Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Fahrwerk / Federn Schnee :-)

Beiträge: 109

Wohnort: Naumburg / Sachsen-Anhalt

Beruf: IT-Ingenieur

Auto: Tucson, 1.6 T-GDI,Premium, 4WD,Sicherheitspaket

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

61

Freitag, 13. Januar 2017, 10:41

Also DonPromillo, den Bericht "Gestern war ich im Harz unterwegs, in der Nähe von Altenau." fand ich ganz toll!
Ich glaube ich (bzw. meine Frau) hätten den Test eher abgebrochen.
Wir wohnen ja selbst ca. 5 km abseits einer Ortschaft im Wald und erreichen unser Grundstück nur über einen Feldweg, der, wenn es mal Winter ist, meist verweht. Mit dem IX35-Allrad haben wir bisher auch alles bewältigt aber so "provoziert" wie Du wäre mir doch zu "heiss".
Aber es beweist, wir haben die richtige Wahl getroffen! :freu: Danke für den Bericht! :super:
Gruß Bernd.


Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

62

Freitag, 13. Januar 2017, 13:54

... habe zwar nur den Frontantrieb
aber trotzdem fand ich DonPromillos Bericht nett zu lesen:-)
Habe auch schon manchmal gedacht ob ich nicht einen Allrad hätte nehmen sollen,aber hier im Flachland & und für meine Zwecke reicht auch der Frontantrieb durchaus aus ! Bin zufrieden !
Aber spannend hört es sich schon an so ne Schneewand vor sich herzuschieben:-)

dummytest

Schüler

Beiträge: 132

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

63

Freitag, 13. Januar 2017, 16:32

ich will ja nicht rumunken .. (klar dass das Spass macht ...) aber überprüft mal lieber ob an der Front noch alles fest ist (Schürze etc..).
Ich habe in 2012 mal die komplette untere Hälfte der Stoßstange auf der Autobahn bei Tempo 160 verloren, kurz vorher habe ich mit dem Jeep auf meinem Einstellplatz den angefallenen Schneehaufen plattgebügelt. So ein fliegendes großes Karosserieteil ist nicht wirklich lustig.

Zu sehen war nix, aber anscheinend sind ein paar billige Plastik-Clips wohl gebrochen und der starke Fahrtwind hat dann die Stoßstange komplett abgerissen. Ich hätte nie gedacht, dass die so wenige und billige Teile nehmen um eine Stoßstange zu befestigen.
Wie die Tucson Stoßstange jetzt befestigt ist weiß ich nicht, aber aus Kostengründen wird das ja heute gerne nur mit ein paar Plastiknasen eingehängt ....

exW203

Meckersack

Beiträge: 214

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: Watt mit Strom

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

64

Freitag, 13. Januar 2017, 18:48

@DonPromillo
Du wilderst in meinem Revier ;) hättest dich ja mal melden können dann hätten wir zusammen Pflügen können, bin beruflich und privat ständig im Harz unterwegs, interessant ist es rund um Braunlage und St. Andreasberg, da gibt es jede Menge Klasse Stellen.

MfG
Chris

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 647

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

65

Freitag, 13. Januar 2017, 22:17

Ich habe in 2012 mal die komplette untere Hälfte der Stoßstange auf der Autobahn bei Tempo 160 verloren
Zu sehen war nix, aber anscheinend sind ein paar billige Plastik-Clips wohl gebrochen und der starke Fahrtwind hat dann die Stoßstange komplett abgerissen.
Ich würd auch mal lieber nachsehen, zum Schneeräumen ist der Tucson nicht geeignet. Ähnliches wie dir ist einem Bekannten auch passiert! ;(

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

66

Samstag, 14. Januar 2017, 07:55

... zum Schneeräumen würde ich meinen "Dicken" auch nie benützen :-)
da bleib ich ganz konventionell bei der Schneeschaufel :-)
(so viel Schnee haben wir hier sowieso nicht)

Lucan

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai Tucson 1.6 TGDI Premium

  • Nachricht senden

67

Samstag, 14. Januar 2017, 09:51

Die Frontstoßstange ist unter anderem mehrfach verschraubt.

Moon

Schüler

Beiträge: 160

Auto: Tucson 2.0 CRDi 4WD AT Platin

  • Nachricht senden

68

Samstag, 14. Januar 2017, 10:33

Wobei ein vernünftiger Anfahrschutz genau das Richtige wäre. Für mich optimal wäre einer wie abgebildet, aber ohne diese runde Rohr.
»Moon« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9999Z-050752.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 20 571

Wohnort: Noris

Beruf: 46. Präsident der USA

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

69

Samstag, 14. Januar 2017, 11:05

Für leichten Geländeeinsatz sicher von Vorteil, optisch schaut es aber irgendwie nach Slipeinlage aus... :watt:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 647

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

70

Samstag, 14. Januar 2017, 22:26

Die Frontstoßstange ist unter anderem mehrfach verschraubt.
Dann kommt es aber darauf an wie stabil das Teil ist, an dem die Stoßstange verschraubt ist. Auch ein Hilfsrahmen kann sich verbiegen!

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 15. Januar 2017, 10:10

überprüft mal lieber ob an der Front noch alles fest ist (Schürze etc..).
Alles Gut. Hab sicherheitshalber gerade nachgeschaut und mal dran gewackelt. Sitzt Bombenfest und macht auch keinen allzu zerbrechlichen Eindruck. Hab mir die Karre ja auch geholt um Spaß damit zu haben. Und wenn dann so eine Stoßstange mal leiden muss, dann ist es eben so.

Wenn ich den Dicken wieder verkaufe, dann kann ich das immer noch wieder hübsch machen lassen.
Aber jetzt ist er meins und muss entsprechend "leiden" ^^
bin beruflich und privat ständig im Harz unterwegs, interessant ist es rund um Braunlage und St. Andreasberg, da gibt es jede Menge Klasse Stellen.
Jepp, der Harz ist spitze! Bin von Frühling bis Herbst fast jedes Wochenende mit dem Motorrad dort oben unterwegs und kenne die meisten Ecken wie meine Westentasche.

Die tiefen Wälder zu durchwandern ist sowohl im Winter, wie auch im Sommer ein Genuss und lässt einen Mal ordentlich vom Alltagsstress abschalten.

exW203

Meckersack

Beiträge: 214

Wohnort: Landkreis OHA

Beruf: Watt mit Strom

Auto: Hyundai Tucson Style 1,6 T-GDI mit DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 15. Januar 2017, 12:02

Im Harz mit dem Motorrad?!
Das macht keinen Spaß mehr, zu viele Touris , zu viele Bullen und viel zu schlechte Straßen, bin deshalb jetzt schon mehrere Jahre nicht mehr im Harz unterwegs.

MarkusJo

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Duisburg

Auto: Tucson

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 15. Januar 2017, 14:43

Die Frontstoßstange ist unter anderem mehrfach verschraubt.
Naja 1 kleine Schrauben im Radkästen und 2 im Mottorraum zwischen den Scheinwerfern kombiniert mit 5 Clipsen und Schon ist die komplette Schürze ab dauert ja 5-10 Minuten

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher