Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 919

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

21

Freitag, 21. April 2017, 16:24

Ich schließe weiterhin die Möglichkeit einer "Schadstoffausstoß-Revision" nicht völlig aus.....


GMH

sapientem senem

Beiträge: 81

Wohnort: Wien

Beruf: Elektrotechniker - Pensionist

Auto: ix35 Style 2.0 CRDi 135 KW AT

Vorname: GMH

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Freitag, 21. April 2017, 18:07

Es ist nur betrüblich, das - so dies auch in Österreich, wie man annehmen kann, durchgeführt wird, die meisten dies kaum mitbekommen werden, weil dies ohne Kundeninformation gemacht werden wird. Ob man es ablehnen kann, ist ohnehin die Frage. Ich habe keinerlei Probleme, jedoch 0,1 bis 9,5 l würde ich wohl kaum merken.

Maik380

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

23

Montag, 24. April 2017, 20:58

Ich habe das Update seit letzten Freitag drin und konnte noch nichts negatives feststellen, ich liege jetzt bei der halben Tankfüllung bei 6.7 Liter auf 100km.

Gruß
Maik

Beiträge: 13

Wohnort: Dreiländereck NRW / RP / Hessen

Auto: Hyundai Tucson TLE

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 26. April 2017, 20:46

Hallo,

hier meine Erfahrungen zum Update des Dieselmotormanagement (2,0 Diesel; 136 PS; 2WD), nachdem ich eigentlich zwischendurch schon fast einen dicken Hals bekommen habe.
Der erste Service (ein Jahr - 26.000 km) bei meinem TucTuc wurde zwei Tage vor Ostern gemacht und nach dem Service ist der Verbrauch bei identischen Strecken und nachezu identischen Fahrheschwindigkeiten in die Höhe gegangen.

Zum Vergleich:
ca. 710 km Autobahnfahrt vor Service: 6,32 l/100 km (Durchschnittsgeschw. 135 - 145 km/h; Verbrauch errechnet durch Volltanken)
ca. 710 km Autobahnfahrt vor Service: 7,49 l/100 km (Durchschnittsgeschw. 135 - 145 km/h; Verbrauch errechnet durch Volltanken)

Das finde ich schon entäuschend zumal die Autobahnfahrt ging über die gleiche Strecke; zurück in entgegengesetzter Richtung.

Bei den Fahrten zur Arbeit hin und zurück (eine Strecke 42 km Landstraße mit auf und ab) stehen nach dem Service ca. 0,3 bis 0,5 l/100 km im Bordcomputer. Exakt ausrechnen werde ich das jetzt nach dem nächsten Tanken.

Vom Gefühl her sage ich mal, daß die Motorperformance unverändert ist. (kein weniger Ruckeln - hat vorher schon nicht geruckelt; Ansprechverhalten eher unverändert).
Auch würde ich sagen, daß der Durchschnittsverbrauch im Bordcomputer jetzt schneller ansteigt beim Beschleunigen und Bergauffahren. Dann dauert es auch wieder längere Zeit, daß der Durchschnittsverbrauch wieder abfällt in der Ebene, im Schubbetrieb oder auch Bergrunter.
Sonst kann ich keine Veränderungen zum Positiven oder Negativen erkennen, aber ich habe mich natürlich auch nicht hinter den Auspuff gelegt und den Ausstoß der Stickoxide oder anderer Stoffe gemessen. :stop:

Beste Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 919

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 26. April 2017, 21:07

Das finde ich schon entäuschend zumal die Autobahnfahrt ging über die gleiche Strecke; zurück in entgegengesetzter Richtung.
Das ist NICHT die gleiche Strecke, es ist nur die gleiche Entfernung! In umgekehrter Fahrtrichtung kann sich durch das Straßenprofil (Steigungen und Gefälle, auch ganz minimale) ein völlig anderes Streckenprofil ergeben! Gegenwind und Rückenwind können auch noch Unterschiede hervorrufen.

26

Donnerstag, 27. April 2017, 07:04

Gibt's das Update nur bei den 2 Liter Diesel Modellen, oder auch bei den 1.7 mit 141 PS?

Habe seit der Inspektion und Wechsel auf die Original 19" Sommerreifen ca 0,5 bis 1 Liter im Durchschnitt mehr als mit den 17 Zoll Winterreifen - bei gleicher Strecke.. Bei der 30000er wurde zumindest nichts davon erwähnt, außer das Navi Update.

melody

Anfänger

Beiträge: 33

Auto: Tucson TLe, Premium, 2.0 CRDI, Automatik, 185 PS, 4 WD, Polar white, Panorama Dach, Sicherheitspaket, Leder rot

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 27. April 2017, 09:12

@New Mexiko

Deinen Eindruck kann ich nur bestätigen. Brauche für identische Strecken jetzt 1,3 l mehr auf 100km. Gerechnet nach 460km. Gleiche Fahrtrichtung, keine stark geänderten Windverhältnisse, Temperaturen, Wetterverhältnisse, Reifen, Tankstelle u.s.w.. Fahre die Strecke in letzter Zeit des öfteren. Fakt ist, der Motor schluckt mehr. Auch meine Verbrauchsanzeige verhält sich nach dem Update wie bei Dir. Leichtes Gas geben oder leicht ansteigende Fahrbahn und die Anzeige hängt im oberen Bereich. Unsere Autos brauchen zwar nun mal etwas mehr aber ein Anstieg von über einen Liter durch ein Update halte ich für inakzeptabel. Vor allem wenn ich an zukünftige Updates denke.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 919

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 27. April 2017, 09:18

Brauche für identische Strecken jetzt 1,3 l mehr auf 100km. Gerechnet nach 460km. Gleiche Fahrtrichtung, keine stark geänderten Windverhältnisse, Temperaturen, Wetterverhältnisse, Reifen, Tankstelle u.s.w..
Das ist ein "verbrauchstechnisch" gültiger Vergleich! :super:

29

Donnerstag, 27. April 2017, 11:14

Lustig ich habe auch einen höheren Verbrauch seit einigen Wochen muss ich doch mal herausbekommen ob da ein Update gemacht wurde.

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 27. April 2017, 20:35

Wer weiß was da still und heimlich nachgebessert wird. Die Hersteller scheinen doch mehr oder weniger alle Dreck am Stecken zu haben. Und die Verbraucher müssen es mal wieder ausbaden: Link.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 465

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 27. April 2017, 21:44

Habe seit der Inspektion und Wechsel auf die Original 19" Sommerreifen ca 0,5 bis 1 Liter im Durchschnitt mehr als mit den 17 Zoll Winterreifen - bei gleicher Strecke..
das ist normal, ist beim Benziner das selbe

Maik380

Schüler

Beiträge: 149

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 27. April 2017, 21:51

Ich merke bei meinem auch keine Veränderung, habe das Update seit dem 1. Service am Freitag drin.

Gruß
Maik

drkahle

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Hoch im Norden

Auto: Tucson 2.0 Diesel, AWD, Automatik, 136 KW

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 27. April 2017, 22:28

Nach dem Wechsel von 17 Zoll Winter auf 19 Zoll Sommerreifen habe ich auch eher einen höheren Verbrauch, allerdings keine echten Fakten, mehr Gefühl.

Motorupdate kommt Mitte Mai, melde mich dann....

Gruß an die Gemeinde,
drkahle

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

34

Freitag, 28. April 2017, 09:29

Ich war nicht beim Freundlichen, also mit Sicherheit kein Update. Habe von 17 '' Winterreifen auf 19'' Sommerreifen gewechselt und seit dem einen Mehrverbrauch von ca 0,8 l. Beim Räderwechsel im Herbst war mir schon der geringere Verbrauch mit den 17'' Winterrädern aufgefallen. Fahre Sommer- und Winterräder von Continental.
Die Räder haben mit Sicherheit einen Einfluß.

Interessant wäre, ob diejenigen, die einen höheren Verbrauch auf Grund des Updates beklagen, nicht auch zufällig die Räder gewechselt haben. Ungünstigerweise fällt ja das Update jetzt in die Zeit des Räderwechsels.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Freitag, 28. April 2017, 10:07

Rund ein Drittel des gesamten Luftwiderstands eines Autos entsteht an den Rädern und im Radkasten.
Die 19er sind ca. 10% breiter als die 17er, außerdem erzeugt die größere Felge mehr Verwirbelungen (hier spielt auch das Felgendesign eine große Rolle).
Nicht umsonst sind die Radfahrer beim Zeitrennen mit superdünnen Reifen und Scheibenrädern unterwegs ...

Dass die geänderte Reifen-/Felgenkonstellation den gesamten Verbrauchsunterschied erklären kann, wage ich allerdings zu bezweifeln - aber es macht einiges aus.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 465

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Freitag, 28. April 2017, 16:00

Habe von 17 '' Winterreifen auf 19'' Sommerreifen gewechselt und seit dem einen Mehrverbrauch von ca 0,8 l. Beim Räderwechsel im Herbst war mir schon der geringere Verbrauch mit den 17'' Winterrädern aufgefallen.
mein Reden, und da ich Meinen schon 1,5 Jahre habe,habe ich das schon mehrmals festgestellt

DonPromillo

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 2. Mai 2017, 08:34

Ich konnte beim wechsel von 19" 245er auf 17" 215er und zurück keinen Verbrauchsunterschied (lt. Bordcomputer) feststellen.
Nach wie vor bei der täglichen Pendlerstrecke 6,6 - 6,9 Liter/100 km

Der Rollwiderstand bei den 19er Sommerräder wird durch die fehlenden großen Profilblöcke und feinen Rillen sicherlich besser sein als bei den groben Winterrädern. scheint sich also ungefähr aufzuheben.

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 373

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 2. Mai 2017, 11:02

Da gebe ich Dir recht. Meine 19er Sommerreifen verbrauchen 0,2 l/100 weniger.

Aber zurück zum Update. Dieses gab es bei mir für den Benziner. Seitdem ist er gefühlt 3-4 km/h langsamer in der Endgeschwindigkeit. Schafft gerade mal noch 210 (Tacho). Vorher waren es fast 216 (gleiche Strecke - gleiche Bedingungen).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 919

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 2. Mai 2017, 11:05

Vielleicht hast du zugenommen? :D :flöt:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 465

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2. Mai 2017, 14:38

Aber zurück zum Update. Dieses gab es bei mir für den Benziner.
wann soll es was für den Benziner gegeben haben ??? Ich hatte ja erst den Marderschaden, da habe ich gefragt ob es irgendwelche Updates gegeben haben soll, es wurde mit nein geantwortet, es steht nichts im System.

Nochmals zum Spritverbrauch, ich habe in meiner Tucsonzeit jetzt viermal die Reifen gewechselt, und jedesmal hat sich auch der Verbrauch um ca. 0,5l geändert, und zwar mit Sommerreifen mehrverbrauch.
Meiner fährt im Sommer auf 245er 19" Continental Sportkontakt 5 SUV, im Winter 225/60 R17 Hankook Winter i*cept evo.
Kann man auch im Spritmonitor nachvollziehen