Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

41

Donnerstag, 12. Januar 2017, 20:52

Da kann man auch mal Starthilfe leisten, 1µs reicht da ja schon.

Und ihr lieben:
Es heisst P H I L I P S. . . . oder doch Westfalia :freu: ?


exW203

Meckersack

Beiträge: 227

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: Watt mit Strom

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:00

Hast ja recht hab es korrigiert, das ist wenn man es richtig ins Handy eintippt und das Rechtschreibprogramm macht da wieder Mumpitz draus, immer noch mal quer lesen ;)

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 333

Wohnort: Schon länger hier lebend !

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:04

okay, ich gebe mich mit meinen lächerlichen 65 MW geschlagen. Als Starthilfe reicht das aber auch. und @exw203 die Hardcorekomponenten kommen bei uns von ABB und Siemens.
Zurück zum Thema, es muss ja nicht unbedingt ein hochgenaues Messgerät sein. Viel wichtiger wäre das erkennen ob die Stromstärke nennenswert zurückgeht bei der ganzen Sicherungszieherei. Da kann man den Kreis einengen der zu dem Batteriesterben führt.

Ähnliche Themen