Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Felgen und Bremsstaub

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. Mai 2016, 20:06

Felgen und Bremsstaub

Mir ist aufgefallen das die Felgen schon nach paar 100km schwarz vom Bremsstaub sind. Verbaut Hyundai hier minderwertige Bremsklötze? Aktuell gibt es ja noch keine ATE Ceramic. Hat mal jemand bei ATE angefragt?


schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:16

Das ist leider ein Hyundai Phänomen. Die Bremsklötze müssen wohl extrem weich sein und sich somit besonders stark abnutzen. Was aber auch sein kann, bei Hyundai wird vorrangig mit den vorderen Bremsscheiben gebremst, hinten fast kaum. Deswegen ist die Abnutzung bei den vorderen deutlich höher und somit auch mehr Bremsstaub vorhanden. Bei meinen beiden i40 sind die vorderen Felgen fast schwarz und hinten dagegen sauber.

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2016, 12:39

bei mir genauso. leider.

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 463

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Mai 2016, 15:27

Hallo "schakal87",

ich kann dir sagen, dies ist auch bei anderen Herstellern so und auch da ist vorne viel Bremsstaub auf den Felgen/Reifen zu sehen und hinten weniger.

Gruß, rubbel 2

Tuctop

Sky Pilot

Beiträge: 198

Wohnort: NRW

Beruf: Privatier und Rentner in Warteposition

Auto: Tucson Intro Edition 1,6 GDI, Phantom Black , MT, 2WD

Hyundaiclub: noch keinen gesucht

Vorname: Georg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Mai 2016, 16:16

Habe bei meinem Vorgängerauto ( Kia Carnival 9 das gleiche Problem. Beim Austausch der Bremsklötze habe ich dann auf Klötze von Herth & Buss gesetzt. Mit teilweisem Erfolg, Bremsstaub so gut wie keiner mehr sichtbar, dafür aber Quitschen der Bremsen.

  • »joerg-wiemer« wurde gesperrt

Beiträge: 76

Wohnort: Berlin

Beruf: Verkaufsleiter

Auto: i40 cw

Vorname: Joerg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Mai 2016, 16:53

Klar sind nach häufigem Bremsen vorne die Felgen "schmutziger" als hinten.
Aber ich habe an meinem i40 auch festgestellt, dass das wohl bei Hyundai besonders auffällig ist; meine vorherigen Fahrzeuge hatten das m.E. nicht so gravierend.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Mai 2016, 17:58

@Tuctop
Dann lieber öfter gereinigt. Ich hasse nichts mehr als quietschende Bremsen

Aber vom Verschleiß sind die Beläge von Hyundai nicht schlechter als bei anderen Herstellern. Zeigt zumindest die Erfahrung mit meinem Vorgänger ix35. Wie es beim Tucson ist, mal sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Mai 2016, 20:57)