Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

snoop187

Anfänger

  • »snoop187« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Auto: Veloster

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2013, 08:47

Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Hallo zusammen,

Ich hab ein Problem. Ich bin gerade für vier Wochen auf Lehrgang. Gestern bin ich mit meinem Auto hier in die Stadt gefahren... Als ich zurück kam und auf den Parkplatz gefahren bin, war ich mit meiner Freundin noch kurz im Auto gesessen. Bin dann auf meiner Fernbedienung auf "schließen" gekommen. Nach ein paar Minuten sind wir dann ausgestiegen und die Alarmanlage ging an. Hab sie dann mit der Fernbedienung deaktiviert. Ich glaube ich hab wieder "öffnen " gedrückt.

Heute früh wollte ich meine Freundin dann zum Bahnhof fahren... Es ging aber überhaupt nix... Hab den Schlüssel ins Zündschloss reingesteckt, wollte starten... Nix... Innenbeleuchtung ging auch nicht... Mit der fb schließen ging nicht... Nicht mal durchs Schlüsselloch manuell schließen geht... Jetzt steht das Auto also offen da und es macht keinen muckser... Reagiert nicht auf die fb... Gar nix...

Was mach ich jetzt??

Danke schon mal für die hoffentlich schnellen und hilfreichen antworten.

Gruß aus Landshut
Der Armin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »snoop187« (25. Februar 2013, 08:49)



Import-Velo

unregistriert

2

Montag, 25. Februar 2013, 09:43

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Ist es wirklich so schwer, die nächstgelegene Hyundai-Werkstatt zu suchen?

Autohaus Schneider
Sonnenring 11
84032 Altdorf bei Landshut
Tel. (0871) 931560

ADAC etc.?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Import-Velo« (25. Februar 2013, 09:45)


snoop187

Anfänger

  • »snoop187« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Auto: Veloster

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2013, 10:51

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Wow vielen dank für diese nette Antwort...
Hätte ja sein können dass sowas schon mal vorgekommen is und ich es selber regeln kann...
Ich dachte das wäre Sinn und Zweck eines Forums...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »snoop187« (25. Februar 2013, 11:03)


Novus

Anfänger

Beiträge: 38

Auto: Coupé GK FL2

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2013, 11:10

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Hast ja recht so sollte es ja normal auch sein. Kann es sein das deine Batterie leer ist?

hatte das mal bei meinem Alarmanlage an Batterie leer da ging selbst mit Starthilfe nix musste erst etwas laden lassen und die Alarmanlage deaktivieren und dann sprang er an.

snoop187

Anfänger

  • »snoop187« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Auto: Veloster

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2013, 11:45

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Hey danke für die Antwort.

Kann ich die Alarmanlage selbst deaktivieren oder muss ich mich eh abschleppen lassen? :-\

Import-Velo

unregistriert

6

Montag, 25. Februar 2013, 11:59

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Zitat

Original von snoop187
Wow vielen dank für diese nette Antwort...
Hätte ja sein können dass sowas schon mal vorgekommen is und ich es selber regeln kann...
Ich dachte das wäre Sinn und Zweck eines Forums...


Warum das Pferd von hinten zäumen?

Du hast doch Garantie, da wäre die Hyundai-Werkstatt doch der erste Ansprechpartner.

Solltest Du Mitglied in einem Automobilclub sein, wäre die Alternative zur Werkstatt der Pannendienst des Automobilclubs.

Warum, auf die Gefahr eines wiederholten Defektes, selber rummurksen?

Das Symptom kann eventuell schnell beseitigt werden, aber bei derartigen Defekten steht für mich die Ursache im Vordergrund!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Import-Velo« (25. Februar 2013, 12:00)


Novus

Anfänger

Beiträge: 38

Auto: Coupé GK FL2

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Februar 2013, 12:14

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

ist halt die Frage, mein Problem bezieht sich nur darauf wenn deine Batterie vom Auto leer ist. Trifft dies zu?

snoop187

Anfänger

  • »snoop187« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Auto: Veloster

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Februar 2013, 14:57

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Mmh ja ich ruf später mal meine Werkstatt zu hause an...
Keine Ahnung wie da seit dieser hyundai Mobilitätsgarantie funktioniert... Is ja sowas wie ein schutzbrief ähnlich ADAC & Co...

Hatte nur gehofft es gibt nen Schalter oder ne Sicherung oder sowas um die Alarmanlage zurückzusetzen oder so...

Trotzdem danke für die antworten

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 074

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Februar 2013, 15:18

RE: Alarmanlage ging an... Jetzt geht nichts mehr?!

Der einzige Schalter nennt sich "Batterie abklemmen".

Batterie wird sich durch irgendeinen Vorgang leer gesaugt haben, Starthilfe verschafft wieder Mobilität.

10

Dienstag, 8. September 2015, 21:42

Hatte bei meinem Velo am WE das selbe Problem.
Wollte los, Auto ging nicht per Fernbedienung auf.
Manuell geöffnet-> Alarmanlage ging los
Ersatzschlüssel geholt-> keine Veränderung, Alarm ging immer wieder los und Auto ließ sich nicht starten.
ADAC geholt, alles mögliche probiert (inkl. Batterie abklemmen)-> es tat sich nichts!
Das Auto wollte nicht starten (volle Spannung war da)

Am Ende wurde er dann zu Hyundai geschleppt.
Heute abgeholt und die Erklärung war: Beide Schlüssel platt! (schon komisch)

Übrigens ist der Veloster in der ADAC Datenbank NICHT hinterlegt!

Ähnliche Themen