Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der_Hesse

Auto: Tucson 2.0 CRDi Allrad Premium Automatik 136 (185)

  • »Der_Hesse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Niedernhausen

Beruf: Opo

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Raphael

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juni 2016, 09:32

Automatik schaltet hart runter / Beschleunigung bei über 100 km/h fehlt teilweise

Liebe Tucson Gemeinde,

Heute muss ich mal Frust ablassen. Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen das mein Automatikgetriebe scheinbar etwas spinnt. Teilweise schaltet es beim abbremsen soweit herunter, dass ich etwas nach vorne Rutsche und der Motor aufgrund der hohen Drehzahl aufheult. Zum zweiten drücke ich bei ca. 110-130 km/h den Kickdown und will überholen und außer das er herunterschaltet der Motor wieder aufheult und er mehr schlecht als recht (für 185PS) überholt passiert nicht viel.

Ich also einen Termin bei der Hyundai Werkstatt gemacht und mit dem Meister dort mal ne Probefahrt mit meinem Dicken gemacht. Er hat das selbe festgestellt vor allem das beschleunigen. Außer das sie aber geschaut haben ob es ein Software Update gibt haben sie nicht gemacht und mich unverrichteter Dinge wieder weggeschickt. Sie wollten nochmal mit Hyundai telefonieren und versuchen eine Lösung zu finden. Meine Frage nun konntet ihr ähnliches oder gleiches feststellen? Hat man bei euch eine Lösung gefunden??? ;(

(Es handelt sich um die 185 PS Diesel Automatik Premium Variante mit allem und schön scharf :flüster: )


Der_Hesse

Auto: Tucson 2.0 CRDi Allrad Premium Automatik 136 (185)

  • »Der_Hesse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Niedernhausen

Beruf: Opo

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Raphael

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:00

So liebe Tucci's!
War heute nochmals in der Werkstatt, wegen des Schaltproblems (hartes und unsanftes Herunterschalten und beim Beschleunigen etwas wenig Druck!). Konnte auch das gleiche Modell nochmal Probe fahren, um einen Vergleich zu haben. Und siehe da! Im Gegensatz zu meinem schaltete er viel weicher runter, die Sitzkühlung kühlte um Welten besser und der Lichtsensor schaltete sich sofort im Tunnel ein! Als ich wieder kam, sagte mir der Meister, dass es neue Updates gab (angeblich 4-5 Stück), u.a. Motorsteuergerät und Elektronik! Da es bei uns heute wie aus Eimern gekübelt hatte, konnte ich leider noch nichts testen. Ich werde aber mal berichten, ob sich was geändert hat.

Beiträge: 783

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Juni 2016, 22:19

Das mit dem Licht würde mich dann auch interessieren.
Meiner schaltet das Licht im Tunnel 3-4 Sekunden später als ein Audi ein und verhält sich generell etwas unvorhersehbar.
Aus schaltet es sich wunderbar :D

badf

Schüler

Beiträge: 128

Wohnort: Kyffhäuserkreis

Auto: Tucson TL 2,0 Automatik Introedition

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:27

Hab grad bei meinem "Freundlichen" angerufen. Von Motorupdates weis der garnichts, nicht vom 185 bzw. 136 Ps'er. Auch gleich mal nach dem Karten Naviupdate gefragt, da sagte der mir, es ginge nur in Verbindung einer Inspektion, da ich aber nur alle 2 Jahre zur Inspektion muss, ziehe ich entweder die Inspektion vor oder ich warte noch ein Jahr.

Das kanns doch nicht sein oder?

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. Juni 2016, 08:42

Das kanns doch nicht sein oder?
Sicher nicht. Die haben ja das Mapcare Programm extra damit beworben, einmal im Jahr eine neue Karte zu bekommen. also ab zum freundlichen und Termin für Kartenupdate machen. Steht bei mir auch an, dauert halt leider zwischen 2 und 4 Stunden, habe dazu noch keinen passenden "Slot" gefunden....

/edit Ceed: back2topic

mightz1986

Anfänger

Beiträge: 23

Auto: Tucson 2.0 DIesel Automatik 185 PS, EU Bulgarien Premium

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Juli 2016, 16:24

Was ist jetzt aus dem ganzen geworden?

