Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LarsF

Audi A6 Konvertit

  • »LarsF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Beruf: Berater

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik 4WD Thunder grey

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. April 2016, 14:28

Qualität des Tempomats

Hallo,
ich war es von meinem Audi A6 gewohnt, dass zum einen die Geschwindigkeit am Tempomat eingestellt werden kann und angezeigt wird, welche Geschwindigkeit eingestellt wird. Das kann man hier glaube ich nicht oder? Die exakte Geschwindigkeit kann man dann nur am digitalen Tacho ablesen oder?
Außerdem hielt beim Audi der Tempomat die Geschwindigkeit auch dann, wenn man bergrunter fuhr und eigentlich schneller wurde. Der Audi bremste. Das macht der Tucson nach meiner Erfahrung nicht oder?
Wenn ich eine Funktion nicht übersehen haben sollte, wäre der Tempomat nur eine Rumpffunktion.
Viele Grüße


Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. April 2016, 14:30

Die Geschwindigkeit kannst du über den digitalen Tacho ablesen, das ist richtig.

Bergab bremst meiner. Ich bin zumindest nie über die eingestellte Geschwindigkeit gekommen

LarsF

Audi A6 Konvertit

  • »LarsF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Beruf: Berater

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik 4WD Thunder grey

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2016, 14:33

Hast du Automatik oder Schalter?
Da muss ich wohl mal beim Händler nachhaken.
Danke für die Antwort

Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. April 2016, 14:43

Habe einen 1.7 CRDI als Handrührer

LarsF

Audi A6 Konvertit

  • »LarsF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Beruf: Berater

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik 4WD Thunder grey

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. April 2016, 15:06

Hmmh, hab soeben vom Händler erfahren, dass die Geschwindigkeit nur dann auch bergrunter gehalten wird bei einem adaptiven Tempomaten. Den hat der Tucson aber nicht. Den soll der Santa Fe haben

Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. April 2016, 15:26

Ist mir noch nicht aufgefallen.. Vielleicht können die anderen noch Ihre Erfahrung mitteilen

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. April 2016, 15:35

Beim Tempolimiter wird die eingestellte Geschwindigkeit im Display angezeigt, nicht jedoch beim Tempomaten.
Persönlich nutze ich den Limiter jedoch überhaupt nicht, den Tempomaten dagegen auf gefühlten 90% meines Weges.

Letzte Woche würgte ich den Motor an einer Kreuzung ab, nachdem ich zuvor mit Tempomat unterwegs war (mein Fehler, ich wollte im dritten statt ersten Gang anfahren). Anschließend ließ sich der Tempomat jedoch nicht mehr aktivieren. Nach einem zweiten Motorneustart war alles wie vorher.

TimoHF

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Berlin/Brandenburg

Auto: Tucson 1,6T "mit allem"

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. April 2016, 16:40

Hmmh, hab soeben vom Händler erfahren, dass die Geschwindigkeit nur dann auch bergrunter gehalten wird bei einem adaptiven Tempomaten. Den hat der Tucson aber nicht. Den soll der Santa Fe haben
Da wäre ich mir nicht so sicher, ich habe meine letzte Autobahnfahrt so in Erinnerung, dass der Tucson relativ stoisch das eingestellte Tempo gefahren ist. Die Strecke führte allerdings durch Niedersachsen und war weitgehend eben. Muss ich mal verstärkt drauf achten.

Im Handbuch steht: "An steilen Steigungen und Gefällen verlangsamt bzw. beschleunigt das Fahrzeug möglicherweise geringfügig."

Das kenne ich aber auch von anderen Fahrzeugen nicht anders und klingt mir nicht so, als würde das Tempo nicht weitgehend geregelt.

hyundaifriend

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Siegen

Auto: Tucson TLE , 2,0 CRDI, AT, 100 kW

Vorname: Volker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. April 2016, 17:39

Bergab regelt der Tempomat nicht, das Fahrzeug wird schneller.
Tucson Diesel mit Automatik

10

Mittwoch, 13. April 2016, 17:57

Normal beschleunigt ein Tempomat an Steigungen und nimmt das Gas bei Gefälle weg.

