Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 6. Dezember 2015, 08:35

Der Spritverbrauch im Stand beträgt pro Minute etwa 0,0012 Liter. Da kann sich jeder relativ leicht ausrechnen ob das durchschütteln des Wagens und der teils enorme Aufpreis nötig sind. Dabei bitte nicht vergessen, zu heiß darf es nicht sein ->Klima, zu kalt darf es nicht sein ->Heizung und zu früh darf es auch nicht sein ->Motortemperatur!
Nicht jede neue Technik ist gleich gut UND neu ist das schon lange nicht mehr. Hatte VW (oder war es auch Audi) schon mal vor vielen Jahren im Portfolio und es wurde gecancelt, wohl wissend wieso.
Das die einzelnen Komponenten extra dafür abgestimmt sind ist Käse, schließlich bringt bei den meisten ein Reparaturauftrag nach 2 Jahren bares Geld!

Im übrigen, ein nachträgliches dauerhaftes deaktivieren lässt die Betriebserlaubnis erloschen. ;)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. Dezember 2015, 08:44

Beim Parken ausschalten? Im Stau geht alle 20 Meter der Wagen aus? Frage mich tatsächlich ob alle hier schon einmal so ein System gefahren sind?

Ja, habe ich gefahren - bis an die Kotzgrenze (welche bei mir in diesem Fall schnell erreicht war) Ich halte ein derartiges Assistenzsystem für genauso notwendig wie ein 3. Nasenloch!

derdom

Schüler

Beiträge: 98

Wohnort: Würzburg

Auto: Tucson 2,0crdi Premium Panorama, thundergrey metallic

Vorname: Dominik

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:41

Ich fahre beruflich oft Leihwagen von Europcar wenn ich auf Dienstreisen bin. Die SS schalte ich dabei Regelmäßig ab, wenn die Wagen es haben. Mich nervt dieses geschüttel tierisch und ich halte es für überzogenen Ökowahn.
Ich bin froh, dass es meiner nicht hat.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 6. Dezember 2015, 11:23

Der Spritverbrauch im Stand beträgt pro Minute etwa 0,0012 Liter.
Da ist dir wohl eine Stelle verrutscht, das wären ja pro Stunde weniger als 0,1 Liter. Realistisch ist eher 1 l/h. Aber selbst im schlimmsten Berufsverkehr bekommt man nur ganz schwer eine volle Stunde Start-Stopp-Spritersparnis zusammen, denn jede Ampel bringt nur ein paar Sekunden. Ich bezweifle, dass Start-Stopp-Systeme im normalen Straßenverkehr überhaupt Benzin sparen, denn Radio, Licht, Klima etc. laufen ja weiter. SIe belasten die Batterie (zusätzlich zum danach folgenden Anlassen), die anschließend bei der Fahrt wieder aufgeladen werden muss, was zu erhöhtem Benzinverbrauch führt.

Start-Stopp-Systeme sind wahrscheinlich gut geeignet für den Prüfstand (eventuell sogar mit abgeklemmter Lichtmaschine), in der Realität aber relativ nutzlos.

Richtig Benzin spart nur, wer weniger bremst.

25

Sonntag, 6. Dezember 2015, 14:35

@OnkelB

So siehts aus, sonst würde keiner so ein blödsinn schreiben!

26

Sonntag, 6. Dezember 2015, 14:44

@Sanjan

Sorry, aber an deiner Aussage erkennt man, dass du über das System nichts weist.
Die heutigen Systeme haben mit denen von damals nichts mehr gemein. Die aktuellen Systeme werden geregelt unter Berücksichtigung vieler Parameter, wie Außentemperatur, Motortemperatur, Kimabetrieb, Fahrsituationen, ob angeschnallt oder nicht...
Es ist eine Zyklusfeste Batterie verbaut, völlig anderes Anlasser/Lichtmaschinensystem.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. Dezember 2015, 14:50

Es ist eine Zyklusfeste Batterie verbaut,
Ach so...und WO ist die denn verbaut? In der Türentriegelungs-Fernbedienung? Sonst würden hier ja nicht User über nicht funktionierendes Start-Stop-System aufgrund zu niedriger Batterieleistung berichten. :D

28

Sonntag, 6. Dezember 2015, 15:00

In Fahrzeugen mit modernen Start/Stop Systemen.
Das System deaktiviert sich automatisch wenn die Batterie nicht den vorgegebenen Zustand aufweist. Somit ist das eine korrekte Funktion des Systems um eine leere Batterie zu verhindern. Erst wenn alle Parameter ok sind, dann ist das System aktiv.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 6. Dezember 2015, 15:09

Eben - und bei einre Zyklusfesten Batterie müsste doch nicht das System zum Schutz der Batterie immer wieder deaktiviert werden. Denn Zyklusfest nenne ich nicht ein halbes Dutzend Startvorgänge, und dann "Gute Nacht" Start/Stop System.
Ist einfach noch nicht wirklich Serienreif dieser "Technische Fortschritt".... :thumbdown:

30

Sonntag, 6. Dezember 2015, 15:18

man sollte auch wissen was Zyklusfest ist, dann versteht man es auch

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 6. Dezember 2015, 15:24

Na das weiß ich natürlich nicht, nach 30 Jahren im Automobilgeschäft =) Btw: Was ist eigentlich eine Batterie... :denk:Und ich weiß sogar was Hochstromfest bedeutet....

32

Sonntag, 6. Dezember 2015, 16:52

Dann würde nicht so ein Kommentar kommen, wenn du es verstanden hättest.

"Eben - und bei einre Zyklusfesten Batterie müsste doch nicht das System zum Schutz der Batterie immer wieder deaktiviert werden. Denn Zyklusfest nenne ich nicht ein halbes Dutzend Startvorgänge, und dann "Gute Nacht" Start/Stop System. Ist einfach noch nicht wirklich Serienreif dieser "Technische Fortschritt".... "

Dann würdest du verstehen weshalb das System so regelt.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 6. Dezember 2015, 17:39

sag ich ja.......alles überflüssiger Schrott !....braucht kein Mensch und keine Umwelt ! :stop:

34

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:05

Wenn man es nicht versteht!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 941

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:48

Dann würdest du verstehen weshalb das System so regelt.
1. Ich verstehe die Funktionsweise eines Start/Stop Systems, und zwar vollständig!
2. Ich finde dieses System samt sich ergebender Funktionsweise überflüssig bis Grenzdebil :!:
3. Ich lehne diese Möchtegern "Spritsparhilfe" für meinen Teil rundum ab.

Mfg Jacky

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:49

@ Noby, an deiner Aussage erkannt man, dass du meinen Post schlicht nicht verstanden hast!

@ stbrumme, ja da bin ich verrutscht... Sorry!

37

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:58

Zwecklos :mauer:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. Dezember 2015, 22:54

@noby

Wer DEINE Meinung nicht teilt, ist für dich automatisch ein Spacko oder was? So gehts halt nicht in einem Forum! :schläge:

39

Montag, 7. Dezember 2015, 03:28

Was hat bitte die Funktionsweise mit meiner Meinung zu tun? Ich habe hier nicht meine Meinung verbreitet, sondern zu verdeutlichen bzw. zu erklären wie heutige Systeme funktionieren. Aber ich lasse Ihnen Ihr vermeintliches wissen :D

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

40

Montag, 7. Dezember 2015, 06:42

Ein Noob(y) als Erklärbar, das kann ja was werden :D
Bisher gab es noch keine Erklärung, du hast lediglich dass nochmal aufgelistet was a. schon da steht und/oder b. ohnehin jedem bekannt ist. Aber Funktional könnte ruhig noch etwas kommen.

Ähnliche Themen