Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Fragen zum RDKS

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 11. Oktober 2016, 20:14

Carsten du kannst deine Reifen von vorne auf hinten tauschen, das System erkennt die neue Reifenposition.


Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:37

Ich war gerade bei meinem Händler und habe mir zum ersten Mal die Winterreifen aufziehen lassen.
Ich habe auch in der Rechnung einen Posten TPMS-System initialisiert vorgefunden.

Auf meine Frage hin, ob die Sensoren beim Wechsel auf Sommerreifen im nächsten Jahr wieder initialisert werden müssen,
bekam ich zur Antwort " Ja, das muss bei jedem Reifenwechsel gemacht werden, da sich die Bordelektronik nur
4 Sensoren merken kann ".

Ist alles Hyundai original, da ich alles bei meinem Händler gekauft habe, weil ich nur einen Ansprechpartner haben will.

Ist denn das nun so richtig, oder will mich der Herr ein wenig veralbern ??????
Mir geht es nicht um die paar Euronen sondern um das Prinzip.

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:53

Ich denke vom Prinzip will er dich ein wenig veralbern :dudu:
Bei den früheren Fahrzeugmodellen mag das mal so gewesen sein aber nicht mehr beim neuen Tucson.
Ich habe auch gerade gewechselt und nach wenigen Minuten Fahrt zeigt er wieder die richtigen Werte an.

Aber man will ja niemand etwas unterstellen, gibt nur Ärger ....

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:57

danke für Deine Antwort :super:

rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 16:58

Hallo,

ich fahre im Sommer 19" Felgen aus dem Zubehör mit den originalen Sensoren und im Winter Kompletträder aus dem Zubehör (auch die Sensoren). Da muss nichts initialisiert werden, nach dem Radwechsel einige Km fahren und die Werte sind da.

Gruß, rubbel 2

Nevs

Fahrlehrer

Beiträge: 50

Wohnort: P-West

Beruf: Produktionsleiter

Auto: Hyundai Tucson TLE 1.7CRDI, DCT, 141PS, Style in White Sand und i10(IA)

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:08

Räder wechseln und los fahren, bei mir dauerte es keine 2 km und der richtige Reifenluftdruck wurde angezeigt, sind keine von Hyundai, Sensoren von Schrader aus der Bucht.
Bei dem i10 meiner Frau ebenfalls, nur dass da kein Luftdruck angezeigt wird.
Angelernt werden muss nichts, die sind fertig codiert.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:09

Ich würde es nicht "veralbern" nennen, sondern eher "melken". Allerdings ist diese Wortwahl ohne jegliche Rechtsverbindlichkeit :D

Nur zur Info: beim Wechsel auf Sommerreifen hatte ich die Winterreifen im Auto mit drin (im Kofferaum / Rückbank umgeklappt), also befanden sich 8 Sensoren in Funk-Reichweite des Bordcomputers. Nur die 4 montierten Sensoren waren auch aktiv und kommunizierten mit dem Auto (= automatisches Anlernen). Keinerlei Probleme !

Fuxx

Poliertuchmuschi

Beiträge: 76

Wohnort: Vogtland

Auto: Hyundai Tucson TL 1,6 GDi Turbo, Automatik, 177 PS, ash blue

Hyundaiclub: nope

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:09

dann werde ich das mal vorsichtig ansprechen, wenn ich den Termin mit dem Navi Update habe :flüster:

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 17:16

ich habe Nachrüstsensoren (also nicht die Originalen von Schrader? ) in den Winterreifen.
Die sind "programmierbar" und haben bei der Erstausrüstung letztes Jahr wohl den "Code" der Sommerreifen verpasst bekommen. Das war im Komplettpreis beim Reifenhändler mit drin.
Seine Aussage war: das Fahrzeug merkt jetzt nicht mehr, dass dort nicht die Originalräder verbaut sind, die Sensoren geben jetzt exakt das gleiche Signal/Code ab wie die Dinger ab Werk (klassiches Copy Paste wie ich beobachtet habe.
Nach der Erstprogrammierung sind keine weiteren Schritte in Zukunft mehr notwendig.

