Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Facelift

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 22. Juli 2018, 19:20

@ Maik

Ja, das mit dem Gewicht ist leider ein trauriges Kapitel.
Man hat es jedoch, lt. technischen Daten, geschafft den Verbrauch innerorts beim FL 1.6 Turbo 4WD mit DCT von 9,8l auf 9,1 l zu senken


burgerkind

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bei Frankfurt

Auto: noch ein ix35 (2.0 CRDi / Automatik / Premium)

  • Nachricht senden

62

Freitag, 27. Juli 2018, 20:01

Nachdem wir bereits letzte Woche die ersten Facelifts (leider alles Benziner) bei diversen Händlern im 50km Umkreis von FFM gesichtet haben, hatte ich heute die Gelegenheit, mal eine Weile in einem drin zu sitzen und alles auszuprobieren :)

Ja, das aufgesetzte Navi mag gewöhnungsbedürftig sein... aber von der Bedienung her finde ich es deutlich besser als das alte. Ich denke ich kann damit leben. Das Touch-Display scheint jetzt ein kapazitives (also kein druckempfindliches mehr) zu sein. Es ist wirklich deutlich "smoother" und kennt auch Wischgesten, ohne platte Finger zu bekommen, usw. Auch die Auflösung wirkt besser. :thumbsup:

Man kann sich sein "Home-Menü" nun selbst zusammenstellen und z.B. auch entscheiden, welche Quellen man über die Mode-Taste am Lenkrad durchschalten möchte. Auch gibt es eine Möglichkeit einzustellen, nach wie vielen Sekunden das System wieder zurück zur Navi-Ansicht geht, usw. Das alles gibt es vermutlich auch bereits bei anderen Modellen, aber für mich war es neu.

Leider war in dem Wagen keine Navi-Karte/SD-Karte eingelegt (vermutlich aus Angst, sie könnte geklaut werden). Daher konnte ich das Navi nicht ausprobieren. Wollte auch nicht extra danach fragen. Ich hoffe es blieb bei dem bisherigen TomTom. Mit dem bin ich eigentlich ganz gut klar gekommen.

Das Soundsystem klingt 1000x besser als beim alten Tucson. In etwa so, wie bei meinem ix35 davor. Zumindest endlich wieder mit deutlichen Bässen! Habe es mal bei verschiedenen Musikrichtungen etwas aufgedreht. Passt! :bang:

Leider konnte ich den 360° Parksensor nicht testen, da es sich lediglich um die Style-Edition handelte.

Im Menü lässt sich jetzt übrigens die Spurenerkennung/aktiver Spurenhalteassistent und die Müdigkeitserkennung getrennt konfigurieren. Ich bin der Hoffnung, dass er (bei starker Einstellung) nicht mehr ständig herumnervt man soll die Hände nicht vom Lenkrad nehmen, obwohl man es fest im Griff hat (aber vielleicht nur keine Lust hat ständig gegen diese kleinen Pseudo-Gegenlenk-Bewegungen anzukämpfen).

Testen konnte ich es nicht. Der Wagen hat noch ne einstellige KM-Zahl auf der Uhr und hatte keinen Sprit. Vermutlich steht er noch nicht für Probefahrten zur Verfügung. Wollte auch nicht fragen, da ich am Benziner eigentlich nicht interessiert bin.

Wollte auch nicht den Motor starten, um zu schauen ob die Qi-Ladefunktion ggf. nur bei eingeschaltetem Motor funktioniert. Mit eingeschalteter Zündung wollte mein Handy nämlich nicht laden. Auch nicht, nachdem ich die Handyhülle entfernt habe (meine Qi-Ladeschale zuhause funktioniert auch durch die Hülle). Finde ich aber eher Schnickschnack und nicht wirklich kaufrelevant ;)

Am traurigsten ist aber der Preis. :thumbdown: Ja, im Gegensatz zum ix35 gab es jede Menge (insbesondere technische) Weiterentwicklungen. Und der Wagen ist auch echt toll. Aber bereits 2x hintereinander sowas von radikal den Listenpreis zu erhöhen ist schon frech! Habe den Tucson mal spaßeshalber mit einem Opel Grandland X in etwa gleicher Ausstattung verglichen. Kaum zu glauben: der Opel ist sogar 1.085 EUR (laut Liste) günstiger :schläge:

Das mag vielleicht Honigmelonen mit Wassermelonen verglichen sein, aber deren Werte (Beschleunigung, Drehmoment, Maxgeschwindigkeit) sind laut Datenblatt sehr ähnlich. Der Hyundai wiegt deutlich mehr, hat dafür 8 PS mehr, aber eine 10km/h niedrigere Höchstgeschwindigkeit. Dazu hat der Tucson AFAIK keine dynamische Kurvenlichtfunktion, aber dafür die Sitzkühlung (für die ich bei den aktuellen Temperaturen echt wahnsinnig dankbar bin). Die Windschutzscheibe ist beim Tucson vermutlich auch nicht beheizt (ich hoffe aber zumindest der Bereich unter dem Scheibenwischer - wie bisher. Davon habe ich nämlich im Datenblatt nichts gefunden).
Achja, und der Hyundai hat (im Gegensatz zum Opel) seit dem Facelift keinen automatischen Parkassistent mehr. Habe das Ding in den letzten knapp 3 Jahren vielleicht nur maximal 10-15x (und eventuell noch einen kleinen Tick öfter die Ausparkfunktion) genutzt, aber cool war es trotzdem sowas zu haben :D
Nur zu blöd, dass der Opel nicht so toll aussieht wie der Tucson :P

Trotzdem: diesmal mache ich den Spaß nochmal mit. Aber wenn es in 3-4 Jahren wieder ein neues Modell gibt, und das wieder deutlich im Preis steigt, dann überlege ich mir einen Markenwechsel.

Lustiger Punkt am Rande: Wenn man auf der Hyundai.de unter Modelle/Tucson (https://www.hyundai.de/Modelle/Tucson.html) schaut, dann sieht man noch alles zum alten Modell. Mit alter Werbung, usw. Beim Konfigurator kann man aber schon den neuen konfigurieren ;)

Gerne würde ich euch auch berichten wie sich der neue fährt und ob sich an der Beschleunigung dank "mild-hybrid" wirklich viel verbessert hat, aber bis dahin muss ich wohl noch gut 2, 3 oder gar 4 Monate warten. Der Kaufvertrag ist unterschrieben, aber es dauert scheinbar noch bis er in der von mir gewünschten Konfiguration vom Band läuft :wacko:

Reflex

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 1.6 T-GDI DCT Premium White Sand

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

63

Freitag, 27. Juli 2018, 20:53

Man hat es jedoch, lt. technischen Daten, geschafft den Verbrauch innerorts beim FL 1.6 Turbo 4WD mit DCT von 9,8l auf 9,1 l zu senken
In meinem Prospekt vom August 2016 ist für den 1.6 T-GDi mit Allrad und DCT innerorts ein Verbrauch von 9,2L/100km angegeben. Da hat sich also nichts getan.
Die Kritik am Gewicht des Tucsons kann ich im übrigen nicht nachvollziehen. In der aktuellen Ausgabe der Autozeitung werden Kompakt-SUVs (BMW X1, VW Tiguan und Volvo XC40) mit kleiner Benzinmotorisierung ohne Allrad getestet. Die realen Leergewichte liegen bei 1642, 1534 und 1593kg. Die Fahrzeuge entsprechen in etwa einem Tucson 1.6 GDi. Dieser wiegt maximal 1539kg.
Mein 1.6T-GDi Premium mit Allrad, DCT, Panoramadach und Anhängerkupplung wiegt laut Waage unserer Müllverbrennungsanlage 1680kg (ohne Fahrer). Ich bezweifle sehr, dass die getesteten Fahrzeuge bei entsprechender Ausstattung leichter sind.
Am hohen Gewicht sind wir Käufer im übrigen selbst stark beteiligt. Wenn man sämtliche Features mitbestellt, wird das Fahrzeug eben entsprechend schwerer (ca. 160kg).

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

64

Freitag, 27. Juli 2018, 22:18

@ Reflex
Stimmt! Die Verbesserung ist lt. technischen Daten von 9,2 auf 9,1 Liter

Beim Gewicht legt der FL 1.6 T-GDI AWD mit DCT, und allem was es als Ausstattungsoptionen gibt,
auf 1.803 kg ( inkl. 75 kg Fahrer und vollem Tank ) zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Duesselduck« (27. Juli 2018, 22:27)


Beiträge: 843

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

65

Samstag, 28. Juli 2018, 00:25

Dass Opel günstiger ist als so ziemlich jede andere Marke, ausgeschlossen Dacia, ist auch schon länger so ;)
Schon als meine Eltern vor 4 Jahren ein neuen Kombi gesucht haben kam Hyundai mit den Preisen nicht an den Astra ran.
Man muss aber dazu auch sagen dass Hyundai besser durchdacht ist als ein Opel und (zumindest bis jetzt) hat Hyundai auch noch keine Dienste eingestellt. Durch die Übernahme von Peugeot wird bspw. Das cool angepriesene Opel OnStar zukünftig ersatzlos gestrichen was mir persönlich als Kunde schon ziemlich stinken würde.

Wir bewegen uns mit einem Hyundai also im guten Mittelfeld, nichts hochtrabendes und kein Innovationstreiber aber eben auch nicht der Abgrund ;)

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:25

Habe mal das Facelift konfiguriert wie damals meinen. Also großen Diesel Automatik in Premium mit allen Paketen.

Listenpreis 2015: 43.400€
Listenpreis 2018: 47.510€

Ergibt eine erhöung von 4.110€

Neu ist 48V (dadurch Mehrgewicht und weniger Stauraum im doppelten Ladeboden da zusätzliche Batterie bzw. Akku verbaut).

- Krell Audiosystem
- Abstandsregeltempomat
- 8 Gang Wandler (in ersten Tests wurde dieser Kritisiert, da er oft hin und her schaltet, da ja mehr Fahrstufen).

Dazu kommt das optische. Werde ihn mir mal live anschauen wenn die Winterräder drauf kommen.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:46

Laut Presseinformation hast du noch paar zusätzliche Ausstattungen vergessen:

Around View Monitor
Aufmerksamkeitsassistent
Voll-LED-Scheinwerfer
Fernlichtassistent
Drive-Mode (3 Modi)
Start-Stopp-Automatik
Ambientebeleuchtung in vorderen Türen
Armaturenbrett mit Bezug in Lederoptptik
Smartphone-Ablage mit kabelloser Ladeschale

Den Einparkassistenten finde ich nicht mehr.
»Ubs« hat folgende Datei angehängt:

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:13

@ Ubs
Der Einparkassistent ist beim Facelift nicht mehr drin.
Habe ihn in meinem „noch“ Qashqai in den mehr als 5 Jahren einmal ausprobiert mit der Erkenntnis: nettes Gimmick

Reflex

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 1.6 T-GDI DCT Premium White Sand

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:27

Der Einparkassistent ist beim Facelift nicht mehr drin
Das ist nicht schlimm, denn er funktioniert sowieso nicht gut. Fährt häufig auf den Bordstein, wenn die Fahrzeuge vor der Lücke schmaler sind :(

Ich hatte heute Gelegenheit, da FL Modell im direkten Vergleich zum Vorgänger zu sehen. Das neue Heck gefällt mir leider gar nicht. Optisch ist das FL meiner Meinung nach eher eine Verschlechterung und kommt für mich nicht in Betracht.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:28

Ja, ich nutze ihn auch kaum.
Den Preis Facelift und Vorfacelift sollte man auch nur bei vergleichbarer Ausstattung vergleichen.

