Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Karosserie / Bodykits Fahrrad-Heckträger

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fg0003

Fortgeschrittener

  • »fg0003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2016, 21:33

Fahrrad-Heckträger

Hallo,
stehe vor der Anschaffung eines Fahrrad-Heckträgers für 2 E-Bikes auf der AHK.
Es gibt da ja einige Lieferanten wie z.B. Thule + Atera + Uebler usw.
Hat da bereits jemand Erfahrungen mit dem Tucson gesammelt, wie die Abklappfunktion und kann Hinweise geben?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fg0003« (16. Mai 2016, 21:48)



2

Dienstag, 17. Mai 2016, 11:58

Hallo,

wir haben einen“ Bullwing“ – AHK Träger o-ä-zum Preis von lediglich 125,00 Euro (plus Versand) bei Amazon gekauft.

Das Teil hat eine Klappfunktion, die ausreicht um die Heckklappe problemlos öffnen zu können. Der Schnellverschluss ist einfach zu bedienen und funktioniert einwandfrei. Mittlerweile sind wir einige hundert Kilometer damit gefahren und sehr zufrieden.

Wir waren selbst erstaunt, für den extrem niedrigen Preis einen derart soliden Träger zu bekommen. Dieser sollte eigentlich nur sehr gelegentlich genutzt werden. Weil alles so einfach und schnell geht, gebrauchen wir den Träger nunmehr doch extrem häufig. :)

Gruß
philippnadine

3

Mittwoch, 18. Mai 2016, 20:07

Hab meinen Thule seit 6 Jahren im Dauereinsatz ohne jemals Ärger mit diesem gehabt zu haben. Von den Billigträgern bin ich kuriert aus folgendem Grund Nach kurzer Zeit Macken der Elektrik und was wirklich gefährlich ist das dieses Teil mir während der Fahrt abgeklappt ist. Beachte wenn du E Bikes transportieren willst die Traglast des Fahrradträgers. Kleiner Tip, hab Träger für 3 Räder gekauft weil du dir damit Lackschäden sowie lästiges drehen von Fahradlenkern und Sätteln ersparst. Mußt aber so mit ca. 350 Eus rechnen ( Amazon)

fg0003

Fortgeschrittener

  • »fg0003« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Mai 2016, 22:19

Schon mal danke für die Infos. Habe mich in der Zwischenzeit auch noch etwas eingelesen.
Die Resonanz auf die Anfrage scheint ja nicht sehr groß zu sein.
Sind offensichtlich nicht so viele im Einsatz. Denke auch es wird ein Thule oder sowas werden:
http://www.amazon.de/Atera-022686-Fahrra…DA+SPORT+e-BIKE

Ähnliche Themen