Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Proxy

Anfänger

  • »Proxy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

Auto: Tucson 1.7 blue

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18:34

Brandgeruch?

Hallo,

hab mal eine kleine frage... Ist es normal das bei meinem Tucson im Innenraum als mal nach verschmorten bzw. Brandgeruch riecht? Das Geruch kommt immer wieder für wenige Minuten und verschwindet dann auch wieder. Liegt es an der Klimaanlage? Habe ich irgendwas vergessen zu entfernen?!


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18:37

Fahrzeug neu? Dann dauert es ca 500km bis die Konservierungsreste der Werksversiegelung vom Motor weggekokelt sind. Ist normal, keine Gefahr!

Proxy

Anfänger

  • »Proxy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

Auto: Tucson 1.7 blue

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:09

Hallo,

danke für deine schnelle Antwort. Ja hab mein Auto erst gestern aus München abgeholt. Hab grad knapp 490km drauf. Also brauche ich mir keine Sorgen zu machen?

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:10

... das hatte ich die ersten ca. 600 km auch :-)
geht wieder weg
(kann aber lt. meines Händlers auch bis nach 1000 km dauern)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:11

Nein, brauchst dir keine Sorgen machen. Dieses "Phänomen" tritt bei allen Neufahrzeugen mehr oder minder stark auf, und versetzt einige Neuwagenbesitzer in eine kleine "Huch-was-ist-das-Panik"! :D

Gruß Jacky

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Dezember 2016, 18:22

Meiner hat auch ewig verschmort gerochen. Wenn ich ihn abgestellt hab hat man das noch eine ganze Weile auch außerhalb gerochen. Jetzt ist alles gut ;)

MarcoH1973

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

Auto: 2014er Hyundai i30 CW (Trend), 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Dezember 2016, 04:28

Hallo

Dieses Phänomen kann auch bei älteren Fahrzeugen vorkommen. Hatte ich schon 2x.

1. Ich habe vor ein paar Jahren damit meine Mazda-Werke in Atem gehalten :P . Immer wieder hatte ich einen (leichten) Brandgeruch wahrgenommen...Die haben (insgesamt) STUNDEN mit der Suche verbracht. Nie was gefunden. Nachdem ich dann eine Zeit lang immer die Umstände protokolliert habe, kam heraus das es immer dann roch wenn es frostig war und die Strassen gepökelt UND nass waren. Fazit: Das Salzwasser ist an der heißen Abgasanlage verdunstet und das Salz verbrannt...roch widerlich, wie ne festsitzende Bremse

2. 2012...der (bei meinem freundlichen) legendäre Fall mit meinem i30 1.6 Crdi (FDH). Ständig roch es in dem Kübel nach Feuer...nix zu finden. Nachdem der Werkstattmeister den Wagen auf die Bühne gehievt hatte, fand man einen (verwesten) Marder zwischen Motor und Spritzwand. Das Vieh hatte sich den Arsch verbrannt und ist dann dort verendet. Wurde im Laufe der Wochen gegrillt und wurde zu Kohle....lecker :auweia:

Also..wo kein Rauch ist, ist kein Feuer :mad:

hjbossdorf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Ostfriesland

Auto: Tucson 1,7 CRDi Blue DCT Style 141PS in Micron Grey und 245/45 R19

Vorname: Joachim

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:18

Heute hatte ich das Phänomen nach über 4000km auch.
Des Rätsels Lösung war ein alter Opel Corsa vor mir.
Immer wenn ich dicht hinter ihm war stank es bei mir verbrannt, teilweise auch nach Lösungsmitteln.

Ähnliche Themen