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

71

Montag, 30. Juli 2018, 11:28

@Reflex
So sind die Geschmäcker verschieden.

Ich finde die Kombination aus alter Front und neuem Heck am besten. Wobei ich mit der Front durchaus leben kann. Wenn ich mir in Vergleich die (neuen) FL Modelle von Toyota angucke --> :mauer:

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

72

Samstag, 4. August 2018, 11:28

Weiß jemand von Euch ob eurer Händler schon die Info hat was es als Neukauf Prämie für den Tucson Facelift gibt?
Mein Verkäufer ist in Urlaub.

Tucsontreiber

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Penzberg

Auto: Tucson CRDI HP, Automatik, AHK, White Sand mit allem (ohne Panodach)

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

73

Samstag, 4. August 2018, 14:30

Flasche Sekt wie immer, oder?
Welche "Prämie" hast Du dir denn vorgestellt.
Oder meinst Du evtl. Prozente?

Gerd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. August 2018, 15:46)


Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

74

Samstag, 4. August 2018, 18:24

@Tucsontreiber

Sehr witzig..mit dem Sekt :auweia:
Meine Frage ist klar gestellt.
Prozente sind nicht gemeint- die haben mit der Neukauf Prämie auch nichts zu tun.
Die Neukauf Prämie kommt von Hyundai.
Also, wenn Du etwas qualifiziertes an Infos hast dann her damit.
Ansonsten hilft mir ein solche Antwort wie deine, wobei du offenbar keine Ahnung hast, nicht weiter.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Samstag, 4. August 2018, 19:01

Beim neuen i30 gab es auch keine Prämien vom Hyundai, nur ein Intro und Intro Plus Sondermodell und günstigere Finanzierungen.

Das schätze ich wird dann beim Facelift Tucson auch so sein...

Duesselduck

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: schönste Stadt am Rhein

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

76

Montag, 6. August 2018, 18:49

@all
hat sich erledigt. Heute den FL bestellt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. August 2018, 19:16)


ix35-2014

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: Tucson FL 2.0 CRDi 185PS HTRAC Automatik Premium mit allem ohne Pano in Moon Rock, DE-Modell

  • Nachricht senden

77

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:10

An die FL-Fahrer

Hallo,

vor ein paar Tagen hatte ich die Gelegenheit, das FL in der Vollausstattung zu testen. Nach der BT-Kopplung ist mir aufgefallen, dass die Kontakte nicht mehr nach Nachname, Vorname sondern nach Vorname, Nachname sortiert sind. Im Handy ist die Sortierung Nachname, Vorname eingestellt (iPhone X).
Kann das ein FL-Fahrer bestätigen bzw. gibt es eine Möglichkeit der Umsortierung? Eine solche habe ich (auf die Schnelle) nicht finden können.

Danke für eure Antworten

Beiträge: 843

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Samstag, 6. Oktober 2018, 22:47

Das nervt mich auch schon von Anfang an. Hab aber keine Einstellmöglichkeiten dazu gefunden.
Aber solange es nur das ist :)

79

Montag, 29. Oktober 2018, 07:50

Zum Vergleich Grandland X und Tucson kann ich nur sagen: Optisch gefällt mir der GrandlandX ganz gut, aber ihn gibt es nicht in der Kombination Allrad/Automatik und das ist ein k.O. Kriterium für mich!

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Montag, 5. November 2018, 21:59

Stand zufällig nebem dem Fl und habe es erst bemerkt als ich das Heck gesehehen habe :-) Irgendwie wirkt das FL nicht mehr so bullig. Inzwischen würde ich wohl eher zum neuen CX-5 wechseln.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher