Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Juli 2016, 14:20

Welcher Zweck: Update im Rahmen der Serviceaktion "Fanghaken"? -Abgaswerte?

Hallo,

nachdem ich bei meiner Werkstatt wegen des KBA-Schreibens "Fanghaken Motorhaube" zwecks Terminabsprache angerufen hatte, wurde mir mitgeteilt, die Aktion werde zur Einspielung eines Updates genutzt. Jenes steht wohl nicht im unmittelbarem Zusammenhang mit der Rückrufaktion. Die Hyundai-Service-Hotline konnte oder wollte mir den Zweck des Updates nicht erläutern ("bin kein Techniker- kann die Codenummern nicht auslesen").

Stimmen die Abgaswerte nicht? Soll auf diesem Wege evtl. negativ (Leistung/Haltbarkeit) in die Motorsteuerung eingegriffen werden? Eine Nichtinformation öffnet leider immer Raum für Spekulationen. Die Werkstatt hat auch keine Infos von Hyundai, oder darf jene nicht preisgeben.

Weiß hier jemand mehr - am besten belastbare Fakten?

Gruß
philipp.nadine


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juli 2016, 14:23

Mach dir nicht ins Hemd, wenn du nicht willst wird das Update auch nicht aufgespielt. Jedenfalls nicht so, daß du etwas davon merken würdest..... :D Und "Negativ" wird sicherlich nicht nachträglich in die Motorsteuerung eingegriffen, und das auch noch während der noch lange laufenden Garantiezeit :dudu:

3

Mittwoch, 27. Juli 2016, 14:43

Danke für den Beitrag;

die Anfrage zielte auf belastbare Informationen - wäre hilfreich wenn Du solche hättest oder ermitteln könntest?!

Gruß
philipp.nadine

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Juli 2016, 14:49

Link - wird wohl das gleiche Update sein...

5

Mittwoch, 27. Juli 2016, 15:14

Danke, hab ich auch gelesen.

Offenbar weiß niemand etwas über den Sinn und Zweck dieses Up-Dates "Kombiinstrument?". Fakt ist: momentan frühen KBA und Bundesverkehrsministerium eigene Abgasmessungen auch an Importfahrzeugen durch. Fakt ist auch, dass Hyundai wegen des Fanghakenproblems sämtliche Tucson TL in die Werkstatt bekommt. Sachinformationen wären wirklich hilfreich.

Gruß
Philipp.nadine

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Juli 2016, 16:42

Es gibt noch die "Positivvermutung", dass bei der von Hyundai beworbenen aktiven Motorhaube auch Software im Spiel ist. Damit will ich sagen, dass zu dem Hardwarewechsel beim Rückruf vielleicht auch eine entsprechende Softwareanpassung nötig ist. Allerdings reine Spekulation meinerseits ...

Nachtrag: Woher weißt du, dass sich das Update auf das Kombiinstrument bezieht ? Das würde meine schöne Theorie über den Haufen werfen :stop:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Juli 2016, 16:46

Mit dem Ausdruck "Kombiinstrument" ist wohl die Verknüpfung der beiden Serviceaktionen "Fanghaken" und "Update" gemeint......

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Juli 2016, 20:23

mir wurde es so gesagt,das ein Update für die Sensoren der aktiven Motorhaube mit eingespielt wird, der Tausch des Fanghaken allein ist es nicht. Weil das Update aber noch nicht bei meinem FHH ist, wird der Haken auch noch nicht getauscht. Ansonsten war ich ja erst beim Service, da hätte man aufspielen können was man will :-)

Tuci62

Tuci-Kutscher

Beiträge: 199

Wohnort: Karlstein am Main

Auto: Tucson 1,6 GDI-Turbo 205 PS 4WD White-Sand

Vorname: Mirko

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juli 2016, 20:33

In einem anderen Thema (Automatik schaltet hart runter / Beschleunigung bei über 100 km/h fehlt teilweise) steht bereits die Begründung für das Update.

Chris_ hat dazu folgendes geschrieben:

Ich war eben in der Werkstatt und habe bekommen:
- Austausch Haken Motorhaube (Rückruf)
- Softwareupdate im Zusammenhang mit Rückrufaktion (Anzeige im BC falls Motorhaube nicht korrekt verriegelt)
- Softwareupdate für Motor (Steuerung?)

Laut Werkstattleiter könnte das Problem mit dem hart herunterschalten mit Letzterem behoben sein. Testen konnte ich es im Münchner Stadtverkehr allerdings noch nicht ;) Ich werde berichten, denke am Wochenende kann ich es testen.

Grüße

Ich glaube damit wäre der Sinn des aufzuspielenden Updates erklärt.

Background

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BW

Auto: Tucson Premium 185 PS Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juli 2016, 09:16

Mir kommt es so vor als schwankt der Durchschnittsverbrauchswert seit dem Update mehr. Bin aber erst 100km seit gestern gefahren.

11

Donnerstag, 28. Juli 2016, 10:03

Chris_ hat dazu folgendes geschrieben:
...
- Softwareupdate im Zusammenhang mit Rückrufaktion (Anzeige im BC falls Motorhaube nicht korrekt verriegelt) ...
Der rot markierte Teil wäre natürlich eine sinnige Erklärung. Man müsste als Beweis die Motorhaube bei laufendem Motor und stehendem Auto mal entriegeln, um zu sehen was passiert oder auch nicht. Sodann den Motor ausschalten und mit entriegelter Haube versuchen zu starten.

"Softwareupdate für Motor " irritiert allerdings, da zu unbestimmt. Mein Wagen hat eine Handschaltung. Wenn es um die Probleme mit dem Doppelkupplungsgetriebe ginge, würde ich das Update nicht benötigen. Vorsichtshalber habe ich mir einen Termin erst in sechs Wochen geben lassen. Bis dahin gibt es bestimmt mehr Informationen und Erfahrungen.

Gruß
philippnadine

12

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:13

Kombiinstrument bezeichnet die Tachoeinheit.
Auch wenn die es bei der Hotline nicht wissen, kannst du sie bitten, es zu klären und dich wieder anzurufen. Dauert bei HMD zwar meistens unerträglich lange, aber sie machen es wirklich.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 28. Juli 2016, 11:16

Die Aussage von mir habe ich aber auch nur anderswo aufgeschnappt. Mit 100%iger Sicherheit kann ich es also auch nicht sagen, ob das Softwareupdate eine Warnung im BC bei nicht korrekt verschlossener Motorhaube generiert oder nicht.

Leider weiß ich auch nicht genau, was das "Motorupdate" bewirkt, ich gehe jedoch davon aus, dass Updates im Allgemeinen zur Verbesserung beitragen (sollen). Ich bin bisher nur eine kurze Strecke gefahren, vllt täusche ich mich auch aber subjektiv schaltet er weicher. Ich könnte natürlich nochmal in der Werkstatt anrufen und mich erkundigen... :rolleyes: Werde auf jeden Fall beobachten ob am Wochenende auf der Autobahn weiterhin das harte Herunterschalten auftritt oder nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 28. Juli 2016, 12:16

Kombiinstrument bezeichnet die Tachoeinheit.
Echt? Habe ich noch niiiiie gehört! =) Aber ich habe das hier anders Interpretiert - mea culpa :aufgeb:

Undertaker

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Herne

Beruf: Elektriker

Auto: Hyundai Tucson Premium CRDI 4WD, 2.0 Diesel, 185PS, Automatik, Leder Schwarz, Sicherheitspaket, Chip, Ash Blue

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. Juli 2016, 16:30

Habe den Fanghaken und das Update noch nicht erst nächste Woche. Habe heute mal auf dem Parkplatz getestet. Bei der Fahrt habe ich die Motorhaube geöffnet und siehe da es kam für ca. eine halbe sekunde ein rotes rechteck mit einer Meldung die ich aber nicht so schnell lesen konnte. Danach waren aber keine leuchten oder andere Warnungen vorhanden die auf eine geöffnete Motorhaube hindeuten.

Deshalb nehme ich an das, das Update fürs Kombiinstrument diesen fehler beheben soll. Dauer Warnung wenn Motorhaube geöffnet ist.

Giasinga

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: München

Beruf: Kaufmann

Auto: Tucson 1,6 T-GDI, 4WD, MT, Platin-Ausstattung (Österreich), moonrock

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. Juli 2016, 17:00

War irgendwie klar, dass ich auch dabei bin beim Rückruf. Anruf beim Händler hat ergeben, dass ich wohl Geduld aufbringen muss. Der hat wohl zig Kunden mit dem Rückruf und langsam gehen die Haken aus. Auch bei Hyundai gehen sie wohl langsam aus.

17

Freitag, 29. Juli 2016, 17:08

Also ich habe nächsten Dienstag einen Termin zum Tauschen des Hakens...von irgendeinem Softwareupdate weiß ich nichts. Zumindest hat der Händler nichts davon gesagt

18

Freitag, 29. Juli 2016, 17:55

hab auch am 12.8 termin zum hacken tauschen auch neue software hat er gesagt und neue navi aufspielen gruss reinhard

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. Juli 2016, 19:31

....Habe heute mal auf dem Parkplatz getestet. Bei der Fahrt habe ich die Motorhaube geöffnet und siehe da es kam für ca. eine halbe sekunde ein rotes rechteck mit einer Meldung die ich aber nicht so schnell lesen konnte. Danach waren aber keine leuchten oder andere Warnungen vorhanden die auf eine geöffnete Motorhaube hindeuten.....

Ich habe neuen Fanghaken und Software Update heute erhalten. Ich habe den gleichen Test gemacht. Bei ca. 20 km/h die Verrieglung der Motorhaube gezogen.
Es kam ein ganz kurzer Piep, eine nicht lesbare Meldung auf dem kleinen Display und das wars. Trotz offener Haube, bin mit 20 weitergefahren, keinen Hinweis das die Haube offen ist. Ich finde das schon etwas seltsam.

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 11. August 2016, 16:49

Gestern Termin für den "Haken" vereinbart - Update wurde ebenfalls angekündigt, daher Dauer 3h. Heute Nachmittag Wagen vorbeigebracht.

Gestern getestet bei langsamer Fahrt Haube geöffnet - kurzes Pieppiep
Heute erneut bei langsamer Fahrt Haube geöffnet - Piep hat nicht mehr aufgehört

Wird wohl alles sein, was das Update bewirkt hat.

Ähnliche Themen