Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Zulu

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Essen

Beruf: Software Engineer

Auto: i20 Passion Plus 1.0 T-GDI 88kW / 120 PS & Tucson Passion Plus T-GDI DCT 4WD

Vorname: Zulu

  • Nachricht senden

1 121

Donnerstag, 14. Februar 2019, 08:00

bei der Ersten Inspektion ist ja nur Öl, Ölfilter und Dichtring dran. Bei uns waren es um die 130 € meine ich


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 870

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 122

Donnerstag, 14. Februar 2019, 08:13

Das stimmt, es ist nur ein Ölwechsel beim "ersten Mal". Meine Preisdiagnose bezog sich auf die 1. richtige Inspektion - so gesehen also die 2. Inspektion. Mein Fehler! :aufgeb:

1 123

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:48

Bei mir 130€ inkl. Öl. Hab Öl mitgebracht und nur 80€ bezahlt

Beiträge: 1 987

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

1 124

Donnerstag, 14. Februar 2019, 19:24

80€ incl. des mitgebrachten Öls?

1 125

Freitag, 15. Februar 2019, 07:25

Vielen Dank für euren Input Männer!

@J-2: da haste aber bei mir kurz für Bluthochdruck gesorgt =)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 870

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 126

Freitag, 15. Februar 2019, 12:23

Hach, ich bin aber auch ein Schelm :] ....da habe ich wieder mit Händlerkopf gedacht, da Unterscheidet man zwischen Ölwechseln und Inspektionen, während der Kunde jeden Werkstattbesuch fortlaufend durchnummeriert. Zumindest weißt du jetzt, mit welchem Kosten du bei der 2. Inspektion rechnen darfst.

1 127

Samstag, 16. Februar 2019, 10:02

Bei mir 130€ inkl. Öl. Hab Öl mitgebracht und nur 80€ bezahlt
Ja

HSVL!VE

Tucsonracer

Beiträge: 506

Wohnort: BBG

Beruf: Windradbauer

Auto: Tucson 1.6T-GDI, 6G, Premium, 4WD, weisser Sand

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 128

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:00

Vielleicht sind die Preise in zwei Jahren um 20% und mehr gestiegen?
Wie im Beitrag #187 geschrieben habe ich 2016 50 € gezahlt mit Filter und Dichtung aber ohne Oel
Und die Karre war gewaschen

1 129

Sonntag, 17. Februar 2019, 13:03

Das war 2017 bei einem Hyundai Händler. Aber hängt natürlich auch vom Gebiet ab. Und natürlich ohne Waschen...

1 130

Sonntag, 17. Februar 2019, 14:16

Ach das war inkl. 18€ Altölentsorgung.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 870

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 131

Sonntag, 17. Februar 2019, 17:41

Als Händler bekommt man Geld für das Altöl. Cool, wenn der Kunde nochmal dafür zahlt! =)

Maik380

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Südliches Sachsen-Anhalt

Beruf: Fahrlehrer

  • Nachricht senden

1 132

Montag, 18. Februar 2019, 23:13

Ich habe bei meinem 2 Liter Diesel mit 136PS jetzt auch den 5. Service bei 152.000km hinter mir und habe beim Händler rund 280€ bezahlt.

Das Öl kam aber vom Händler und wurd NICHT selber mitgebracht, auch wurde diesmal "nur" 7.1 Liter eingefüllt, habe nun noch nicht wieder geschaut in wie weit der Ölstand gestiegen ist (bin jetzt bei 155.000km) das mache ich erst bei 160.000km.

Gruß
Maik

1 133

Dienstag, 19. Februar 2019, 07:23

Guten Morgen Kollegen,

ich wollte mich nochmals melden. Gestern war nun der erste Inspektionstermin:

Ausgangsdaten:
1.6 T-GDI 7 DCT 2 WD
Großraum Stuttgart

Kostenaufstellung:
1 Arbeitsstunde = 88 €
1 Dichtung = 1,08 €
1 Filter = 7,24 €
4l Öl = 80,36 €
Gesamt = 176,68 € netto, 210,25 € brutto.

Find ich nen ticken teuer, hätte mit ca. 150 € gerechnet. Was meint ihr?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 480

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

1 134

Dienstag, 19. Februar 2019, 08:51

Das war ein Ölwechsel... Stundensatz ist "normal", Ölpreis von 20€/l kann man auch schon als "normal" bezeichnen (für ne Hyundai-Werkstatt) - passt schon.

dummytest

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Auto: verkauft** Tucson 1,6T-GDI DCT Premium

Vorname: Burkhard

  • Nachricht senden

1 135

Dienstag, 19. Februar 2019, 10:39

für den (45000er) Zwischen-Ölwechsel wurde im November eine Hyundai Vorgabe von 0,4 Std. angesetzt bei meiner Werkstatt (kommt aus irgendeiner Datenbank der Werkstatt für Wartungsarbeiten) . Nach meiner Reklamation der zu hohen Rechnung wurde das dann auch korrigiert (entsprach dann auch wieder dem vorher besprochenen Preis...).
Für Öl wurde mir 13,75€ / Liter + MWST berechnet ... zumindest haben die bei dir aber erkannt dass da mehr als 4L wohl kaum reingehen.
Ich finde die gesamte Rechnung schon sportlich hoch, kann aber natürlich auch der Region geschuldet sein, obwohl, hier im Norden wurde mir ein Stundensatz von 90,xx€ + MWST berechnet, also noch etwas höher .....
Jedenfalls ist Öl = Öl und da dürften regionale Preisunterschiede an sich kaum vorkommen.

Vergleichen lohnt sich jedenfalls und so ein einfacher Ölwechsel ist ja auch nicht unbedingt eine sehr schwierige und langwierige Aufgabe. Ich frage inzwischen grundsätzlich immer vorher nach dem Preis und lasse mir den auch aufschlüsseln, auch wenn dass anscheinend manchmal "nervt" in der Werkstatt......

1 136

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:40

Preisunterschiede beim Öl sind völlig normal. Jeder Betrieb muss nunmal anhand seiner Betriebskosten die Preise kalkulieren, und Öl hat schon eine große Gewichtung in der Kalkulation einer Werkstatt.

stbrumme

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Wohnort: Vor den Toren Berlins

Auto: Hyundai Tucson Intro T-GDi 2WD Schalter in Ruby Wine, deutsches Modell

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 137

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:04

Für einen reinen Ölwechsel sind 1 Stunde sehr viel. Eigentlich dauert das keine halbe Stunde.
Sollten jedoch noch andere Arbeiten mit drin gewesen sein (neue Navi-Karten, etc.), dann kommt vielleicht die Stunde hin.

Der Ölpreis ist "werkstatt"-typisch. Natürlich deutlich höher als im Direktkauf, aber im Grunde normal. Die Menge (4,0l) ist sogar ehrlich und kundenfreundlich. Aber das haben auch schon meine Vorredner gesagt ...

In Stuttgart kannst du alternativ zu MacOil fahren. Das Shell 5W30 Ultra Professional AF (ACEA A5) kostet inkl. Arbeit und Material 69,90€: https://www.mac-oil.de/standorte/stuttgart
Vergiss nicht dein Serviceheft abstempeln zu lassen !

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen