Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 11. August 2016, 18:20

Der Fanghaken wurde auch bei mir installiert, jedoch war meine Werkstatt nicht in der Lage, das Softwareupdate zu installieren.
Laut Meister wird ihm nun von Hyundai das Update als Datei zugeschickt, dann könne man es installieren und man werde mich anrufen, wenn die Datei vorliegt.
Ob ich diesen Blödsinn glauben soll?
Na ja, eher nicht...


Beiträge: 800

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. August 2016, 18:22

Erstmal ist die Überschrift mal wieder bild-typisch herzzerreißend formuliert.
Hab grad die Illuminaten angerufen, die meinen, sie haben zumindest nichts damit zu tun.

Aber mal so nebenbei, wenn die Haube in über den Riegel aufgehoben wird ist sie ja trotzdem noch in "Schutzstellung", damit könnte man 200 fahren, ohne Probleme. (Es sei denn die Rückrufaktion wurde nicht durchgeführt, denn genau für diese Schutzstellung ist der Rückruf)
Also wo keine Gefahr, da ist auch keine Fehlermeldung (auch wenn es natürlich nicht verkehrt ist)
Der kurze Piep kommt wohl auch genau aus diesem Grund, die Haube öffnet mit Druck und bleibt dann in der Schutzstellung hängen, dabei kommt sie für 1 Millisekunde an eine zu hohe Position und es piept kurz.

Wichtig wäre meiner Meinung nach eher, ob es eine Meldung gibt, wenn die Haube eben nicht richtig geschlossen wurde und deshalb nicht mal in der Schutzstellung ist sondern darüber. Dann braucht man eine Meldung weil es dann auch gefährlich wird, aber das hat wohl noch niemand getestet...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 11. August 2016, 18:40

Das ist richtig, für die Motorhaube gibt es keine Warnleuchte wenn sie nicht ordentlich geschlossen ist. Warum aber dann für die Heckklappe? :denk:

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. August 2016, 18:44

Doch, die gibt es. Genau dieselbe wie für Tür und Heckklappe.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 11. August 2016, 18:46

Na dann haben die Ingenieure endlich mal mitgedacht, bisher gab es das in den allermeisten Modellen leider nicht....

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 284

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 11. August 2016, 18:49

Bei Hyundai nicht, aber VAG z.B. schon. Das einzige was die hinkriegten. :rolleyes:

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 11. August 2016, 20:06

Doch, auch bei Hyundai - jedenfalls beim Tucson.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 284

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. August 2016, 20:25

Ja jetzt, vorher auch nicht.

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 250

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. August 2016, 08:56

Seit der neue Fanghaken drinnen ist und das Update eingespielt wurde, zeigt er auch die offene Motorhaube im Grafikdisplay an!
Das war definitiv vor der Rückrufaktion nicht so!

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 453

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. August 2016, 12:35

komisch, bei mir zeigt er das auch an, und das seit Erstzulassung 2015, das Update und Haken kommen erst in zwei Wochen

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 596

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai ix 20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

31

Freitag, 12. August 2016, 13:25

Hallo,

ich habe gestern mal die Hyundai-Werkstatt meines Vertrauens angerufen und auf diese Rückrufaktion angesprochen. Der nette Mitarbeiter sagte mir am Telefon das nicht alle Tucsons betroffen seien, nur diese, deren Halter auch ein entsprechendes Schreiben erhalten haben. Ich solle mich erst wieder melden wenn ich ein entsprechendes Schreiben erhalten hätte.

Kann diese Aussage hier jemand bestätigen?

Danke und Gruß von rubbel 2

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Freitag, 12. August 2016, 13:29

So wird es üblicherweise gehandhabt! Und es ist durchaus normal, daß bei Fahrzeuge gleichen Typs nicht alle die gleichen Rückrufaktionen mitmachen müssen....Das richtet sich nach der Fahrgestellnummer, betroffene Halter werden angeschrieben - nicht betroffene eben nicht!

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 596

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai ix 20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

33

Freitag, 12. August 2016, 13:32

Danke dir,

ich habe ja ein EU-Fahrzeug, meinst du da ist es ebenfalls so?

Danke, rubbel 2

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Freitag, 12. August 2016, 13:33

Auch EU-Fahrzeuge sind nach Fahrgestellnummer gelistet! :flüster:

35

Freitag, 12. August 2016, 17:55

was vergessen ist ein eu waggen aus Belgien

so hab neuen hacken heute bekommen neues softwehr und neue navi softwehr auto war 4std in der werkstatt sie berauchten so 3 std wie der meister gesagt hat , morgen mal sehn was sich geändert hat. gruss reinhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jogy« (12. August 2016, 18:03) aus folgendem Grund: vergessen


Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

36

Freitag, 12. August 2016, 21:25

@rubbel2
Ja, war bei mir auch so, 2 Tage nach dem Anruf war der Brief im Kasten. Vorher wussten man auch nichts davon. Habe ebenfalls einen EU'ler!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (12. August 2016, 23:08)


stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Freitag, 12. August 2016, 21:34

Seit der neue Fanghaken drinnen ist und das Update eingespielt wurde, zeigt er auch die offene Motorhaube im Grafikdisplay an!
Das war definitiv vor der Rückrufaktion nicht so!

Mein Auto ist ebenfalls betroffen, allerdings war ich noch nicht in der Werkstatt.

Eine offene Motorhaube wird mir jedoch im Display bereits angezeigt (Motorhaube blinkt):



Ich sollte vielleicht ergänzen, dass beim Foto die Motorhaube richtig offen war, nicht nur halboffen, wo dann der neue Fanghaken eingreifen müsste.

Wolfgang-PS

Fortgeschritten

Beiträge: 36

Wohnort: Pirmasens, Rheinland Pfalz

Beruf: Selbstständig

Auto: Tucson 1,6 GDi Turbo 7, Automatik mit DCT, Premium, 177 PS

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Freitag, 12. August 2016, 21:38

Hallo,
nachdem ich bei meiner Werkstatt wegen des KBA-Schreibens "Fanghaken Motorhaube" zwecks Terminabsprache angerufen hatte, wurde mir mitgeteilt, die Aktion werde zur Einspielung eines Updates genutzt. Jenes steht wohl nicht im unmittelbarem Zusammenhang mit der Rückrufaktion. Die Hyundai-Service-Hotline konnte oder wollte mir den Zweck des Updates nicht erläutern ("bin kein Techniker- kann die Codenummern nicht auslesen").

Stimmen die Abgaswerte nicht? Soll auf diesem Wege evtl. negativ (Leistung/Haltbarkeit) in die Motorsteuerung eingegriffen werden? Eine Nichtinformation öffnet leider immer Raum für Spekulationen. Die Werkstatt hat auch keine Infos von Hyundai, oder darf jene nicht preisgeben...
das Update dient nur dem Bordcomputer, hat mit dem Navi nichts zu tun

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 250

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Freitag, 12. August 2016, 22:55

Ich sollte vielleicht ergänzen, dass beim Foto die Motorhaube richtig offen war, nicht nur halboffen, wo dann der neue Fanghaken eingreifen müsste.
Das meinte ich, jetzt reicht es wenn die Motorhaube noch im Fanghaken ist.... :denk: :unsicher:

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 596

Wohnort: Hessen

Auto: Hyundai ix 20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

40

Samstag, 13. August 2016, 07:43

Hallo "Sanjan",

vielen Dank für deine Auskunft.

Gruß von rubbel 2

Ähnliche Themen