Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 938

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 07:54

Wenn es der Marder aushält, bringt es den Menschen auch nicht um - allerdings muss speziell ich da extrem vorsichtig sein, denn ich weiß nicht, wie nach einem Stromschlag mein Defibrillator-Implantat reagiert. 8o


Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 106

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 09:16

Hallo Wolfgang,

der Marderschutz wurde sehr gut eingebaut und mit dem Gerät hast Du eine ausgezeichnete Wahl getroffen :super:

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 11:24

... ich finde auch die batteriebetriebene Variante klasse :-), sehr gut verbaut.

Ich habe die an die Autobatterie angeschlossene Variante. Wurde auch sehr gut verbaut - bin sehr zufrieden. Ich habe seit dem Einbau auch nie mehr Spuren o.ä. gehabt :-)

84

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 12:45

Nach 26 Jahren der 1. Marderschaden. Dieselschlauch angeknappert.
Reparatur 300 EUR, Straßenreinigung 1800 EUR. Das nächste Auto bekommt auch einen!

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 13:00

... oh je - das ist aber auch heftig der Preis für die Reinigung !

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 582

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 17:52

Hallo,

wir haben bei beiden Fahrzeugen das STOP & GO - Hochspannungsgerät 7 PLUS-MINUS verbauen lassen. Dies ist nicht das Gerät mit den Knopfzellen, es ist am Bordnetz angeschlossen. Da die Stromaufnahme aber bei 0,4 mA liegt, ist dies kein Problem für das Bordnetz.

Ich danke euch für die netten Worte. :super:

Gruß von rubbel 2

Matze77

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Frankfurt (Oder)

Beruf: Anlagenfahrer in einer Brauerei

Auto: Hyundai Tucson 1.6 GDI 2WD

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 19. März 2017, 11:25

Ich werde mir beim freundlichen auch eine Marderabwehr mit Hochspannung einbauen lassen. Gestern Abend hörte ich etwas aus Richtung meines Autos. So ein dumpfes Geräusch, wollte aber nicht bei Dunkelheit die Motorhaube öffnen. Heute morgen mal nachgeschaut und siehe da, Dreckspuren im Motorraum. Auf Arbeit rennt auch ein Marder rum und von daher werde ich morgen mal den freundlichen fragen, was mich diese Marderabwehr inkl. Einbau kostet. Ich habe zwar noch ein Gerät nur mit Ultraschall zu liegen, traue diesem aber nicht so richtig. Meine Frau ist auch für die Hochspannungsvariante. Ich habe schon mal spassenshalber überlegt, ob ich nicht ein altes Stück Maschendrahtzaun unters Auto lege und mit 230V befeuer. Zeigt bestimmt gut Wirkung, wenn der Marder drauf tritt. Solange der Marder nicht nach Mördock verlangt? (ala Rambo 2) X(

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 19. März 2017, 11:30

@Matze77
Nimm auf jeden Fall die Variante Hochspannung & Ultraschall. Seit ich die im Tucson drin habe, sind keine Spuren usw. zu sehen. Habe das Vieh sogar abends mal unter den Autos spazieren sehen. Als er unter meinem Auto lief, ist er plötzlich davongerannt. Ich habe damals beim FHH 250€ mit Einbau bezahlt. Verbaut wurde ein K&K M4500! Hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (19. März 2017, 11:40)


rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 582

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 19. März 2017, 17:06

Hallo,

auch ich empfehle ein Gerät mit Ultraschall und Hochspannung, die Geräte nur mit Ultraschall sollen nicht wirksam sein. Auch ich habe für Gerät und Einbau ca. 250 Euro bezahlt, dieses Gerät wurde auch direkt aus dem Hyundai-Zubehör von meiner Werkstatt bezogen.

Gruß, rubbel 2

almond

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD Automatik Premium

Vorname: Friedrich

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 23. März 2017, 18:41

Hallo, ich parke nachts auch immer wieder in unterschiedlichen Marderrevieren - meine letzten Firmenfahrzeuge hatten öfters "Besuch" mit Fußabdrücken fast jede Nacht. Seit ich den Tucson mit Ultraschall plus Hochspannung habe sind nicht einmal mehr Fußspuren am Auto zu sehen und angeknabbert ist sowieso nichts. So offen wie der Motorraum des Tucson von unten ist würde ich nie ohne diesen Marderschutz nachts draußen parken.

Aexel

Anfänger

Beiträge: 16

Beruf: Automobil Verkäufer

  • Nachricht senden

91

Freitag, 24. März 2017, 12:58

Makaber aber tauglich. Kann ich nur empfehlen

drkahle

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Hoch im Norden

Auto: Tucson 2.0 Diesel, AWD, Automatik, 136 KW

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 2. April 2017, 19:17

Morgen lass ich mir die K&K 4000 einbauen. Nur Hochspannung, kein Ultraschall (da bekomme ich sonst Ärger mit den Nachbarn, die Hunde haben).
Bisher hatte ich noch keinen Besuch und jetzt hoffe ich, dass das so bleibt.
In unseren Zweitwagen haben wir die auch einbauen lassen, nachdem da schon ein Marder drin war; scheint zu helfen!

Gruß an die Gemeinde,
drkahle

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 2. April 2017, 19:23

@drkahle: na dann auf eine marderfreie Zeit. Habe auch das von K&K! Aber mit Hochspannung & Ultraschall. Sind gute Geräte.
Grüße & schönen Abend

drkahle

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Hoch im Norden

Auto: Tucson 2.0 Diesel, AWD, Automatik, 136 KW

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 4. April 2017, 22:18

Vielen Dank, Einbau wurde vorgenommen und sieht ganz gut aus. Kosten 200 Euro mit Einbau.

Gruß an die Gemeinde,
drkahle

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 5. April 2017, 00:45

@drkahle:
Schön das es so gut geklappt hat.
Vielleicht kannst du bei Gelegenheit ja mal ein Bild der eingebauten Anlage einstellen !
Grüße aus Stuttgart & allzeit eine gute und marderfreie Fahrt :-)

Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (5. April 2017, 00:56)


drkahle

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: Hoch im Norden

Auto: Tucson 2.0 Diesel, AWD, Automatik, 136 KW

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 9. April 2017, 19:53

Gerne, hier ein paar Bilder. Die Elektroden sind recht hoch im Motorraum angebracht, hoffe, dass das reicht.

Gruß an die Gemeinde,
drkahle
»drkahle« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170409_103812.jpg
  • 20170409_103714.jpg
  • 20170409_103300.jpg

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 081

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 9. April 2017, 20:00

@drkahle:
Danke für die Bilder. Meine Stromplättchen sind weiter unten angebracht, aber ich denke das ist egal wo die sind. Hauptsache der Marder bekommt eine geschossen :-)
Auf eine Marderfreie Zeit :-)
Grüße Michael

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 441

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 13. April 2017, 13:51

@drkahle
Das Gerät wird bei Auto Töter Unger incl. Einbau für 199€ angeboten, ist sogar in Einzelkauf auch bei K&K teurer als das 4500, und das hat noch US dabei.

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 106

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

99

Donnerstag, 13. April 2017, 15:29

den Einbau von ATU möchte ich lieber nicht sehen 8|

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 441

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 13. April 2017, 18:44

na na na, mal nicht so Spitz mit der Nr.1 Meisterwerkstatt :freu:

mal Spass bei Seite, gibt genug anderer Werkstätten da unterscheidet sich das Ergebnis nicht von ATU, was die Qualität der Arbeit angeht.
ausser die Reifeneinlagerung lasse ich da auch nichts anderes machen, da kaufe ich nicht mal Verbrauchsartikel

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher