Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Auto orten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schubi55

Schüler

  • »schubi55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:12

Auto orten

Moin zusammen,

hat schon mal jemand versucht sein Auto, in Verbindung mit dem Navi, über den WLAN Hot Spot zu orten? ?(


neo1611

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: BB bei S

Beruf: Vollzeit Privatier ;-)

Auto: Tucson blue 1.7 CRDi 7-DCT 2WD 104kW -Style- 19"Alu in Polar White & Lexus ct200h

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:26

wie stellst du dir das genauer vor ?

Tuctop

Sky Pilot

Beiträge: 198

Wohnort: NRW

Beruf: Privatier und Rentner in Warteposition

Auto: Tucson Intro Edition 1,6 GDI, Phantom Black , MT, 2WD

Hyundaiclub: noch keinen gesucht

Vorname: Georg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 16:18

Wie soll das denn bitte funktionieren ?

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 16:57

kann ich mir nicht vorstellen, dass man ein Auto über das Navi orten kann.
Es gibt Firmen, die bieten eine Ortung über GPS an, welche kostenpflichtig ist.
Die Rechtslage ist m.M.n nicht eindeutig, wenn man Personen mit Fahrzeug z.B. Firmenwagen ohne dessen
Wissens orten will.

Die einfachste Lösung ist, Du nimmst Dein Zweitsmartphone, legst es ins Auto und mit dem Anderen ortest Du das SM
im Auto 8)

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 463

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 17:01

Hallo,

eine Handy-Ortung (Funkzelle) ist schon möglich. Wie schon geschrieben, eine GPS-Ortung ist auch möglich, mit entsprechendem technischen Zubehör.

Gruß, rubbel 2

Madimus

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 17:39

Hi
wenn Hotspot hast ist da auch eine Sim Card drin und die ist ortbar.
Andere Variante, schau mal nach GPS Tracker Fahrzeugortung.
Ich kenne so etwas nur in Verbindung mit einer Sim Card und dann mit entsprechenden Diensten die so etwas anbieten.
Lokalisierung über GSM/GPRS (850/900/1800/1900 MHZ) durch SMS gesendet oder per Internet geortet.

schubi55

Schüler

  • »schubi55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Oktober 2016, 07:43

Genau. So in dieser Art meine ich es. Über die SIM Karte / GSM

@ Fuxx
es handelt sich ja um mein Auto, und nicht um einen Firmenwagen

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 463

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Oktober 2016, 09:55

Hallo,

nach meinem Wissensstand ist die Handy-Ortung aber nicht sehr genau, die Ortung bezieht sich dann auf die Funkzelle, in der sich das Handy befindet. Diese Ortung ist wohl über den Netzanbieter und in bestimmten Fällen auch über eine entsprechende Firma möglich. Es muss aber immer ein entsprechender Grund dafür vorliegen.

Gruß, rubbel 2

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Oktober 2016, 10:02

Ganz genau, der Standpunkt des Fahrzeugs kann über/durch das Handy nur so ungefähr geortet werden.

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Oktober 2016, 11:38

Da sich der Hotspot am Handy und am Stick nur aktiviert wenn das Fahrzeug gestartet wird hat er es schon gefunden :P

schubi55

Schüler

  • »schubi55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Oktober 2016, 14:50

Meine Überlegung geht auch ein bißchen in Richtung Navi.
Das Navi ist ja über WLAN mit dem Hotspot verbunden, und bekommt ja auch nur dann
die Live Daten.
Oder liege ich da falsch?

12

Freitag, 7. Oktober 2016, 16:05

Das Navi ist ja über WLAN mit dem Hotspot verbunden, und bekommt ja auch nur dann
die Live Daten.
Das ist richtig - aber ich kenne keine Möglichkeit, diese GPS-Daten auszulesen bzw. das System von "außen" zugänglich zu machen.

Beiträge: 733

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Oktober 2016, 16:17

Navi ist nicht mit WLAN verbunden,aber es gibt einiges zu diesem Thema zu lesen unter Navi Radio.
Beim Tucson gibt es kein GPS Signal wenn er irgendwo geparkt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ösibär« (7. Oktober 2016, 16:25)


Madimus

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Oktober 2016, 16:44

Der Stralsunder hatte bestimmt ein extra Tracker drin oder Handy mit entsprechender App im Auto, dann geht das problemlos.
Tracker greift übrigens je nach Ausführung auf GPS Daten, WLAN Netze oder Funkzellen zu um den Standort zu bestimmen. Er aktieviert sich Bspw. bei Bewegung, Entfernung aus einer Zone oder per Abruf um Positionsdaten zu erfassen und dann wenn möglich zu versenden. Ist aber meistens mit Kosten verbunden :)
Ich habe auch zwecks Kartennavidaten einen mobilen Hotspot im Auto eingebaut und wäre gerne in der Lage darüber mein KFZ zu lokalisieren wenn es nicht mehr an meinem Abstellplatz steht :)
Leider habe ich dazu nichts Kostenfreies gefunden und extra etwas einbauen wollte ich nicht.
Einzige Variante die mir einfällt wäre ein altes Smartphon mit entsprechender App,das per USB zum Laden angeschlossen und als Mobiler Hotspot ständig eingerichtet, GPS aktiviert im Auto versteckt eingebaut wird. Navi wird bedient und ich kann jederzeit über Internet zugreifen mit verschiedenen Funktionen. (App z.Bsp - Android Cerberus)

schubi55

Schüler

  • »schubi55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. Oktober 2016, 14:57

@ösibär
Klar ist Navi mit WLAN verbunden. Versuch mal die Wetterdaten abzurufen, wenn kein WLAN an ist. Und du hast recht. Wenn der Wagen aus ist, geht natürlich auch kein WLAN. Ausser du steckst den Stick in den USB Port. Aber das dürfte mit der Zeit die Batterie arg strapazieren 8)

@ Madimus
schau mal hier.

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 254

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:23

Eigentlich eine Super Idee. Doch liest man die Kundenbewertung bei z.b. Amazon durch bekommt man das kalte Grausen. Dieses TrackR Gimmik ist wohl nicht das Gelbe vom Ei. Es sollten bessere und zuverlässigere Tracker benutzt werden. Aber wie schon gesagt,eine Gute Idee die man weiterverfolgen sollte.
Danke Schubi55

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:25

1.)USB ist stromlos ohne Zündung
2.)WLAN ist nur mit Tomtom live verbunden und hat mit dem Navi absolut nichts zu tun

Madimus

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Oktober 2016, 17:54

@ schubi55
Gegenstandstrackingnetzwerk von TrackR erschließt sich mir nicht woher die Standortdaten kommen sollen ohne dichtes Nutzernetz dieser Technik? Aus meiner Sicht ungeeignet um sein Auto zu orten, es denn man steht daneben in 10m oder dichter :)
Da ist die Variante altes Smartphone(#15) einfacher und greift auf mehr Standortbestimmungsmöglichkeiten zu.
Handy hat eigenen Accu und der überbrückst die Standzeiten des Autos.

schubi55

Schüler

  • »schubi55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Oktober 2016, 19:37

@ösibär
Also zu 1.) liegst Du falsch. USB wird auch bei ausgeschalteter Zündung mit Strom versorgt.
Schließe einfach mal dein Handy an.
Zu 2.) Warum bekommst man ohne WLAN keine Verkehrsdaten?