Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Fahrwerk / Federn Schnee :-)

Moon

Schüler

Beiträge: 169

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:41

@noby: Also mich würde der Unterschied brennend interessieren. Und nachdem du der Fachmann bist, kannst du es sicher erklären.


wda666

The forest whispers my name

Beiträge: 32

Auto: Tucson TLE

Vorname: Henne

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 15. Februar 2017, 15:03

FAKT ist, dass es bei richtiger Glätte ab einer gewissen Vmax völlig "rille" ist, wie sich das verwendete System nennt.
Da fährt man entweder 150+, weil man es kann (oder meint zu können), oder man fährt angepasst. Alles andere ist Nonsens.

Und mit Sicherheit war das Audi-Quattro-System im 2008er A4 nix veraltetes. Trotzdem war es auch mit dem Harakiri, die 200 PS (TFSI Tiptronic) auf der Bahn bei Glätte bis sonstwohin auszutesten und selbst in der Stadt bei Straßenbahnschienen nur auf der linken Fahrzeugseite hat es mich mit dem Wagen damals schon gedreht, weil es einfach zu schnell und zu glatt dafür war.

Aber soll jeder seine Meinung haben. Und wer lästern will, weil er eine Marke hasst, wird sich eh nicht davon abhalten lassen :freu:
Davon abgesehen, so denke ich zumindest, ist wohl jedem hier im Forum klar, dass ein Hyundai nun einmal kein Audi ist, aber wenn ich einfach mal den ausstattungsmäßigen Preisvergleich zwischen meinem Tucson und dem aktuellen Tiguan mache (davon abgesehen, dass der ein moderneres DSG und eben die von einem Vorredner "hochgelobte" 4Motion-Technik sowie auf Wunsch das m.E. überfrachtete Digitaldisplay hat, dafür das bei weitem hässlichere Leder und die innen immer noch typisch vw-altbackene Innenraumgestaltung sowie, ja immer noch meine Meinung, einfach auch außen keinen Schönheitspreis gewinnt) dann war ich - egal wer jetzt was anderes erzählt, bei dem Tiguan, unglaublich aber wahr, gerade so bei einer 6 (!!!) am Anfang (und, ganz ehrlich, darüber kann ich nur noch lachen für so ein Auto =) ). Bei meinem Tucson mit allem, was reinpasst, einfach mal - ohne Rabatt etc. - bei 14 Scheinen weniger. Aber kein Ding, soll jeder kaufen, auf was er Bock hat. Für mich war es nach zig Jahren deutscher Autos (VW Passat B5, dann Audi A6, dann A4) der Grund, diesen Wahnsinn nicht mehr mitzumachen und mir einen Koreaner (bzw. von mir aus auch Tschechen) zu holen, noch dazu mit 5 Jahren Garantie, erst den Santa CM, jetzt eben den Tucson.

Und by the way, diese lächerliche Schlechtmacherei des Hyundai könnte man beliebig auf deutsche Autos untereinander übertragen. Damals, in Audi-A4-Foren bzw. in entsprechenden Gesprächen unter den jeweiligen Marken-Fans, war ein VW auch nix wert, wenn man nach den Kommentaren ging. Und was mein Schwager, der seit Jahren nur die jeweils dem M5 nahestehendsten, nur ganz knapp darunter angesiedelten, vollausgestatteten, leistungsstärksten BMW fährt, über VW (oder Audi) sagen würde, lassen wir mal lieber hier weg :grrr:

Von daher, jedem Tierchen sein Pläsierchen :freu:

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 16. Februar 2017, 08:01

@noby'
Du bist aber auch nervtötend! Jetzt hol mal tief Luft und lies dir den Wiki Eintrag im Ganzen durch: https://de.wikipedia.org/wiki/Syncro

Hier auch noch ein Zitat aus der Autobild:
VW Golf VII 4 Motion ist spektakulär unspektakulär
Von grundsätzlichen Änderungen beim Allradantrieb sah VW ab und verwendet weiter eine Lamellenkupplung nach dem Haldex-Prinzip. Dabei baut eine Pumpe mit Einschalten der Zündung Öldruck auf, damit auf Befehl der Elektronik die Lamellenpakete sofort geschlossen werden können. Das dauerte bislang 60 Millisekunden und soll nun nochmals schneller geschehen.

Quelle: Autobild

Hinter 4-Motion steht nach wie vor die Synchro Technik. Es heißt nur fürs Marketing "4-Motion". Und gerade du wirfst mir vor ich würde mich nicht informieren?! Belehre uns mit deinem unendlichen Wissen und leg Fakten auf den Tisch. Wo ist der UNTERSCHIED???

