Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. November 2015, 18:12

Die liebe Konkurrenz

Ich eröffne mal diesen Thread, damit wir Links zu neuen Modellen der Konkurrenz sammeln können.

Als ich heute die Fotos des neuen Ford Escape 2016 / Kuga sah, kam mir die Nase doch sehr bekannt vor:



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. November 2015, 18:14

Ein Hyundai hat keine Konkurrenz - da gibt es bestenfalls "Mitbewerber" :prost:

Basti_Bln

Verkehrsrowdy

Beiträge: 100

Wohnort: Berlin

Beruf: QM

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium

Vorname: Basti

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. November 2015, 18:20

Geh mal zu Ford und schau dir den Kuga und meinetwegen noch den anderen kleinen SUV an. Die sind so schlecht verarbeitet. Allein die Schweißnähte am Kuga im Bereich der heckklappe hätte ich auch so dahingekleckst bekommen. Beim kleineren Modell waren beim nagelneuen Showroomwagen bereits die Scharauben der plastikverkleidungen im heckbereich stark angerostet.

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2015, 18:32

Vor 7 (?) Jahren fuhr ich mal einen Ford Edge als Mietwagen - der machte richtig Spaß. Keine Ahnung warum es den bis heute nicht in Deutschland zu kaufen gibt, denn schließlich war es einer der Bestseller in den USA.
In kleineren Ford SUVs habe ich noch nicht gesessen. Allerdings ging mir bei einem Ford Focus während der Fahrt mal die gesamte Bordelektronik aus, inkl. Tacho usw.. Das war ein nagelneuer Mietwagen mit weniger als 1000km auf der Uhr. Da bekam ich schon etwas Angst, denn schließlich fuhr ich linke Spur auf der Autobahn ...

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2015, 18:39

....es gibt ihn doch mittlerweile hier zu kaufen !!!

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. November 2015, 19:21

Der Edge ist wirklich ein tolles Auto. Aber es gibt erst das neue Modell ab 2016 in Deutschland zu kaufen. Preislich wird er jedoch mit "voller" Ausstattung an die > 50.000€ kosten..

Bin den selbst ein paar Wochen durch die USA gefahren und war absolut begeistert damals!

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. November 2015, 07:43

Ich kann jetzt nur über den neuen Focus sprechen und muss sagen, dass der gar nicht mal so schlecht war. Selbst die Türen wurden im Innern mit Wachs behandelt (zumindest für UK). Der Einstieg ist allerdings ziemlich verbaut. Da hat man mit knapp 2m Körpermaß schon Schwierigkeiten, reinzuklettern. Zu allem Übel war das auch noch ein Rechtslenker. :D

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. August 2016, 18:43

Ich hole mal desen fast vergammelten Thread aus dem Keller ...

und bin erstaunt, dass in den letzten neun Monaten keine richtigen Konkurrenten auf den Markt kamen.
Der kleine Bruder, der Sportage, ist vom Design her sehr umstritten, technisch aber vielleicht eine Spur besser als der Tucson.
VW schwebt preislich in anderen Sphären. Opel hat nichts vergleichbares. Ford Kuga verkauft sich sehr gut - aber ich weiß nicht richtig, wieso eigentlich.
Der Mazda CX5, mein großer Favorit bevor der Tucson rauskam, blieb auf der Stelle stehen. Die in den CX5-Foren besprochenen Probleme bleiben seit 4 Jahren quasi ohne Abhilfe und der Facelift brachte nicht viel neues.
Seat und Skoda kommen erst noch. Qashqai hat nur aufgepumpte Mini-Motoren, deren Lebensdauer mir Sorgen macht.

... und, und, und ...

Jedenfalls wenig Bewegung im laut Zulassungszahlen heißesten Markt der Republik. Meine Befürchtung, dass kurz nach Unterschrift des Kaufvertrages ein "richtig geiles Gefährt" auf den Markt kommt und ich mich ärgere, voreilig das falsche Auto genommen zu haben, hat sich nicht bewahrheitet.

Ich finde auch heute, ein Jahr nach Erscheinen, den Tucson als das für mich rundeste Konzept. Nur so meine Meinung.

Chriz

Quertreiber

Beiträge: 236

Wohnort: Rheinland

Auto: Tucson T-GDI 1.6 DCT (EU/B - Executive)

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. August 2016, 18:59


http://www.motor1.com/news/93782/2018-ma…le-getting-gas/

Nächstes Jahr ab Herbst wohl verfügbar.

Ich wäre bei Mazda geblieben, wenn er dieses Jahr gekommen wäre, schade.

10

Donnerstag, 25. August 2016, 07:30

Bei mir war der Ford KUGA in der engeren Wahl. Was mir besser gefallen hat ist das Fahrwerk. Der KUGA wieselt um die Kurven wie ein GoKart. Der entscheidende Unterschied war aber dann das Design, warum ich mich für den Tucson entschieden habe.

11

Donnerstag, 25. August 2016, 09:01

Schaut euch mal den Kuga von Innen an! G-R-A-U-S-A-M !!!

toni3005

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: RheinMain / Stuttgart

Auto: Tucson 1.7CRDi DCT "Premium" Moon Rock

Vorname: Toni

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. August 2016, 09:19

Der Innenraum war für mich auch das Auschlusskriterium für Kuga und Honda CRV.
Im Honda fand ich den Schalthebel und diese "2-Display-Lösung" schrecklich :mauer:

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 976

Wohnort: Erfstadt

Beruf: Penisdouble in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. August 2016, 09:46

innenraum bei ford ist doch allgemein echt unglaublich miserabel ... von aussen top, motoren top aber innenraum ein dermaßen unverständliches "design" ...

markusbre

Schüler

Beiträge: 139

Wohnort: Deutschland

Beruf: Vorhanden

Auto: Diverse, Hyundai Tucson ( Frau )

Vorname:

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. August 2016, 14:18

Ein Hyundai hat keine Konkurrenz - da gibt es bestenfalls "Mitbewerber" :prost:


Mitbewunderer... ;)

stbrumme

Fortgeschrittener

  • »stbrumme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 357

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. August 2016, 15:09

Naja, man muss nicht gleich übertreiben. Dass es auch am Tucson genug Baustellen gibt, beweist der Umfang dieses Forums.
Aber ihr habt Recht, es gibt definitv schlechtere Autos :super:

Beiträge: 786

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT System Administrator

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI 4WD DCT Edition Style

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 25. August 2016, 17:28

Also hätte der CX5 sich beim Kauf von Tucson schon an dem neuen Design wie CX3 orientiert wäre ich vermutlich eher dahin gegangen muss ich sagen...
Die CX3 Sports Line gefällt mir von außen und innen super gut und die Assistenten sind auch ein Stück voraus, wie Technik der Scheinwerfer bla bla... Aber das jetzige CX5 Modell sieht von außen zu langweilig aus und von innen zu Mainstream...
Aber mal schauen, bis Herbst 17 ist ja noch Zeit :P

Übrigens ist der CX6 der rauskommen soll auch echt einen Blick wert :)

(das ich an keiner Automarke sondern am Design eines Autos hänge sollte ja schon bekannt sein)

Yukoneer

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: Schweiz

Auto: Zweitwagen: 2015 Tucson 1.6T Premium Package

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. August 2016, 23:08

...Übrigens ist der CX6 der rauskommen soll auch echt einen Blick wert :)
Ich kenne nur den neuen CX4 und CX9. Von einem CX6 hab ich noch nichts gelesen...

CX4


CX9

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 819

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. August 2016, 23:12

CX 6 ist ein von Mazda für 2018 angekündigtes SUV-Coupe....

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 830

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. August 2016, 08:08

Ich bin ja mal gespannt, wie der Peugeot 3008 in Natura aussieht. Auf den Pressebildern legt der ja echt gut vor. Einzig diese Spielerei mit dem Touchscreen würde mir auf den Zünder gehen. Aber da scheinen alle Franzosen gleich zu sein.
Ich habe mir den Spaß mal beim Kumpel in seinem 308SW gegönnt und muss sagen, die Haptik fehlt einfach. Wo ich bei meiner alten Dame alles per Fingerkuppe erfühlen kann, müsste ich bei so einer Lösung erst einmal hinsehen, ob ich wirklich da gelandet bin, wo ich hinwollte.

Tommie

Schüler

Beiträge: 97

Beruf: Informatiker

Auto: Tucson 2.0 CRDi 185 PS Premium Automatik, Moon Rock, Vollausstattung

Vorname: Tom

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. August 2016, 08:37

Hätte wahrscheinlich auch zum neuen Mazda CX5 gegriffen wär das neue Modell schon dagewesen, aber der Aktuelle war mir doch zu plump.
Der CX3 sieht klasse aus, ist aber leider vieeeeel zu klein.

Mazda fährt ja dann mit neuem CX4, CX5, CX6 und CX9 ein ganz großes Programm auf... :watt:

Ähnliche Themen