Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2016, 15:00

Stickoxid-Emission

Auf der österreichischen Hyundai-Seite findet man eine PDF mit technischen Angaben u.a. zur Stickoxid-Emission: http://www.hyundai.at/hyundai.at/files/f…df1de9de57e.pdf

Interessanterweise haut der Saugbenziner viel mehr raus als der Turbobenziner und liegt sogar fast auf dem Niveau der Dieselmotoren:
GDI: 28,6 mg/km
T-GDI: 10,6 mg/km
1.7 CRDI: 35,8 mg/km
2.0 CRDI: 38,4 mg/km

(dIe Werte beziehen sich auf die Schalter ohne Allrad)

Kann mir einer der Experten erklären, warum der Saugbenziner hier so schlecht abschneidet ?


tomsen78

orange-karamelisiert

Beiträge: 389

Wohnort: Stuttgart

Auto: i30 Turbo in Orange Caramel ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Januar 2016, 18:26

Danke für den Post, ahhhhhh, muss gleich mal den Motor in der Garage anmachen und die Auspuffgase schnuppern! :sauf:

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 882

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Januar 2016, 08:14

Womöglich geringere Drücke, geringere 02-Anteile (und dadurch unsaubere Verbrennung), geringerer Anteil der Abgasrückführung...
Dürfte viele Posten dafür geben.

Tommie

Schüler

Beiträge: 97

Beruf: Informatiker

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik, Moon Rock, Vollausstattung

Vorname: Tom

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Februar 2017, 07:33

Für alle, die zu faul zum Klicken auf den obigen Link sind:

Hyundai Tucson 2.0 CRDi
- CO2: 171 g/km
- NOX: 329 mg/km
- Faktor Grenzwertüberschreitung: 4,1

DonPromillo

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Wolfenbüttel

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Automatik / i30 GD 1.4 Silver Edition

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Februar 2017, 09:42

Zum Glück habe ich mir diese schmuddelige Drecksschleuder nicht zugelegt! :freu:




Oh, moment... 8|

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 21 514

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Februar 2017, 10:24

Interessanterweise haut der Saugbenziner viel mehr raus als der Turbobenziner und liegt sogar fast auf dem Niveau der Dieselmotoren:
GDI: 28,6 mg/km
.
1.7 CRDI: 35,8 mg/km

(dIe Werte beziehen sich auf die Schalter ohne Allrad)

Kann mir einer der Experten erklären, warum der Saugbenziner hier so schlecht abschneidet ?
Naja, gleiches Niveau ist aber großzügig ausgedrückt - der Saugbenziner liegt mehr als 25% unter den Werten des kleinen Turbodiesels....trotzdem kein Ruhmesblatt, allerdings ist der Motor der Gamma-Serie auch schon 2006 eingeführt worden und somit nicht mehr ganz neu. Kann auch sein, daß bei Saugern der NOx-Ausstoß generell höher ist. Weiß ich jetzt nicht..... :denk:

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 429

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:07

Die im Eingangspost genannten theoretischen NOX-Laborwerte werden von den auf der Straße gemessenen grob um den Faktor 8 übertroffen (2.0 CRDI: 38,4 zu 329). Die Deutsche Umwelthilfe hatte in ihren Untersuchungen sogar tendenziell herstellerfreundliche Außentemperaturen.

Ich denke mir so meinen Teil ...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 21 514

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:12

Da ist wohl eine versteckte Software ausgefallen :flöt:

Ähnliche Themen