Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juni 2016, 11:51

Sensoren in der Windschutzscheibe

Oben beim Innenspiegel ist die Kamera für Verkehrszeichenerkennung und Spurhalteassistent verbaut, das ist mir bewusst.

Allerdings fielen mir heute vier Vierergruppen leicht rötlich schimmernder Punkte (je ca. 1mm) auf der Fahrerseite auf, leicht unterhalb der Fahrgestellnummer (TMA...), also im bereits eingeschwärzten Bereich des Glases. Bei Sonnenlicht sind die Punkte kaum zu sehen. Auf der Beifahrerseite konnte ich nichts vergleichbares finden. Weiß einer welchen Zweck die erfüllen ?

Wenn die Scheibenwischer unten sind (also quasi Normalzustand), dann ist am äußeren Ende der Gummis das Glas durchsichtig, sonst eingeschwärzt. Kennt auch hier jemand die Bedeutung ? Der Regensensor ist doch woanders, nämlich der Knubbel im Innenraum (ein paar Zentimeter von der Windschutzscheibe entfernt), stimmt's ?


Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juni 2016, 12:13

Lichtsensor, Sonnenstandssensor der Klima?

Stefan T

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Heiden (NRW)

Beruf: Entwicklungsingenieur(Software)

Auto: Tucson | i20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juni 2016, 12:20

Hi, den Knubbel hab ich nicht (DE premium), da vermute ich einen Lichtsensor, denn der Suzuki von meinem Vater hat nen Lichtsensor verbaut und da gibt es nur diesen Knubbel. Der Regensensor müsste der neben der Kamera sein, an der Beifahrersitz. Der braucht die Kopplung an die Scheibe. Mein Innenspiegel hat nen Sensor nach vorne, das wird der Lichtsensor sein. Ich vermute, dass man dann den Knubbel hat wenn man nicht den automatischen Innenspiegel hat.

Zu den Punkten: Die hab ich auch, ich vermute die gehören zur Frontscheibenheizung, Beschlagssensoren oder sowas in die Richtung.

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juni 2016, 14:50

F Fr Fr Fro Frontscheibenheizung???

Stefan T

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Heiden (NRW)

Beruf: Entwicklungsingenieur(Software)

Auto: Tucson | i20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juni 2016, 15:00

Automatische Innenbeschlagsregelung heißt das im Prospekt.

Ich war der Meinung das die Wischerblätter auf ner Heizung liegen, kann ich aber grad nicht finden. Hab ich wohl doch bei nem anderen Auto gelesen?

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juni 2016, 15:26

Richtig beheizbare Wischerblätter! ;)

7

Sonntag, 19. Juni 2016, 15:48

Beheizbare Wischerblätter gibt's bei Hyundai nicht.
Es gibt nur den Scheibenwischerenteiser.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juni 2016, 15:54

Herr Klugscheisser wo ist da der Unterschied? :auweia:

Stefan T

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Heiden (NRW)

Beruf: Entwicklungsingenieur(Software)

Auto: Tucson | i20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:03

Genau den mein ich, hab nachgeguckt, der gehört zum Sichtpaket.

Zurück zum Thema: Ich könnte mir wie gesagt vorstellen das die Punkte dazu da sind festzustellen ob enteist werden muss :)

10

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:27

Beheizte Wischerblätter - Wischerblätter beheizt

Scheibenwischerenteiser - Auflagefläche der Wischer im Ruhezustand ist beheizt.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:32

Wie kann man nur so kleinlich sein? Sonst nichts im Leben?

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Juni 2016, 16:58

Ehrlich gesagt finde ich das schon interessant, wusste ich vorher auch nicht!

Ist das so, dass da ein feiner Draht im Wischergummi ist, der stromgeführt den Wischer einheizt?

Wenn es dieses ist, ist es ein wissenswerter Unterschied zu einer beheizten Scheibe (ob ganz oder an der Stelle, wo die Wischer ruhen).

Also, danke für die Info!

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Juni 2016, 18:24

Genau, der Tucson hat nicht diese beheizten Wischerblätter sondern die zu ca. 10% beheizte Scheibe.

Scheint ja auch gut zu funktionieren, das mit den beheizten Wischerblättern hat wohl auch zu viele Nachteile und beim Tausch wird es wohl auch teurer!?

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Juni 2016, 22:19

Ich hatte unlängst das "Vergnügen" bei einem Scheibentausch beim Tucson (nicht bei meinem!!!) dabei sein zu dürfen...
:denk: Wofür die 4er Gruppen Punkte sind, und da gibt es ja auch noch mehr von den Punktegruppen!? - - Keine Ahnung!
Aber sonst kann ich ein bisserle Licht ins Dunkel bringen....
Also die Scheibenwischerblätter werden nur in Nullstellung beheizt - und sonst nirgends. ;)


Und oben an der Scheibe sind drei Geräte... 8o
Das große mittig ist die Kamera, Regensensor (das größere Teil) und Lichtsensor (das kleinste Teil)!

Und das Knubbel bei der Scheibe (das auch die Alarmanlagen-Blinke-Led beheimatet) ist der Temperaturfühler!


Soweit so klar.... :teach:
Wo genau der Feuchtesensor sitzt weiß ich auch nicht.... :unsicher:

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Juni 2016, 23:02

Beheizte Wischerblätter hab ich bisher bei keinem Fahrzeug gesehen, ich behaupte mal das es sowas gar nich gibt - wäre auch viel zu unpraktisch und sogar sinnlos (bewegende Scheibenwischer die beheizt werden?! Schön erstmal über die vereiste Scheibe schleifen lassen oder wie?!)

17

Sonntag, 19. Juni 2016, 23:13

Beim beheizten Wischerblatt sind die Federschienen mit Heizfolie bestückt, beim Wechsel wird nur der Wischer gewechselt.

Gab ja zahlreiche Probleme beim ix35 mit dem Scheibenwischerenteiser, da die Scheiben im Bereich der Heizung gerissen ist. Ist nicht gut bei tiefen Temperaturen einen kleinen Bereich der Scheibe aufzuheizen, das führt gezwungenermaßen zu Spannungen und damit zum Springen der Scheibe.

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 19. Juni 2016, 23:19

das führt gezwungenermaßen zu Spannungen und damit zum Springen der Scheibe.
Da steht der Scheibenhersteller in der Pflicht, ich gehe mal davon aus, dass es inzwischen keine Probleme mehr damit gibt!

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. Juni 2016, 05:09

Na noby, wenn wir schon so korrekt sind, dann sollte man zum einen erwähnen das es das bisher ausschliesslich für die Mercedes S-Klasse gibt und zum anderen, das lediglich die Zuläufe beheizt werden. Um die Frontscheibe eisfrei zu bekommen, das man die Scheibenwischer benutzen kann muss zwangsläufig eine Frontscheibenheizung o.ä. benutzt werden.