Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Mai 2013, 23:30

Brauche ein paar neutrale Meinungen

Hallo Leute!

Ich hab mir die Flausen in den Kopf gesetzt mir einen Neuwagen zuzulegen. Angefangen beim i30, aber mittlerweile will ich einfach nur noch einen Veloster haben. Das nennt man wohl "Liebe". ;-)

Nachdem ich nun bei einigen Hyundai Händlern war, werde ich mich doch dazu durch ringen, ein EU Veloster zu kaufen. Ich bin irgendwie da echt noch sehr skeptisch, was Garantie Anspruch, Wartung, Inspektionen dann bei den Händlern anbelangt. Ist da meine Skepsis gerechtfertigt?

Ein Hyundai Händler bei mir in der Nähe hat mir angeboten, einen EU Veloster für mich zu kaufen, mit 800€ Aufpreis zum EU-Händler Angebot. Dafür bringen die dann die Karre her, checken alles nochmal durch, bevor es dann an mich übergeben wird und werden sozusagen "mein" Händler/Werkstatt für das Auto. Denkt ihr, dass es sich lohnt? Oder lieber selber holen, 800€ sparen und einfach irgendeinen netten Hyundai Händler suchen um den Wagen zur Garantie anzumelden?

Zwecks EU Händler: Mein Ziel Veloster kostet bei dem Großhändler 15.590€, ich habe vor ca. 10.000 - 11.000€ "bar" zur Anzahlung zu bringen und somit nur etwa ein drittel des Preises über eine Bank finanzieren. Ich war noch nie bei einen EU Händler - kann man bei sowas noch den Preis evtl. drücken, oder sich ein paar Goodies rein handeln?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten! Und falls ich irgendwelche Fragen wiederholt habe, sorry - ich hab mir nicht jeden Thread durch gelesen. ;-P


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Mai 2013, 23:43

Das Wort "Händler" kommt von Handeln - und das kannst du mit jedem Händler, egal ob in Deutschland oder sonstwo, und natürlich auch beim EU-Händler. Wie weit entfernt steht denn der Veloster den dein Händler besorgen will? Wenn er nur 100km weit weg ist kannst du ihn auch selber holen, wenn es weiter als 200 oder mehr Kilometer einfach sind, ist das Händlerangebot wahrscheinlich problemloser....

Import-Velo

unregistriert

3

Samstag, 25. Mai 2013, 23:49

Neutral bin ich nicht, da ich mir selber einen Veloster bei einem EU-Importeur gekauft habe! :D

Deine Skepsis ist echt unangebracht, innerhalb der EU bekommst Du über Hyundai Deutschland Deine 5 Jahre Herstellergarantie auf das Fahrzeug, Garantiebeginn ist der Zeitpunkt, an dem das Fahrzeug an den Importeur übergeben wurde.

Hyundai-Werkstätten haben meist kein Problem damit den Wagen zur Garantie anzumelden und die notwendigen Inspektionen und Garantiearbeiten durchzuführen.

Sollte die Werkstatt eine "Anmeldegebühr" für die Garantieanmeldung verlangen, sage einfach auf Nimmerwiedersehen!

Die 800,- € kannst Du Dir getrost sparen, kaufe lieber direkt beim EU-Importeur, der wird sich aber kaum auf einen weiteren Preisnachlass einlassen, aber fragen kostet nichts!

Denke bitte an eine deutsche Betriebsanleitung in gedruckter Form, die steht Dir auf Kosten des EU-Importeurs rechtlich zu, die kostet inzwischen nämlich über 90,- € bei Hyundai Deutschland, wenn Du sie nachkaufen möchtest.

Meine Werkstatt hatte den Veloster umsonst zur Garantie angemeldet, inzwischen habe ich dort auch die erste Jahres-Inspektion durchführen lassen und es wurden einige Service- u. Garantiearbeiten zu Lasten von Hyundai-Deutschland durchgeführt.

Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Mai 2013, 01:10

Also ich hab meinen Veloster auch von einem EU-Händler und kann sagen, dass ich echt zufrieden bin. Konnte ihn problemlos beim Hyundai Händler zur Garantie anmelden und wenn ich die Preise vom ''deutschen'' und dem importierten Veloster vergleiche, hab ich sogar knapp 5000 € gespart :D

5

Sonntag, 26. Mai 2013, 11:53

Danke für eure Antworten! Dann werde ich gleich am Montag mal ein Anruf tätigen. ;-) Skepsis kam hauptsächlich von einigen negativen Berichten über EU Fahrzeuge, sowas wie nur 1 Schlüssel, keine Bedienungsanleitung, Wunschfahrzeug plötzlich weg, obwohl reserviert.

