Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 30. November 2010, 09:26

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hab den CRDI mit 140PS letztes Jahr im Dezember mit 2400KM gekauft und habe jetzt knappe 25000KM drauf.
Bin nach wie vor sehr zufrieden damit.
Ich wundere mich immer wieder über den geringen Verbrauch mit 7,4 Liter (60%Stadt, 30%Autobahn, 10% Land)

Nur im hinteren Bereich, im Kofferraum habe ich ein klack-Geräusch das ich überhaupt nicht finden kann.
Seit ich das Auto habe ist es da und ich hab keine Ahnung was das ist.
Dabei ist es auch nicht mal laut, nur ich höre es halt und das stört.
LG
Groover


22

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 18:39

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hallo,
mein 2 Liter Benziner ohne Allrad mit Gas Anlage hat jetzt 32000 Km runter.
Erstzulassung 11.09.
Das Auto ist nicht schlecht hat nur ein Problem wo bisher alle Werkstätten
versagt haben.
Zwischen 80 und 100 km/h vibriert das das ganze Auto. Am meisten spürt man das im Gaspedal bei leichter Beschleunigung.
Räder wurden schon gewuchtet, von vorn nach hinten getauscht, sowohl bei
den Sommerreifen auch bei den Winterreifen
Am Lenkrad spürt man aber KEINE Vibrationen, alles den Werkstätzten erklärt.
Antworten warern bisher:
Speicher ausgelesen kein Fehler
damit müssen sie leben

Das Vibrieren tritt sowohl bei Gas als auch bei Benzinbetrieb auf.
Würde gern wissen was das sein könnte?

Rainer

Watussi

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Klosterneuburg

Auto: Tucson 2.0 GLS 2WD

  • Nachricht senden

23

Freitag, 17. Dezember 2010, 12:38

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Meiner ist BJ. 2007 und hat jetzt 76.000 km am Tacho. Alles ohne besondere Vorkommnisse.
Ist ein Benziner mit 141 Ps und läuft auch jetzt im Winter brav. Keine Schwierigkeiten. Verbrauch ca . 9 - 9,5 Liter. :winke:

24

Montag, 14. November 2011, 12:12

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Mein Tucson hat jetzt Fröhliche 97000 km und erfeut sich bester Gesundheit

25

Dienstag, 15. November 2011, 13:55

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Dann schreibe ich auch mal was :-).

Ich wunder mich, dass soviele Benziner hier vertreten. Ich dachte immer, dass der Tucson ein klassisches Dieselauto sei. Meiner ist jedenfalls einer: 2007 das erste Mal in Österreich zugelassen, 2008 habe ich ihn mit 37000km bekommen, jetzt hat er fast 80000km drauf. Das einzige Problem war auch bei mir die rechte Hinterradbremse. Belag/Kolben hing und hat die Scheibe runiniert, weil die erste Werkstatt mit dem Geräusch nichts ernsthaftes verbinden konnte.

Tuningteile sind selten und das Meiste ist Murks. Ich finde aber auch nach wie vor, dass der Tucson so schon gut aussieht, vor allem in schwarz mit abgedunkelten Scheiben hinten. Gegönnt habe ich mir relativ teure Trittbretter, die aber sehr wertig aussehen (Foto später) und ein Chiptuning bei C4P (Chip4Power), was den Diesel erst richtig munter macht. Ach ja, eine abnehmbare AHK und Parksensoren habe ich mir diesen Sommer noch selber eingebaut.

Das einzige, was mir an dem Wagen nicht gefällt, ist der super empfindliche Kunststoff vor allem im Kofferraum und die schlecht einstellbare Klimaanlage (muss da immer sehr viel nach regulieren, vor allem im Sommer muss ich die Zieltemperatur immer höher stellen, damit keiner erfriert - ist das bei Euch auch so?). Ansonsten macht der Wagen soviel Spaß, weil alles (unkompliziert) funktioniert und das Ding sogar noch einigermaßen komfortabel ist (ok, der Diesel ist schon ein bisschen lauter).

