Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Reifen / Felgen Fragen zum RDKS

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kosta

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Echterdingen

Auto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI schwarz, Schaltgetriebe

Vorname: Kosta

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 27. September 2016, 15:06

Schaut man nach Winterkompkletträdern kosten diese mit Reifendrucksensor 200 € mehr als die ohne.
Sollte man daher die Sensoren lieber selber oder von Hyundai besorgen, kommt man dann besser weg?
Nunja,

wenn du die Sensoren selbst besorgst, muss sie ja auch jemand montieren.... Kostet dann auch so 15-30€ pro Rad (ggf. mehr, wenn du Kompletträder (ohne RDKS) besorgt hast....dann kommt noch die Demontage des alten Rades hinzu.

Ergo...
Alles in Einzelteilen (Reifen, Felge, RDKS) bestellen und einbauen lassen (+ 15/30€ pro Reifen Montagekosten)
oder
Als Komplettrad (inkl. RDKS) -> 200 € mehr zahlen

Preislich lohnt sich schon Variante 1, da die Preise für Kompletträder beim Bestellen schon teurer sind als in Einzelteilen.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 27. September 2016, 16:22

Und wer sich Zeit, Nerven und Rennerei sparen will, nimmt ein Komplettrad inkl RDKS. Wenn dann mal was nicht passt, hat man auch nur einen Ansprechpartner.

123

Dienstag, 27. September 2016, 16:47

Ich empfehle Geld und Nerven zu sparen.

Die von Hyundai original verbauten Sensoren bekommt man im Handel im Satz zwischen 100 € und 200 €. Auch bei Reifen gibt es große Preisunterschiede und auch bei den Felgen ist das so. Die Montage der Sensoren ist nicht aufwendiger als die normaler Ventile, da die Hyundais die Räder automatisch anlernen. Besonders geschäftstüchtige Händler behaupten allerdings zuweilen, das Anlernen sei notwendig. Funktioniert das automatische Anlernen tatsächlich nicht, sollte man den Mangel beim Hyundai Vertragshändler reklamieren statt Geld für nichts auszugeben.
Wer also einzeln kauft, der spart viel Geld und Nerven, denn er kann bei Sensoren, Reifen und Felgen die für ihn besten Angebote wählen. Händler A hat zwar die Felge XY zu einem guten Preis, aber nicht den passenden Reifen und die Sensoren sind zu teuer, bei Händler B gibt es keine Felgen, wie man sie sich vorstellt (und sei es bei der Stahlfelge nur eine vernünftige Lackierung, damit nicht spätestens im zweiten Winter die Billig-NoName-Felge total verrostet ist) usw. usf.. Wie gesagt, wer Nerven sparen will, kauft die Teile einzeln. Und spart dabei nebenbei auch Geld. Und das nicht einmal wenig.


Gruß Michael

Kosta

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Echterdingen

Auto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI schwarz, Schaltgetriebe

Vorname: Kosta

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 27. September 2016, 18:09

Wenn es keine Probleme gibt.... sollte das stimmen.

Sollten dann aber die RDKS nicht funktionieren,
viel Spaß.

Hast du alles aus einer Hand, schmeisst du ihm das Zeug vor die Füße, und sagst...einmal Funktionstüchtig, bitte"

Wenn alles einzeln bestellt ist, verweist Haender A (Reifenhändler) auf die anderen 2, und meint, er hat nix damit zu tun,
Haender B (Ventile) sagt, die Ventile funktionieren normalerweise immer, evtl. hast du die falschen Ventile gekauft (nicht jede RDKS funktionieren auf allen Felgen gleichermassen)
Haender C (Felgen) sagt, er kennt die Ventile nicht, hat keine Freigabe, verweist auf Montage, ..oder sonstige Gründe...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 27. September 2016, 18:14

Richtig Kosta, so schaut es oft aus - deshalb siehe auch #122

126

Mittwoch, 28. September 2016, 11:55

#122 #124 und #125 sprechen mir so aus der Seele, denn diese Hauptsache Billig Komplettierungen werden meist hinterher teuer. Aber es wird immer einige User geben, die anderen nicht ein wenig Verdienst gönnen wollen und sind hinterher beleidigt, wenn das alles viel teurer wird. Also, wie Jacky unter #122 schrieb, wird nur der Zeit und Nerven sparen, wer seinen Ratschlag befolgt. Und letztendlich unterm Strich wird es preiswerter denn je sein.

Tucson 1

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Pension

Auto: Hyundai Tucson 1,6 Turbo 177 PS DCT mit allem Schnickschnack plus Standheizung

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 28. September 2016, 17:53

Hallo
Und ich hab nicht soviel Geld um billig zu kaufen, sagte schon meine Oma :D X(

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 482

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 28. September 2016, 23:37

Das sagt meine auch, und deshalb kaufe ich lieber alles bei einem Händler (nicht ohne vorher deren Preise zu vergleichen) und bleibe Stressfrei.

129

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:45

Winterreifen anlernen ?

Hallo,

Ich werde am Wochenende meine Winterreifen montieren....

Muss ich die Reifen anlernen wegen den Reifensensoren ?

Wenn Ja wie funktioniert das ?

Hyundai Tucson BJ 2016 1,6 Turbo Bendziner Allrad

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 11. Oktober 2016, 16:54

Nein, seit Ende 2014 lernen sich die Sensoren bei Hyundai selbsttätig an! Vereinzelte Billigsensoren zicken allerdings gerne mal.....

thomann

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Wilder Süden

Auto: Hyundai i30 Blue 1.6 GDI und Hyundai i10 Sport

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:31

Das hat mir mein Verkäufer vor einem Jahr auch zugesichert als ich mir einen Neuwagen kaufte und gleich die Winterreifen montieren lassen habe, dass sobald die Räder mal angelernt sind und man die wieder an die selbe Stelle montiert dies nicht notwendig ist. So nun war ich letzten Samstag mit meinem Hyundai i30 Bj. 10.2015 in der selben Werkstatt wo ich ihn gekauft hatte zum Winterreifen montieren.
Heute kam die Rechnung unter anderem "Regensensoren programmieren" 12,51 €.
Ich gleich angerufen und nachgefragt, kam die Aussage, der Verkäufer hätte nicht recht, man müsse die Räder bei jedem Wechsel neu anlernen...
Und nun welche Aussage ist richtig...? :unentschlossen:

Aber ich glaube bei der Montage im Frühjahr der Sommerreifen stand nichts auf der Rechnung mit programmieren der Räder.
Oh man...die machen doch was sie wollen... :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomann« (11. Oktober 2016, 17:37)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 886

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:39

Du musst nichts anlernen wenn du die Reifen bzw Räder wechselst! Beim 2015 Modell geht das von selbst - oder hast du irgendwelche Sensoren aus Malaysia gekauft?

Alex Alpine

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Fürstentum Liechtenstein

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Launch Plus 4WD Autom. Vollausstattung EU-Import

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:42

Ja genau. Reifen rauf und losfahren. Die Sensoren und der Bordcomputer machen dann alles von selbst. War beim iX35 schon so.

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:24

Wie ist es wenn man die vorderen Räder nach hinten nimmt ? Muss da was angelernt werden

thomann

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Wilder Süden

Auto: Hyundai i30 Blue 1.6 GDI und Hyundai i10 Sport

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:32

So ich habe auch gleich bei meinem "Freundlichen" angerufen, auch noch jemanden erreicht und ich glaube ich werde ganz schön vereppelt.
Der Serviceberater meinte, sie würden die Reifen immer anlernen auch bei den Sommerreifen hätten sie es im Frühjahr schon gemacht nur nichts berechnet.
Aber da dies immer mehr zunehmen würde seien sie nun angewiesen dies zu berechnen.

Und bei den Zubehörreifen, sprich Winterreifen würden sie nie die originalen Ventile von Hyundai verbauen sondern Zubehörteile...

Bin jetzt schon verärgert, kaufste auf einmal zwei Autos und dann wirste so verarscht...sorry... :thumbdown:

Beiträge: 1 047

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 Turbo, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:42

Das ist völliger Quatsch mit dem anlernen an den neuen Modellen. Räder drauf und losfahren. Hinten und vorne vertauschen ist auch kein Problem.

Alex Alpine

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Fürstentum Liechtenstein

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Launch Plus 4WD Autom. Vollausstattung EU-Import

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 11. Oktober 2016, 18:46

Ich wechsle meine Reifen meistens selber und habe noch nie etwas anlernen müssen. Reifen montieren und losfahren. Der Reifendruck wird unverzüglich angezeigt.

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:00

Das ist völliger Quatsch mit dem anlernen an den neuen Modellen. Räder drauf und losfahren. Hinten und vorne vertauschen ist auch kein Problem.


Dachte wenn vorne links der Reifen 2 bar hat und die anderen 2,5 bar haben woher weiß der Bordcomputer das der Reifen jetzt hinten links ist ? Es wird mir ja für jeden Reifen der Druck angezeigt.Nicht das dann trotz des Wechsels die 2 bar für vorne links angezeigt werden obwohl der Reifen hinten ist..

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:25

Heute kam die Rechnung unter anderem "Regensensoren programmieren" 12,51 €.


Vielleicht war das auch nur ein kleiner Zusatzverdienst bei der Montage wobei ich natürlich hier niemand etwas unterstellen will :stop: Das mit dem REGENsensor ist vermutlich nur ein Schreibfehler?!
Ich habe auch gerade getauscht und alles geht ohne anlernen.

thomann

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Wilder Süden

Auto: Hyundai i30 Blue 1.6 GDI und Hyundai i10 Sport

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:46

Uuppss sorry ja klar Schreibfehler... :auweia: .
Ich meine das bei unserem Hyundai i 30 und Hyundai i10 Sport kein Reifendruck angezeigt wird sondern nur eine orangene Leuchte mit so rinem halb platten Reifen mit Ausrufezeichen angezeigt wird.

Hatte noch nie das Vergnügen mit Druckverlust seit wir die Fahrzeuge besitzen...

Aber vorhin hat schon eine Dame angerufen welche wissen wollte wie wir denn mit dem Service zufrieden waren.
Ich habe ihr das alles erzählt und Sie möchte das nun auch gerne wissen und es werde in den nächsten Tagen sich jemand bei mir melden ob das anlernen notwendig sei oder nicht.

Sie meinte das wäre bei ihnen schon letzten Winter ein Thema im Autohaus gewesen, ob ja oder nein... 8o


Hallo, wir reden hier von einem sehr großen Autohaus...ist schon ein bisschen traurig nach einem Jahr noch immer keine klare Meinung zu haben. (P.S. Geld regiert die Welt...)


Ich lasse mich mal überraschen... :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomann« (11. Oktober 2016, 19:56)


Ähnliche Themen