Der Händler ist rund 280 km entfernt. Autowelt Simon hat derzeit leider keinen passenden Veloster.
-> Pietsch GmbH Jemand vielleicht schon Erfahrung mit der Firma gemacht?

Mein Plan wäre es halt: Farbe erfragen, wenn es passt -> reservieren lassen und im Laufe der kommenden Woche, oder nächste ein Wochenend Ticket kaufen, mit öffentlichen dahin tuckern, Auto abholen, nach Hause fahren. :D

Farbe ist auch so ne Sache... Schwarz ist so geil, Aber irgendwie würde ich auch gerne eine etwas seltenere Farbe nehmen. Schwierige Entscheidung, naja mal schauen was da überhaupt alles an Farben verfügbar ist.

Import-Velo

unregistriert

6

Sonntag, 26. Mai 2013, 12:35

Kannst doch online nachschauen, welche Ausstattungsvarianten und Farben sofort lieferbar sind:

http://www.alle-automarken.eu/eu-fahrzeu…oster-A2158.php

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Mai 2013, 12:36

-> reservieren lassen und im Laufe der kommenden Woche, oder nächste ein Wochenend Ticket kaufen, mit öffentlichen dahin tuckern, Auto abholen, nach Hause fahren. :D
Nummernschilder bzw Kurzzeitkennzeichen dabei nicht vergessen!! ;)

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Mai 2013, 21:57

@Colsi
Fraglich ist, welche Ausstattung und welchen Motor du haben möchtest. Ein Bekannter hatte bei der Darmas GmbH einen Veloster Style mit Funktionspaket und Navigation mit Rückfahrkamera gekauft. Das Funktionspaket beinhaltet Lichtsensor und Smart Key System (schlüsselloser Zugang zum Fahrzeug und Start-Stop Knopf). Die Fahrzeuge haben ein Automatik DCT Doppelkupplungsgetriebe, welches von Hand mit Lenkradwippen oder komplett automatisch schaltet. Dieses Getriebe haben wir auch, möchten es nicht mehr missen. Laut dem Händler in schwarz und Sonic-Silver für 15,900 Euro erhältlich, deutsches Fahrzeug. Fahrzeug hat bis auf Leder, Sitzheizung, Tempomat, Glas-Schiebedach und Alupedale alles an Bord. Echte Alternative, zumal die EU Fahrzeuge meistens keine Navigation mit Rückfahrkamera haben. Die Rückfahrkamera brauchst du, so unübersichtlich das Fahrzeug nach hinten ist. Für den Preis, mit der Ausstattung findest du kein EU Fahrzeug. Zudem bietet der Händler eine Lederausstattung mit Sitzheizung für das gewünschte Farzeug an. Der Clou, die Lederausstattung wird von einem örtlichen Sattler gefertigt. Du wählst die Farbe des Leders(auch bicolor, also 2 farbig), das eigentliche Leder und die Nahtfarbe selbst aus.
Ich habe mir ein fertig, mit Leder ausgestattetes Fahrzeug angesehen. Perfekt gemacht, wie vom Werk, eher noch besser. Ich glaube der Aufpreis war ca. 2.000 Euro mit individuellem Leder sowie den vorgenannten Paketen. Somit zahlst du ca. 17.900 Euro für ein deutsches Fahrzeug mit Austattung außer Schiebedach und Alupedale.
Sicherlich eine gute Alternative zum EU Fahrzeug, zumal du das Leder sogar in Pink haben kannst. Passt super zu schwarzer Lackierung. :bang:

Import-Velo

unregistriert

9

Sonntag, 26. Mai 2013, 23:00

...Somit zahlst du ca. 17.900 Euro für ein deutsches Fahrzeug mit Austattung außer Schiebedach und Alupedale...

Merkst Du gar nicht, dass Du Dir selber widersprichst?

Außer Schiebedach und Alupedale fehlt dann noch der Tempomat, der auch nicht zu verachten ist!

Außerdem sind alle Darmas-Veloster Tageszulassungen von Mai/Juni 2012, also nur noch 4 Jahre Garantie, dann noch ohne 18"-Felgen!

So ein Burner ist das Angebot auch nicht, ich habe schon vor einem Jahr einen EU-Veloster DSG mit Vollausstattung für 19.440,- € gekauft, der hat alles an Board, inklusive Leder, Schiebedach, Tempomat, Alu-Pedale, 18"-Felgen und 5 Jahre Garantie durch Hyundai-Deutschland!

Beiträge: 988

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Mai 2013, 23:19

Vor geraumer Zeit hat es auch von Hyundai selbst Angebote mit Volausstattung für 19990€ gegeben, und waren keine EU-Fahrzeuge.
Die Fahrzeueg von Darmas kenne ich auch aus dem Internet, ich denke es sind Fahrzeuge die nur für Darmas in der Ausstattung gemacht werden, da sie sich wesentlich von den Serienfahrzeugen unterscheiden.
Bei EU-Fahrzeugen bin ich mir nicht sicher ob sich Fahrzeuge die für ein anderes Land gefertigt werden nicht doch in bestimmten Details von denen für den deutschen Markt unterscheiden.
Ein Arbeitskollege hatte sich vor Jahren mal einen VW Bora als EU-Fahrzeug gekauft. Nach anderthalb Jahren ging ihm dann ein Fensterheber kaputt, beim Ersatz stellte er dann fest das die für den deutschen Markt aus Metall waren und nicht so wie seiner aus Plastik. Ich könnte mir vorstellen das es Details gibt die sich je nach Land unterscheiden.
Zum anderen habe ich aus bestimmten anderen Gründen etwas gegen EU-Fahrzeuge welche ich im Forum schon mal dargelegt habe.

Iceman1983

Anfänger

Beiträge: 21

Beruf: Zahntechniker

Auto: Veloster

Vorname: Raphael

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Mai 2013, 23:38

Wir haben unseren Veloster im April 2013 auch bei der Darmas Gruppe in der Filliale Recklinghausen gekauft und sind sehr zufrieden. Super netter Kontakt. Unser Verkäufer war der Herr Marsiano und er hat sich sehr für uns angagiert. Meine Freundin hat am 29.04 Geburtstag gehabt und er hat dafür gesorgt, dass sie das Farzeug dann auch zu Ihrem Geburtstag 2 Tage vorher abholen konnte. Haben die 100 km gerne in kauf genommen und hier bei uns zuhause ist Autohaus Siemon nur 1 km weg, wenn etwas sein sollte. am 3 gibt es ddann die Jahresinspektion, da das Fahrzeug im Juni 2012 auf Darmas zugelassen wurde. Hatte 19km auf der Uhr. Style mit Technikpaket für 15.999€. Als anzahlung haben wir unseren 2005'er Astra GTC abgeben. Und in unserem Kreis haben wir den einzigsten zugelassenen Velo und werden nur bestaunt. ;)

12

Montag, 27. Mai 2013, 01:13

Kannst doch online nachschauen, welche Ausstattungsvarianten und Farben sofort lieferbar sind:

http://www.alle-automarken.eu/eu-fahrzeu…oster-A2158.php
Jau, aber ich schiele auf die Veloster Sport DCT, oder den Sport Plus (Schaltung, aber dafür mit Navi) und da stehen die Farben leider nicht drin. Die haben alles das selbe Bild eines grünen Style Velosters.

Zitat

Nummernschilder bzw Kurzzeitkennzeichen dabei nicht vergessen!!
Haha, ja! Aber wird alles vorher erledigt. Nummernschilder in den Rucksack und ab gehts. :D

-> Derzeit steht noch die Frage: Automatik? Automatik mit DCT? Oder doch manuelle Schaltung? Einige englische reviews waren nicht sehr erfreut über den Veloster DCT und haben sehr den Schaltvorgang kritisiert. Somit: Lohnt sich das DCT gegenüber dem normalen Automatik?
Derzeit ist es 50:50 zwischen Automatik und Schaltung.

Zitat

Die Rückfahrkamera brauchst du, so unübersichtlich das Fahrzeug nach hinten ist.
Bin da auch sehr scharf drauf. Aber den gibt es aktuell nur in Modellen mit manueller Schaltung. Aber du hast Recht, der Blick nach hinten und auch nach hinten zu den beiden Seiten ist sehr besch...eiden. :unentschlossen:

#Edit: Määäh... seh es gerade auf Darmas. Der V Style mit DSG, Technikpaket und Navi, aber "nur" mit 17" Alus und 1 Jahr weniger Garantie durch die EZ. Obwohl ich bei dem anderen Händler auch davon ausgehe das die EZ Mitte / Ende letzten Jahres gemacht wurde. Somit wäre es ja kein großes Ding oder?

Mit fehlt bei den Pietsch Lagerangeboten entweder Navi, oder dann die Automatik...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Colsi« (27. Mai 2013, 01:31)


Beiträge: 27

Auto: Veloster 1,6GDI (Blue Drive)

Vorname: Melina

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Mai 2013, 03:01

Also ich hab meinen Veloster bei Autowelt Simon geholt..Ich hab für meinen etwa 17.000€ bezahlt. Hab die 18"Felgen, Tempomat, Alu-Pedale, Teilledersitze..und und und. Bis auf Navi und Rückfahrkamera hat er alles drin. Ich kann mich absolut nich beklagen..und zu dem Preis, meiner Meinung nach, echt ein Top Angebot :super: . Was wirklich nich dabei war, war das Benutzerhandbuch. :|

Profeus

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Linz am Rhein

Beruf: Elektroniker

Auto: Veloster in Arbeit...

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Mai 2013, 06:48

Simon liefert das Benutzerhandbuch in deutsch nur als PDF

die Veloster mit 18" Alus sind dort zum teil mit Voll Leder und kompl. Ausstattung zu haben ( Alupedale, Navi und Rear Cam )

selbst dagewesen, gesehen und besprochen.

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. Mai 2013, 11:10

@Import-Velo
Merkst du gar nicht, dass es hier Leute gibt, welche nicht unbedingt ein EU Fahrzeug haben möchten? Wir auch nicht unbedingt, weil es damals einige Unklarheiten bezüglich Garantie, Servicearbeiten bei unserer örtlichen Werkstatt und der Ausstattung gab. Desweiteren verlassen wir uns nicht auf die Aussagen von EU- Fahrzeughändler, welche manchmal auch das blau vom Himmel lügen, vermutlich wegen Unwissenheit. Die Garantie bei den Darmas Fahrzeugen ist verkürzt weil diese Fahrzeuge eine Tageszulassung von 06/2012 haben. Ärgerlich mit der Garantieverkürzung, zumal VW und Co. ja volle 2 Jahre Garantie geben. :freu:

Ja richtig, das Tempomat und der Regensensor fehlt noch. Dafür hatte ich bei den Autos von Darmas das Premium Sound System vergessen, welches auch zu dem Paket gehört. Ausserdem kann ich bei der Lederwahl gegen Aufpreis viele Details bestimmen. Somit hätte ich eine einzigartige Lederausstattung, welche es nur 1x gibt. Ich hatte auch vergessen, dass 18 Zoll Felgen unbedingt notwendig sind. Mit 17 Zoll kann man schließlich nicht fahren.

Wir hatten letztes Jahr zuerst auch nach einem EU Fahrzeug geschaut, allerdings gab es kein Fahrzeug mit DSG Getriebe und Navi mit Rückfahrkamera als Premium Ausstattung, nur als Schalter mit Navy dann aber ohne Rückfahrkamera. Die meißten EU-Fahrzeughändler welche wir kontaktiert hatten, kannten nicht mal die deutschen Ausstattungspakete und laberten immer um den heißen Brei herum, sehr vertrauenserweckend. Sicherlich kann man nicht allen EU Händlern das nachsagen, dennoch war das unsere Erfahrung.

Dass die EU Fahrzeuge mit Ihrem Premium Paket, also das höchste Ausstattungspaket nicht alles drin haben ist ja wohl offensichtlich. Das höchste deutsche Ausstattungspaket hat alles drin was zu kriegen ist. Doch Hyundai hat Anfang des Jahres die deutschen Ausstattungspakete geändert. Letztes Jahr gab es nur Style und Premium. Zudem gibt es jetzt den Style mit Teilledersitzen, letztes Jahr nur Stoffsitze beim Style oder Vollleder beim Premium.

@charlyschwarz
Die Fahrzeuge von Darmas sind nicht extra für diese Firma gebaut worden. Es haben sich lediglich die Ausstattungspakete bei Hyundai geändert, wie vorher beschrieben. Zudem konnte letzte Jahr zum Style das Zusatzpaket "Technik-Paket" gewählt werden, welches Smart Key System, Bluetooth, Sondsystem, Navigation inkl. Rückfahrkamera und Lichtsensor beinhaltete. Das ist jetzt nicht mehr wählbar, wie bei Hyundai auf der Seite zu sehen ist.

@colsi
Es gibt nur DSG oder manuelle Schaltung, keine normale Automatik beim Non Turbo. Es sei denn du möchtest den Turbo, dabei (nur) 6-Stufen Automatik oder manuelle Schaltung, kein DSG Getriebe wählbar.

Soweit ich weiß gibt es beim Veloster Non Turbo kein normales Automatikgetriebe.

@Import-Velo
Dein Fahrzeug hat ausserdem knapp 19.500 Euro gekostet. Nicht jeder braucht oder möchte diese Vollausstattung. Dementsprechend bezahle ich auch nur das was ich brauche. Fraglich ist sicherlich auch, ob man ein Schiebedach bei Klimaanlage braucht. Dabei teilen sich sicherlich die Meinungen. Tempomat bei uns im Ruhrgebiet ist nur nachts oder Sonntag morgen zu gebrauchen, ansonsten völlig sinnlos.

16

Montag, 27. Mai 2013, 11:34

He Leute, nicht streiten! :P

Derzeit gibt es bei Darmas das beste Angebot. Zwar fehlt wegen der EZ ein Jahr Garantie, aber dafür hat es einfach nochmal ein Tick mehr Ausstattung als bei den anderen EU Händlern. Die "neuesten" EU Modelle haben EZ November/Dezember 2012. Sprich etwa ein halbes Jahr mehr Garantie. Dafür muss ich entweder auf Automatik, oder Navi verzichten. Und der Darmas Veloster hat noch das bessere Soundsystem drin.

Das fehlende halbe Jahr an Garantie ist doch zu verschmerzen, oder?

Zitat

Soweit ich weiß gibt es beim Veloster Non Turbo kein normales Automatikgetriebe.
Ah stimmt, hab selber grad nochmal nach geschaut, die "normale" Automatik gibt es nur beim Turbo. Danke. :D

Profeus

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Linz am Rhein

Beruf: Elektroniker

Auto: Veloster in Arbeit...

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Mai 2013, 11:38

das Glasdach ist schon cool im Sommer, besonders vermisst man es, wenn man es nicht hat.

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

18

Montag, 27. Mai 2013, 11:50

@Colsi
Das sehe ich genauso. Für die schon reichhaltige Ausstattung ist das ein sehr guter Preis. Vor allem wenn man auf DSG und Navi in Kombination nicht verzichten möchte bleibt keine andere Alternative zu diesem Preis.

Import-Velo

unregistriert

19

Montag, 27. Mai 2013, 12:33

@Import-Velo
Dein Fahrzeug hat ausserdem knapp 19.500 Euro gekostet. Nicht jeder braucht oder möchte diese Vollausstattung. Dementsprechend bezahle ich auch nur das was ich brauche. Fraglich ist sicherlich auch, ob man ein Schiebedach bei Klimaanlage braucht. Dabei teilen sich sicherlich die Meinungen. Tempomat bei uns im Ruhrgebiet ist nur nachts oder Sonntag morgen zu gebrauchen, ansonsten völlig sinnlos.
Was jetzt, vorhin schriebst Du noch, "Dass die EU Fahrzeuge mit Ihrem Premium Paket, also das höchste Ausstattungspaket nicht alles drin haben ist ja wohl offensichtlich." und nun gestehst Du meinem Veloster doch eine "Vollausstattung" zu? Mein EU-Fahrzeug hat die Premiumausstattung und da ist alles drin!

Wir hatten letztes Jahr zuerst auch nach einem EU Fahrzeug geschaut, allerdings gab es kein Fahrzeug mit DSG Getriebe und Navi mit Rückfahrkamera als Premium Ausstattung, nur als Schalter mit Navy dann aber ohne Rückfahrkamera. Die meißten EU-Fahrzeughändler welche wir kontaktiert hatten, kannten nicht mal die deutschen Ausstattungspakete und laberten immer um den heißen Brei herum, sehr vertrauenserweckend. Sicherlich kann man nicht allen EU Händlern das nachsagen, dennoch war das unsere Erfahrung.
EU-Veloster mit DSG, Navi und Rückfahrkamera in der Premiumausstattung (den fahre ich ja) gab es z.B. bei der Autowelt Simon massenweise!

Ja richtig, das Tempomat und der Regensensor fehlt noch. Dafür hatte ich bei den Autos von Darmas das Premium Sound System vergessen, welches auch zu dem Paket gehört. Ausserdem kann ich bei der Lederwahl gegen Aufpreis viele Details bestimmen. Somit hätte ich eine einzigartige Lederausstattung, welche es nur 1x gibt. Ich hatte auch vergessen, dass 18 Zoll Felgen unbedingt notwendig sind. Mit 17 Zoll kann man schließlich nicht fahren.
Der Veloster verfügt in keiner Ausstattungsvariante über einen Regensensor, warum soll ich 17"-Felgen nehmen, wenn ich woanders ohne Aufpreis 18"-Felgen bekommen kann, außerdem sehen die 18"-Felgen am Veloster einfach besser aus, ist zwar Geschmacksache, aber die bisherigen Reaktionen bestätigen meinen Eindruck!

@Import-Velo
Merkst du gar nicht, dass es hier Leute gibt, welche nicht unbedingt ein EU Fahrzeug haben möchten? Wir auch nicht unbedingt, weil es damals einige Unklarheiten bezüglich Garantie, Servicearbeiten bei unserer örtlichen Werkstatt und der Ausstattung gab. Desweiteren verlassen wir uns nicht auf die Aussagen von EU- Fahrzeughändler, welche manchmal auch das blau vom Himmel lügen, vermutlich wegen Unwissenheit. Die Garantie bei den Darmas Fahrzeugen ist verkürzt weil diese Fahrzeuge eine Tageszulassung von 06/2012 haben. Ärgerlich mit der Garantieverkürzung, zumal VW und Co. ja volle 2 Jahre Garantie geben.
Sorry, aber was haben die Garantiezeiten von VW und Co. mit der Garantiezeit vom Veloster zu tun?

velos

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Auto: Veloster

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Mai 2013, 18:27

@Import-Velo
Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Da die EU-Premium Ausstattung offensichtlich die beste Ausstattung für ausländische Fahrzeuge ist, würden dann alle Eu-Premium Fahrzeuge auch Navi und DSG haben. Es wurden zur Zeit unserer Suche aber auch Fahrzeuge mit DSG aber ohne Navi angeboten, somit keine Vollausstattung. Die deutschen Fahrzeuge als Premium, zusätzlich die Vorauswahl mit DSG hatten alles drin. Wir hatten auch EU Fahrzeuge gesehen, welche Navi hatten aber keine Rückfahrkamera, oder Premium EU Fahrzeuge ohne Smart Key System. Deshalb sind sicherlich nicht alle EU Fahrzeuge mit dem Premium Paket als voll ausgestattete Fahrzeuge zu sehen.
Vermutlich gibt es in jedem Land andere Ausstattungspakete und zusäzlich noch Zusatzpakete. Dass dein Wagen alles drin hat ist sicherlich eine Ausnahme. Aus welchem Land stammt dein Fahrzeug ursprünglich?

Dass der Veloster mit 18 Zoll Felgen besser darsteht, keine Frage. Doch bei unserer Suche gab es den Style, wobei originalen 18 Zöller nicht bei dem Paket zu bestellen waren. Der Premium hatte 18 Zöller ab Werk, allerdings auch Leder, welches wir nicht wollten und ein Schiebedach+Tempomat welches nicht benötigt wurde. Somit hätten wir dann ein Fahrzeug gekauft, wobei wir Ausstattung gehabt hätten, welche nicht gebraucht oder gewünscht war. Somit blieb uns keine Wahl. Jetzt hat Hyundai die Pakete komplett anders gestrickt, nach unserer Meinung wesentlich kundenorientierter. Es gibt das Premium Paket auch nur noch als Turbo, Non Turbo nur noch mit Style Paket.

Ich meine aber beim Premium auch Regensensor gesehen zu haben. Ist bei der jetzigen Auflistung allerdings nicht zu finden.

Mit der Garantiezeit von VW und Co. ist es ganz einfach. Obwohl das Angebot bei Darmas nur noch 4 Jahre Garantie beinhaltet ist die Garantiezeit immerhin noch doppelt so lange wie bei unseren deutschen Premiumherstellern ab Werk. Sicherlich ist bei dem Preis das verloren gegangene Jahr zu verschmerzen. Normalerweise müssten unsere deutschen Premium Hersteller auch mindestens 5 Jahre Garantie geben, zumal laut deren Aussage die besten und zuverlässigsten Fahrzeuge aus Deutschland kommen sollen. Ich allerdings habe bei deutschen Premiumherstellern schon erhebliche Qualitätsmängel gehabt, wovon sich nach der Garantie nichts mehr angenommen wurde.

Ähnliche Themen