Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 364

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 15. März 2016, 11:18

als Videobildschirm geht dann auch was
https://www.youtube.com/watch?v=3FHxrG9oDPE

oh ist das gleiche YT Video


Tuccitom

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 15. März 2016, 11:42

@florkarl
Darf ich fragen welcher Link gemeint ist?

florkarl

Heinz58

Beiträge: 44

Wohnort: Wülfrath

Beruf: Malocher

Auto: Hyundai Toucson Tl 2015 Premium 185PS und 1,6 GDI INTRO 132PS

Vorname: Charly

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 15. März 2016, 13:33

Der hier https://youtu.be/Tq2vurpr470

Nach unten scrollen, im Text siehst du eine Datei, downloaden. Ist wirklich nur 1Kb. Diese dann auf formatierten Stick kopieren. Den Stick in die USB- Schnittstelle vom Auto stecken, einschalten und dann wie auf dem Video. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »florkarl« (15. März 2016, 13:41)


s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 15. März 2016, 15:43

Indem du das Radio ausschaltest. Dazu musst du aber unter Einstellungen die Uhr im Standby-Modus aktivieren....
Danke. Wusste garnicht, dass das so einfach geht.

florkarl

Heinz58

Beiträge: 44

Wohnort: Wülfrath

Beruf: Malocher

Auto: Hyundai Toucson Tl 2015 Premium 185PS und 1,6 GDI INTRO 132PS

Vorname: Charly

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. März 2016, 19:55

Hab mich gestern Abend mal an mein Radio gemacht. Software drauf.
Ernüchternde Erfahrung gemacht. Das Windows Embended System ist sowas von abgespeckt. :mauer: Da ist wircklich nur das nötigste an systemdateien drauf. :cursing:
Jetzt muss ich erst mal warten bis die neue Kamera kommt. Danach mach ich weiter. Kann also noch was dauern. :)

Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 17. März 2016, 09:25

sagt mal, die ominöse datei ist ja nur 1kb weil darin offenbar nur ein text string steht. wenn auf den youtube videos nun videos abgespielt werden, bedeutet das dass die video software schon auf dem naviradio drauf ist oder muss ich die dann zuvor auch auf den stick mit der 1kb datei ziehen und von dort starten?

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 17. März 2016, 09:46

Naja, die Datei "öffnet" nur den Zugang zum Windows CE... Videos oder der Videoplayer müssen natürlich noch zusätzlich auf dem Stick liegen auf dem auch die Datei liegt. Ich meine das sieht man auch bei einem der Sticks.

So eine Lösung macht aber in der Praxis keinen wirklichen Sinn. Also wenn ich mir vorstelle ich muss da erstmal 2 Min. rumfummeln bis ich ein Video zum Laufen bekomme?...

FHP

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

Vorname: Fabian

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 17. März 2016, 09:55

Bzgl. der Wiedergabe von Videos bin ich auch gerade in der Recherche. Ich versuche derzeit einen Videoplayer für MKV Files gibt, welcher unter Windows CE läuft :winke:

EDIT: Ich bin jetzt mal nach folgender Anleitung vorgegangen: KLICK! Im Grunde steht dort nur, dass man die angehängten Files downloaden und ins Root des USB Sticks kopieren soll. Siehe da - es funktioniert alles wie im Video. Allerdings kann der Player keine MKV Files abspielen... ich suche weiter nach einer Lösung :boxen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FHP« (17. März 2016, 10:28)


Pippo3000

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: München

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 17. März 2016, 11:13

@the_scrat
dass keine videos mit dabei sind, war mir klar :-). hätte ja aber sein können, dass bereits ein video player drauf ist, da ich meine gelesen zu haben, dass andere länderausführungen des wagens ja videos spielen können... da dem bei uns nicht so ist, welcher player wäre denn empfehlenswert/läuft gut unter win ce? da will ich in der tat nicht lange rummachen, aber wenn man mal im stau stände, könnten die kids sich ja was anschauen (obschon sie das dann eigentlich über ipads machen)...

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 17. März 2016, 11:37

MPC-HC ist sicher eines der kleinsten und besten Video-alles-spieler..... mal testen ob der funkt.... :denk:

FHP

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Köln

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 4WD

Vorname: Fabian

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 17. März 2016, 16:03

So, ein kleines Update von mir: Mit der Anleitung in meinem vorherigen Posting klappt das Abspielen von .avi Dateien, welche den Codec MPEG-4 besitzen und deren lange Seite nicht mehr als 1008px betragen, .mkv Dateien können nicht abgespielt werden.

Da ich heute keine andere Möglichkeit gefunden habe, Videos über das Navi abzuspielen, freunde ich mich gerade damit an, die Videos, welche ich im Auto haben möchte, durch einen Konverter in die entsprechenden Grundvoraussetzungen zu bringen...

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 17. März 2016, 20:18

Hi,

nur interessehalber....

Ihr schaut Videos während ihr mit dem Auto fahrt? So wie Radio hören?

Ist das irgendwie cool, oder gar verantwortungsbewusst? :dudu:

Qaschi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. März 2016, 20:22)


Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 17. März 2016, 20:28

Steht das irgendwo zur Diskussion??

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 17. März 2016, 20:38

....wäre aber eine Diskussion wert !!!

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. März 2016, 20:58

Nein, das ist es nicht wert.

Wer mit 50 km/h unterwegs ist und eine (gesprochen "einundzwanzig") Sekunde Video schaut, legt dabei einen Weg von 14 m zurück. Habe ich mich da verrechnet? Das ist ganz schön viel! Aber Auto fahren und gleichzeitig Whats App schreiben geht natürlich auch!

Na klar, die meisten können natürlich beides, den Verkehr überwachen und Video schauen. Glaube ich aber nicht! Ich kann es nicht, bin wohl aber auch nicht cool genug.

In diesen 14 m kann viel passieren. Wie kommt wohl jemand damit klar, wenn ihm in diesen 14 m ein Kind vor das Auto läuft?

Natürlich schaut man Videos nur auf der Raststätte, wenn der Motor aus ist. =)

Ich stelle das so mal in den Raum, aber lieber nicht zur Diskussion.

Qaschi

36

Donnerstag, 17. März 2016, 21:32

Ich sehe auch keinen Sinn, auf dem Display Videos abspielen zu können. :dudu:

Vor allem, wenn dann was passiert (was vielleicht gar nicht mal wirklich darauf zurückzuführen ist) und das dann rauskommt (weil bspw. das Video beim Eintreffen der Polizei noch läuft) und dann die Versicherung plötzlich nicht mehr zahlt und und und... :dudu:

Sinnvoll wäre es meiner Meinung bspw. über die Windows-Schnittstelle bspw. Android Car oder Google Maps nachzurüsten. :bang:

Beiträge: 1 011

Wohnort: Kleve

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: i30 Turbo

Vorname: Martin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 17. März 2016, 21:35

Das ist der Grund, warum Radios die Videos abspielen können auf die Signalleitung der Handbremse gelegt werden müssen. Natürlich kann man die auf Masse legen und es geht auch während der Fahrt, aber das ist dann wieder nicht legal.

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 17. März 2016, 22:11

Wenn ich bei 50km/h aufs Display schaue um abzulesen wie der Titel heißt, der im Radio läuft, brauche ich dazu auch mind. 1 Sekunde.
Wenn ich bei 50km/h aufs Display schaue um mich im Navi zu orientieren sind auch gut und gerne mal 1-2 Sekunden weg.

Was unterscheidet nun diese Tätigkeit von einem laufenden Video?

Es gibt unzählige Tätigkeiten die ähnlich lange dauern wie die angesprochene "Sekunde" bei der man seine volle Konzentration nicht auf der Straße hat. Wenn ich dran denke wie oft ich im Menü zwischen Durchschnittsverbrauch und digitalem Tempoanzeige swiche und jedesmal den falschen Reiter wähle, da sind locker 3 Sekunden weg ;-)

Dafür haben wir doch den Notbremsassi oder nicht ;-) Wenn man beim Videogucken durch ein piepsen gestört wird, kann man sich immernoch der Straße widmen (Dieser Satz kann Ironie enthalten... :D )

NoSkiller

Schüler

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 17. März 2016, 22:28

Früher fand ich sowas auch mal cool, als die ersten Doppel-DIN's mit AVI & MPEG Unterstützung auf den Markt kamen (Anno1998-2004) oder die Radios mit ausfahrbarem Display.
Die Zeit in der man als junger halbstarker mit seinem getunten 3er Golf oder was auch immer an der Tanke stand etc.
Eine zeitlang hab ich das auch so gemacht, das man einfach Masse gebrückt hat um während der Fahrt statt langweiligen CD's, hippe Musikvideos von Shaggy, P-Diddy, 50 Cent und Co auf dem Display spielen zu lassen.
Natürlich war man da der absolute King auf dem Platz und die Neider sammelten sich schnell um einen.
Doch als ich auf Grund von Videos während der Fahrt beinahe gegen einen Baum gefahren wäre (Nachts, nach der Disco, leichter regen), hat klick gemacht...
Heute sehe ich das ganze als Verantwortungslos und weder Cool noch Hip.
Nicht ohne Grund ist sowas in der StVO verboten :teach:
Mit meine 35 Jahren gehöre ich jetzt mit Sicherheit nicht zum Alteisen aber als Familienvater sieht man gewisse Dinge mittlerweile aus einer anderen Perspektive.
Wenn Videos beim Autofahren, dann hinten für die Kids auf dem Rücksitz, wobei ich selbst das als sehr fragwürdig erachte.

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 17. März 2016, 23:05

Nicht ohne Grund ist sowas in der StVO verboten :teach:
Würdest du mir bitte den Paragraphen nennen in dem dies in der StVo exakt steht, das Videos /Fernsehen während der Fahrt nicht erlaubt ist.

Oder meinst du:
"Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden."

Dieser Paragraph ist eine allgemeingültige Aussage und kann auch auf das Radio (Gehör) angewandt werden. Selbst wenn ich mit Kopfhörern im Auto unterwegs bin, ist das nicht verboten. Solange ich eine Sirene oder sonstige akustische Signale höre.

Ein explizites Verbot für Fernsehen/Video gibt es nicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »the_scrat« (17. März 2016, 23:15)


Ähnliche Themen