Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 14:45

... ja - da sparen manche leider am falschen Ende

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nutzler« (26. Oktober 2016, 14:56)



142

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:10

...ist bei denen dann auch wohl wie mit dem Öl. Hauptsache billig ! Hauptsache mitgebracht!

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:37

@Tuctop:
... so ist's wahrscheinlich :-)

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:58

Seine Felgen haben ganz sicher nicht 300 Euro pro Stück gekostet:

Zitat

Ich habe nur einfache 17 Zoll Alutekfelgen mit 225er Tristar Reifen genommen
Persönlich hätte ich auch keine Tristar-Gummis gekauft, kann aber durchaus nachvollziehen, dass er keine High-End-Lösung will. Hier im Forum fahren viele im Winter auf Nokian-Reifen (ich auch) und einer der Hauptgründe dafür ist der recht attraktive Preis. Nokian produziert die Reifen übrigens nicht nur im schönen Finnland, sondern auch sehr stark in Russland. Und Russland hat eine direkte Grenze zu China, insofern ...

145

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16:10

Nokian Gummis sind ja völlig okay. In Finnland und Russland kennt man sich ja auch mit genügend Schnee aus, und man kann davon ausgehen, das die dieses Feld beherrschen. Früher wollte auch niemand etwas von Hankook- oder auch Kumho-Reifen wissen. Auch die haben sich zwischenzeitlich etabliert und zählen als guter Reifen.

Beiträge: 739

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16:37

........und werden über kurz oder lang alle von den Chinesen überholt.

Die Chinesen könnten uns in jeder Branche ein-, bzw. überholen, wenn sie nur wollten, sie werden sich aber wohl vorerst einmal dem Elektroauto annehmen, während in Deutschland noch voll auf das Auslaufmodell Dieselmotor gesetzt wird und das auch nur weil dieser durch massiven Einfluss der Politik und Lobbyarbeit "schöngerechnet" wird.

Das ist wohl auch ein deutsches Problem, dass man zu lange auf dem hohen Ross sitzt und meint das andere, wie etwa die Chinesen, dies oder das nicht können :dudu:

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16:44

Würde ich nicht sagen, Audi steigt jetzt bspw bei den 24h Rennen aus und widmet sich dem E-Motorsport weil dort lt. Vorstand deren Zukunft liegt.

Noch ist das E-Auto einfach noch nicht wirklich konkurrenzfähig und das nicht zuletzt aufgrund dessen Umweltbilanz.
Ein effizienterer Benziner hat noch nicht ausgedient mMn.

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:42

.....ich würde mir niemals-nicht etwas aus Asien kaufen :P

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19:39

....und ich würde nie etwas in einem Autoforum schreiben..... :nenee:

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 20:38

Hallo Sascha,

in meinen Augen können die nur eines und das ist schlechte Kopien von Originalen herstellen. Klar gibt es vieles sehr günstig in China, schaut man aber mal genauer hin, dann ist fast alles einfach nur Müll. Einen schlechten Reifentest kann man nicht schön reden und davon gibt es unzählige mit China-Reifen. Man muss ja nicht immer ein Premiumprodukt kaufen, es gibt aber viele ordentliche Reifen, die tatsächlich ihren Zweck erfüllen, für einen fairen Preis. Oftmals kommen die sogar aus dem Hause eines Premiumherstellers und sind lediglich mit einem anderen Namen versehen.

Klar kann jeder machen was er möchte, wenn man aber sich und andere damit in Gefahr bringt, finde ich das nicht mehr lustig. In vielen Situationen können wenige Meter mehr oder weniger Bremsweg über Leben entscheiden und da trennt sich oft die Spreu vom Weizen.

Gruß, rubbel 2

Madimus

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 23:51

das wiederholen von Behauptungen macht sie nicht Glaubhafter!

Hallo Sascha,
in meinen Augen können die nur eines und das ist schlechte Kopien von Originalen herstellen. Klar gibt es vieles sehr günstig in China, schaut man aber mal genauer hin, dann ist fast alles einfach nur Müll.
Gruß, rubbel 2

Schon traurig und naiv solche Behauptungen in unserer heutigen Zeit! :dudu: Es gibt in vielen Bereichen chinesische Technik die der europäischen gleichwertig ist. Geklaute Kopien oder die wissentschafliche Basis zu klauen um neue Produkte unter eigenenm Namen anzubieten, ist weit verbreitet (Wirtschaftspionage, aufkaufen von Firmen und ihre Patente) und wird u.a. auch durch unsere amerikanischen Freunde praktiziert.
Wenn ich mich umschaue, sehe ich vieles wo im inneren Chinatechnik verbaut ist und super funktioniert.
Deswegen steht auch nichts dagegen wenn Reifen gekauft und genutzt werden die in Deutschland verkauft(somit eine Zulassung deutscher/europäischer Behörden haben) werden! Insofern finde ich den Spruch absolut unangebracht jemanden zu unterstellen"andere damit in Gefahr bringt" :auweia:

