Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. März 2016, 16:51

Leistungssteigerung 1,6 GDI 132PS

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen, habe den Tucson mit 132 PS. Im Großen und Ganzen ist der Motor für mich ausreichend, könnte aber doch etwas mehr Leisung vertragen. Mir ist bewusst, dass man(n) aus einem Saugmotor nicht einfach so 20 oder mehr PS rausholen kann, ich wäre mit 5 bis 10 PS und etwas besseres Ansprechverhalten völlig zufrieden.

Nun meine Frage: Gibt es für den Tucson 132 PS Benziner irgend etwas? Im Netz habe ich leider nur die Pedalbox gefunden. Bin für jeden Tip dankbar :D

Gruß


markusbre

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Deutschland

Beruf: Vorhanden

Auto: Diverse, Hyundai Tucson ( Frau )

Vorname:

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. März 2016, 20:09

Wieviel Kilometer hat denn Dein Tucson auf der Uhr ?

tomsen78

orange-karamelisiert

Beiträge: 389

Wohnort: Stuttgart

Auto: i30 Turbo in Orange Caramel ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. März 2016, 20:31

Herbert, wenn Du keinen Turbo hast gibt es da auch nichts. Ich hab zu Sicherheit mal geschaut, aber es wird wohl kein Chiptuning für Dein Fahrzeug erhältlich sein.
Wie lange hast Du das Fahrzeug schon bzw. wieviel KM hast du drauf?

mayo81

Bitschubser

Beiträge: 117

Wohnort: Siegen-Wittgenstein

Beruf: IT-Admin

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 185PS, AWD |Cayman S

Vorname: Mayo

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. März 2016, 21:51

Beim klassischen Sauger kann man das Mapping nur minimal anpassen. Ansonsten bleibt da die Abgasanlage inkl. Kat und Krümmer und dann geht's schon an den eigentlichen Motor. Bei der Abgasanlage lässt sich jedoch auch nicht die Welt herausholen, weil du schon eine relativ niedrige Basisleistung hast. Allerdings kostet sowas in der Summe mehr, als wenn du den nächstgrößeren Motor genommen hättest. Angebote, welche bei Saugern über reines Chiptuning einen Leistungszuwachs von 10% versprechen, sind eigentlich unseriös.

markusbre

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Deutschland

Beruf: Vorhanden

Auto: Diverse, Hyundai Tucson ( Frau )

Vorname:

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. März 2016, 22:11

Bis 5000 Kilometer auf der Uhr war er etwas zäher, jetzt mit rund 8.000 Kilometern geht er richtig gut und ist vor allem deutlich durchzusstärker wie zu Beginn.

Kannst auch mal Super Plus probieren. Hatte das Gefühl damit läuft er noch etwas besser und auch noch etwas leiser...

Kann aber auch nur Einbildung sein, einfach mal ausprobieren...

6

Sonntag, 6. März 2016, 22:26

Danke für eure Antworten.
Die Dicke Emma hat erst 400 Km auf der Uhr, vielleicht geht da mit der Zeit noch was. (Die Hoffnung stirbt zuletzt) :-)
Hat schon jemand Erfahrungen bei dem 132 PS Motor mit der Pedalbox gemacht? Bringt ja keine Leistungssteigerung aber zumindest soll er besser am Gas hängen.
Dachte eigentlich das mir der 132er Motor reichen würde und die über 4000 Euro für den größeren Motor 177 PS bei gleicher Aussstattung des Wagens war es mir dann doch nicht Wert.

florkarl

Heinz58

Beiträge: 44

Wohnort: Wülfrath

Beruf: Malocher

Auto: Hyundai Toucson Tl 2015 Premium 185PS und 1,6 GDI INTRO 132PS

Vorname: Charly

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. März 2016, 23:04

Hallo,
ich bin heute den 1,6 GDI 132 PS von meiner Frau gefahren. Ich selber fahr ja den kleinen 2 Liter Diesel mit 185 PS.

Ich war angehnem überrascht. Er ist zwar nicht der Megasprinter, aber doch sehr dynamisch. Der lässt sich wirklich gut fahren, für 1,6l Hubraum als Sauger echt gut. Wir haben jetzt 500km runter und ich denke auch, dass der mit Sicherheit bei gutem zügigen Einfahren noch etwas besser wird

Gruß
Charly

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. März 2016, 07:06

Wenn der Motor Drehzahlen serviert bekommt, kann man mit der Leistung leben. Aber im unteren Drehzahlbereich fährt er sich, als würde man den Wagen festhalten. Aber das sollte man sich natürlich vorher bewußt machen. Spontane Überholaktionen fallen da eher aus dem Raster. Die Pedalbox würde mich auch mal interessieren. Ich hab beim Anfahren immer das Gefühl, er säuft gleich ab wenn ich nicht viel mehr Gas gebe. Das sollte diese Box doch kompensieren, oder?! Ansonsten ist das Reisen mit der Tucce doch sehr angenehm. :D

mayo81

Bitschubser

Beiträge: 117

Wohnort: Siegen-Wittgenstein

Beruf: IT-Admin

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 185PS, AWD |Cayman S

Vorname: Mayo

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. März 2016, 08:30

Eine Pedalbox ändert nur die Pedalkennlinie. Du gibst halt nur mit weniger Pedaldruck, füher mehr Gas. Fühlt sich zwar besser an, kann der Fuß aber ebenso gut und bringt keinen Leistungszuwachs.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. März 2016, 09:11

@ florkarl, gibt es auch einen größeren Diesel als den mit 185 PS?

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 466

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. März 2016, 09:38

Hallo,

nein den gibt es nicht.