Jetzt kommt noch die Selbst-Lernfunktion des Wagens dazu, so dass sogar ein Tausch vorne/hinten möglich sein müsste, also warum soll man diese Sensoren immer neu anlernen müssen. Das kann doch maximal noch beim Tausch des eigentlichen Sensors notwendig sein, ich habe jedenfalls jetzt von jedem Rad eine angeblich exakte elektronische Kopie ....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19:12

Das mit dem Sensoren-Anlernen ist Geschichte bei Hyundai - und zwar bei allen Modellen, die ab Herbst 2014 GEBAUT (nicht zugelassen) wurden!

audi15

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Tucson 2.0 CRDI EU

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

151

Montag, 7. November 2016, 18:36

Sensor zeigt falschen Wert

Hallo Gemeinde ,

habe heute meine Winterräder drauf machen lassen, nun zeigt ein Sensor einen falschen Wert an und natürlich macht das System nun Alarm.
Laut Lieferant soll nun beim Sensor die Druckdifferenz angepasst werden, geht das überhaupt ? Sensoren sind die originalen von Schrader

Vielen Dank im voraus

152

Montag, 7. November 2016, 18:40

Wer hat die Sensoren denn verkauft / montiert? Ich würde das einfach beim Händler reklamieren, die sollten ja noch keine 2 Jahre alt sein.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

153

Montag, 7. November 2016, 18:47

Wieso nicht 4 gleiche Sensoren? :denk:

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

154

Montag, 7. November 2016, 18:53

@Andy2000xxl
schreibt er doch, das die Sensoren angeglichen, kalibriert werden.
ist halt so, erst Chance zum nachbessern geben, bevor es Neues gibt

audi15

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Tucson 2.0 CRDI EU

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

155

Montag, 7. November 2016, 18:58

es sind 4 gleiche Sensoren, diese wurden heute als Winterrad nagelneu montiert erworben wurden diese im August.

Ich habe das ja beim Lieferanten reklamiert, worauf die Antwort kam , " ja es kann manchmal passieren das die Sensoren und die Druckdifferenz angepasst werden müssen"


meine Frage bezog sich darauf ob das überhaupt geht bzw ob schon mal jemand einen Schrader Sensor angepasst hat .

Spritty

geht auch unter 10l/100 macht aber keinen Spaß

Beiträge: 254

Wohnort: RLP

Beruf: Automatisierungs-Techniker

Auto: 1.6 T-GDI Premium tief,breit und fett !

  • Nachricht senden

156

Montag, 7. November 2016, 20:18

Wenn der Lieferant ehrlich wäre, dann würde er sagen daß das bei B-Ware vorkommen kann. Die Sensoren sind ab Werk kalibriert. Da sollte es nicht vorkommen, dass ein Sensor rumspinnt. Gib uns doch mal die Drücke in Zahlen ausgedrückt damit wir eine Vorstellung von den realen Verhältnissen bekommen.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 483

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

157

Montag, 7. November 2016, 22:47

Davon habe ich aber noch nie gehört, dass Druckanpassungen gemacht werden müssen :flöt:

158

Dienstag, 8. November 2016, 09:42

Guten Morgen,

habe am Samstag Winterreifen drauf gemacht, waren schon mal auf dem Auto, bin 2 km gefahren und alle Anzeigen OK. Toll ging gut trotz Sommereinlagerung,

Gruss Reinhard

Nutzler

Fortgeschrittener

Beiträge: 303

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Angestellter

Auto: Tucson 1.7 CRDI , 7-Gang DCT , Premium , Sicherheitspaket , Moon Rock

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 8. November 2016, 09:58

bei mir waren auch nach ca. 2km
alle Druckangaben im Display :-)

160

Dienstag, 8. November 2016, 16:26

@ HSVL!VE:
Ich habe doch auch gar nicht geschrieben, dass er neue Sensoren verlangen soll. Ich habe empfohlen, dass sich der Händler darum kümmern soll, dass die neuen Sensoren richtig funktionieren. :-)


Ähnliche Themen