Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

patrikw1988

Anfänger

  • »patrikw1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Frankfurt am Main

Auto: Tucson TL 1,7 Diesel 141 PS DCT

Vorname: Patrik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. November 2016, 19:59

1,7 CRDi 141PS Klingeln beim Beschleunigen

Hallo zusammen,

nachdem ich am Montag meinen Tucson beim Händler abgeholt habe, ist mir schon am ersten Abend ein Geräusch aufgefallen.

Wenn ich Gas gebe zum beschleunigen und die gewählte Geschwindigkeit durch treten des Gaspedales halte, gibt es eine Art Klingeln. Sobald man das Gaspedal loslässt und der Motor somit nicht mehr unter Last steht ist das Geräusch sofort weg. Man hört es bei geschlossenen Fenstern. Aber auch nur, wenn das Radio leise ist.

Vielleicht hat hier jemand schonmal etwas in der Art mitbekommen. In einem anderen Forum, in welchen es nur um den Tucson geht, ist der Thread einer anderen Person zu diesem Thema leider im Sande verlaufen.

Gruß
Patrik


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. November 2016, 20:08

Könnte eine undichte Stelle beim Auslasskrümmer sein.....

Proxy

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

Auto: Tucson 1.7 blue

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. November 2016, 21:17

Kannst Du es eventuell mal aufnehmen? Würde mich auch mal interessieren... bekomme ja demnächst den selben.

4

Mittwoch, 16. November 2016, 23:22

Ab zum Freundlichen und entsprechende Garantieansprüche stellen.
Damit sollte dann der Mangel behoben werden.

Auf jeden Fall ärgerlich, wenn man sowas am ersten Tag feststellt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. November 2016, 23:44

Damit sollte dann der Mangel behoben werden.
Nicht jeder dem Kunden auffallende Fehler lässt sich beim Händler auch reproduzieren, und somit kann auch oft anfänglich nichts behoben werden.

shisha77

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Pfalz

Beruf: Industriemechaniker

Auto: Tucson TLE 1.6 GDI Style, Phantom Black

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. November 2016, 00:26

Ist bei mir auch so aber nur wenn man Gas gibt bzw. der Motor unter Last steht.

shisha77

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Pfalz

Beruf: Industriemechaniker

Auto: Tucson TLE 1.6 GDI Style, Phantom Black

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. November 2016, 00:49

Ich würde es eher als ein Surren bezeichnen, ist schwer zu beschreiben..

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. November 2016, 07:20

Ist der Fehler denn immer da?
Mit immer meine ich jetzt, ob das Geräusch unter Last immer da ist.
Wenn ja, dann ist es doch ganz einfach. Einfach ab zum Händler, Probefahrt machen, den Fehler vorführen und dann schauen was gemacht wird.
Andererseits denke ich mir halt auch, das ist ein Auto, da gibt es immer irgendwelche Geräusche und wenn das Geräusch schon von Anfang an da ist, dann ist es vielleicht normal. Manchmal steigert man sich da ja auch in ein Geräusch hinein, so zu sagen.
Ich wünsche dir trotzdem ganz viel Spass mit deinem Tuscon! Schönes Auto!

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. November 2016, 08:46

... da gebe ich dir Recht Holzwurm1.
Mir geht es auch oft so das ich auf jedes noch so kleines Geräusch höre. Ich fahre dann ohne Radio usw. herum und mache mich verrückt. Meine Frau hört die Geräusche die ich höre meistens nicht. (Und lebt entspannter)
Und meistens ist es beim Händler dann sowieso nicht reproduzierbar.
Also am besten gar nicht so übertrieben hinhören. Und wenn was ist hat man ja die 5 Jahre Garantie.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. November 2016, 08:57

Man hat genau genommen sogar mehr als 5 Jahre Garantie! Und zwar, wenn ein während der Garantiezeit aufgetretener Mangel gemeldet wurde, aber nicht innerhalb der Garantiezeit behoben werden konnte. Dann läuft (allerdings NUR für diesen Mangel) die Garantiezeit solange weiter, bis der Fehler/Mangel behoben wurde. :]

Gruß Jacky

patrikw1988

Anfänger

  • »patrikw1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Frankfurt am Main

Auto: Tucson TL 1,7 Diesel 141 PS DCT

Vorname: Patrik

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. November 2016, 09:04

@alle
Bezüglich Reproduzierbarkeit muss ich noch schauen. Mal ist es da, mal nicht. Ich wollte als nächstes kontrollieren ob das Geräusch vielleicht verschwindet wenn ich die Klima ausschalte. Ich habe das Auto ja auch erst seit Montag Abend und habe wegen Berufstätigkeit noch nicht sooo viel damit rum fahren können.

Auf der anderen Seite überlege ich ob ich es nicht so halten soll wie @Nutzler es vorgetragen hat. Vielleicht muss sich alles erstmal aufeinander einspielen. Das Auto hat jetzt gerade 250 km auf der Uhr. Und hinzu kommt, dass ich leider auch so ein überempfindlicher Patient bin. Anstatt jetzt den Neuwagen zu genießen und mich zu freuen zerbreche ich mir wieder den Kopf wie bei meinem alten Gebrauchten. Im Falle eines Falles werde ich eh den Freundlichen aufsuchen. Der Thread hatte eigentlich nur den Sinn um zu schauen, ob vielleicht jemand das selbe Problem hatte und es beheben lies oder ob dies einfach normal ist.

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden :)

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. November 2016, 09:44

@patrikw1988:
Da hast du Recht. Genieße dein neues Auto.
Du scheinst ja so geräuschempfindlich zu sein wie ich. Ich versuche mir dies gerade abzugewöhnen. Man macht sich nur verrückt.
Meine Frau dachte schon ich sei verrückt als ich tagelang mit ausgeschalteten Radio rumgefahren bin.
Allzeit gute Fahrt mit dem schönen neuen Tucson :-)

willi-billi

Schüler

  • »willi-billi« wurde gesperrt

Beiträge: 81

Auto: i40 Kombi 2.0 Premium, phantom-black, Vollausstattung

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. November 2016, 11:04

Versuch mal, den Schalthebel während der leichten Beschleunigung unter Last in seiner Position zu verändern, wenn das Klingeln auftritt. Ob es dann weg ist, oder leiser wird.

patrikw1988

Anfänger

  • »patrikw1988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Frankfurt am Main

Auto: Tucson TL 1,7 Diesel 141 PS DCT

Vorname: Patrik

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. November 2016, 11:12

@willi-billi
Ich habe das DCT. Hier würde das Bewegen des Gangwahlhebels nur die Fahrstufe wechseln.

willi-billi

Schüler

  • »willi-billi« wurde gesperrt

Beiträge: 81

Auto: i40 Kombi 2.0 Premium, phantom-black, Vollausstattung

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. November 2016, 11:34

ok, wusste ich nicht, dann hat sich das erledigt.

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. November 2016, 21:36

... ich kann es nicht lassen. :-(
Habe heute Abend auch wieder gelauscht.
Ich denke ja schon länger das meiner bis 1500 Umdrehungen im Armaturenbrett knarzt.
Bzw. auch im Standgas so bei 800 Umdrehungen. Könnten aber auch Vibrationen vom Motorraum sein die sich dann übertragen aufs Armaturenbrett.
Über 1500 Umdrehungen ist dann meines Erachtens nichts mehr zu hören.
Hört man aber nur wenn man ohne Radio fährt.
Na ja - wie gesagt wird es bei einem Diesel in diesem Drehzahlbereich auch normal sein !
Habe ihn jetzt seit 7 Wochen und schon 5500 km gefahren.
Bin aber ansonsten sehr zufrieden. Ist wirklich ein angenehmes,sparsames Auto :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (17. November 2016, 21:44)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. November 2016, 23:15

Wenn es wieder wärmer wird, wird das Geräusch weniger bis ganz weg sein...... :flüster:....das hat bei dir aber nichts mit dem Motor/Antrieb zu tun, und das ist hier das Thema :D

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. November 2016, 10:38

... na dann lasse ich mich mal überraschen :-)

19

Mittwoch, 23. November 2016, 21:23

Hab ich auch, das ist der Turbo. Hat mich am Anfang auch genervt, jetzt nach 7000 km höre ich es nicht mehr.

hjbossdorf

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Ostfriesland

Auto: Tucson 1,7 CRDi Blue DCT Style 141PS in Micron Grey und 245/45 R19

Vorname: Joachim

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:44

Hab noch nie irgendwelche Nebengeräusche gehabt.