Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

461

Dienstag, 18. April 2017, 19:27

Was meinst Du mit "Adaptern"?
War das schon immer so oder tritt der Fehler erst seit xxxxx auf?
Gibt es irgendwelche Modifikationen, die mit dem erstmaligen Auftreten dieses Fehlers in (zeitlichem) Zusammenhang stehen (können)?
Was willst Du damit

Zitat

Motor ausschalten ist ja ungünstig während der Fahrt auf der Autobahn.
sagen? Dass Du das tun müsstest, um irgendwas zu resetten?
Was willst Du damit

Zitat

Der Huawei e8231 wird seit 3 Monaten eingesetzt.
sagen? Gab es (zuvor?) einen anderen Stick? Hat es mit dem (besser?) funktioniert?

Ausführlichkeit bei der Fehlerbeschreibung soll ja angeblich helfen, brauchbare Antworten zu bekommen.


stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

462

Dienstag, 18. April 2017, 20:04

Rufst du denn die Zwangs-Werbung der kostenlosen Netzclub-SIM-Karte regelmäßig ab ? Eventuell liegt einfach nur eine Sperre seitens des Anbieters vor.

st266

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Homburg/Saar

Beruf: Justizbeamter

Auto: Tucson 1.7 CRDi DCT Premium Vollausstattung Phantom Black // i30 PD 1.4 T-GDI DCT Premium Micron Grey

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

463

Dienstag, 18. April 2017, 20:05

Da hat der Schlicksurfer recht.
Welche Zwangswerbung?
Habe noch nie ne SMS oder E-Mail bekommen mit ner Aufforderung was anzuklicken stbrumme? (Netzclub)

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

464

Dienstag, 18. April 2017, 20:22

@stbrumme
Was bitte soll das mit demn Ausstieg bzw. Ausfall des WLANs zu tun haben???
Mal bitte nicht Äpfel und Kartoffeln durcheinanderwerfen, auch wenn die manchmal im Kartoffelsalat zusammen drin sind.

Man erinnert sich, es geht nicht um das Funknetz, sondern um das WLAN.

Asgard

Optimist

Beiträge: 41

Auto: Tucson 2.0 CRDi Premium 136kw Automatik, Phantom Black, Panorama, Leder, Sicherheitspaket, Standheizung, Tierferlegung,

Vorname: Gerold

  • Nachricht senden

465

Dienstag, 18. April 2017, 21:57

Kommt denn die Verbindung wieder zurück oder ist es permanent weg ?

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

466

Mittwoch, 19. April 2017, 06:22

Huawei-Sticks starten bei großen Problemen gerne neu, dadurch bricht auch das WLAN zusammen. Und "große Probleme" kann auch eine ungültige/defekte/gesperrte SIM-Karte sein. Somit können Äpfel und Kartoffeln doch etwas miteinander zu tun haben, letztere heißen nicht umsonst Erdäpfel :D

Prüfe auch, ob schlicht der interne SMS-Speicher voll ist. Am einfachsten ist es, sich mit dem Laptop/PC/Tablet zum Huawei-Stick zu verbinden und zu gucken, ob das Verhalten weiterhin auftritt.

dummytest

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

467

Mittwoch, 19. April 2017, 08:50

ich hatte sporadisch solche Aussetzer ....
Ursache: wackeliger Kontakt in der USB SChnittstelle und damit in der Stromversorgung, da konnte schon eine leichte Bodenwelle ausreichen.

Seitdem ist der Stick nicht mehr direkt in der Buchse sondern mit einem kurzen Verbindungskabel angeschlossen und die (wenigen) Probleme waren weg.

468

Mittwoch, 19. April 2017, 17:24

@Schlicksurfer
Nein, es gab bisher nur den Huawei e8231.

@dummytest
Ich habe auch ein USB Winkeladapter verwendet. Es hat mit und ohne Adapter die Wlan Verbindung getrennt.

@stbrumme
Um das Problem mit der Sim karte und Neustart seitens des Huawei e8231 sticks auszuschließen, werde ich eine andere sim karte (keine netzclub, sondern bezahlkarte) probieren und außerdem bei der netzclub den speicher falls es an werbe sms liegt entleeren.

469

Mittwoch, 19. April 2017, 17:40

@stbrumme
Was bitte soll das mit demn Ausstieg bzw. Ausfall des WLANs zu tun haben???
Mal bitte nicht Äpfel und Kartoffeln durcheinanderwerfen, auch wenn die manchmal im Kartoffelsalat zusammen drin sind.

Man erinnert sich, es geht nicht um das Funknetz, sondern um das WLAN.
Genau es geht rein um die Wlan Verbindung! :super:

Rufst du denn die Zwangs-Werbung der kostenlosen Netzclub-SIM-Karte regelmäßig ab ? Eventuell liegt einfach nur eine Sperre seitens des Anbieters vor.
Direkt abrufen indem man auf den Link der Email klickt oder eine Sms öffnet nicht.

Internetzugriff ist auf jeden Fall vorhanden.

Was meinst Du mit "Adaptern"?
War das schon immer so oder tritt der Fehler erst seit xxxxx auf?
Gibt es irgendwelche Modifikationen, die mit dem erstmaligen Auftreten dieses Fehlers in (zeitlichem) Zusammenhang stehen (können)?
Was willst Du damit Zitat Motor ausschalten ist ja ungünstig während der Fahrt auf der Autobahn. sagen? Dass Du das tun müsstest, um irgendwas zu resetten?
Was willst Du damit Zitat Der Huawei e8231 wird seit 3 Monaten eingesetzt. sagen? Gab es (zuvor?) einen anderen Stick? Hat es mit dem (besser?) funktioniert?
Es wurde nur 1 Stick bisher verwendet. Habe das Auto seit Januar ´17. Manchmal verbindet sich der Stick neu. 1 war es nie wieder verbunden bei einer Fahrtdauer von 1h.

Ausführlichkeit bei der Fehlerbeschreibung soll ja angeblich helfen, brauchbare Antworten zu bekommen.
Das Auto ist mit Erstzulassung Oktober 2016 (EU-Belgien).

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

470

Mittwoch, 19. April 2017, 18:45

Sorry, aber wenn Du nicht mal konkrete Fragen konkret beantwortest, ist es mit Hilfe schwierig.

Kann es sein, dass die Stromversorgung des Sticks -wie von einem anderen User schon geschrieben- durch Fahrbahnunebenheiten während der Fahrt ausfällt?

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

471

Mittwoch, 19. April 2017, 20:22

Wenn auch die Verbindung zum Hotspot des Smartphones aussetzt kann es doch nur am Navi liegen. Hast du die WiFi-Verbindungen mal neu eingerichtet? Welche Firmware ist auf dem Navi ? Wurden alle Updates gemacht ? Hatte das alles schon mal in #185 gefragt. Du mußt aber nicht antworten.

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Wohnort: 'Hessen

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

472

Mittwoch, 19. April 2017, 20:25

Steck den Stick mit dem Kabel mal vorne ein dann kannst du den Status der LEDs prüfen wenn es mal wieder aussetzt.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

473

Mittwoch, 19. April 2017, 20:52

@Ubs
Sag mal, wieso Hotspot des Smartphones???
Hast Du wirklich verstanden worum es hier geht?
Und wieso Navi???

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

474

Mittwoch, 19. April 2017, 22:03

Er hatte mal geschrieben, daß es auch zum Hotspot des Smartphones Aussetzer gibt. Leider find ich den Beitrag nicht mehr.

Er schreibt auch von drei Adaptern, später dann von nur einem Stick. Er wird es selbst am besten wissen, was er da verbunden hat.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

475

Mittwoch, 19. April 2017, 22:55

Sorry, wenn es einen Stick gibt, der WLAN-Zugang gibt, kann es keinen Smartphone-Hotspot geben. Das schliesst sich gegenseitig aus.
Wenn Du Dich damit nicht auskennst ist das ja kein Beinbruch, aber dann eben bitte auch keinen Unfug schreiben, sondern eher mal nachfragen was denn Sache ist.

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

476

Donnerstag, 20. April 2017, 05:45

Du kannst eine Verbindung über Stick ODER Smartphone herstellen. Funktioniert beides. Nichts anderes habe ich geschrieben und nichts anderes hat er angeblich gemacht. Im Navi kann man mehrere Hotspots anmelden, natürlich nicht gleichzeitig verwenden. Bevor du antwortest, solltest du nicht nur lesen, sondern auch verstehen.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

477

Donnerstag, 20. April 2017, 15:25

Ja klar, Du baust mit deinem Smartphone einen Hotspot auf, über den du ins Netz gehst. :auweia:

Ubs

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Auto: Tucson TL Premium 185PS Automatik, 4WD, volle Hütte + AHZV abnehmbar, außer Panoramadach, Model für deutschen Markt

  • Nachricht senden

478

Donnerstag, 20. April 2017, 19:37

Nicht ich, sondern das Navi stellt die Verbindung ins Netz, welche unzuverlässig funktioniert, über einen Hotspot (Stick oder Smartphone) her.
Kannst du das nicht oder willst du das nicht verstehen. Das klingt ja so, als ob du einen Tucson noch nie von innen gesehen hast. Da kann ich auch verstehen, daß du dir an den Kopf greifst.

cradle6475

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Neubrandenburg

Auto: Tucson TLE Style 2.0 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

479

Mittwoch, 26. April 2017, 11:44

Hallo Leute,

hab mir den Huawei E8278 und eine Sim vom Netzclub geholt. Leider funktioniert die Datenverbindung nicht. Da die Sim nicht in einem Handy steckt, wird eine Datenverbindung geblockt (steht auch so auf deren Homepage :evil: )
Die Netzclub Sim funktioniert tadellos im Handy und die Handykarte ohne Probleme im Stick ;(

Kann man irgendein Trick anwenden, damit ich die Netzclubkarte mit Datenverbindung im Stick betreiben kann? Gibt es einen ähnlichen, anderen Anbieter?

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

480

Mittwoch, 26. April 2017, 14:45

Die billigste Datenoption im D1-Netz bietet die Telekom-Tochter Congstar (Prepaid, 100 MB für 2 Euro/Monat, nur bis 3G).
Die billigste Datenoption im D2-Netz bietet Vodafone selbst (Prepaid, 150 MB für 3 Euro/Monat, einschließlich LTE).

Diese Datenvolumina reichen fürs Navi vollkommen aus.

Ich hab die Huawei-Nummern nicht im Kopf, aber ich glaube der Huawei E8278 beherrscht LTE. Außerorts wird der LTE-Empfang derzeit stark ausgebaut, während man UMTS zurückbaut. O2 (u.a. Netzclub) ist außerorts meist nicht der Brüller - in Großstädten hingegen vollkommen ok.

In meinem LTE-Stick steckt eine Vodafone-Prepaid-SIM. Ganz am Anfang hatte ich Congstar, was auch gut funktionierte.