Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein Inspektionskosten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 10. Januar 2016, 17:24

Wer am Ölwechsel spart, will auch beim Ölkauf im Netz sparen - und so gerät man schnell an unlautere Geschäftemacher, die angebliche Premiumware von Markenherstellern anbieten .....


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 10. Januar 2016, 18:26

.....für mich das "Billige" von Aldi.......für mein Auto das "Teuere" vom Freundlichen......... :!:

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 10. Januar 2016, 18:53

Jaja, die Ansicht der Ewiggestrigen.... geht doch am besten alle 2 Monate zum Ölwechsel, nur um auf Nummer sicher zu gehen.

Mal im Ernst, natürlich mag es sein, dass es auch unter manch wenigen Shopbetreibern schwarze Schaafe gibt. Genauso wie es unter Werkstätten gute und schlechte gibt. Aber deswegen gleich generell alles zu Verteufeln ist auch nicht korrekt. Es mag sein, dass für euch das Internet noch Neuland ist, aber es gibt tatsächlich soetwas wie Shopbewertungen und jemand der schlechtes Öl verkauft wird relativ schnell schlechte Bewertungen erhalten. Und ob das Öl in einer Werkstatt wirklich viel besser ist, wage ich auch zu bezweifeln. Öl hat mitunter die höchste Gewinnmarge für eine Werkstatt (~300% Gewinn)+Dienstleistung, die werden versuchen das "günstigste" für den höchstmöglichen Preis an den Kunden zu bringen.

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:03

∆ So wie Du jetzt die Internet-Ölverkäufer in Schutz nimmt , stellt Du die Werkstätten unter Generalverdacht billiges Öl für teures zu verkaufen ( wobei das ja keinesfalls schlechter sein muss )
In der Werkstatt habe ich allerdings die Garantie ohne Ärger bei Schäden oder irgendwas beweisen zu müssen . Aber wie ich bei allem sage , letztlich muss das jeder selber entscheiden .

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:15

Genau das machen sich die Werkstätten ja zunutze, dass du da ohne Ärger die Garantie hast bla bla bla.... dafür verlangen sie halt auch unverschämte Preise (fürs Öl). Dienstleistung steht auf einem anderen Blatt!

Ich stelle niemand unter Generellverdacht. Sagen wir mal so, Werkstätten sind genauso gut oder schlecht wie Internetshops. Wenn ich bei Ebay 5L Öl für 5€ kaufe welches aus dem Ausland verschickt wird, bin ich selbst schuld. Aber wenn der Preis auch dem EK entspricht wie es eine Werkstatt zahlt, dann sollte es passen.

Es gibt ja auch noch Leute, die wechsen ihren Stromanbieter nicht, weil sie meinen nur ihr teurer Stadtanbieter liefert wirklich den "richtigen" oder "besseren".... Natürlich kann man jetzt Strom nicht direkt mit Öl vergleichen, hier geht es mehr um die -alte-Denkweise. Nur weil etwas billiger ist heißt es noch lange nicht, dass es deswegen schlechter sein muss.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:29

wenn... IMMER...ALLES....IMMER....billiger wird, dann wird irgendwann ALLES...SCHLECHT...sein !!!
....das wollen wir doch nicht !

87

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:36

Also ich kaufe seit ca. 10 Jahren das LL-Öl von Castrol für meinen (noch) Golf GTD, und zwar von deutschen Shops mit angegebenem Impressum, Anschrift in Deutschland und entsprechenden (positiven) Bewertungen... Hier gab es noch NIE Probleme und wenn VW mir pro Liter desselben Öls fast 30 Euro abknöpfen will (anstatt knapp 10 im Internet), das sehe ich nicht ein, beim besten Willen nicht...

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:38

ist ja auch eine Einstellung und nichts dagegen zu sagen.......jeder wie er es für richtig hält.
Ich mach´s halt lieber anders !

89

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:39

Hartmut, nein, das will ich natürlich auch nicht und ich gehe mit vielen Dingen lieber zu meinem Fachhändler und quetsch ihn auch nicht aus wie eine Zitrone - leben und leben lassen... Aber den dreifachen Preis für ein und dasselbe Öl zu nehmen, das ist eine Gewinnmarke von 200% und das ist inakzeptabel....

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:42

ja....das kann man ja auch durchaus so sehen.....ich sehe es lediglich so, wie Thora es beschrieb.....dass man halt auch Vorteile genießt, wenn man nicht ständig und überall um den letzten Preis feilscht. Zumindest ist das meine Erfahrung !
"leben und lebenlassen" -wie DU schreibst- das ist schon die richtige Einstellung, denke ich .

Sanjan

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Wohnort: Kurpfalz

Auto: Hyundai Tucson - 1,6 T-GDI

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:42

Ich weiß von einem Fall, bei dem eine Werkstatt selbst mitgebrachtes Öl in die Katakomben brachte, es dort gut verstaute um dann mit einer Öl-Kanne, gefüllt mit billigsten Öl, wieder in die Werkstatt zu wackeln. Ergebnis war, das mitgebrachte Markengebinde landete nicht im Auto sondern im Verkaufsraum.

Nun meine Frage, sind jetzt ALLE Werkstätten so drauf?

92

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:46

Auf jeden Fall, Hartmut... Daher werde ich z.B. meine Winterkompletträder auch bei meinem Freundlichen bestellen, obwohl ich die Teile im Internet für über 100 Euro günstiger bekommen würde... Nur beim Öl, da hörts bei mir auf... Wenn du dir das leisten willst und kannst, ists aber matürlich auch ok und zu akzeptieren...

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:46

na zumindest würde ich ja erwarten, dass die leeren Gebinde bei Abholung im Fahrzeug liegen. Zumindest würde ich das ja wohl in Auftrag geben, wenn ich denn schon Oel mitbrächte. Tue ich aber nicht !

94

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:48

So ist das eigentlich auch, immerhin werden die 5 Liter aus dem Gebinde üblicherweise nicht vollsändig verbraucht... Von daher ging bei mir immer der Rest wieder mit nach Hause...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:50

Dito! So kenne ich es auch.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 10. Januar 2016, 19:51

Du kennst doch gar nichts !
Aber das kennst du auch so ???

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 10. Januar 2016, 20:03

1.)Also Öl in ein 10 Jahre altes Auto einzufüllen ist auch was anderes als in ein Auto in der Garantiezeit .
2.)Ich für mich käme mir blöd vor mein Öl in die Werkstatt zu tragen .
3.)Über Preise zu diskutieren ist uferlos , aber denke an die Zusammensetzung ( Lohnkosten um nur eines zu nennen ).Wir verkaufen Ersatzteile mit Aufschlägen von bis zu 500 % und mehr . Oder denke mal ans trinken im Restaurant .(1Flasche Cola 1,5 ltr. ergibt 5 Gläser zu je 2.80€ , dürften auch etwa 1000 % Gewinn machen , aber warum ? )

Wie es auch sei , jeder so wie er mag .

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 10. Januar 2016, 20:06

Auf den letzten Satz! :prost:

Thora

Profi

Beiträge: 926

Wohnort: Greifenstein

Beruf: Lagerist

Auto: I 10 Sport 1,2 + IX 20 1,4

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Thomas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 10. Januar 2016, 20:08

Sehe ich auch so , genug jetzt ! :prost:

the_scrat

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Augsburg

Auto: Hyundai Tucson 1.6 Turbo 4WD DCT Leder, Schwarz (EU/AT - Platin)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 10. Januar 2016, 20:26

Hartmut niemand hat gesagt IMMER BILLIG. Aber 200-300% Gewinn ist dann doch zu teuer. Es geht um ein Mittelmaß und wie ich schrieb, die Dienstleistung steht auf einem anderen Blatt. Ich zahle gerne für eine gute Dienstleistung, fühle mich aber regelrecht verarscht, wenn ich dann für "Objekte" die ich selbst günstiger beziehen kann (mit der gleichen oder besseren Qualität) wesentlich weniger zahle!
Würden die Werkstätten 20-50% Gewinn aufschlagen, wäre alles ok.

Und ganz ehrlich, auch wenn sich Thora "blöd" vorkommt mit dem eigenen Öl in die Werkstatt zu gehen, wenn ich am Ende bei gleicher Leistung Geld gespart hab, bleibt offen wer sich dann wirklich blöd vorkommt. Da geb ich lieber dem Mechaniker noch nen 10er, der freut sich darüber mehr und ich weiß beim nächsten Besuch werd ich zumindest von dem nicht blöd angeschaut.

Und absolut, Leben und leben lassen. Es muss nicht alles das günstigste sein, aber wenn ich schon die Chance habe Geld zu sparen bei der exakt gleichen Qualität, warum nicht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the_scrat« (10. Januar 2016, 20:37)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen