Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dancersixtyone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Nordhorn

Auto: Tucson 2.0 2WD

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. November 2018, 18:41

Spur-Vermessen-Einstellen

Hallo Leute,

bei meinem Tucson 2.0 habe ich das Gefühl, er zieht nach rechts (Beschleunigung, Motorbremse und beim Bremsen, identisch viel), daher ist der Lenker immer leicht auf viertel vor Zwölf.

Werde in Kürze die Reifen wechseln (Ganzjahresreifen) und danach auch die Spur einstellen lassen. Dafür wurde mir von der Reifen-Werkstatt ein Einheitspreis für meine Wagen von 85,-€ (Messen und Einstellen, ohne Austauschteile und unabhängig vom Reifenkauf) genannt. Ist das realistisch?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 858

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2018, 19:40

Zwischen 50€ (für gute Freunde) und 100€ für Nobodys liegt die übliche Preisspanne für Fahrzeugvermessungen auf einer Laser-Richtbank.

  • »Dancersixtyone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Nordhorn

Auto: Tucson 2.0 2WD

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. November 2018, 21:27

Danke für die Info!
Für 85,-€ bin ich dann wohl doch nicht ein totaler "Nobody".

Ich sollte den Wagen mit neuen Reifen ein wenig fahren und wenn er dann immer noch nach rechts zieht sollte ich die Spur überprüfen lassen. Im Augenblick beobachte ich den Abrieb der alten Reifen, vielleicht gibt mir das ja schon mal ein Bild.

Ähnliche Themen