Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:36

Einparkhilfe vorn schaltet sich dauernd ab

1.6 T-GDI TLE mit 178 PS Ez 2016

Hallo liebes Forum,

mein Tucson Intro Edition hat serienmäßig vorn keine Einparkhilfe. Diese wurde beim Hyundai Händler in den Neuwagen zusätzlich eingebaut. Es ist eine Anlage der Firma Waeco (laut Händler). Diese soll zum original Zubehör von Hyundai gehören.

Wenn der Motor gestartet wird, ist die Anlage aktiv. Sobald man über 10km/h fährt, soll sich diese wieder solange abschalten, bis man wieder unter 10km/h fährt (auch ok so). Aber meine Anlage schaltet sich bei 10km/h ab, jedoch irgendwann nicht wieder ein. Das hält dann solange bis ich den Motor neu starte. Ab und an gibt die Anlage auch einen Warnton beim starten und funktioniert dann gar nicht mehr. Mein Händler meint, das sei ein Hyundai Problem, er hätte weitere Fahrzeuge, wo das nicht funktioniert. Einen Reparaturversuch hat er jedoch gar nicht erst gestartet und meint, er wisse ja eh nicht woran das liegen könnte (angeblich probiert er es an den anderen Fahrzeugen zuerst aus). Das geht nun schon seit 12 Wochen so !!!!

Meine Frage, kennt ihr auch das Problem?

Wenn es ein Hyundai Problem ist, müsste man doch darüber auch im Netz etwas finden.

Danke für eure Meinungen/Antworten


2

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:42

Das liegt wohl daran das die meisten die vorderen Sensoren direkt ab Werk mit bestellen.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:54

Hast du keinen Taster zum aktivieren wie bei einem Fahrzeug das ab Werk schon die Sensoren habe?

4

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:44

Doch, einen Taster zum manuellen Abschalten gibt es, wurde vorn ins Armaturenbrett eingebaut. Manuell abschalten will ich die Anlage aber nicht, sie soll sich unter 10km/h selbst aktivieren und bei über 10km/h wieder deaktivieren, so wie es in der Beschreibung steht.

Ab Werk gibt es für die Intro Edition keine vorderen Sensoren!

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:48

Lässt sie sich darüber nur Abschalten oder auch aktivieren? Vielleicht gibt's da ein Problem mit den Kabeln? Da die direkt verbauten sich ja nach dem aktivieren auch wieder selbst abschalten?

6

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:54

Kann es sein das du erstmal wieder den Rückwertsgang einlegen musst bevor die vorne aktiviert werden. So ist es nämlich bei der ab Werk.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 238

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:00

Wäre m.E. auch unsinnig wenn die vorne unter 10 km/h angeht. Stell ich mir im Stau bei Stop&Go nervig vor.

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:10

Aber mal ganz ehrlich, das ist ein Problem von dem, der das Teil eingebaut hat! :evil:

Erst einbauen und dann sagen "das Problem sei bekannt, liegt an Hyundai" :boxen:

So geht das nicht, Frist setzen, 3 Versuche musst Du ihm gönnen, dann Geld zurück X(

9

Mittwoch, 1. Juni 2016, 07:25

@Chriz
Genau so soll es auch sein, unsinnig find ich jedes Mal ein Taster zu drücken. Im Stau oder an der Ampel nervt da garnix, da so dicht niemand auffährt. Funktionsweise war übrigens beim ix35 auch mit automatischer Aktivierung/Deaktivierung, beim Tucson leider ein Rückschritt.

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:59

meiner Meinung nach ist dieses Ein-/Abschaltverhalten der Nachrüst-Anlage genau so unsinnig wie das bei der Anlage ab Werk.
Die Sinnhaftigkeit der Abschaltung nach mehr als 10 km/h sehe ich auch nicht :) , unser Zweitwagen hat eine Nachrüstlösung und die ist dauernd an .. da piept nichts während der Fahrt, da man normalerweise niemals dicht genug auffährt im Fahrbetrieb, weder im Stau noch an Ampeln oder auf der Überholspur der BAB . Vereinzelte Fußgänger (sehr selten) sind verschmerzbar.

Ist jetzt die reine Praxiserfahrung und ich suche noch nach einer Lösung, die Sensoren beim Hyundai (Werkslösung) vorne dauerhaft zu aktivieren.

11

Mittwoch, 1. Juni 2016, 14:04

Genauso ist es.

12

Mittwoch, 1. Juni 2016, 19:10

nein, mit dem Rückwärtsgang hat das nichts zu tun. Die Anlage soll genau so mit der Aktivierung/Deaktivierung bei 10km/h funktionieren. Ist auch am Steuergerät mit angeschlossen. Der Händler sagt, es sei auf Nachfrage an die Firma Waeco, alles OK verdrahtet. Falls sie mal funktioniert, und wenn es auch nur 500m sind, nervt kein piepsen, da sie erst bei 1,2m anfängt zu warnen.

Laut Werkstatt könnte man das auch noch anders einstellen, am Steuergerät des Einparkwächters, falls es jemals nerven sollte. Aber es stimmt, wer fährt so dicht auf.

Matze1972

Newbie :-)

Beiträge: 12

Wohnort: Aalen

Auto: Tucson TLE 2,0CRDI 4WD Automatik

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Juni 2016, 12:55

Also mein Tucson (serienmäßig vorne und hinten) schaltet sich auch nicht von alleine ein! Erst wenn ich den Rückwärtsgang einlege aktiviert es sich. Ab einer Geschwindigkeit von ca.30 kmh deaktiviert es sich automatisch.
Wenn ich vorwärts einparken will muß ich das System manuell aktivieren oder kurz den Rückwärtsgang einlegen.

Steht aber auch so in der Bedienungsanleitung!

Das System wird aktiviert, wenn bei laufendem Motor die Taste für den Parkassistenten gedrückt wird.
• Die Taste des Parkassistenten leuchtet automatisch auf und aktiviert den Parkassistenten, wenn Sie den Rückwärtsgang (R) einlegen. Allerdings erfolgt bei einer Fahrgeschwindigkeit von mehr als 10 km/h selbst dann keine Warnung durch das System, wenn Hindernisse erkannt werden.Wenn die Fahrgeschwindigkeit 20 km/h überschreitet, schaltet sich die das System automatisch ab. Zum Einschalten der Funktion drücken Sie die Taste „Parkassistent“.

14

Donnerstag, 2. Juni 2016, 13:05

Wir kommen hier nicht mehr weiter da es anscheinend niemanden gibt der vorne nachgerüstet Sensoren hat.

Nur die Werkstatt kann helfen. Ich würde ggf. die Werkstatt wechseln hast doch Garantie auf den Einbau erhalten oder?

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Juni 2016, 13:57

Doch, ich hab die vorderen Parksensoren nachrüsten lassen, ebenfalls mit einem WAECO (MWE890) System, allerdings habe ich das System nicht an den Geschwindigkeits-Geber angeschlossen.... :|

Wenn ich die Zündung einschalte, ist das System 30 Sekunden eingeschaltet und schaltet dann automatisch ab. Aktivierung für neuerliche 30 Sekunden über einen zusätzlich verbauten Taster.... :] also nur wann ich will, und dann nur für eben 30 Sekunden... :whistling: deshalb kann ich zu dem Problem nicht wirklich was beitragen - obwohl ich mir auch schon überlegt habe ob es Sinn macht das Ding ab 10km/h automatisch aktivieren zu lassen.... :denk:

16

Donnerstag, 2. Juni 2016, 18:55

Also noch einmal für alle, die durch Hyundai nachträglich eingebaute vordere Einparkhilfe von Waeco schaltet sich auch laut Beschreibung bei 10km/h ab, und darunter wieder ein! Nichts mit Rückwärtsgang einlegen, oder manuell einschalten. Ist ja auch alles unsinnig. Wer vorwärts einparken will, muss nicht erst den Rückwärtsgang benutzen(total unlogisch). Auch muss man sie nicht manuell aktivieren (auch unlogisch). Nur diese funktioniert leider nicht so wie es in der Beschreibung steht und der Händler ist ratlos.

Ich wollte doch nur wissen, ob jemand da draußen die gleichn Probleme hat oder hatte.
Danke schön.

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:41

Auch muss man sie nicht manuell aktivieren (auch unlogisch)..
Und doch ist es so, dass ich bei zwei Probefahrten in Tucsons (1,7CRDI mit Schaltgetriebe) MIT originalen Parksensoren vorne, diese per Knopfdruck in der Mittelkonsole - oder durch einlegen des Retourganges aktivieren musste... :rolleyes:

18

Freitag, 3. Juni 2016, 02:39

Genau das ist unlogisch und unpraktisch, ist aber bei den serienmäßigen so.
Beim Waecosystem soll das nicht so sein, da automatische Aktivierung/Deaktivierung, so wie es sich auch gehört.

19

Freitag, 3. Juni 2016, 06:41

Für mich ist das überhaupt nicht unlogisch! Ich stehe jeden morgen im Stau, wenn sich der Parkassistent da immer einschalten würde, gäbe es dauernd ein gepiepse. Vorne benötige ich diesen auch viel weniger, nur wenn ich knapp an ein Hindernis anfahren muss, dann schalte ich halt manuell ein. Ich finde Hyundai macht hier alles richtig (war beim Ford KUGA genauso)!

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Juni 2016, 08:15

@noby
und am Ende funktioniert es wo möglich nicht na super. Du Mr. AntiHyundai was machst du überhaupt noch hier :schläge:

Viel Spaß noch beim Müll schreiben