Der_Hesse

Auto: Tucson 2.0 CRDi Allrad Premium Automatik 136 (185)

  • »Der_Hesse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Niedernhausen

Beruf: Opo

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Raphael

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juli 2016, 17:49

Tja nach 3 mal Update und Kalibrierung des Getriebes immer noch nichts. Und die Sitzkühlung läuft immer noch nicht richtig.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Juli 2016, 13:22

Das kenne ich nur zu gut. Auch bei mir schaltete der Wagen (insb. im Sport-Modus, aber auch im Normalen Modus) so hart, teilweise 2 Gänge runter, wenn ich auf der Autobahn bergab fahre und auf die Bremse trete. Für mich unfahrbar und ich muss mich immer bei den Mitfahrern entschuldigen für die unsanfte Fahrt. Anscheinend gibt es ja Unterschiede, wie Der_Hesse bei der Probefahrt eines Ersatzwagens feststellen konnte.

Habe morgen Termin zum Autausch des Motorhaubenschlosses (Rückruf) und werde das (nochmal) anmerken. War bereits in einer anderen Werkstatt, die konnten da nichts machen :cursing:

PS: Sitzkühlung Fahrerseite geht auch bei mir mehr schlecht als recht. Wird morgen ebenfalls angemerkt.

Chris_

Schüler

Beiträge: 106

Wohnort: München

Auto: Tucson Premium 2.0 CRDi 4WD - polar white - Vollausstattung

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Juli 2016, 09:01

Ich war eben in der Werkstatt und habe bekommen:
- Austausch Haken Motorhaube (Rückruf)
- Softwareupdate im Zusammenhang mit Rückrufaktion (Anzeige im BC falls Motorhaube nicht korrekt verriegelt?)
- Softwareupdate für Motor (Steuerung?)

Laut Werkstattleiter könnte das Problem mit dem hart herunterschalten mit Letzterem behoben sein. Testen konnte ich es im Münchner Stadtverkehr allerdings noch nicht ;) Ich werde berichten, denke am Wochenende kann ich es testen.

Grüße

Jazzquartett

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Austria

Beruf: HF-Techniker

Auto: Tucson 4WD,Crdi Autom. 186Ps/Platinum und i30 europa-edition

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juli 2016, 06:55

Updates

Guten Morgen Leute
Habe im Forum 1. vom Navi und Kartenupdate gelesen....gleich zum Freundlichen, nach längerem nachlesen dann doch einen Plan gefunden ...das Ganze dauert max. 30min!!!!! der Freundliche muss die 2 Händler SD-karten ( Software, dauert ca-13min und Map die kann man in der Zwischenzeit am PC updaten) bereithalten. Dann nach Anweisung ,die der Freundliche haben sollte bzw mit den 2 SD-karten mitbekommen hat , herunterspielen.
Vom2. Motorupdate hab ich noch nichts gehört aber das mit dem herunterschalten ist mir auch ( wenn auch nicht immer) aufgefallen und die Sitzlüftung tut eigentlich wie sie tun soll.....wenns fester blasen würde verkühlst du dir die Rückenmuskeln, aber es stimmt viell. sollte da mehr kommen. Werde heute den freundlichen aufsuchen....aber mom. habe die Rückrufaktion auch diese Woche gemacht und da wurde irgendein Software -Update gemacht ...wofür weiss ich aber jetzt nicht, da ich mit dem Naviupdate etwas beschäftigt war....Werde berichten.
LG armin

Jazzquartett

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Austria

Beruf: HF-Techniker

Auto: Tucson 4WD,Crdi Autom. 186Ps/Platinum und i30 europa-edition

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juli 2016, 16:41

Zu den Updates!!
Also gemacht wurde ein Softwareupdate des Navis, und ein neues für die Maps...da gibt's aber je Fahrzeug bestimmte Softwaredateien die aber der Freundliche wissen muss!! Für ein Motormanagementupdate war meine Fahrgestell bzw. FZID nicht vorgesehen lt. Werkstatt!!!!!! habe heute nochmal gecheckt...ob sich hier jetzt beim harten runterschalten auf der Autobahn (von 150 in die Eisen steigen und das spüren ) kann ich noch nicht sagen, hatte noch keine Zeit zu testen!! das mit dem Lichtsensor hat eigentlich immer schon perfekt geklappt da habe ich keine extreme Verzögerung bei Tunneleinfahrten gemerkt, im Gegenteil, zum Vorgänger IX35 um etliches schneller... Also bin auf eure Erfahrungen gespannt
LG Armin