Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

41

Montag, 29. August 2016, 21:08

Neue Tests und Versuche haben gezeigt das breite Reifen, bei geschlossener Schneedecke, den schmaleren Reifen überlegen sind.
Dafür haben schmale Reifen Vorteile bei nasser Strassendecke.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

42

Montag, 29. August 2016, 22:15

Was sind denn heute "schmale" Reifen? 205er? Wenn ich da an die 135er der Ente zurückdenke.....

Maik380

Schüler

Beiträge: 90

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 30. August 2016, 09:48

Ich stehe auch vor dem Problem, dass ich mir noch Winterräder für meinen Tuscon holen muss und bin total planlos :unsicher: :unentschlossen: .

Ob nun 16 oder 17 Zoll habe ich überhaupt noch keine Ahnung, die Preise variieren da ja zwischen 700 und 1000€ für jeweils einen kompletten Satz mit ABE (also eintragungsfrei), mit Sensoren, Zentrierringen und Radschrauben.

Was für ET der Felgen sind nun überhaupt erlaubt?

Bei den 17 Zoll Satz steht was von 7.5x17 ET50 und bei den 16 Zoll Satz steht was von 7x16 ET50 bzw. 6.5x16 ET45. Die Reifengrößen liegen dann bei 225/60R17 99H und bei den 16 Zoll sind es 215/70R16 100T.

Gruß
Maik

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 30. August 2016, 09:53

Lass dich doch vor Ort vom Reifenfuzzi beraten - dort sind noch echte Menschen und die können Tipps geben, im Gegensatz zum Onlinehandel :)

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 30. August 2016, 13:18

@Maik380:
Deine Preise klingen durchaus vernünftig. Pro Rad kann man im 17er Bereich kalkulieren:
- 100 Euro für die Felge
- 100 Euro für den Reifen
- 50 Euro für das RDKS
Also 250 Euro pro Rad für vernünftige Ware, macht 1000 Euro fürs Auto.
Natürlich geht's auch ein Stück billiger oder deutlich teurer.

Je nach Geschmack kann man sich auch mal die Original-Felgen ansehen. Dort findest du auch ein paar Maße:
http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…46-43bcb0e7b451 (Fotos und Maße)
http://www.hyundai.de/CMSPages/GetFile.a…50-149fe84bdfa5 (Preise)

exW203

Meckersack

Beiträge: 171

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: hab ich

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 30. August 2016, 17:06

@Ritchie

Das die breiteren bei Schnee besser sein sollen habe ich auch schon gelesen, Kann Dir aber aus eigener Erfahrung hier im Harz mitteilen, daß das bei festgefahrener Schneedecke auch zutrifft, aber bei fahrspuren im tiefen Schnee (wenn der Räumdienst mal wieder verpennt hat das es nachts geschneit hat) ist es mühselig mit den breiten Puschen durchzukommen.

Maik380

Schüler

Beiträge: 90

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 30. August 2016, 22:33

@J-2 Coupe
Da geb ich dir vollkommen recht, wenn aber der Preis des örlichen Händler im Gegensatz zu denen im Netz locker mal 300€ mehr sind, hat sich das mit dem Händler vor Ort für mich erledigt, da lasse ich mir die Dinger lieber von DPD und Co vor die Haustüre liefern und schraube die selber drauf.

Gruß
Maik

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 30. August 2016, 23:21

Es geht auch eine Beratung b eim Händler ohne etwas zu kaufen. Und dann im Netz kaufen. Ist zwar unfein, aber bei echtem Geldmangel eine Möglichkeit die ich tolerieren kann!

coolvh

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Elektrotechniker

Auto: IX20 CROSS / SLK und Tucson 2.0 CRDI

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 30. August 2016, 23:24

Winterräder in 18"

Hallo miteinander

Ich werde mir wahrscheinlich die hier als Winterfelge montieren lassen... Link Soll angeblich wintertauglich sein. Damit sieht mein Dicker dann wenigstens nicht minderbereift aus... Als Reifen stelle ich mir Hankook oder Nokian in 225/55 oder 235/55 vor.

Preislich komme ich bei 109.- für die Felge, + 120.- winterreifen, + 44.- TPMS, + 15.- für Montage auf einen Gesamtpreis von kanpp 290.- pro Rad. Zuzgl. Tüv Eintragung komme ich somit auf glatte 1200.- für die 18" Räder.

Evtl. investiere ich noch ein paar Euros mehr in Conti oder Michelin. Die sind vom Verschleiß deutlich langlebiger als die oben genannten.

Was meint Ihr dazu? :auweia: oder :thumbup:

Grüße
Volker

Ritchie

Mensch

Beiträge: 153

Auto: 177 PS / Automatik / Schwarz / vier Räder und eine Antenne

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 31. August 2016, 07:26

Rein optisch gefallen mir die Felgen sehr gut, so gut das ich mir die ebenfalls für meinen Tucson vorstellen kann. Ich werde m al sehen ob es die auch in 19" gibt, wobei ich mir die auch als 18" gut gefallen.

EDIT: Passen die denn überhaupt, die aus dem Link passen wohl nicht, sagt jedenfalls eBay und der Verkäufer.

GS55

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 31. August 2016, 09:29

Ich glaube, es wurde schon mal danach gefragt, aber bis jetzt keine Antwort/Lösung gefunden: Ich möchte auf meinem Tucson T-GDI die noch vorhandenen Alufelgen mit Winterreifen von meinem ehemaligen ix35 weiterverwenden:

Größe: 6,5JXH2 mit 215/70 R16 100T (siehe Bild)
ET: 45
Lochkreis: 5x114,3

Passt das und ist es auch zulässig? Habe in meinen COC lediglich 225/55 R17 eingetragen

Gruß,
Gerd
»GS55« hat folgendes Bild angehängt:
  • ix35winter.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 31. August 2016, 09:37

Die sollten passen, 215/70 ET50 ist für den Tucson möglich, und der Loadindex sollte mindestens 98 sein. Bei dir sind es 100! Nur deine ET ist 45 statt 50... :watt:

coolvh

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Elektrotechniker

Auto: IX20 CROSS / SLK und Tucson 2.0 CRDI

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 31. August 2016, 10:01

Hi Richard

Ja, gibt es passend für den Tucson. Die haben mir auf telefonische Anfrage das Gutachten als PDF per Mail gesendet. Aber wohl nur in 18". Zumindest habe ich keine in 19" mit diesem Lochkreis gefunden.

Gruß
Volker

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolvh« (31. August 2016, 10:12)


GS55

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 31. August 2016, 10:26

@J-2 Coupe
Vielen Dank für deine Antwort.

Wegen der ET45.... ich hab mir mal auf der offiziellen Zubehörseite für den TUCSON die von Hyundai selbst vertriebenen Felgen angesehen. Es wird dort eine Felge namens ANGOTA mit 16 Zoll und auch ET45 angeboten. Und da ich mit meiner normalen Handbremse auch kein Problem mit den 16 Zoll Felgen haben sollte, müßte es eigentlich passen. Ich hab da jetzt mal meinen Händler drauf angesetzt, er will sich bei Hyundai selbst erkundigen.

Aber falls schon jemand Erfahrungen gemacht hat, bin ich dankbar für eure Rückmeldungen

Gruß,
Gerd

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 462

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 31. August 2016, 10:29

Hallo,

ET 45 sollte passen, muss aber sicherlich abgenommen werden. Ich fahre 8,5x19 ET 45 und die wurden problemlos abgenommen. Die Frage ist, ob du von Hyundai etwas in die Hand bekommst, damit du die Felgen eintragen lassen kannst.

Gruß, rubbel 2

Maik380

Schüler

Beiträge: 90

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 31. August 2016, 19:35

Hat zufällig mal jemand ein Bild wo auf dem Tuscon 16 Zoll Felgen mit den 215/70 R16 Reifen montiert sind?

Mich würde mal interessieren wie das überhaupt aussieht :denk: .

Gruß
Maik

57

Mittwoch, 31. August 2016, 19:45

Bescheiden, 16" sieht echt übel aus auf dem Tucson...

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 31. August 2016, 20:07

da kann man wenigstens die Radkästen gut putzen :freu:

ansonsten eher suboptimal. .........

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 31. August 2016, 21:30

da kann man wenigstens die Radkästen gut putzen :freu:

ansonsten eher suboptimal. .........


Bei grösseren Felgen ist auch nicht weniger Platz im Radkasen.

Ähnliche Themen