Eigentlich wäre jetzt bald ein neuer dran, aber ich weiß keinen richtigen Nachfolger für meinen schwarzen Gecko (so heißt unser Tucson jetzt, weil meine kleine Tochter den Namen schöner fand und er ja auch so toll klettern kann :-) ). Der ix35 ist es jedenfalls nicht...

Bunabär

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Thüringen

Auto: Tucson

Vorname: Lutz

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 15. November 2011, 18:34

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hallo an alle!
mein 2 Liter Benziner mit Allrad mit Gas Anlage hat jetzt 142000 Km runter.
Erstzulassung 04.07.
Er fährt bis jetz gut, hatte bis jetz nur mermals prob... mit der Airbag leuchte.

LionHeart

Anfänger

Beiträge: 45

Beruf: Informatiker

Auto: Tucson CRDI 2.0 4WD

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 16. November 2011, 13:52

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

@compaix
Ja das Problem mit der Klimaanlage kenne ich! ;)

Ich habe meinen Tucson CRDI in Schwarz seit Anfang diesen Jahres mit EZ. 2006 und 56.000 km. Dieser hatte schon abnehmbare AHK.

Was ich nachgerüstet habe ist eine Rückfahrkamera, da ich ein doppel DIN DVD Radio drin habe, eine Powerbox (hatte Probleme mit den berühmt berüchtigten Rucklern, AGR-Softwaresteuerung wurde geupdatet, dadurch wurde es besser, aber erst mit der Powerbox waren diese vollkommen weg), schwarze LED-Rückleuchten, Frontbügel.
Was ich noch machen will, ist ein cleaner Grill, Marke Eigenbau, und eventuell Angel-Eyes oder Böser Blick vom Champion.
Aktuell sind schon fast 72.000 km drauf und der kleine macht richtig viel Spaß.

Gruß
Lion

Speedyblue13

Sea Life Tucci

Beiträge: 68

Wohnort: flensburg

Beruf: angestellt

Auto: tucson

Hyundaiclub: Hyundai Club Team cobra

Vorname: conny

  • Nachricht senden

28

Montag, 21. November 2011, 18:38

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

also meiner ist ein benziner baujahr 2004 und hat jetzt gelaufen 85000 km,hab bis jetzt keine probleme ich bin happy mit meinem tucson und hoffe ihn noch lange zu fahren
»Speedyblue13« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG1693.jpg

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Wohnort: 50189 Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe 2,7 mit LPG

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. November 2011, 07:55

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hallo alle zusammen,

das hat sich ja schon Super entwickelt.

Ich habe jetzt bei meinem 2,0 LPG/ Flashlube Benziner mit 2 WD aus dem Jahr 2006 gute 186.000 km gesammelt. :]

Ölwechsel und Zünkerzen wechsel ich immer alle 15 tkm. Normale NGK oder Beru Kerzen für 2,50€ das Stück, Gaskerzen sind zu teuer und die normalen reichen.

Nennenswerte/r defekt/e :

Airbaglampe ist an. Der Stecker vom Beifahrersitz hat ne Macke.

Klimaautomatik regelt nicht mehr die Luftklappen,ich habe immer Warme Luft an der Windschutzscheibe und die Füßebleiben kalt. :unentschlossen:

Amsonsten ist alles OK.

shura

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Regensburg

Auto: Tucson

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Januar 2012, 18:06

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Tucson 2.0 benziner.
Km: 58.000 km
Probleme - KEINE -

Dilber1209

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. Januar 2012, 19:42

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

83.600 km und AUCH KEINE Probleme.

In zwei Wochen wird vorsorglich der Zahnriemen getauscht vom Freundlichen, dann ist diese Sorge auch weg.

32

Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:08

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu.
Ich habe mir im Mai 2010 einen Tucson (2.0 Benziner 141PS mit LPG-Anlage, 2WD) als Tageszulassung gekauft.

Diese Woche brachte ich meinen Tucson zur 45.000er Inspektion zur Werkstatt. Soeben bekam ich einen Anruf, dass auf 2 Zylindern keine oder kaum noch Kompression vorhanden ist. Im Moment läuft die Garantieprüfung!!!
Die Ventileinstellungen (wurden durch neue Plättchen) bereits neu eingestellt, aber Kompression ist immer noch viel zu gering.

Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass der Motor zu schwach ist und der Verbrauch zu hoch. Der Verbrauch liegt bei Gasbetrieb bei ca. 12,5 Litern. Und das, obwohl ich zu 98% Autobahn bei 120 km/h fahre!!!

Hat sonst noch jemand von euch solch schlechte Verbrauchswerte oder ähnliche schlechte Erfahrungen gemacht?

33

Freitag, 17. Februar 2012, 06:49

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Also mein Tucsi ist Bj. 2008, und hat jetzt 93.500 km runter.
Die nächste große Inspektion steht an, da wird wohl auch der Zahnriemen getauscht.
Bin total zufrieden!

Dilber1209

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 19. Februar 2012, 14:00

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

@colonius:

Ich empfinde den Verbrauch des Tucson zwar auch als erhöht, im Schnitt habe ich laut Spritmonitor knapp über 10 Liter auf 100 mit Super 95 Oktan. Aber selbst das Autohaus hat da abgewunken, da das für das Modell offenbar "normal" sei.

Ist übrigens wenn du mal bei den IX35-Besitzern nachliest nicht besser geworden. Der Benziner dürfte wohl immer noch der gleiche sein. Gibt auch noch kein Sechsganggetriebe.

Dein Gasverbrauch scheint daher in Ordnung zu sein. Schlägt man auf meine 10 Liter die handelsüblichen 20% Mehrverbrauch bei LPG auf müsstest du so bei 12 Liter plus x rauskommen und so ist es ja wohl auch...?

Der Benziner zieht meines Erachtens erst ab einem Drehzahlniveau 3.000 plus richtig los. Habe das mal auf der Autobahn getestet und war erstaunt was da oben raus noch geht. Da macht der richtig Spaß.

Musst eben berücksichtigen, es ist

KEIN Turbobenziner, wie er bei einigen Autos heutzutage bsp. bei VW verbaut wird, sondern ein normaler Saugbenziner

UND

KEIN Diesel, welcher ja bei den heutigen Turbodieseln bereits ab niedrigsten Drehzahlen einen ander Ampel Staub schlucken lässt(vorausgestezt es hat nicht unter 20 Grad minus und der Diesel gibt keinen Mucks mehr von sich... :rolleyes:)

Die 141 PS sind für den normalen Bedarf des Fahrzeuges unter Berücksichtigung seines Gewichtes völlig ausreichend. Der Motor läuft gutmütig, mag aber definitv keine Standnächte bei Minusgraden. Dann dreht er recht heftig los und man muss erst mal einige Kilometer warmfahren bis das Drehzahlniveau wieder in den Normalbereich zurückkehrt. Habe ich aber auch schon von anderen Autofahrern anderer Fabrikate gehört.

War jetzt ne Woche im Urlaub und freue mich schon auf die nächste Fahrt mit unserem Dickerchen. Klar würde es noch mehr freude mit mehr Drehmoment und blablabla machen, aber wenn, hätte sollte, mit mehr Geld gibts auch was anderes.

Wir haben fürs Geld super viel Auto bekommen und so wie er läuft kann ich ihn nur weiter empfehlen und deiner scheint ja auch was den Verbrauch angeht zumindest in greifbarer Norm zu liegen.