Skyline

Jüngster Tucson Besitzer

Beiträge: 29

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Projektleiter

Auto: Tucson TLE

Vorname: Rafet

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. April 2016, 18:05

Richtig, kann ich so bestätigen. Bergab wird definitiv nicht mehr beschleunigt.

12

Mittwoch, 13. April 2016, 18:26

Ja - bergab nimmt der Tempomat das Gas weg. Wenn das allerdings nicht reicht (d.h. die Motorbremse nicht stark genug ist), erfolgen keine weiteren Bremseingriffe.
An steileren Gefällen wird man also schneller als eingestellt, trotz dass der Tempomat kein Gas mehr gibt.

Ich finde auch schade, dass das im Tempomat gewählte Tempo nicht wie beim Limiter digital angezeigt wird. Das ist irgendwie uneinheitlich.

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. April 2016, 18:38

ich meine schon, dass er beim DCT runterschaltet im Gefälle um das Tempo zu halten. Bremseingriffe macht er sicherlich nicht. Mangels Berge kann ich das aber hier kaum ausprobieren .... ;)

14

Donnerstag, 14. April 2016, 07:34

Ich fahre eigentlich viel mit Automatik und hätte noch nie gesehen, dass er bergab beschleunigt!!

15

Donnerstag, 14. April 2016, 08:30

Beim Tempolimiter wird die eingestellte Geschwindigkeit im Display angezeigt, nicht jedoch beim Tempomaten.
Persönlich nutze ich den Limiter jedoch überhaupt nicht, den Tempomaten dagegen auf gefühlten 90% meines Weges....
Das liegt daran, dass sich der Tempomat erst nach einem Betätigen der Bremse aktivieren lässt. Du hattest bis zum Aktivierungsverusch wahrscheinlich noch nicht gebremst.

Maik380

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. April 2016, 20:19

Ein normaler Tempomat wird es nicht schaffen, den Wagen bergab so zurückzuhalten, dass er nicht schneller wird, denn einen Bremseingriff wird da ja nicht gemacht. Auch kenne ich keinen Tempomaten der das kann, es sei denn es ist so ein Abstandsregeltempomat, aber das ist ja was ganz anderes.

Wie sieht das aber beim manuellen Getriebe aus, wenn ich den Tempomat aktiviert habe und schalte, geht der dann aus und muss manuell wieder aktiviert werden, oder bleibt er nach dem Schalten noch an?

Gruß
Maik

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. April 2016, 21:29

Ich kenne ein paar Tempomaten, die beim Automatikgetriebe ein, zwei Gänge runterschalten und so die Motorbremse bergab den Speed hält.

Mein Tucson hat zwei Tempomat-Stufen:
1. Tempomat eingeschaltet, aber noch keine Geschwindigkeit gesetzt (einmal die I/O Taste oben rechts gedrückt)
2. Tempomat aktiv, also aktuelle Geschwindigkeit wird gehalten (SET/Minus-Taste)
Da ich manuell schalte, fliegt beim Gangwechsel sofort Stufe 2 raus, aber Stufe 1 bleibt drin.
Manchmal hole ich mir dann gleich die alte Tempomat-Geschwindigkeit wieder zurück, indem ich RESUME/Plus drücke.

Ich hoffe, du verstehst meine verwirrten Worte ... :cheesy:

Maik380

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. April 2016, 22:53

Das verstehe ich schon, alles klar ;).

Madimus

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: M/V

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Whitesand - EU Östereich- Platin

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. April 2016, 20:08

Hi meine Erfahrung dazu,
ich Automatik Tempomat eingeschaltet = 60 km/h, er schaltet runter(7,6,5) im Gefälle um das Tempo zu halten, schön zu sehen in der Displayanzeige der Gänge.(65-60Km/h)
Bisher aber keinen langen steilen Abhang zum testen gehabt :), bin aber zuversichtlich das es dort auch so ist.

Marinho78

Schüler

Beiträge: 115

Auto: Tucson 1.6 Turbo DCT - all inclusive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. April 2016, 20:12

Bei mir genauso. Er schaltet runter (was nicht wirklich angenehm ist, aber wohl den Zweck des Tempomats zu erfüllen versucht).