Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

asksam

Schüler

  • »asksam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Wohnort: Bergwinkel in Hessen

Auto: 1.6 Benziner, 6-gang, Moonrock

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. April 2016, 19:56

Verbrauch mit und ohne Klimaautomatik

Ich fahre den 1.6er Turbobenziner mit 177 Pferdestärken und Allrad. Mir war schon bewusst, dass die 7,6 l Verbrauch unter normalen Fahrbedingungen nicht zu schaffen sind. Aber dass ich mich um 10 Liter bewege, hat mich schon ein wenig erstaunt, da ich nie den Wagen ausfahre. Okay, viele Kurzstrecken und einige Steigungen... Ich habe aber einen weiteren "Verdacht" und zwar die Klimaautomatik, die bei uns seit Tag eins immer an ist. Wir hatten mit dem Vorgänger schlechte Erfahrungen gemacht, als wir alles manuell regelten. Die fing an zu müffeln :wacko:. Lange Rede, kurzer Sinn. Hat jemand Erfahrung wie sich der Verbrauch mit und ohne KA auswirkt? Irgendjemand hatte hier im Foum etwas von 25% geschrieben, was ich allerdings nicht ganz glauben kann.

Gruß Harald


Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 251

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. April 2016, 20:15

25% würden ja 2,5 l auf 100 bedeuten. Das ist viel zu viel. Erfahrungsgemäß sollte der Mehrverbrauch bei 0,5 bis 1l liegen.
Am meistem verbraucht sie wenn der Kompressor Kälte erzeugen muss. Dies dürfte momentan keine Rolle spielen. Aber wie Du selbst schreibst, Kurzstrecken und Steigungen. Also, 10l/100 sind realistisch.

Maik380

Schüler

Beiträge: 90

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. April 2016, 20:34

Das sehe ich auch so das ne moderne Klimaanlage zwischen 0.5l und 1l auf 100km mehr Verbraucht alles andere wäre nicht mehr Zeitgemäß.

Heutzutage werden ja nur noch Leistungsgeregelte (sogenannte Taumelscheibenkompressoren) verbaut, die nur noch so viel Leistung nehmen wie sie auch zum Kühlen brauchen.

Am Anfang wenn der Innenraum extrem Runtergekühlt werden muß sind es halt 100% was der Kompressor Leisten muß und dann nach und nach wenn der Innenraum die Temperatur erreicht hat die er Fahrer wünscht geht der Kompressor immer weiter in den Hintergrund und dann bis auf 10% oder 5% zurück, was am ende ja auch Kraftstoff spart.

Ganz Ausschalten tut der Kompressor sich aber auch nicht, selbst bei abgeschalteter AC läuft er immer noch im Hintergrund mit sehr, sehr wenig Leistung weiter damit er auch weiter geschmiert wird, selbst im Winter.

Gruß
Maik

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. April 2016, 23:20

"viele Kurzstrecken und einige Steigungen"

10 l sind unter solchen Bedingungen und für einen SUV mit dieser Motorisierung völlig ok.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. April 2016, 23:20

Der tatsächlich erzielbare Verbrauch liegt meist ca 1,5ltr über dem vom Hersteller angegebenen Verbrauch, plus noch der halbe Liter für die Klima - schon ist man auf rund 10ltr/100km. Für ein 1,6to schweres Fahrzeug mit Allradantrieb nicht ungewöhnlich.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. April 2016, 04:37

Der Turbobenziner hat ganz offiziell einen NEFZ-Verbrauch von 9,8l innerorts. Diese Zahl ist meiner Meinung nach recht realistisch gemessen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. April 2016, 04:46

Ich habe da glatte 10ltr stehen, und beim Mittelwertverbrauch 7,6ltr. (Tucson 1,6 Turbo Allrad)

Madimus

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. April 2016, 20:01

Hi
gleiches Modell, viel Kurzstrecke bisher und Stadtbetrieb mit durchgehend Klima an
aktuell rechnerisch 3'300 km = 9,559 L Durchschnitt Super, er Resettet beim Tanken und aktuell steht er bei 9,1 L

gruß aus M/V Germany

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. April 2016, 13:32

Die Klima macht höchstens 1L aus momentan eher weniger. 10 Liter ist für das Auto doch total realistisch

Mit bissel Spaß sollten 11-12 Liter normal sein

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. April 2016, 19:00

Ich verbrauch in Stuttgart immer 11-12 Liter...
Aber im Stau und auf Kurzstrecke kommt es beim Verbrauch auch nicht mehr groß aufs Auto an. Alles was im Stehen verbraucht wird rechnet sich hier schlecht mit ein. Und beim Beschleunigen, was zwangsläufig das Ergebnis bei Stau ist, braucht er auch nicht gerade wenig.
Die guten Verbrauchswerte kommen erst bei konstanten 50-100km/h


Somit fällt der Verbrauch dann auch nur außerhalb von Stuttgart unter 9 oder 8 Liter.

Die Klimaaautomatik ist ja nur aktiv wenn
- die Temperatur höher als die eingestellte Temperatur ist
- die Scheiben beschlagen sind