Und komm mir nicht mit "das VW System reagiert 5 Millisekunden schneller...". Du hast schließlich behauptet, da würden irgendwelche Welten zwischen liegen und die Funktionsweise sei grundsätzlich verschieden :|

Edit: Ich habe gerade noch was gefunden, was die Allradsysteme aller Hersteller mal etwas vergleicht und es ziemlich gut auf den Punkt bringt: Alle tun das Gleiche...

Alle tun das Gleiche, manchmal sogar BMW
BMW schreibt: "Anders als herkömmliche Allradsysteme, die lediglich auf bereits durchdrehende Räder reagieren, kann xDrive anhand der vom DSC (der Fahrdynamikregelung) zur Verfügung gestellten Daten jede Tendenz zum Über- oder Untersteuern bereits frühzeitig erkennen und ihr durch eine veränderte Verteilung des Antriebsmoments proaktiv entgegenwirken. Droht das Fahrzeug beispielsweise über die Vorderräder nach außen zu schieben, wird sofort ein höherer Anteil der Antriebskraft an die Hinterräder geleitet. Ebenso vorausschauend kann auch dem Ausbrechen der Hinterräder entgegengewirkt werden, indem überschüssige Kraft an die Vorderachse gelenkt wird." Magna beliefert Kia (für Sportage und Sorento) mit dem Allradsystem Dynamax™ und schreibt fast wörtlich das Gleiche wie BMW: "Im Gegensatz zu anderen Allradantriebssystemen, die lediglich nachträglich auf Bedingungen reagieren können, ist Dynamax™ in der Lage, die Anforderungen an das Allradsystem laufend zu prognostizieren. Die intelligente Steuerung von Dynamax™ führt eine ständige Analyse der Daten aus der Fahrzeugsteuerung durch. Durch die elektrohydraulisch aktuierte Lamellenkupplung ist die hohe Steuerbarkeit des Allradsystems gegeben. Dieses Systemverhalten ist für den Fahrer vollständig transparent". Man benutzt also in beiden Fällen und genau wie fast alle Hersteller die gezielte Verteilung der Antriebsleistung geschickt zur Stabilisierung des Fahrzeugs.


Quelle: Heise-Autos

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DonPromillo« (16. Februar 2017, 08:15)


Nutzler

Profi

Beiträge: 907

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 16. Februar 2017, 08:28

@DonPromillo: wirklich gut beschrieben :-)
vielleicht sollte sich Noby vorher auch mal solche Gedanken machen bzw. sich vorher informieren !

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 16. Februar 2017, 08:55

:) Danke dir.

Ja das ist halt die Sache mit der Trollerei. Da wird irgendeine Behauptung in den Raum geworfen und das wars dann auch. Keine Erklärung, keine Belege. Nichts.

MarkusJo

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:58

Das funktioniert aber auch nur, weil ihr jedesmal auf seine Bemerkungen anspringt und euch aufregt um es wieder richtig zu stellen mit dazugehörender Diskussionsrunde, das richtige Verhalten wäre die Beiträge einfach mal komplett zu ignorieren und aboslut gar nichts darauf zu antworten.

Da aber allerdings immer mind. 1 doch antwortet freue ich ich mich schon auf die nächsten 250 Noby Hatekommentare :freu:

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:15

Bevor wir zu sehr vom Thema abdriften: man kann unter http://www.hyundaiboard.de/index.php?form=BlackListEdit auch Benutzer auf "ignorieren" setzen, ihre Kommentare werden dann von der Forumssoftware ausgeblendet.

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 172

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

88

Freitag, 17. Februar 2017, 07:54

Naja, es geht aber auch darum, dass hier Leute mitlesen, die nicht wissen was Noby für eine Type ist.

Die wollen sich informieren und legen vielleicht sehr viel Wert auf ein gut funktionierendes Allradsystem.

Wenn man dann so einen Stuss liest wie "das kannste nicht mit 4-Motion vergleichen und taugt nichts" dann nehmen die das am Ende noch ernst und könnte die Kaufentscheidung massiv beeinflussen.

Ich denke, dass wir diese Behauptung hier jetzt genügend widerlegt haben.
Und für den ein oder anderen ist es vielleicht auch interessant zu lesen, wie das System genau funktioniert und wie es sich im Vergleich zu den Mitbewerbern schlägt.

Und sooo weit weg vom eigentlichen Thema sind wir ja nicht ^^

Nutzler

Profi

Beiträge: 907

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

89

Freitag, 17. Februar 2017, 08:01

... ich fand es sehr interessant
DonPromillo :-)
Vielen Dank & schönes Wochenende

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher