014, 01:02)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 521

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

36

Samstag, 21. Juni 2014, 00:27

Ohne eine eindeutige Identifizierung ( z.B. eine Eingeschlagene Nummer) nimmt dir kein Prüfer eine Abgasanlage ab. Egal ob gekauft oder selbstgebaut. So will es das Gesetz - und daran kommt niemand vorbei, das kann ich bestätigen!

37

Samstag, 21. Juni 2014, 19:07

Jetzt hast du mir das erzählt was ich eh schon weiß :D

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

38

Samstag, 26. Juli 2014, 09:50

Ich wollte nur eben was hier ''reinschmeißen''... :D

Ich hab nen schönen K&N Filter reingebaut und muss sagen, dass ich das Teil schon höre. Klar, zwar nur bei Beschleunigung..aber ich muss sagen das reicht mir dicke aus. Wenn ich jetzt noch nen ESD druntersetze, wäre mir das definitiv zu viel und auf dauer auch zu nervig mit dem dauernden ''brumm-brumm'...

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 638

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. August 2014, 14:09

Na klar hörste den K&N im Vergleich zum Serienfilter! Beim nächsten Service tausche ich meinen Luffi auch gegen den K&N aus :]

ulkahn

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Ja hab ich

Auto: Veloster Premium 1.6GDI DCT Apple Green

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. August 2014, 14:37

Mahlzeit,

Und wie schauts dann mit der 5-jährigen Herstellergarantie aus, wenn am Ansaugtrakt rummanipuliert wurde?!
Ich würde mich da nicht darauf einlassen.
Aber jeder wie er meint.

P.S. Der Lufi ist auf 19,3sec. getauscht, da braucht man keinen Händler/Servicepartner.Und was der nicht weiß macht ihn nicht heiß!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulkahn« (1. August 2014, 14:47)