Gruß, rubbel 2

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. März 2016, 09:41

er meinte lediglich, dass auch der 185 PS Motor nur ein kleiner 2 Liter ist. :D

markusbre

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Deutschland

Beruf: Vorhanden

Auto: Diverse, Hyundai Tucson ( Frau )

Vorname:

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. März 2016, 11:39

Ich kann nur den Tipp geben, fahrt mal Langstrecke und auch mal eine etwas längere Zeit mit um die 5.000 Umdrehungen und gebt dem Motor generell etwas Zeit bis er sich richtig einläuft.

Auch der Motor bei unserem Tucson war zu Beginn eher etwas müde und zugeschnürt, aber inzwischen ist der Motor nicht wieder zu erkennen. Durchzug stark, dreh freudig und man kann mit dem Auto und dem Motor richtig Spaß haben.

Zu Beginn hatte ich noch gesagt er fühlt sich auf der Autobahn mit 140 km / h am wohlsten und darüber tut er sich etwas schwer. Inzwischen muss ich diesen Eindruck völlig korrigieren. 160 km / h Dauergeschwindigkeit und mehr, gar kein Thema mehr. Im Gegenteil, mich nervt inzwischen, dass unserer schon bei ca. 183 km / h in den Begrenzer läuft, denn die sind ruck zuck erreicht.
Der Kleine würde locker 200 km / h und schneller laufen, zumindest Berg runter, wenn er nicht ständig eingebremst werden würde.

14

Montag, 7. März 2016, 17:56

Hab auch einen 132PS genommen und war skeptisch ob das die richtige Entscheidung war. Was soll ich sagen bin von Anfang an überrascht wie gut der geht. Da bin ich mal gespannt ob da noch eine Leistungsfreischaltung kommt.

markusbre

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Deutschland

Beruf: Vorhanden

Auto: Diverse, Hyundai Tucson ( Frau )

Vorname:

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. März 2016, 18:41

Bitte den Motor regelmässig, natürlich erst wenn er warm ist, bis mindestens 5.000 U / min ausdrehen, dann schnurrt er wenn er mal richtig eingefahren ist wie ein Kätzchen.

16

Dienstag, 8. März 2016, 01:17

Zitat von S.Daniel: Die Pedalbox würde mich auch mal interessieren. Ich hab beim Anfahren
immer das Gefühl, er säuft gleich ab wenn ich nicht viel mehr Gas gebe.
Das sollte diese Box doch kompensieren, oder?!

Genau das meine ich, hab nicht nur das Gefühl das er mir beim Anfahren abwürgt sondern ist mir jetzt schon 3 mal passiert :-)
Gewöhnt man(n) sich aber bestimmt mit der Zeit daran.
Hat den wirklich noch keiner Erfahrungen mit der Pedalbox gemacht, normalerweise müßte mit dem Ding zumindest dieses Problem gelöst sein.

mayo81

Bitschubser

Beiträge: 117

Wohnort: Siegen-Wittgenstein

Beruf: IT-Admin

Auto: Tucson TL 2.0 CRDI 185PS, AWD |Cayman S

Vorname: Mayo

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 8. März 2016, 02:16

Ja, damit lässt sich das Problem (nur bedingt) lösen. Viele Hersteller setzen sowas ab Werk ein und nennen es Sportmodus (wobei da auch oft noch die Motorcharakteristik geändert wird). Bei solchen Boxen wird die Kennlinie eigentlich erst nach ungefähr 1/4 des Pedalwegs geändert, damit man einen Kavalierstart verhindert. Oftmals lassen sich die Boxen und Kennlinie jedoch nach unten hin anpassen und darauf sollte man auch dann achten.

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 8. März 2016, 08:27

Ich habe im Internet einen Händler gefunden, der bietet die Pedalbox mit Geldzurück Garantie an, falls das Produkt nicht gefällt. 199€ sind aber auch ne Ansage. Probieren könnte man es ja mal.

Nachtrag: Ich hab die Box jetzt mal bestellt und werde sie am Wochenende unter die Lupe nehmen. Dann werde ich berichten.
»s.Daniel« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »s.Daniel« (8. März 2016, 09:01)


florkarl

Heinz58

Beiträge: 44

Wohnort: Wülfrath

Beruf: Malocher

Auto: Hyundai Toucson Tl 2015 Premium 185PS und 1,6 GDI INTRO 132PS

Vorname: Charly

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. März 2016, 10:24

@sanjan
Nee gibt es leider nicht, sonst hätte ich den. :D Aber 400 Nm sind ja auch nicht schlecht.

Ich habe davor im ix35 den gleichen Motor gehabt. Der hatte 184PS und 392Nm bei Automatic und 383Nm bei Schaltwagen. Bin mit dem ix35 166000 km gefahren. War sehr zufrieden mit der Leistung. :D :D Hab jetzt 7000 km mit dem Tucson runter. Der fährt sich im Vergleich um einiges besser, ist viel dynamischer und durchzugsstärker :freu:

s.Daniel

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. März 2016, 16:10

Die Pedalbox ist heute angekommen und war in weniger als 5 min eingebaut. Was soll ich sagen, ich hab immer noch das Grinsen im Gesicht. Das Ansprechverhalten beim Anfahren ist unbeschreiblich. Es bringt genau das, was es soll. Etwas gewöhnungsbedürfig ist es natürlich schon, wenn das Auto auf einmal losrennt, als hätte er 200 PS. Ich finde natürlich den Preis auch recht ordentlich. Ich hab ja 30 Tage Zeit zu überlegen, ob es mir das Geld wert ist. Und dann wäre ja noch zu testen, inwieweit sich der Spritkonsum verändert. Wenn das System dazu führt, dass ich dadurch 1 Liter oder mehr verbrauche, dann geht's wieder zurück.

Ähnliche Themen