Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Karosserie / Bodykits Klappergeräusche von der Heckklappe

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

21

Freitag, 29. Januar 2016, 14:03

Du kannst die Sitzbank an den äußeren Rundungen nach oben abziehen.
Mit einem kräftigen Ruck ging es bei mir sehr gut.


Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

22

Freitag, 29. Januar 2016, 14:30

So bekommt man aber nur die äusseren Segmente ab. Bei meinem rappelt es in der Mitte der Sitzbank.

Inty2512

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Oberwil, BL, Schweiz

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi 185 Vertex 4WD

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

23

Freitag, 29. Januar 2016, 15:12

Bei mir hat die der Freundliche erledigt und ich habe wiedergegeben was er mir erzählt hat.

minimago

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: NRW

Auto: Tucson 4WD

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

24

Samstag, 30. Januar 2016, 10:11

Bei mir ist die Sitzbank ein Teil und ich bekomme diese komplett ab.

lippi1984

Anfänger

  • »lippi1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD Premium

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 31. Januar 2016, 22:14

Also das mit den Anschlagpuffern hatte für den ersten Moment funktioniert bis zum nächsten mal öffnen der Heckklappe. Und ich frage mich ob das auf Dauer so gut ist weil beim öffnen klingt es wie ein aufplatzen dadurch die Anschlagpuffer raus getreten sind. So langsam habe ich den Verdacht das es am Schloss klappert. Haben eignendlich alle auch die elektronische Heckklappe die das Problem kennen?

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Montag, 1. Februar 2016, 14:30

bei mir klappert nichts, außer es schlägt mal ein Gurtschloss gegen die Verkleidung

cape02town

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Österreich

Auto: Tucson Style 1,6 T-GDI 4WD/DCT+Sicherheitspaket Farbe:White Sand

  • Nachricht senden

27

Montag, 1. Februar 2016, 14:59

Das mit dem Gurtschloss ist echt lästig, kennt schon wer ein Mittel dagegen.

dieters_ix35

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Hameln

Auto: Tucson 1,6 T-GDI 4WD

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Montag, 1. Februar 2016, 19:04

Hallo, ich hatte das Problem auch, dass ich meinte es kommt von der Heckklappe. Bei mir konnte ich den Fehler beheben, in dem ich den Sicherheitsgurt für den hinteren mittleren Sitz, der einfach nur runter hing, in die dafür vorgesehe Öffnung gesteckt habe. Erst die beiden Gurtschlosshaken zusammenstecken, und dann Beide in den dafür vorgesehenen Schlitz (zeigt von hinten gesehen nach vorn) gesteckt habe.
Der Schlitz ist vom Kofferraum nicht zu sehen.
Ich hoffe es hilft :rolleyes:

cape02town

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Österreich

Auto: Tucson Style 1,6 T-GDI 4WD/DCT+Sicherheitspaket Farbe:White Sand

  • Nachricht senden

29

Montag, 1. Februar 2016, 19:24

Der steckt bei mir schon fest drinnen. Aber das Gurtschloss vom Beifahrer nervt, hatte das noch bei keinem anderen Auto.

Beiträge: 39

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Allrad Premium 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, 177 PS, Moon Rock, Sicherheits-Paket, Leder-Paket schwarz. Angabe bei Spritmonitor ist Autogas!

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Montag, 1. Februar 2016, 23:03

Das klappern vom Gurtschloß hab ich damit gelöst das ich den Beifahrersitz soweit nach hinten habe daß das Gurtschloss nicht mehr gegen den Kunststoff am Beifahrersitz schlägt.

cape02town

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Österreich

Auto: Tucson Style 1,6 T-GDI 4WD/DCT+Sicherheitspaket Farbe:White Sand

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 2. Februar 2016, 08:20

Danke guter Vorschlag, geht bei uns leider nicht da hätte unser Nachwuchs keinen Platz mehr mit den Füssen.

Beiträge: 39

Auto: Tucson 1.6 T-GDi Allrad Premium 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, 177 PS, Moon Rock, Sicherheits-Paket, Leder-Paket schwarz. Angabe bei Spritmonitor ist Autogas!

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 2. Februar 2016, 10:31

Den Sitz etwas nach vorn würde auch gehen und wenn ein Beifahrerer mitfährt, ist die Position des Sitzes egal, da sollte das Gurtschluss eh nicht klappern :D.

ösibär

Schüler

Beiträge: 155

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 2. Februar 2016, 10:32

Bis mir was anderes einfällt wird auch ein nicht vorhandener Beifahrer angeschnallt.
Schaut zwar komisch aus, scheppert aber nicht mehr.

Golf_fahrer

unregistriert

34

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:42

Mal bei Ebay oder Amazon nach "Gurtstopper" "Gurt-Clip" "Sicherheitsgurtsperre" oder ähnlichem suchen, da findet man dann sowas hier, alternativ sollte es vieleicht auch schon reichen wenn man den Gurt in der höhe nach ganz oben stellt da er dann auch einen andere Endhaltung einnimmt wo es vieleicht nicht klappert.

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 18. Februar 2016, 12:27

Hallo,

ich habe auch Klappergeräusche im Bereich des Hecks und das auf beiden Seiten. War deshalb schon beim Freundlichen und er konnte es nicht genau lokalisieren. Es war auch bei zwei neuen Tucson bei ihm genau so vorhanden. Evtl. sinds die Entlüftungsklappen im Heck. Er wird jetzt mal Hyundai kontaktieren und dann sehen wir weiter. Vielleicht ists ja noch bei mehreren hier so.

Ich versuche es mal zu beschreiben.

Also, wenn man die hinteren Türen etwas fester zu macht, dann klappert es unterhalb der Rückleuchte im inneren Bereich, also zwischen Innenverkleidung und Stoßstange. Hört man sehr gut, wenn man das Ohr daran hebt und jemand die Türe etwas fester zu macht. Wie gesagt, bei mir und den anderen Tucson ist das auf beiden Seiten zu hören und vor allem auch, wenn die Heckklappe offen ist. Also kann es mit der Entlüftung nicht direkt zu tun haben, außer das die Klappen evtl. durchs vibrieren klappern. Meiner und einer vom Händler haben die elektr. Heckklappe, einer die normale.

Das Klappern höre ich dann auch als bei der Fahrt, ist echt störend.

Hoffe ich konnte es einigermaßen gut erklären. Bin gespannt, ob noch mehrere das Problem haben.

Gruß Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (20. Februar 2016, 21:20)


Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:14

Mein Tucson hat auch ein leises rappeln. Rückbank wurde schon gewechselt. Wenn ich die Rückenlehne umklappe bzw. wenn auf der hinteren rechten Seite jemand sitzt ist nichts zu hören. Ebenso, ist mir heute aufgefallen, wenn dort auf dem Sitz was liegt. Ich hatte ein 6er Pack Wasser auf die Rückbank gelegt, da war es auch still. Kannst du das bei dir mal versuchen?!

Beiträge: 785

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 18. Februar 2016, 23:06

Bei mir ist es gerade wo jemand hinten rechts saß aufgefallen, aber auch wenn da niemand sitzt.
Denn die Person hat sich beschwert, dass im Heck irgendwas klappert und sich das ja gar nicht gesund anhören würde ;)

Hab keine elektrische Heckklappe.

Lennymann

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Bergisch Gladbach

Auto: Tucson 2.0 CRDI Automatik AWD Thunder Grey

Vorname: Fredi

  • Nachricht senden

38

Freitag, 19. Februar 2016, 17:26

Ich hatte schon mal darauf geschrieben. Die Runden Distanzgummis nur etwas rausdrehen. Der Übeltäter sind aber die Gummikeile die rechts und links an der Klappe sitzen!! Die sind aus sehr hartem Gummi. Tausend dinge habe vorher versucht!!!! Diese Keile habe ich mit Dünnem Stoff beklebt, seit dem ist Ruhe!!!! Die Runden Distanzgummis könnt ihr wieder reindrehen, sonnst sitzt die Klappe zu stramm! Probiert es aus! Hoffe das es halbwegs verständlich war.

LG an alle Tucson Fahrer!!!!!

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

39

Freitag, 19. Februar 2016, 19:55

Danke für deinen Tipp. Morgen ist Autotag, da werde ich mich mal wieder intensiver mit meinem Tucson beschäftigen. Der muß unbedingt gewaschen werden. :rolleyes:

mcsst

Tucson-Liebhaber

Beiträge: 232

Wohnort: Baden bei Wien (A)

Beruf: PC-Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 GDi MT 2WD Premium (A) in Phantom Black

Vorname: Mario

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Samstag, 20. Februar 2016, 20:32

@Lennymann
könntest du für uns ein Foto davon posten, wo und wie du das Problem behoben hast?? ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (20. Februar 2016, 21:20)