Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Veloster-Pilotin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juni 2013, 12:57

Wildunfall

Hey,

es ist leider passiert. Vor einer Woche ist mir ein Reh vors Auto gelaufen :( Wurde natürlich am nächsten Tag abgeschleppt und der Gutachter meinte, dass es einen Schaden von 4500€ wäre. Ist trotzdem alles gut gegangen, ''nur'' Plastikteile...aber trotz allem doch ziemlich beschissen, da ich das Auto im März neu geholt habe..jetzt schon eine Woche ohne Veloster bin und noch 1-2 Wochen warten muss...


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juni 2013, 13:10

Shit! ;( Mein Beileid! Gerade bei einem neuen Auto seeehr ärgerlich, so ein Wildunfall. Ich kann deinen Frust verstehen, aber Kopf hoch - wenn du deinen Veloster zurückbekommst, sieht er wieder aus wie neu!!! :super:

  • »Veloster-Pilotin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juni 2013, 13:13

Ja, das stimmt...aber wenn ich überlege, dass das en kleines Reh war und die komplette Front erneuert werden muss..schon krass.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juni 2013, 14:01

Ein Reh wiegt ca 20-25kg - stell dir mal den Schaden vor, wenn dir ein 120kg Wildschwein ins Auto läuft....... 8o :wech:

mojothe1

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Schweiz

Auto: Hyundai Veloster 1.6GDI

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juni 2013, 06:30

Hauptsache ist doch das dir nichts passiert ist.
Blech und plastik kann man richten also kopf hoch :mad:

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Juni 2013, 12:34

Hier zu mal dies





@Veloster-Pilotin,
Zum Glück ist nicht mehr passiert, Wie schon erwähnt, ein Wildschwein......

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juni 2013, 13:00

So eine blöde Sau! Hoffentlich landet sie in der Küche - dann war es nicht ganz umsonst.... :D

  • »Veloster-Pilotin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Juni 2013, 15:52

Naja meiner sah jetzt nicht ganz so böse aus..aber ein Schaden von 4700€ hatte er..hab ihn auch seit über einer Woche endlich wieder zurück!! Blöde Viecher..

Aber ne Frage..ist das Bild von der Nordschleife?

RainerF

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Duisburg

Beruf: Landesbeamter

Auto: Veloster

Vorname: Rainer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Juni 2013, 23:10

Aber ne Frage..ist das Bild von der Nordschleife?

Ja

  • »Veloster-Pilotin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. Juni 2013, 19:44

Dachte ich mir..bin mit meinem Chef nämlich mit genau demselben Suzuki..der im Hintergrund zu sehen ist..schon drüber :D

Und dort hast du ein Wildschein angefahren? Ist ja schon krass.. :wacko:

Beiträge: 986

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Juni 2013, 20:04

Alle reden von einer Wildsau, ich habe auf dem Video ein Reh gesehen und keine Wildsau, dann würde der Renault etwas anders aussehen.

ardeche

unregistriert

12

Freitag, 28. Juni 2013, 20:12

Es war definitiv ein Reh. Sei froh, die Sau hättest Du auf dem Schoß sitzen gehabt. :D

Boomer

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Juni 2013, 23:26

Sehr - sehr ärgerlich, so ein Unfall mit einem TIER!

Aber wie geht es dem REH - dem WILDSCHWEIN - dem HUND - der KATZE ??? u.s.w. Wie habt ihr euch nach dem Unfall verhalten??? Polizei oder Forstamt informiert??? Alle schreiben nur vom Schaden am Fahrzeug. Zählt ein Tierleben nichts???

PS: Natürlich ist es sehr gut, dass keine Personen verletzt wurden.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. Juni 2013, 11:10

Mir tun die Tierchen auch immer Leid, die verstehen halt nix von unseren Verkehrsregeln, und sind so immer die Leidtragenden- und das, obwohl sie zuerst da waren (vor den Autos)!!

  • »Veloster-Pilotin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. Juni 2013, 15:08

Klar zählt ein Tierleben genauso und es tat mir nachm Unfall auch leid..aber ist es eigentlich nicht wichtiger dass einem selbst, nach einem Unfall, nix passiert ist?!

Rehe sind nun mal Suizidgefährdet..wie oft passieren solche Unfälle? Ich war in erster Linie froh, dass mir nix passiert ist...hätte nämlich komplett anders ausgehen können wenn ich es frontal getroffen hätte.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Juni 2013, 18:34

Warum gibt es eigentlich kein Gesetz, daß Rehe und Wildschweine ect. in den Verkehrsunterricht gehen müssen? =) Man sollte die Straßen an gefährdeten stellen vielleicht Untertunneln, fragt sich aber - neben der Kostenfrage - ob die Tiere diese Schleusen auch benutzen......

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Juni 2013, 19:12

Was es nich alles gibt... Guckstu http://de.wikipedia.org/wiki/Grünbrücke#Alternativen

Zitat

Ebenfalls zur Querung von Verkehrswegen eignen sich durchführende Wildbrücken. Diese sollten aber eine Höhe von 10 Metern nicht unterschreiten, da sie sonst von einigen Arten schlecht angenommen werden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Kleintieren oder Amphibien eine sichere Querung von Verkehrswegen in Form von Kleintiertunneln/Kleintierdurchlässen zu ermöglichen. Diese Röhren können von Amphibien, aber auch von kleinen Säugetieren wie Dachsen oder Ottern benutzt werden. Tunnel werden jedoch von Huftieren gemieden. Zu beachten ist dabei allerdings, dass die jeweils gegenüberliegende Öffnung für die wechselnde Tierart den Ausgang erkennen lässt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. Juni 2013, 19:15

Jawohl, genau DAS habe ich gemeint :thumbsup:

Boomer

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. Juni 2013, 19:48


Warum gibt es eigentlich kein Gesetz, daß Rehe und Wildschweine ect. in den Verkehrsunterricht gehen müssen? =) Man sollte die Straßen an gefährdeten stellen vielleicht Untertunneln, fragt sich aber - neben der Kostenfrage - ob die Tiere diese Schleusen auch benutzen......

WITZBOLD =) =) =)

Ähnliche Themen