Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Moon

Schüler

  • »Moon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Februar 2016, 11:35

Neuer Diesel mit 141PS

"Den neuen 1.7 CRDi mit 141 PS gibt es nämlich nur in Kombination mit Frontantrieb und dem neu entwickelten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). Das manuelle 6-Gang-Getriebe bleibt beim 1.7 CRDi der 116 PS Variante vorbehalten. Wer Allrad will, schaut bei der neuen Motorisierung ebenfalls durch die Finger. Für alle, die mit dieser Kombination glücklich werden, ist der Tucson 1.7 CRDi 2WD & 7DCT (141 PS) jedoch ein gutes Angebot. Seine CO2-Emissionen halten sich mit 129 Gramm pro Kilometer in Grenzen, die Ausstattung sowie Garantieleistungen fallen umfangreich aus und preislich schießt der Koreaner auch nicht übers Ziel hinaus."

http://auto.oe24.at/neuvorstellung/Hyund…iesel/224378180


2

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:00

​Was wurde an dem Motor geändert, damit es 141 PS werden?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:10

Wie schon geschrieben wurde, der ist neu im Tucson, da wurde also kein bestehender Motor geändert.

4

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:16

Den Motor gibt es ja in verschiedenen Leistungsstufen. Im i40 hat er 136 PS hier momentan 117 PS und demnächst auch 141PS.
Was hat denn Hyundai an den Motoren geändert, um auf die Mehrleistung zu kommen? :bang:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:22

Im i40 hat er schon einige Monate 141PS. Was konkret geändert wurde, kann ich dir nichts sagen, aber in derart homöopathischen Dosen geschieht das in der Regel über die Software.
Viel wesentlicher ist das ein Plus an Drehmoment früher anliegt. Da werden 5 PS glatt zur Nebensache...

GS55

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Februar 2016, 08:37

Hat einer von euch schon mal beim Freundlichen nachgefragt, ob er von dieser neuen Variante schon gehört hat?

Ich hab mich bei einem Hyundai-Vertragshändler erkundigt, er wußte von nichts! :( :( :(

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Februar 2016, 08:56

In Österreich ist er sogar schon konfigurierbar. Klingt echt interessant, da auch der Verbrauch durch das DCT und dem Vorderradantrieb um 1,2 Liter gesunken ist. Für mich ist vor allem das neue DCT interessant, da ich bei meinem i40 das Entwicklungsalter der Wandlerautomatik recht stark spüre. Da ist eine Insignia Automatik oder die von ZF (BMW) ein ganz anderes Niveau.

Fand es eh komisch, dass der i40 und der Kia Optima immer schon den 1.7er mit den 136/141 PS hatten, aber in allen anderen Baureihen auf den 1.7er mit 116 bzw. den 2.0er mit 136 PS gesetzt wurde.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Februar 2016, 09:06

Daran merkt man eben die Herkunft und Entwicklung der Motoren...

9

Dienstag, 14. Juni 2016, 10:41

Meine Frage bezog sich auf die Veränderung zur 117 PS Variante. Ist der Basismotor gleich, nur die Software geändert um auf die Mehrleistung zu kommen, ähnlich wie beim Chiptuining? Oder wurden andere Bauteile verbaut? Hat da jemand von Euch informationen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Juni 2016, 11:10

Die Gummiverstärkte Prallplatte am Mitnehmerflansch wurde Titanbeschichtet, um die Strömungsgeschwindigkeit zu erhöhen! :flüster:

11

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:12

Schade, dass es den nicht mit Allrad gibt.

Ich fände auch den neuen, noch nicht erhältlichen Peugeot 3008 extrem interessant, gerade wegen des geringen Verbrauchs (nehme ich zumindest mal an). Naja, und die Optik ist auch nicht schlecht. Bzw. für meinen Geschmack sogar richtig gut! Allerdings gibt es den auch nicht mit Allrad, von daher, keine Option. Oder ich muss doch noch ein paar Jahre mit dem Kauf warten, aber dann wird der Verlust bei meinem ix35 ungleich höher...

A2ZTrue

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Kreis Friedberg

Beruf: IT-Mädchen für Alles

Auto: Tucson Premium 1.6 T-GDI 6-Gang 4WD in Ash Blue mit Sicherheitspaket

Vorname: Cisco

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:27

Naja, je länger man ein Auto fährt, desto geringer wird der relative Werverlust.

Von einem "ungleich höher" werdenden Verlust kann man da sicher nicht sprechen.

Wenn dann auf einmal die Reparaturkosten in die Höhe schnellen würden, okay, das wäre dann ungünstig, denke aber das trifft her nicht zu.

Sollte es derzeit nicht Dein "Wunschauto" geben, dann einfach noch etwas warten, hier tut sich bestimmt auch noch was!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 793

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Juni 2016, 11:45

Den meisten Wertverlust hat ein Auto in den ersten 3 Jahren!

14

Dienstag, 28. Juni 2016, 20:56

Und den "höchsten" im ersten Jahr!

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Juni 2016, 23:01

Deshalb kaufen viele auch Jahreswagen. So gut wie neu, aber günstiger.

Ähnliche Themen