Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tucsontreiber

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Penzberg

Auto: Tucson CRDI HP, Automatik, AHK, White Sand mit allem (ohne Panodach)

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

21

Freitag, 2. September 2016, 16:36

Marderschock

Hi Nutzler,
anbei Bilder vom Einbau und Kontaktplatten des Stop & Go Marderschock. Habe aber die Version welche ihre Spannung von der Fzg. Batterie bezieht.
Abschreckung durch Hochspannung, Ultraschall u. LED Flash.
Ich habe diese Anlage seit ca 10 Monaten und 25tsd. km drin und bisher keine Marderbesuche im Motorraum und keine Störungen.
Hatte eine vergleichbare Anlage 5 Jahre (120 Tsd. km im Sporty SL) ebenfalls ohne Probleme.
Der Einbau erfolgte beim Freundlichen im Rahmen einer Gutschrift, Artikelpreis war ca. 150 €.
Gruß Gerd
»Tucsontreiber« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marder 1.jpg
  • Marder 3.jpg
  • Marder 4.jpg
  • Marder 5.jpg


exW203

Meckersack

Beiträge: 234

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: Watt mit Strom

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

22

Freitag, 2. September 2016, 20:25

Tag auch,

Den Einbau hat ein Fachbetrieb gemacht ?!?
Ganz ehrlich, ordentlich und sauber sieht anders aus, das ist zusammengewürfelter Mist, das hätte ich so nicht abgenommen.
Wenn alle arbeiten von der Werkstatt so aussehen, dann kannste auch zu AutoTöterUnger gehen, schlechter machen die es auch nicht.

Gruß Chris

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 638

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

23

Freitag, 2. September 2016, 22:02

Schaut wirklich so aus, als hätte es der Lehrling eben mal schnell irgendwie reingefummelt! ?(

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Montag, 5. September 2016, 01:30

... Danke für eure vielen Info :-)
Sollen die Kontakte eher oben im Motorraum angebracht werden, oder unten am Einstieg? Haben noch andere hier Erfahrungen damit gemacht oder auch Bilder vom Einbau bzw. der Anlage in eingebautem Zustand

Vielen lieben Dank

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 638

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Montag, 5. September 2016, 07:57

Marderabwehr-Kontakte besser unten am Einstieg für den Marder anbringen lassen.

26

Montag, 5. September 2016, 15:52

Marderabwehr

Hallo in die Runde,

hier 3 Bilder von der bei mir verbauten Hochspannungs-Version. Nach meiner Einschätzung eine saubere Arbeit von der Werkstatt meines Händlers. Ein Kontakt ist unten verbaut - die restlichen 5 nach oben ansteigend.

LG raffel2
»Raffel2« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02236.JPG
  • DSC02237.JPG
  • DSC02238.JPG

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 104

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Montag, 5. September 2016, 16:35

sieht meiner Meinung nach sehr gut aus.
Ist das der Marderschutz, welcher von Hyundai angeboten wird ?

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Montag, 5. September 2016, 23:51

Mein Maderschutz heißt deutscher Schäferhund 8)

Ne Spaß bei Seite. Find die Angebote nicht schlecht. Kenn es von einem Bekannten und der ist vollkommend zufrieden damit

Madimus

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 6. September 2016, 19:04

STOP & GO Marderschutz Marderschreck Typ 7

Hi
durch freundlichen verbaut - STOP & GO Marderschutz Marderschreck Typ 7
Ich hätte es ein wenig anders verlegt, aber es funktioniert in Ton und Hochspannung.
Einziges Manko, Händisch deaktivieren beim wuseln im Motorraum.
So haut drauf war kein Lehrling der es einbaute!
»Madimus« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3 STOP & GO Marderschutz Marderschreck Typ 7.jpg
  • 1 STOP & GO Marderschutz Marderschreck Typ 7.jpg
  • 2 STOP & GO Marderschutz Marderschreck Typ 7.jpg

exW203

Meckersack

Beiträge: 234

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: Watt mit Strom

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 6. September 2016, 19:58

Hi Madimus

Ja hast Recht, sieht ein bisschen aus wie reingeschmissen oder ach gleich ist Frühstück schnell fertig machen, der doofe Kunden merkt es eh nicht.

Also wenn ich mir die Qualität der Anlagen so anschaue, kann ich überwiegend nur den Kopf schütteln.
Ich würde es anders machen, liegt wahrscheinlich an der Elektrikerehre ;)

Gruß. Chris

31

Dienstag, 6. September 2016, 20:29

@Fuxx
ja dieser wurde mir auf meine Nachfrage von Hyundai empfohlen und nach Fahrzeugeingang gleich eingebaut.

LG Raffel2

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 104

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 7. September 2016, 16:14

danke Raffel2, am 14.09.2016 wird bei meinem Tucson das Teil eingebaut :super:

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 8. September 2016, 10:46

@Fuxx:
bekommst du das kombinierte Hochspannung und Ultraschall eingebaut ?
Bin immer noch am überlegen ob und wenn ja welches ich nehmen soll !
- insgeheim hoffe ich immer noch auf eine Garage :-)

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 104

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 8. September 2016, 11:33

Es wird die Hochspannungsversion, wie Raffel2 eingebaut hat.
Eine Garage habe ich auch, ich stelle mein Auto nur im Winter rein, im Sommer steht er auf dem Stellplatz vorm Haus.
Zur Garage muss ich 10 Minuten laufen, da bin ich meistens zu faul :rolleyes:

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 8. September 2016, 19:41

So geht es mir auch. Ich könnte auch eine Garage bekommen, zu der ich 10 min. laufen müsste. Ich glaube dies ist in der Praxis unrealistisch, oder? Warum hast du nicht das kombinierte Ultraschall & Hochspannung genommen?

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 104

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, 2016, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 8. September 2016, 19:57

mein Werkstattmeister hat das so mir vorgeschlagen, alle die, die so ein Teil drinnen haben, hätten keine Probleme.
Ob es stimmt, weiß ich nicht, sagen kann man viel. Jedenfalls hat meine Werkstatt bisher einen guten Job gemacht, deswegen traue ich Ihm.
Bei einem Marberbiss werde ich ihn ganz sanft an seine Aussage erinnern. :)
Kann mir vom Prinzip her auch egal sein, da in meiner Kasko auch Folgeschäden durch Marder abgedeckt sind.
Ich mag halt keinen zusätzlichen Werkstattstress.

Nya, im Winter und Sauwetter nehme ich die 10 Minuten in Kauf. Ehe ich das Auto frei von Eis und Schnee habe, bin ich auch in der Garage. Und Silvester sowieso.

Nutzler

Profi

  • »Nutzler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 040

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. September 2016, 20:01

... da hast du Recht
für den Winter und Silvester wäre es auf jeden Fall eine Option.
Bei uns ist es so schwer Garagen bzw. TG Plätze zu bekommen.
Und wenn ja zu unverschämten Preisen.
Wünsche einen schönen Abend

38

Donnerstag, 8. September 2016, 20:55

Ultraschall kannst du dir sparen, völlig wirkungslos!

39

Montag, 12. September 2016, 13:08

Ich hab noch nie ein Marderschutz in 25 Jahren gehabt und noch nie einen Schaden. Kommt immer darauf an wo du rumfährst. Solang immer nur der selbe Marder im Auto ist, passiert ja nix.

Gab aber mal ein Test mit Ultraschall, hat den Marder nicht beeindruckt, der hat sich sogar neben dem Gerät noch niedergelegt und geschlafen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 22 638

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

40

Montag, 12. September 2016, 13:12

Das kann schon sein, es gibt bestimmt auch taube Marder, oder? Ich bin auch kein Freund von Marderabwehranlagen und ähnlichem Zauberkram....