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 06:40

... wichtig finde ich halt, das die Reifen im Test ein gutes Ergebnis bringen.
Wie gesagt geht hier Sicherheit vor

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 07:46

Ein Reifentest muss nicht die tatsächliche Leistungsfähigkeit eines Reifen widerspiegeln, da wird mir zuviel getrickst. Aber zumindest als grober Anhaltspunkt taugt so ein "Test" immerhin!

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 09:01

Wie du sagst dient der Test aber zumindest als Anhaltspunkt :-)
An irgendwas muss man ja glauben :-)

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:21

So ein Reifentest ist leider der einzige Anhaltspunkt, Empfehlungen von Freunden, Bekannten oder Internetusern sind leider viel zu subjektiv :(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:25

Empfehlungen und Eindrücke von Auto-Journalisten und Reifen-Testern sind aber auch gerne subjektiv. :flüster:

157

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:38

Den Tests glaube ich überhaupt nicht – höchstens dann, wenn mal ein Reifen gewinnen würde, der nicht in die offensichtlich vorbestimmte Gewinnerlisten (Anzeigenkunden) passt. Meist erscheint irgendein No-Name–Reifen als Alibi für die vermeintlich seriöse Prüfarbeit mit der Bemerkung: geht noch, für den Preis OK o.ä.. Evtl. entwickeln die europäischen Hersteller exakt für die hiesigen Prüfparameter, die mit der Realität nicht (mehr) viel zu tun haben müssen (Stichwort: Klimawandel, tlw. 18 °C im letzten Dezember). Andere Behauptungen (spezielle Testreifen o.ä.) wären mangels Beweis rechtswidrig.

Wer eigene Interessen hat, prüft m.E. niemals objektiv.

Gruß
philippnadine

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 11:55

Hallo "Madimus",

traurig und naiv ist für mich eher deine Äußerung. Meine Äußerungen beruhen auf persönlichen Erfahrungen mit verschiedenen Gegenständen aus diesem Teil der Erdkugel.

Unterstellen tue ich schon mal nichts, diese Aussage beruht auf den Reifentests in verschiedenen Medien, in denen ganz klar diverse große Schwächen von solchen Reifen aufgezählt werden und dazu gehört auch der Bremsweg. Und wenn dann da am Ende einige Meter mehr gemessen werden wie bei Produkten anderer Hersteller, dann ist dies eine gefährliche Tatsache. Diese Tatsachen sauge ich mir nicht aus den Fingern, sie sind eher in vielen Tests nachlesbar und der Normalbürger orientiert sich eben auch an solchen Tests. Ein Test ist für die meisten Käufer (egal welches Produkt) ein Anhalt der gerne angenommen wird.

Gruß, rubbel 2

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:17

Ich habe ja auch einiges mit Reifen zu tun gehabt, aber von diesen China-Reifen (mit EU-Zulassung) hat mir eigentlich jeder Großhändler abgeraten - und ich habe die auch nicht in mein Sortiment aufgenommen. :stop:
Und der Bremsweg von diesen "Dingern" ist -wie Tests bewiesen haben- zumindest seeeehr bedenklich. Ich tu es mir auch jetzt nicht an :dudu:
Gruß Jacky

160

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:42

Selbstverständlich können die Chinesen gute Reifen herstellen. "Toyo" und andere renomierte Hersteller lassen z.T. in China produzieren.

Problem: auch dort kosten gute Materialien, perfekte Verarbeitung, aufwendige Qualitätskontrollen und Tests viel Geld.

Ein solcher Reifen würde dann hier etwa zu den Preisen der "Zweitlabels" renommierter Hersteller, die in Osteuropa Reifen aus der letzten Entwicklungsserie weiter produzieren, angeboten werden müssen.

Als Uhrensammler: Die Chinesen bauen - neben Unmassen an Billigschrott - auch gute und sehr gute mechanische Uhr-Werke. Diese Uhren werden dann hier zu Preisen von 350,00 bis 500,00 Euro angeboten (Bsp. Seagullwerk) und haben es entsprechend schwer. Gut und super billig geht auch in China nicht!!!

Gruß
philippnadine

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen