Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

s.Daniel

Schüler

  • »s.Daniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Januar 2016, 12:45

Abweichung Verbrauchsanzeige im Bordcomputer

Hallo Zusammen,

mich würde mal interesieren wie genau Eure Verbrauchsanzeigen im Bordcomputer so sind.

Meiner ersten Betankung zufolge habe ich rechnerisch einen Verbrauch von 7,3 Liter erreicht. Im Bordcomputer stand 6,8 Liter. Dies bei einer Distanz von 610 km. Wie sieht es bei Euch aus?

Grüße Daniel


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Januar 2016, 12:48

Da gibt es wohl genauso viele "Erfahrungen" wie Autos - von Abweichungen über 1 ltr bis hin zur exakten Anzeige....es ist eben nur ein Annäherungswert!

Tuccitom

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Hochsauerlandkreis

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium ohne Pano.Dach

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Januar 2016, 14:39

Mein Tucson braucht lt. Anzeige zwischen 8,6 - 8,8 Liter bei meistens Überland und Stadtverkehr / Kurzstrecke. Und es muß Spaß machen, also auch mal Gas geben.
Nachgerechnet laut Tabelle gibt es keine gravierende Unterschiede.
Ich bin richtig zufrieden. :]

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 282

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Januar 2016, 15:02

Hatte gestern beim Tanken mit dem i10, als ich die Verbrauchsanzeige zurueckgesetzt hab, dort 6,2 stehen. Der rechnerisch ermittelte Verbrauch hingegen betrug 6,1 ltr/100km. Hatte es allerdings auch schon umgekehrt. Ich habe keinerlei Informationen, ueber welche Strecke der berechnete Wert reicht bzw. wie "stark" die letzten km dort eingehen. Ich habe bei verschiedenen PKWs die Erfahrung gemacht das die Anzeigen immer recht genau sind. Beim Tanken muss man sich angewoehnen, immer einigermassen gleich voll zu tanken. Ich mach das so: Warten bis die Zapfpistole abschaltet. Dann moeglichst langsam weiterlaufen lassen bis sie wieder abschaltet, dann noch 2-3-4-5x nachdruecken bis sie gleich wieder abschaltet. Dann ist der Tank im Bereich +/- halber Liter gleichmaessig voll.

5

Sonntag, 17. Januar 2016, 15:12

Im Golf kann man auf die Verbrauchsanzeige im Bordcomputer gar nicht setzen... Laut spritmonitor.de habe ich über knapp 100.000 km einen durschnittsverbrauch von 6,7 Liter. Laut Bordcomputer ca. 1 Liter weniger...

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:23

@ Ralf, wäre es nicht genauer nach dem ersten abschalten den Wert zu belassen??

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:31

Da gibt es wohl genauso viele "Erfahrungen" wie Autos - von Abweichungen über 1 ltr bis hin zur exakten Anzeige....es ist eben nur ein Annäherungswert!

Ähm ja. ;)
Beispiel: Verbrauchsanzeige sehr genau - Verbrauchsanzeige ungenau

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 282

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Januar 2016, 17:38

@ Ralf, wäre es nicht genauer nach dem ersten abschalten den Wert zu belassen??
Hmmm, ich denke, ich hab das so im Gefuehl. Wenn sofort abgeschaltet ist der Pegel kurz unterhalb des Schnuddels. Das konnte ich mal an einem Passat der einen relativ breiten Einfuellstutzen hatte, sehen, Seitdem mach ich das halt so.

Im Golf kann man auf die Verbrauchsanzeige im Bordcomputer gar nicht setzen... Laut spritmonitor.de habe ich über knapp 100.000 km einen durschnittsverbrauch von 6,7 Liter. Laut Bordcomputer ca. 1 Liter weniger...
Ich hingegen hab nur gute Erfahrungen, spricht die ist fast genau gewesen. War ein G4, V6. Abweichungen im Bereich 0,2 Liter.

s.Daniel

Schüler

  • »s.Daniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Januar 2016, 21:30

Bei meinem Skoda Superb waren es ca. 0,6 Liter auf 100 km mehr alsder Bordcomputer (BC) angezeigt hat, beim i30 meiner Frau sind es auch ca. 0,6 l. Einzig mein 3-er BMW war mit 0,1 l Unterschied ziemlich genau.

10

Montag, 18. Januar 2016, 06:23

beim ersten tanken gemäss Bordcomputer 8.6 Liter, effektiv waren es 9.2 Liter.

s.Daniel

Schüler

  • »s.Daniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Januar 2016, 06:43

Das deckt sich mit meinen Werten.

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. Februar 2016, 18:55

Verbrauchsanzeige

Moin,

hat sich mal jemand mit der Restkilometer- Anzeige im TucTuc auseinandergesetzt?

Im IX35 war es so, dass nach dem Tanken die Restkilometer berechnet und angezeigt wurden.
Dieser Wert setzte sich zusammen aus dem letzten Durchschnittsverbrauch und den getankten Litern.

Die Restkilometer wurden dann linear anhand der gefahrenen Kilometer runtergezählt.
Der momentane Verbrauch spielte dabei keine Rolle.

Bei einem früheren Fahrzeug von mir, einem Qaschqai, sind die Restkilometer dynamisch berechnet worden. Bedeutet, das der aktuelle Verbrauch in den Wert der Restkilometer eingeflossen ist.
Das hat man daran gemerkt, dass die Restkilometer nicht nur linear weniger geworden sind, sondern aufgrund sparsamer Fahrweise auch gestiegen sind.

Bedeutet für die Praxis, habe ich nach dem Tanken einen Anhänger drangehängt, stimmen die vorher berechneten Restkilometer nicht, da ich viel mehr verbrauche.

Macht der TucTuc dies jetzt, im Vergleich zum IX35, besser?

Falls sich jemand damit schon mal auseinander gesetzt hat, könnte ich mir die Beobachtung sparen. :D


Gruß
Qaschi

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. Februar 2016, 19:39

Letzte Woche habe ich mal zufällig drauf geachtet: auf einer Strecke von 52 km sank die Restkilometerstrecke nur um 46 km.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 6. Februar 2016, 19:41

Hättest du etwas mehr Gas gegeben, wäre es umgekehrt gewesen: Auf 46km sinkt die Restreichweite um 52km.... :)

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

15

Samstag, 6. Februar 2016, 19:51

@stbrumme
Hi,

wenn das so von Dir beobachtet wurde, dann haben die Ings nachgebessert. Ich würde mich freuen.

Danke!

Gruß
Qaschi

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Samstag, 6. Februar 2016, 20:29

Warum nachgebessert? Beim ix35 ist das bei mir je nach Fahrweise vorher auch so das ich paar Kilometer mehr fahre wie was ab geht. Bin gespannt wenn der Tucson kommt denke es ist aber genau so

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

17

Samstag, 6. Februar 2016, 21:37

Na, du hast es nicht verstanden. Macht aber nix.

Es ist aber auch schwer zu verstehen, was du geschrieben hast...

Gruß
Qaschi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Qaschi« (6. Februar 2016, 22:14)


s.Daniel

Schüler

  • »s.Daniel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Wohnort: Halle an der Saale

Beruf: Hüter des Gesetzes

Auto: Hyundai Tucson 1,6 GDI Trend

Vorname: Daniel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Februar 2016, 11:27

:D :D :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 860

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Februar 2016, 11:51

Er (Andy2010) meint, daß die gefahrenen Kilometer schneller zählen, als die der Restreichweite weniger werden. So verstehe ich das.

Andy2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Auto: Tucson CRDi 2.0 185PS Premium Automatik ab 1.5

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Februar 2016, 13:03

So siehts aus wie Stück weiter oben von einem im Tucson auch beschrieben. Dies macht der ix auch schon allerdings

Ähnliche Themen