Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Februar 2018, 06:38

Innenbeleuchtung geht verzögert an

Moin. Heute das erste Mal erlebt:

Türen mit FB entriegelt, linke Beifahrertür geöffnet - Innenlicht blieb aus. Tür geschlossen, Fahrertür geöffnet - Innenlicht immer noch aus. Im Display alles normal, auch die geöffnete Tür wird angezeigt. Dann geht die Beleuchtung an. Keine weiteren Fehler, Auto startet normal und fährt wie immer.

Hat das schon jemand gehabt?

1,6 GDI, 09/2017, ca. 5000 km

Danke, Gruß newbieneu


Meverick

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: NRW

Auto: Tucson TL T-GDI Style ruby wine 2WD Schalter

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:57

Guten morgen,

das hat bestimmt mit den momentan kalten Temperaturen zu tun, ich hatte heute Morgen ein ähnliches Problem.

Als ich heute Morgen in meinen Wagen einstieg, blieb im Bordcomputer die Anzeige für die offene Fahrertür an. Nach jedem Stop an der Ampel war es für ca. 10 sec. am piepen und blinken, als würde ich mit offener Tür fahren. Nachdem ich am Ziel ankam und die Innentemperatur durch die Heizung langsam anstieg, war nach nochmaliger Türschließung die Meldung weg.

War bestimmt auch nur ein Kontakt bei Minus 6 Grad eingefroren.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:59

Das hatte ich anfangs einmal. Als das Licht aus blieb, hatte ich den Lichtschalter betätigt, danach ging es wieder. Schalte paar mal hin und her. Evtl. gab's mal keinen Kontakt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 181

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Februar 2018, 10:20

Oft hilft es schon, wenn man die Tür mehrmals hintereinander aufmacht und wieder schließt.

Meverick

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: NRW

Auto: Tucson TL T-GDI Style ruby wine 2WD Schalter

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Februar 2018, 07:39

Ja, das habe ich getan, so 10 mal. Erst als Temperatur im Auto war, ging sie aus.
Heute Morgen war es wieder so, aber nach 1 km durch ein Schlagloch gefahren, ging die Kontrolle aus. Blöde Kälte....

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Februar 2018, 08:17

Nee, das darf nicht sein. Jetzt bei der Kälte hast du die Chance zum Freundlichen zu fahren, ist Garantie. Wenn's wärmer wird, kannst du es nicht mehr zeigen.

Meverick

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: NRW

Auto: Tucson TL T-GDI Style ruby wine 2WD Schalter

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Februar 2018, 09:03

Richtig, aber wenn ich bei meinem Händler ankomme, ist wieder alles gut. Er ist 20 km entfernt.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Februar 2018, 09:17

Ich würde schon mal mit dem Händler reden. Wenn er sehr willig ist, holt er es vielleicht ab oder du lässt es über Nacht bei ihm stehen. Ist natürlich ein Aufriss wegen einem Lämpchen. Vielleicht hat auch der Händler eine Idee, Kontakte, Steuergerät... Jedenfalls hast du ja ein recht auf ein mängelfreies Auto und von allein wird es nicht besser werden.

Meverick

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: NRW

Auto: Tucson TL T-GDI Style ruby wine 2WD Schalter

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Februar 2018, 09:22

Vielen Dank für deinen Tip, werde es weiter beobachten und dann ggf. den Händler kontaktieren. :thumbsup:

Beiträge: 995

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Februar 2018, 09:25

Mal ganz ruhig durch die Buxe atmen :D
Du hast ja 5 Jahre Garantie, also würde ich das vielleicht mal bei der nächsten Inspektion ansprechen.
Ist ja jetzt kein Fehler der dein Auto fahruntüchtig macht ^^

Beiträge: 1 784

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. Februar 2018, 09:25

Sollte man nicht evtl. etwas entspannter sein und abwarten ob der Mangel nur bei den jetzt recht eisigen Temperaturen auftritt?

Im Winter kann es recht kalt werden und als es noch Türschlösser an Autos gab, froren die auch ab und zu mal ein, hat man da ein mangelfreies Auto gehabt und war das ein Garantiefall oder war das halt dem Winter geschuldet?

Manchmal hilft da ja auch ein Spritzer irgendwas an die richtige Kontaktstelle, ci denke das der Händler auch vorerst nicht mehr machen würde.

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 877

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Februar 2018, 09:49

Ist bestimmt irgendwo Restfeuchte von der Waschstrasse!

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. Februar 2018, 13:07

@turbo i30er
Wenn es bei Kälte Ausfälle gibt, hat dein Auto Wartungsbedarf. Der Flachländer wartet bis es wärmer wird und der Gebirgsbewohner kümmert sich, sonst hätte er jeden Tag Probleme.

Meverick

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: NRW

Auto: Tucson TL T-GDI Style ruby wine 2WD Schalter

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Februar 2018, 06:56

Das mit der Waschstrasse kann gut sein, ein Tag vorher war ich noch da. Heute war alles wieder gut, +1 Grad heute morgen und alles wieder normal. Wenn es so bleibt, werde ich den Händler damit nicht nerven.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Februar 2018, 10:31)


Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 877

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. Februar 2018, 09:53

Dann pflege mal den Kontaktschalter und alle Schlösser mit Silikon-Öl-Spray damit es bei den nächsten Minusgraden nicht mehr auftritt!

Beiträge: 1 784

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Februar 2018, 11:03

@Meverick
Mein reden, den kannst Du immer noch nerven, wenn es nicht wirklich besser wird oder auch bei Temperaturen über Null auftritt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Februar 2018, 12:40)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 181

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. Februar 2018, 11:07

Beim nächsten Servicetermin trotzdem beim Händler das (wenn wahrscheinlich auch selbstgelöste) Problemchen zur Sprache bringen.