Wir haben jetzt noch gut 2.000 Km mehr auf die Uhr gefahren, läuft alles gut, Tiefwinter auch überstanden, so Gott will und auch nach dem Zahnriementausch gibt es nichts weiter zu beanstanden.

35

Montag, 27. Februar 2012, 13:11

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Zuerst einmal danke ich euch für eure Rückmeldungen.

Inzwischen wurde an meinem Tucson festgestellt, dass an 2 Zylindern die Ventile hinüber sind. Nach langem Hin und Her wurde es zu meinem Glück als Garantiefall eingestuft.
Ich werde das Fahrzeug nun aber gegen einen i30cw eintauschen, da mir der Werkstattmeister folgendes zu den heutigen Motoren mit Gasanlage mitgeteilt hat.

Die heutigen Benzinmotoren sind sehr stark gedrosselt, damit die Abgaswerte gering gehalten werden. Das wiederum bekommt dann im Gasbetrieb den Ventilen überhaupt nicht. Da sich also bei meinem Motor über kurz oder lang wohl das Problem erneut einstellen würde, habe ich mich dazu entschlossen, mir nun den i30cw anzuschaffen.
Zu meinem Glück hat mir mein Händler hier ein sehr gutes Angebot unterbreitet, welches ich heute gerne angenommen habe.

Sollte mich jemand hier beim Tucson vermissen, so findet ihr mich dann beim i30.

Euch allen wünsche ich eine stets "gute Fahrt" ohne Pannen.

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Wohnort: 50189 Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe 2,7 mit LPG

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

36

Freitag, 23. März 2012, 14:58

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hallo an alle hier Bitte nur Kilometerangaben und eine Kurzbeschreibung posten damit wir hier einen sauberen Schnitt ersehen können.

Heute am 23.03.2012 habe ich nun die 196000 km Marke geschafft.

Alle 15000 Ölwechsel
im Dezember Zahnriemen Neu gemacht
Sonst alles ohne Probleme.
2,0 Liter mit LPG

Gruß und gute Fahrt.
Konni

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 118

Wohnort: 50189 Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe 2,7 mit LPG

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

37

Freitag, 11. Mai 2012, 13:17

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

So, nun ist es soweit.
:blume:Heute habe ich die 200.000km Marke geknackt, alles ohne Nennenswerte Defekte. :blume:

Normale Wechsel. Ölwechsel - Filter, Luftfilter,Pollenfilter,Zündkerzen ,Zahnriemen, Gasfilter usw.



Wer Interesse hat ,ich biete nun Langsam den Tucson zum Verkauf an, da er jetzt 5,5 Jahre alt ist.

Farbe ist Silber mettalic, Schwarz Glas, 8 fach Alu Bereift, Leder,Klimatik, LPG 70 Liter mit Flashlube, Navi Radio und AHK.

Gruß Konni

Tucsi113

Anfänger

Beiträge: 32

Auto: I30 FD 116 CRDI

Vorname: Simon

  • Nachricht senden

38

Samstag, 12. Mai 2012, 22:24

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Hallo Tucson - Freunde!

Mein Vater hat einen 2,0 CRDi 4WD Low DPF (120 PS Ösi - Version) in der Comfort Version, AHK, Cobra Frontbügel, weiß bemalte Schrift auf den Reifen und jetzt 50.000 KM auf dem Tacho, Baujahr ist 08/2007.

Bis jetzt keinerlei Probleme, Regelmäßige Wartung von mir -> jedes Jahr Ölwechsel samt Filtern 5W-30 DPF Öl, Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter, letztes Jahr Dieselfilter erneuert, jedes Jahr die Bremsen auseinander, dann gereinigt und abgeschliffen, geschmiert und wieder zusammen gebaut. Bis jetzt noch Original Bremse. Es wurden bis jetzt nur das rechte Standlicht und die Wischerblätter vorne erneuert.

AGR Ventil letztes Jahr mal ausgebaut um zu schauen wies drin aussieht, aber war sauber :freu:

Allrad funzt auch noch einwandfrei, wir konnten es bis jetzt jeden Winter zur genüge testen.

Der Wagen ist einfach nur geil...



Mein Onkel fährt nen 2,0 CRDi DPF 4WD Comfort+ mit 42.000KM auf der Uhr und Baujahr 06/2009, auch mit Frontbügel und regelmäßigem Service beim :todlach: mit null Problemen! :bang:

MFG
Tucsi113

39

Montag, 14. Mai 2012, 15:27

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Huhu ,

habe einen warm silver Tucson ez 2005 und er hat jetzt 109000 km runter .ich habe ihn mit 103000 vom händler gekauft . der beifahrerairbagsensor ist nach 2 monaten kaputt gegangen hat aber die garantie noch übernommen zum glück . ansonsten finde ich den wagen echt super für das preis leistungsverhältnis . vorher hatte ich einen smart gefahren :))

Dilber1209

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 15. Mai 2012, 13:29

RE: Wieviel Kilometer hat euer Tucson ?

Kann die Vorredner nur bestätigen. Unserer ist jetzt dann knapp 6 Monate bei uns. Auch aus dem Jahr 2005 in Grau-Metallic. Ist die 2 Liter Benziner-Version.

Hat jetzt dann fast 90.000 km runter, Zahnriemen erfolgreich getauscht und läuft gut.

Beim Spritverbrauch hatte ich zuletzt auf nem langen Landweg ein echtes Rekordzwischenergebnis. Ich habe den Wagen bis auf 7,6 Liter pro 100 runter bekommen. Ein fantastischer Wert. Konnte leider nicht gehalten werden, da dann als wir wieder in der Stadt waren es natürlich wieder angestiegen ist. Insgesamt aber trotzdem super gute 8,9 Liter. So im Sommerdurchschnitt kann man schon zwischen 9 und 9,5 Litern schaffen.

Vermeintlich "modernere" Motoren sind da auch kaum stärker, sparen vielleicht nen halben Liter. Dafür muss ich dann aber erstmal nen heftigen Neupreis wuchten.

Insgesamt läuft das Auto super rund. Die Abstimmung des Getriebes könnte gerade im fünften für die Autobahn etwas länger sein, aber wenn man so um die 130 kmH fährt passt das auch so. Ist kein Rennauto, aber wer das will kauft lieber nen Sportwagen als einen SUV.

Bei Regennasser Fahrbahn absolut keine Probleme, das steckt das tiefe Reifenprofil locker weg. Auch im Winter hatte ich keine Angst.

Die Heizung läuft sehr gut, auch die Klimaanlage, ist zwar manuell, schaltet sich aber fast schon in Rekordzeit zu.

Das liebe Parken, naja, ich bin froh dass er ne Parkhilfe hinten hat. Ansonsten würde ich in Parkhäusern Todesängste ausstehen:-)

Ansonsten, die Übung machts.

Am Berg braucht der Benziner ordentlich Drehzahl, sonst scheitert er am hohen Gewicht.

Bleibt nur zu hoffen, dass keine großen Reparaturen kommen. Es wird ja immer viel erzählt über Hyundai. Aber beim Reifenwechsel hat sich die Werkstatt das mal angesehen und vorerst auch keine Wechselbedürftigkeit irgendwelcher Teile erkannt. Das ist schon mal beruhigend.

Dieses Jahr ist dann auch wieder TÜV fällig. Vorher geht er aber nochmal durch ne große Inspektion. Dann dürfte das kein Problem werden und unser Dicker wird dann hoffentlich dazu beitragen, dass der nächste TÜV-Jahresbericht zum Tucson positiver ausfällt.

Wir sollten dringend mal ein Tucson-Treffen veranstalten. Wär bestimmt ne super Sache, so viele Tuccis auf einen Haufen:-)

Ähnliche Themen