Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alex Tucson

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Nähe Heilbronn

Beruf: Industriemechaniker

Auto: 1.6 T-GDI, DCT, 4WD, Micron Grey

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

341

Montag, 9. Mai 2016, 10:31

@Sanjan

???wo kann ich denn beim Melden eines Blitzers denn die Fahrtrichtung angeben??? 8o


rubbel 2

Menschenfreund

Beiträge: 464

Wohnort: Hessen

Auto: Tucson TLE 1.6 T-GDI mit DCT 4 WD in Micron Grey

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

342

Montag, 9. Mai 2016, 12:49

Hallo,

es geht darum in welche Richtung du bei der Meldung fährst.

Gruß, rubbel 2

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

343

Montag, 9. Mai 2016, 15:33

Ich vermute auch, dass für einen Blitzer mehrere Meldungen eingehen müssen, damit er aufgenommen wird. Ansonsten käme es zu vielen Falschmeldungen.

Hantoball

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Einbeck

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Ralle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

344

Dienstag, 10. Mai 2016, 16:22

@fg003

Hey ich könnte noch weitere Unterstützung gebrauchen. Den Stick Huawei E8231 hab ich heute bekommen, die SIM eingelegt. Im Dicken hinten im Kofferraum reingesteckt. So jetzt findet er meinen Huawei Stick und er findet den Vodafone Hotspot vom der SIM Karte.

Bei dem Huawei Stick kann ich mich nur mit Passwort verbinden. Aber da steht auf der Verpackung nix drauf und die gängigen 0000 oder 1234 mag er nicht.

Ich verstehe auch noch nicht ganz die Logik. Womit muß ich mich den zuerst verbinden? Den Stick oder der Karte?

Wenn ich auf den Hotspot von der SIM Karte gehe möchte er auch Zugangsdaten. Hab ich aber nicht bekommen außer ich soll auf die bekannte Seite oder den APN einrichten.

Also ich bin ja bestimmt nicht auf dem Nussbaum gefallen....aber das ganze gibt mir noch Rätsel auf.

Könnt ihr mich Supporten? :blume:

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

345

Dienstag, 10. Mai 2016, 16:58

Standardpasswort für das Webinterface ist "admin" (ohne die Anführungsstriche). Falls Username erforderlich, gib dort auch "admin" ein. Auf der Weboberfläche kannst du dann die SSID etc. konfigurieren.

dummytest

Schüler

Beiträge: 121

Auto: Tucson 1,6T-GDI DCT Moonrock Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

346

Dienstag, 10. Mai 2016, 17:08

so ganz verstehe ich deine Problembeschreibung nicht .........

Korrektur: OK, der PIN ist ja jetzt auch da ... hat sich mit diesem Post gekreuzt

Wenn ich mich recht erinnere habe ich den Stick zu Anfang in den USB Port vom PC gesteckt und dort dann die Einstellungen vorgenommen und danach erst ins Auto. Den WPA Code für das WLAN habe ich dort festgelegt. (so denke ich .... aber das Handbuch ist samt der Verpackung schon im Müll).

Die PIN benötigst du ja normalerweise nur für die SIM Karte im Mobilfunknetz, und die muss der Stick natürlich auch kennen (oder gleich ganz abschalten, ist bei Prepaid relativ risikolos).

Wenn dann WLAN läuft und das Smartphone mit dem WLAN des Sticks verbunden ist (vorher nicht) kann man unter Android diese APP einsetzen und dann den Stick von dort aus bedienen/einstellen, ohne ihn aus dem Auto zu nehmen, ist ganz praktisch .... https://play.google.com/store/apps/details?id=com.huawei.mw

347

Dienstag, 10. Mai 2016, 18:05

Passwort

Hallo das Passwort steht auf der Kappe (Simkartenfach).

Hantoball

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Einbeck

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Ralle

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

348

Mittwoch, 11. Mai 2016, 07:29

Danke an alle für den Support :super: . Klappt jetzt wunderbar. Wenn ich Starte verbindet sich das WLAN nach ca. 30 Sekunden mit dem Navi und meinem Handy. Jetzt teste ich erstmal die nächsten Monate ein paar kostenlose Angebote. Ist mir schonmal ein halbes Jahr sicher :cheesy:

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

349

Mittwoch, 15. Juni 2016, 21:36

Ich bekomme von O2 jetzt eine Multicard und habe vor diese für den Tucson zu nutzen. Hat jemand so eine bereits im Einsatz und wenn ja mit welchem Surfstick? Auf was muss ich achten? Danke für eure Hilfe.

350

Dienstag, 28. Juni 2016, 22:10

Sicher, dass sich die Multicard lohnt? Die kostet doch erstmal 30 Euro und dann noch 5 Euro im Monat, sofern Du keinen großen Tarif hast...
Steht alles hier im 5. Absatz https://hilfe.o2online.de/docs/DOC-1077?…card-faq-teaser
Bei check24 gibt´s nen Datentarif von base für 6 Euro im Monat.
Du hast die einmaligen 30 Euro für die Multisim bei o2 im Gegensatz dazu (zum Beispiel, gibt ja bestimmt auch andere Datentarife) ggf erst nach 2,5 Jahren wieder raus..

schubi55

Schüler

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

Auto: Tucson 1.6 T-GDI 4WD DCT Executive Moonrock

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

351

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:56

@ Ich04
Wenn Du bei o2 den all in L hast kostet Dich die Karte einmalig 9,99 Euro.
Ich habe meinen Dicken zwar noch nicht aber die Karte.
Ist ja schon mal ein Anfang. Habe den Stick ( Huawai 8372)
am Laptop ausprobiert. Klappt einwandfrei.

Gruß
Holger

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 29. Juni 2016, 21:51

Die Karte kostet mich nichts. Auch keine Aktivierungsgebühr oder sonstiges. Habe ich kostenlos zu meiner Vertragsverlängerung dazu bekommen. Jetzt fehlt mir halt nur noch der Stick.

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

353

Donnerstag, 7. Juli 2016, 11:02

So ich bin jetzt zurück aus dem Urlaub und greife nun das Thema Surfstick an.
By the way: auf Mallorca sieht man sehr viele Tucson Leihwagen.

Ich habe den Surfstick von Huawei E3533 21,6MBit/s im Auge.
Hat diesen jemand zufällig und kann davon berichten?

P.S. Ich möchte den Stick mit einer Multicard nutzen.

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 366

Wohnort: BBG

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

354

Donnerstag, 7. Juli 2016, 11:21

ich kann immer nicht verstehen, wie man sinnlos Kohle ausgeben muß
Handy hat heute jeder bei, BT an, Fahrzeug und Handy machen den Rest von selbst wenn einmal eingerichtet


bei Wartungskosten aber heulen :mad:

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

355

Donnerstag, 7. Juli 2016, 11:44

Ich "heule" garantiert nicht über Wartungskosten und dergleichen... :dudu:

Ich werde den Surfstick nicht mit meiner privaten Multicard nutzen, sondern mit der von meinem Arbeitgeber da ich diesen HotSpot gleichzeitig dienstlich zum surfen nutzen muss. Ich muss lediglich diesen Surfstick besorgen.

Nur zur Info 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ich04« (7. Juli 2016, 11:50)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

356

Donnerstag, 7. Juli 2016, 11:51

...bei Wartungskosten aber heulen :mad:
Genau dasselbe habe ich mir auch gedacht :] :prost: :super:....allgemein bezogen, nicht auf jemanden der hier gerade unterwegs ist :nenee:

Ich04

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Wohnort: Gelsenkirchen

Auto: Tucson TLE 1,6T GDI 4WD 177PS Premium Automatik + alle Pakete

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

357

Donnerstag, 7. Juli 2016, 11:55

:prost: Prost Jacky :prost:

358

Donnerstag, 7. Juli 2016, 13:15

Na ja, in eurer glückseligen Android-Welt mag das stimmen. Bei iOS hingegen ist das nicht so. Da ist es einfach nur nervig, bei jedem Fahrtantritt den Hotspot händisch zu aktivieren. Daher muss ein solcher Stick im Kofferraum sein, aus reinen Komfortgründen. Auch gibt es einen weiteren Grund, der übrigens auch euch Android-Jünger betrifft: der Akku eures Smartphones wird sukzessive leergelutscht. Und auch darauf habe ich keinen Bock: dauernd das Smartphone ans Ladekabel anzuschließen. Andere machen einen Einfahrölwechsel und löhnen dafür wesentlich mehr als für einen Surfstick...

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 723

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

359

Donnerstag, 7. Juli 2016, 14:01

Au Backe habt Ihr Probleme ...

Da "muss" jemand seinen Hotspot zum dienstlichen surfen benutzen ... andere bauen sich Hotspot oder weiss ich was ins Auto wofür? Um sich noch eine Karte zuzulegen mit Datenvolumen, wo jeder Handyvertrag heute sowieso schon mindestens 1 GB Volumen drauf hat?
Wenn das nicht reicht nehme ich eben 2 GB ... denn zahlen muss ich ja so oder so.

Und ob das Handy sich die Daten jetzt über's $G-Netz holt oder das WLAN, ist dem Handy schietegal.

Btw ... dass surfen beim Autofahren tödlich sein kann, hat Tesla ja schon bewiesen. :P

fg0003

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Wohnort: Nähe Limburg

Beruf: IT Admin im Vorruhestand

Auto: Tucson Platin (AT Version) 1.6 l T-GDI - 177 PS - 7 Gang Autom. DCT - 4WD - micron grey

  • Nachricht senden

360

Donnerstag, 7. Juli 2016, 14:06

Andere machen einen Einfahrölwechsel und löhnen dafür wesentlich mehr als für einen Surfstick...


So ist es. Einmal einrichten und vergessen. Habe eine Simyo Karte für einmalig 5 € mit monatlich 100 MB. Das reicht fürs Navi. Außerdem bin ich nicht der Knecht meines Handys und nehme es nicht immer mit. Desweiteren fahren mehrere Personen mit unserem Tucson und so klappt es bei allen. Jeder wie er will. Das Thema hatten wir doch schon mehrfach. Man muss doch nicht das was andere gut finden schlecht reden. Hat jeder seine Gründe.